Weiße läufigkeit?Oder Scheinträchtig?

Diskutiere Weiße läufigkeit?Oder Scheinträchtig? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ihr.Hab mich heute angemeldet und brauch mal ein paar antworten,über Google hab ich schon gesucht,auch einiges gefunden.Doch möchte ich gern...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Miss_Shiva85

Miss_Shiva85

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Hallo ihr.Hab mich heute angemeldet und brauch mal ein paar antworten,über Google hab ich schon gesucht,auch einiges gefunden.Doch möchte ich gern mal was persönliches lesen.

Hatte eine Hündin von euch jemals eine weiße läufigkeit? Oder war sie scheinträchtig?Meine Hündin, schubte im dezember
2 tage lang ihren schwanz zur seite um einen rüden rauf zu lassen. Es ist nichts passiert!!!Da hab ich genau drauf aufgepasst. Doch fand ich kein blut und keine angeschwollene Vulva vor. Kann es sein das sie eine weiße läufigkeit hatte? Im September war sie läufig, doch sie blutete,und ihre vulva schwoll auch an. Nun bin ich verwirrt, seit ein paar tagen (2 wochen is das jetzt her mit den schwanz zur seite schieben) ist sie stark am knurren, ihre zitzen sind länger geworden (nicht angeschwollen sondern länger!)und schneeweiß. Sie hasst es am bauch gefasst zu werden. Kann sie scheinträchtig sein? Der Ta am tele sagte mir,ich müsste bis ende januar warten,um festzustellen ob sie scheinträchtig ist.

Wäre super nett, hilfreiche antworten zu bekommen .
 
01.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Weiße läufigkeit?Oder Scheinträchtig? . Dort wird jeder fündig!
Knutschperle

Knutschperle

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
174
Reaktionen
0
darf ich mal fragen wie alt deine huendin ist? war dies, wo sie nicht geschwollen war ihre erste laeufigkeit?

bei manchen huendinnen ist die erste laeufigkeit nicht sehr auffaellig. auch hat sie mit sicherheit geblutet, aber es war vielleicht nicht so stark und sie hat sich das immer fein saeuberlich weg geleckt. so das man meinen koennte da war nichts!

was meinst du mit weisse zitzen? kommt weisses raus oder sind sie gar ganz weiss? wenn weisses raus kommt, dann ist milch drin und dann ist sie auf jeden fall scheinschwanger.

wenn nichts weisses raus kommt koennte es auch sein das sie einfach unter ihrer laeufigkeit leidet. bei huendinnen ist es genauso wie bei menschenfrauen. jede vertraegt ihre regelblutung anders. waehrend die eine mit unterleibskraempfen, kopfweh und launenschwankungen zu kaempfen hat haben andere sogut wie gar keine beschwerden. vielleicht geht es deiner huendin waehrend der laeufigkeit nicth so gut und sie hat schmerzen. das wuerde das knurren und nicht anfassen wollen erklaeren. denn wenn es mir nicht gut geht moechte ich auch nich das einer an mir rum tuttelt.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Hallo Miss Shiva
Wenn deine Hündin im September läufig war sind die 63 Tage Tragzeit ja schon lange um. Währe es eine Scheinträchtigkeit, so hätte deine Hündin zu dem Zeitpunkt wenn die reguläre Trächtigkeit um währe Milch in den Milchleisten. Diese sind dann auch etwas angeschwollen und die Zitzen vergrößert. Von meinen Hündinen kenne ich es aber nicht das sie es nicht mögen dann dort angefasst zu werden. Ich denke du solltest deine Hündin auf jeden Fall einem TA vorführen, denn das hört sich alles andere als Normal an.
 
