Ältere Stute-erstes Fohlen

Diskutiere Ältere Stute-erstes Fohlen im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, ich habe meine 16-jährige Haflingerstute dieses Jahr decken lassen und firstsie bekommt im Mai 09 ihr erstes Fohlen. Tierarzt und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gismolino

Registriert seit
30.12.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo, ich habe meine 16-jährige Haflingerstute dieses Jahr decken lassen und
sie bekommt im Mai 09 ihr erstes Fohlen. Tierarzt und Hengsthalter sahen wegen dem Alter kein Problem. Suche Leute, die damit Erfahrungen gemacht haben und mir diese mitteilen würden.
Vielen Dank im Voraus.
 
31.12.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
A

Anonym123

Registriert seit
28.12.2006
Beiträge
857
Reaktionen
0
Naja auf die meinung vom Hengshalter würd ich mal verzichten. Die wollen ja ihr Tiere an die stute bringen :mrgreen: is ja klar das der nichts anderes sagt.

Aber das der TA sagt sie sei nicht zu alt :eusa_think: Als meine Stute war damals 10 als ich überlegt hab sie decken zu lassen. Mir riet jeder TA ab und auch die in der Tierklinik sagten ich solls lassen da es sicher zu komplikationen kommen würde.

Ich hätte sie dann vor dem abfohlen in die Klinik bringen müssen um sie da abfohlen zu lassen.

Also wenn du sie decken lassen willst würd ich sie unter ärztlicher aufsicht abfohlen lassen.

Mir sagte man das sei zu vergleichen wie mit einer 40 jährigen die zum erstenmal schwanger ist. Das ist auch ein Risiko.


Mir wär das zu gefährlilch. Klar wollte ich auch ein Fohlen aus meiner Stute, ich meine wer denkt nicht mal daran. Aber ich habs im sinne meiner Stute gelassen. Stell dir mal vor ihr passiert was. Kauf dir lieber nen Jährling ;)
 
Zwerghasi

Zwerghasi

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
2.126
Reaktionen
0
Sie hat es doch schon gemacht ist also schon zu spät!!!!
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
meine stute ist nun 17 und wäre sie kein ekzemer hätte ich mich auch mal gründlich informiert. wobei ich vor 4 jahren schon arge bedenken hatte und mir das ganze ekzem hin oder her aus dem kopf geschlagen hätte. von daher würde mich auch mal ein reger meinungsaustausch zu diesem thema interessieren.
 
Zwerghasi

Zwerghasi

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
2.126
Reaktionen
0
Ja, also es scheint ja nun als hätte sie es schon gemacht!!Wieso hast du nicht vorher gefragt???
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
sie hat doch gefragt ;)
und wenn ein tierarzt das ok gibt wären andere vll auch beruhigt.
aber dieser angriff aller "warum hast du dich nicht vorher informiert" scheint in diesem forum ja eine allseits beliebte floskel zu sein. ich würde das hinzuziehen eines tierarztes sehr wohl als informieren bezeichnen. was diese info taugt ist wieder was anderes.
 
Babsi1990

Babsi1990

Registriert seit
23.04.2007
Beiträge
652
Reaktionen
0
Das würde mich aber auch mal interesieren wie groß da die Gefahren sind!?
Oder was überhaupt passieren kann wenn eine Stute mittleren Alters ihr
erstes Fohlen bekommen soll?

Meine Freundin verkauft ihre selbstgezüchtete Stute. Ich finde es ist ein
jammer, aber da kann ich nichts machen... Die wird im März 18 und soll
bei den neuen Besitzern gedeckt werden. Es wäre ihr erstes Fohlen.


Sie ist traumhaft schön und steht im Hauptstutbuch oder wie das heißt.
Aber man muss es ja nicht drauf an kommen lassen wenn das wirklich so
gefährlich ist.

