ZooDi Aufbaubrei

Diskutiere ZooDi Aufbaubrei im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Hallöle! Ich hätte einmal eine Frage zu dem - wie der Titel schon sagt - ZooDi Aufbaubrei. Ich bin darauf und daran für meine beiden Kleinen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallöle!

Ich hätte einmal eine Frage zu dem - wie der Titel schon sagt - ZooDi Aufbaubrei.
Ich bin darauf und daran für meine beiden Kleinen
den Aufbaubrei Fitness & Balance zu kaufen. Jetzt einmal meine Frage(n):

Meine Hamster sind noch nicht allzu alt - Timmy schätze ich sehr jung und Abby auch noch nicht einmal ein Jahr. Ist es da ratsam den Brei zuzufüttern? Oder ist er für ältere Tiere? Habt ihr Erfahrung damit und würden sie ihn wirklich nehmen?
Und ist er nur mal etwas für zwischendurch oder quasi für jeden Tag/einmal in der Woche/einmal im Monat?

Danke für die Antworten im Vorraus! :D
 
03.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hallo!
Ich hatte für Antigone mal den Fell+Hautbrei gekauft, weil ihres nach dem Milbenbefall einfach nicht nachwuchs (sie fand ihn so grausig, dass sie sogar ein Stück Gurke, auf das ich ihn gemacht hatte, weggeworfen hat. Ob es wirken würde, kann ich dir also nicht sagen..). Einfach so würde ich es nicht füttern wenn ich ehrlich bin. Es sind halt viele Kräuter drin, deren Wirkung untereinander evtl. problematisch sein könnte. Und ob das dem Wohlfühlfaktor wirklich gut tun würde oder in solchem Maße, dass man es spürt ist zweifelhaft.
Caterina
 
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
hi
du könntest auch babybrei nehmen, mit dem aufbaubrei kenn ich mich net aus
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hamsterbäckchen, ich habe doch schonmal erklärt, dass man mit Babybrei nicht päppelt, oder? Und hier geht es um einen Brei, der aus Kräutern besteht, die dazu führen sollen, dass der Hamster sich wohler fühlt, das ist wohl in Babybrei kaum enthalten, oder?
Der ZooDi Aufbaubrei ist auch nicht dazu gedacht, ein krankes, schwaches oder mageres Tier zu päppeln!
Caterina
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Würde sich der Hamster denn wohler fühlen?

Ich möchte halt, dass sie zusätzliche Vitamine bekommen und sich wenn es geht ein wenig besser fühlen. Die Kräuter sollen ja auch schmecken...ist wohl unterschiedlich. Auf der Rodipet-Seite stand eben, dass es gut ist für Hamster und das sie sich beser fühlen - vielleicht sollte ich es ja einfach mal probieren und sehen, was passiert? Wirklich schädlich kann es ja nicht sein.

Kann man Babybrei denn trotzdem mal zufüttern? Das würde mich jetzt auch interessieren...

jedenfalls danke für die Antworten ;)
 
Koreema

Koreema

Registriert seit
02.12.2007
Beiträge
233
Reaktionen
0
Also ich habe Mariechen in der Stresszeit nach Tierarztbesuch und Milbenbefall diesen Aufbaubrei gegeben. Ob das nun wirklich was gebracht hat kann ich leider nicht sagen, aber sie hat ihn auf jeden Fall mit großer Begeisterung gefressen und ich hatte tatsächlich das Gefühl, dass sie ein wenig ausgeglichener war. Für schädlich halte ich das Zeug auf keinen Fall, wenn es nicht dauerhaft und in übergroßen Mengen gefüttert wird.
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Stressig wird es auf jeden Fall in nächster Zeit wegen der vielen neuen Einrichtung...außerdem hat Timmy schon einen Komplettumzug hinter sich...und wenn sie es mögen, dann denke ich werde ich es mal bestellen. Wenn sie es nicht nehmen könnte man es ja immer noch spenden, oder?

Ich denke ich habe mich entschieden. Danke für die Antworten!

lg, Abbey
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hallo Abbey,

also es ist ja egtl. Aufbaubrei, das heißt, man sollte es füttern, wenn das Tier krank oder zu dünn ist. Wenn das bei dir nicht der Fall ist, würde ich auch an der Ernährung nicht ändern.
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Nunja, aber dieser Aufbaubrei ist ja eher für Stressituationen gedacht...moment, ich kopiere das mal kurz von Rodipet.

ZooDi® Aufbaubrei Fitness & Balance kann regelmäßig und über einen längeren Zeitraum gegeben werden. Er unterstützt eine gesunde Ernährung für Ihren Nager.

Vor, während und nach Stressfaktoren (wie Umzug, Trächtigkeit, Geburt, Umgebungswechsel, Partnerverlust, starker Hitze u.ä.) kann der ZooDi® Aufbaubrei Fitness & Balance bis zu 5 mal am Tag frisch zubereitet werden.

Wie gesagt ist die Quelle www.rodipet.de

Steht jedenfalls dort - ich wollte been noch einmal Forenmeinungen hören...
Und sowohl Umzug als auch Umgebungswechsel stimmt ja.


lg, Abbey
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
also es ist ja egtl. Aufbaubrei, das heißt, man sollte es füttern, wenn das Tier krank oder zu dünn ist.
Wie oben schon erklärt, ist es eben kein Aufbaubrei in diesem Sinne, er enthält ja nur Kräuter, also nichts, was päppelt.

Man kann Babybrei füttern, es macht nur keinen Sinn wenn man stattdessen auch normales Gemüse geben kann. Ich gebe Babybrei eigentlich nur im Krankheitsfall wenn ich das Medikamente reinmischen will und eben ab und an um zu sehen ob sie es fressen, sonst wüsste ich ja nicht, ob es bei Krankheit gefressen wird.
Caterina
 
liL SchnuTz

liL SchnuTz

Registriert seit
16.01.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
ich schmeiß mal so ganz frech fragen zum thema rein .. ;)

warum babybrei? .. was bringt das? .. wie gibt man den?
und denkt ihr der erkältungsbrei ist gut? .. weil mich würde wenn dann der mom. in der mehr oder weniger kalten jahreszeit interessieren .. ;)
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Lil, entschuldige, aber ich zitiere einfach mal, das was ich schonmal geschrieben habe und was genau über deinem Post steht:
Man kann Babybrei füttern, es macht nur keinen Sinn wenn man stattdessen auch normales Gemüse geben kann. Ich gebe Babybrei eigentlich nur im Krankheitsfall wenn ich das Medikamente reinmischen will und eben ab und an um zu sehen ob sie es fressen, sonst wüsste ich ja nicht, ob es bei Krankheit gefressen wird.
Ich glaube nicht, dass so ein Brei viel bringt.
Caterina
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

ZooDi Aufbaubrei