Miss_Shiva85

Miss_Shiva85

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Im September 2008 war sie das erste mal läufig.Shiva ist nun knapp anderthalb jahre. Im Sep. verlor sie blut, und ihre Vulva schwoll an. (war alles normal)

Im Dezember war es total merkwürdig. Ich fand kein blut und keine angeschwollene Vulva. Nur eben das sie 2 tage lang "heiß ohne ende war" Als ich mit ihr gassi ging,und die rüden ankamen schnüffelten sie wie verrückt an sie herum,und wollten auch drauf,sie schob den schwanz zur seite und wollte ihn lassen! Ich hab das sofort unterbunden.

Die zitzen sind schneeweiß. Beim anfassen und massieren werden sie dunkelrot.Da lässt sich mich auch anfassen,nur am Bauch nicht,da knurrt sie aber nicht sondern, schubst meine hand weg.Die Zitzen sind länger und breiter geworden. Sie knurrt ohne grund, wenn meine Kids richtung hundematratze laufen,auf sie zu kommen oder sie streicheln möchte knurrt sie wie ne irre! Sie läuft den ganzen tag nervös herum. Darum dachte ich das sie vielleicht scheinträchtig ist.

Kann es sein,das die Scheinträchtigkeit, durch ihre "wahrscheinliche weiße läufigkeit, im dezember" ursache ist? Den warum möchte sie 2 tage lang jeden rüden drauf lassen,ohne knurren ohne murren?Ohne blut,ohne jegliches anzeichen für eine läufigkeit. Der TA sagte ich soll ende Januar vorbeikommen,dann könnte er erst eine scheinträchtigkeit erkennen.

Danke für eure antworten. Es ist total kompliziert,wäre aber schön wenn jemand mir helfen könnte.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Also für diese Tage im Dezember habe ich keine Erklärung. Das fällt aber je nachdem wann im Septermber die Stehtage waren mit dem ungefairen "Wurftermin" zusammen und liegt eventuell daran. Das sich nach der ersten Läufigkeit auch das Gesäuge etwas stärker Ausprägt ist ganz normal. Deine Hündin ist ja jetzt kein Kind mehr sondern eine junge Dame.
An sonsten steht das Verhaltern wahrscheinlich wirklich im Zusammenhang mit einer Scheinträchtigkeit. Deine Hündin ist derzeit offensichtlich ziemlich durcheinander.
Am besten ist das du sie durch möglichst viel Spaziergänge ablenkst so das sie auch keine Zeit hat irgendwelche nicht vorhandenen Welpen zu beschützen und betüddeln.
Sollte sich deine Hündin da zu arg rein steigern kann dir aber auch ein Tierarzt helfen.
 
Miss_Shiva85

Miss_Shiva85

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Die heiße Zeit im September war vom 15 bis zum 20. Den sie wurde direkt am 1.9.07 läufig. Und am 15-20 war ihre vulva richtig angeschwollen. Hab mir alles genau notiert. Nur eben Dezember verunsichert mich, was wenn sie blut verloren hat nur sich richtig sauber geleckt hat? So das mir das nicht aufgefallen ist? Aber ihre vulva war nicht dick. Das weiß ich,hab extra jeden tag nachgeguckt.Kann sie heiß sein ohne eine angeschwollene Vulva?Sprechen diese anzeichen den auch für eine trächtigkeit?Vom 20-21.12 war sie bei einer Freundin von mir, wegen Todesfall meiner Family, kann es sein das sie gedeckt wurde?Meine Freundin mir aber nichts gesagt hat?:evil: Ich raste aus wenn sie da nen Rüden drauf gelassen hat!

Danke Ricalein.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Wirklich Aufnahmefähig ist die Hündin erst wenn die Vulvaschwellung wieder etwas zurück gegangen ist, in der Regel kann man sagen so vom 11. Tag ab beginn der Blutung. Der genaue Zeitraum ist aber bei jeder Hündin etwas anders.

Also Wenn deine Hündin im September läufig war ist es biologisch unmöglich das sie im Dezember wieder Läufig war, das kann einfach nicht sein.
Deine Hündin ist einfach durch diese Scheinträchtigkeit, von der ich jetzt ausgehe, durcheinander und hat deshalb auch so auf den Rüden reagiert.
 