LG, Babsi
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
naja ich könnte mir vorstellen dass es bei älteren stuten deshalb gefährlich ist weil es ja auch ne menge stress ist und auch körperlich sehr anstrengend. gerade beim ersten fohlen. ich für meinen teil würde es nicht machen da ich angst hätte das etwas schief geht. geburten sind stressig und anstrengend und ob man das einem älteren pferd zumuten kann halte ich für bedenklich. aber es weiß es sicherlich jemand besser als ich :)
 
G

Gismolino

Registriert seit
30.12.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
An alle, die mir bis jetzt geantwortet haben:

Ich bin durch Zufall zu diesem Forum gekommen und habe ganz spontan diesen Beitrag geschrieben. Ich habe mir das anders vorgestellt, irgendwie wird nur rumdiskutiert und ich habe schon ein schlechtes Gewissen, daß ich mein Pferd einer solchen Gefahr aussetze. Ich bin davon überzeugt, daß mein TA mir davon abgeraten hätte, wenn es zu gefährlich gewesen wäre. Diese Stute haben wir selber gezogen und von ihrer Mutter wußten wir gar nichts. Laut Schätzung des TA war sie beim Abfohlen mindestens 13 Jahre oder älter und ob sie schon Fohlen hatte war auch unbekannt. Die Geburt haben wir leider verpasst und sie hat alles alleine gemacht und alles war bestens. Ich glaube, daß jede Geburt ein Risiko ist, egal bei welchem Alter. Viele wertvolle Zuchtstuten bekommen zwar jedes Jahr ein Fohlen, aber oft bis über die 20 Jahre hinaus. Ich kann mir nicht vorstellen, daß da das Risiko kleiner ist.
Ich hoffe, daß diejenigen, die damit Erfahrungen gemacht haben, sich noch melden.
Und an alle anderen trotzdem vielen Dank für das Interesse und die Antworten.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Also, "warrrrummm hassTTTT du dich net voher infomriert?" (drastisch ausgedrückt) hilft niemanden in einer solchen Situation weiter!

Jede Geburt und jede Trächtigkeit ist für sich ein Riskio, gleich, ob die Stute 4 oder 24 ist. Es gibt Stuten, die es in jungen Jahren nicht packen und Stuten, die eben im hohen Alter mit der Geburt nicht klar kommen.
Wenn die Stute mit 17 kerngesund ist, warum soll man sie nicht decken lassen?
Auf dem Tierarzt rumhacken kann man ja schonmal gar nicht, da man ihn nicht kennt. Wer kann schon im virtuellen Raum sagen, wer gut und wer schlecht ist?

LG
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Hey,
das sehe ich wie Schlange. Eine junge Stute verkraftet die Geburt teils weniger gut als eine schon erfahrener ältere Stute. (ich meine jetzt erfahren nicht im Sinne von schon mehrere Fohlen gehabt.)
Wenn die Stute gesund ist, warum nicht. Und dein TA hat dich ja beraten.
Natürlich bedeutet jede Geburt Stress & ist nicht ungefährlich.
Wir hatten dazu irgendwo schon mal ein Thema. Ich such´s mal raus.

Aber was "passiert ist, ist passiert". Mach dir jetzt keinen Kopf ob es richtig oder falsch war.
Jetzt musst du erst mal dafür sorgen, dass deiner Stute alles mögliche geboten wird, damit sie für die Geburt fit ist.

Ich wünsch euch beiden jedenfalls schon mal viel Glück =)

LG
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Kleiner Nachtrag:

Ich bin durch Zufall zu diesem Forum gekommen und habe ganz spontan diesen Beitrag geschrieben. Ich habe mir das anders vorgestellt, irgendwie wird nur rumdiskutiert und ich habe schon ein schlechtes Gewissen, daß ich mein Pferd einer solchen Gefahr aussetze.
Kopf hoch! Das brauchst du doch überhaupt nicht. ;)
Lass' dich doch nicht von anderen Usern runterziehen, die dich nicht einmal kennen. Konstruktivität wird leider Gottes doch recht häufig mit Subjektivität verwechselt.

Solange du dir sicher gewesen bist, dass es richtig gewesen ist, die Stute decken zu lassen, dann ist es doch vollkommen in Ordnung!

LG
 
G

Gismolino

Registriert seit
30.12.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Brillenschlange und Elly!

Vielen Dank für Eure Aufmunterung. Ich lass mich nicht wirklich verückt machen. Mache mir auch so schon Gedanken. Aber im Großen und Ganzen habe ich ein gutes Gefühl und denke, daß alles gut geht.

LG
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
Hey

denke, es ist wie bei uns Menschen.
Da sagen Ärzte auch, ab 40 wirds kritisch und man siehe die Mama von Sarah Conner hat es auch gepackt.

Wenn das Pferd gesundheitlich Okay ist, sehe ich keine Bedenken.
Allerdings sollte die Geburt,so fern es geht, unter Beobachtung laufen.