Miss_Shiva85

Miss_Shiva85

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
26
Reaktionen
0
Danke,hab grade mit meiner Freundin getelt und sie schwört das shiva nicht gedeckt wurde. Ok also so gut wie sicher scheinträchtig. :eusa_doh:Also Shiva ist meine erste Hündin,jetzt dann aber schnell zum TA, untersuchen lassen. Geht das den wieder weg? Oder bleibt das jetzt wie bei einer echten trächtigkeit?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Weiße läufigkeit?Oder Scheinträchtig?

Weiße läufigkeit?Oder Scheinträchtig? - Ähnliche Themen

  • Weiß nicht mehr weiter ?!

    Weiß nicht mehr weiter ?!: Hallo, ich bräuchte mal ein paar Tipps. Vorab: Ist mein 1. eigener Hund, habe mich zuvor immer um den Hund ( Deutscher Schäferhund) von meiner...
  • Hund knurrt meine Kinder an, weiß langsam nicht mehr weiter

    Hund knurrt meine Kinder an, weiß langsam nicht mehr weiter: Hallo ihr lieben Wir haben einen Neufundländer Rüden (gerade 3 Jahre) unkastriert. Haben ihn seit er 9 Wochen alt ist. Dann hab ich noch 2...
  • ich weiss nicht mehr weiter mit unserem Welpen

    ich weiss nicht mehr weiter mit unserem Welpen: Hallo Zusammen, wir haben seit 6 Wochen einen jetzt 15 Wochen alten Malinois Rüden. Da meine Eltern einen Wurf hatten haben wir uns für den...
  • Ist der weisse Schäferhund ein Hund für Anfänger?

    Ist der weisse Schäferhund ein Hund für Anfänger?: Ich hatte noch nie einen Hund,einen Welpen fände ich wohl am bestens,aber da er schon mal alleine bleiben muss und ich nicht alles voller Gitter...
  • Golden Retriever Weißer Schäferhund Mix

    Golden Retriever Weißer Schäferhund Mix: guten abend ich bin neu hier und zwar haben meine freundin und ich uns einen Golden Retriever Weißer Schäferhund Mix geholt mit 3 monaten kam sie...
  • Ähnliche Themen
  • Weiß nicht mehr weiter ?!

    Weiß nicht mehr weiter ?!: Hallo, ich bräuchte mal ein paar Tipps. Vorab: Ist mein 1. eigener Hund, habe mich zuvor immer um den Hund ( Deutscher Schäferhund) von meiner...
  • Hund knurrt meine Kinder an, weiß langsam nicht mehr weiter

    Hund knurrt meine Kinder an, weiß langsam nicht mehr weiter: Hallo ihr lieben Wir haben einen Neufundländer Rüden (gerade 3 Jahre) unkastriert. Haben ihn seit er 9 Wochen alt ist. Dann hab ich noch 2...
  • ich weiss nicht mehr weiter mit unserem Welpen

    ich weiss nicht mehr weiter mit unserem Welpen: Hallo Zusammen, wir haben seit 6 Wochen einen jetzt 15 Wochen alten Malinois Rüden. Da meine Eltern einen Wurf hatten haben wir uns für den...
  • Ist der weisse Schäferhund ein Hund für Anfänger?

    Ist der weisse Schäferhund ein Hund für Anfänger?: Ich hatte noch nie einen Hund,einen Welpen fände ich wohl am bestens,aber da er schon mal alleine bleiben muss und ich nicht alles voller Gitter...
  • Golden Retriever Weißer Schäferhund Mix

    Golden Retriever Weißer Schäferhund Mix: guten abend ich bin neu hier und zwar haben meine freundin und ich uns einen Golden Retriever Weißer Schäferhund Mix geholt mit 3 monaten kam sie...