Mit dem Finger auf jm zu zeigen und zu sagen ''warum hast du nicht vorher nach gefragt'' will ich nicht hören.
Schließlich wurde in dem fall der TA gefragt.

Warum müßen manche User immer sowas sagen, ich begreif es nicht. Zumal oben steht ''Det TA und der Hengsthalter sehen keine Gefahr''.
 
san122307

san122307

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
184
Reaktionen
0
Guten Morgen,

also ich denke da wie Burani. Solange die Stute gesund ist und der TA keine Bedenken hat ist es ok. Da spielt das Alter, denke ich, eine untergeordnete Rolle. Gismolino hat zumindest den TA vorher gefragt! Wieviele Leute gibt es, die nicht mal das tun...
Regelmäßig den TA schauen lassen und, wie Burani auch meinte, wenn möglich das Abfohlen unter Beobachtung. Obwohl Tiere einem da ja gern mal einen Strich durch die Rechnung machen...
 
K

Kim92

Registriert seit
06.06.2008
Beiträge
83
Reaktionen
0
jaja diese ta leute... also ich habe da auch schon einiges mitgemacht mit denen.. manchmal frage ich micht wie die ihr studium bestanden haben...
 
Shiner

Shiner

Registriert seit
25.01.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
@Kim92:
Das möchte ich jetzt nicht gehört haben!;)
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
@Kim92:
Das möchte ich jetzt nicht gehört haben!;)
:mrgreen:

Es gibt eben solche und solche - wie in allen Sachen des Lebens.

Wie hat sich die Schwangerschaft eigentlich entwickelt? Bis Mai ist es ja gar nicht mehr so lang...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ältere Stute-erstes Fohlen

Ältere Stute-erstes Fohlen - Ähnliche Themen

  • Unsere alte Isi-Stute und unser Stall..

    Unsere alte Isi-Stute und unser Stall..: Huhu ihr Lieben! Der eine oder andere hat ja schon mitbekommen, dass seit einiger Zeit eine hübsche 24-Jährige Isi-Stute mit auf die Ausritte...
  • Wie alt werden Shire Horses?

    Wie alt werden Shire Horses?: Die Frage steht ja schon im Titel. Ich habe gerade gelesen, Shire werden nur um die 20Jahre alt? Einen 18jährigen, untrainierten Shire zu kaufen...
  • Wann ist Schluß?

    Wann ist Schluß?: Ich weiß gar nicht wo ich Anfangen soll... Es geht um mein Pony Joschy. Er wird im Juni 28 und sieht jeden Tag schlechter aus. Wir halten...
  • Alte Knochenabsplitterung

    Alte Knochenabsplitterung: Hey ihr! :) Also zu erstmal hoffe ich ja das es nicht blöd rüberkommt direkt so doof zu fragen und ob es überhaupt im richtigen Forum ist, aber...
  • Pferd wird immer dünner

    Pferd wird immer dünner: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. meiner Haflingerstute. Sie ist vor einer Woche 30 Jahre alt geworden und immer noch fit. Das heißt sie wird...
  • Ähnliche Themen
  • Unsere alte Isi-Stute und unser Stall..

    Unsere alte Isi-Stute und unser Stall..: Huhu ihr Lieben! Der eine oder andere hat ja schon mitbekommen, dass seit einiger Zeit eine hübsche 24-Jährige Isi-Stute mit auf die Ausritte...
  • Wie alt werden Shire Horses?

    Wie alt werden Shire Horses?: Die Frage steht ja schon im Titel. Ich habe gerade gelesen, Shire werden nur um die 20Jahre alt? Einen 18jährigen, untrainierten Shire zu kaufen...
  • Wann ist Schluß?

    Wann ist Schluß?: Ich weiß gar nicht wo ich Anfangen soll... Es geht um mein Pony Joschy. Er wird im Juni 28 und sieht jeden Tag schlechter aus. Wir halten...
  • Alte Knochenabsplitterung

    Alte Knochenabsplitterung: Hey ihr! :) Also zu erstmal hoffe ich ja das es nicht blöd rüberkommt direkt so doof zu fragen und ob es überhaupt im richtigen Forum ist, aber...
  • Pferd wird immer dünner

    Pferd wird immer dünner: Hallo, ich habe eine Frage bzgl. meiner Haflingerstute. Sie ist vor einer Woche 30 Jahre alt geworden und immer noch fit. Das heißt sie wird...