Trockenfutter: Totale Verwirrung!

Diskutiere Trockenfutter: Totale Verwirrung! im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; HI.. Also ich hab hier und da ein bischen rumgestöbert und natürlich mitbekommen, dass meerlis kein trockefutter bekommen sollen..mein Kopf->...
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
HI..
Also ich hab hier und da ein bischen rumgestöbert und natürlich mitbekommen, dass meerlis kein trockefutter bekommen sollen..mein Kopf-> totale verwirrung!
Ich habe meinen Meerlis immer etwas Trockenfutter, Frischfutter und immer heu zur Verfügung gestellt.

In dem Trockenfutter ist Mais, Sonnenblumenkerne, Bohnenflocken, Maisflocken, gerste, hafer, weizen,
kardisaat, luzernepellets, johannisbrot und extra vitamin C plus andere vitamine, erbsenflocken, Dari, und getreidechips grün&orange..

Was ist denn jetzt daran so schlimm, ich hab mal gelesen das die sowas auch in der freien Natur fressen, also Körner und so
und mein meerli lässt oft den Hafer und noch was (?) übrig..
Und was ist dann eigentlich mit den Knabber-stangen? die mag er auch ab und zu gerne..
Oh gott, vllt kommt von dem trockenfutter diese "after-verstopfung"????

Ausserdem ist mir aufgefallen, dass mein meerlis i-wie gelangweilt von dem frischfutter wird, wenn ich ihm das jeden tag gebe. wenn ich ein tag mal ausgelassen hab, war er viel gieriger..

Wie soll ich es denn jetz genau füttern?
Bitte helft mir, ich hab schon so viel falsch gemacht, weil in meinen büchern steht, dass meerlis 1-2 esslöffel trockenfutter am tag bekommen sollen...:022:
LG R+C-MeinePferdiis
 
04.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Trockenfutter: Totale Verwirrung! . Dort wird jeder fündig!
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Es ist ungesund, da es dick macht, die Darmflora schädigt, Blasensteine fördern kann, Organe schädigt usw. Mehr dazu auf www.diebrain.de
Da Knabberstangen ebenfalls Getreide, Melasse usw. enthalten sind sie ebenfalls ungesund, als direkt weglassen. Das Trofu langsam absetzen.
Frischfutter jeden Tag, und das mehrmals täglich geben. Wieso müssen sie sich draufstürzen, besteht doch kein Grund dazu ;)
 
Zwergle

Zwergle

Registriert seit
26.10.2005
Beiträge
111
Reaktionen
0
Diese Frage kommt immer wieder auf. Das kommt daher, dass es richtige Verfechter davon gibt, dass man Trockenfutter ja nie füttern darf. Meine Tiere leben alle in Kaltstallhaltung. Für diese Tiere ist es lebensnotwendig ab Herbst ihre Ration Trockenfutter zu bekommen, denn nur so bauen sie ihr brauenes Fettgewebe auf, das sie warm hält. Sicher macht das Trockenfutter dick. Allerdings ist das wie bei uns auch, in Maßen ist das in Ordnung. Da du die Tiere sowieso regelmäßig wiegen solltest, wirst du schnell sehen, ob due zu viel davon fütterst oder nicht. In Innenhaltung benötigen sie in der Tat nur in Außnahmefällen Trockenfutter!
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
achso..

achso..
naja ich werde das Trofu dann auch mal langsam absetzten! Sollen die dann auch keine pellets oder diese Luzerneringe bekommen, oda ist das ok (also ab und zu, und wenig halt)?
LG R+C-MeinePferdiis
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Zwergle aber es ist auch falsch zu behaupten das sie TroFu im Winter benötigen. Aber sie TröFu in der freien Natur? Nein also wie kommst du dann auf die Idee das sie es im Stall draußen bräuchten (der immer noch wärmer ist als der Schnee). Es gibt genügend Leute die ihre Tiere (egal ob Nin oder Meeri) auch im Winter ohne TroFu halten, und denen geht es blendend. Im Winter halt nur mehr Knollengemüse verfüttern.

R+C, dieses ganze Getreide Zeug gehört einfach nicht in die natürlcieh Ernährung. Und wenn du es ihnen ab und zu gibst, schmeist du nur die Darmflora durcheinander ;-) Wenn sie gelangweilt vom Frischfutter sind wüsste ich geren was du ihnen gibst. Es muss gan viel unterschiedliches und Abwechslungsreiches sein! Noch dazu kannt du 1-2 mal die Woche Kräuter verfüttern. Näheres steht auf dem oben geposteten Link von Wildkaetzchen.
Lg
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
also ich gebe ihnen Salatblätter und möhre und auch Gurken und wenn herbst ist, oda einfach zu kalt bringe ich denen auch mal gras mit
 
Zwergle

Zwergle

Registriert seit
26.10.2005
Beiträge
111
Reaktionen
0
Hä? Wer sagt denn, dass meine Schweinchen gelangweilt vom Frischfutter sind? Meine Tiere bekommen, wie es sein sollte in der Hauptsache Heu und Frischfutter und zwar abwechslungsreich. Ich füttere auch nicht irgendein, (wie heißt das Futter?), sondern ein speziell zusammengemischtes Futter, das ebenfalls dosiert gegeben wird.
Ich zitiere jetzt einmal aus dem Buch von Ruth Morgenegg "Artgerechte Haltung - ein Grundrecht auch für Meerschweinchen". Sie leitet seit Jahren eine Nagerstation und arbeitet in der Tierarztpraxis ihres Mannes. Sie ist Tierschützerin und hat jahrelange Erfahrung im Umgang mit Nagern. Also, sie schreibt: "Das Körnerfutter ist ein eigentliches Energie- oder Kraftfutter, das sehr individuell zu verabreichen ist. Ausgewachsene, normal gewichtige Meerschweinchen, die in der Wohnung leben, brauchen bei ausreichender Heu- und Grünfütterung nur sehr wenig bis fast gar kein Körnerfutter. Anders verhält es sich jedoch bei Tieren mit großem Energieverbrauch:
Meerschweinchen im Wachstum, säugende Tiere, rekonvaleszente Tiere, Tiere in der kalten Jahreszeit im Freien, ältere und untergewichtige Tiere. Solche Tiere in besonderen Situationen müssen unbedingt ausreichend mit Kraftfutter versorgt werden. (....) Den Meerschweinchen mit erhöhtem Energieverbrauch darf jedoch im Prinzip das richtige Kraftfutter nach deren Belieben angeboten werden - genugend Bewegung der Tiere vorausgesetzt."
Und wer sagt, dass Wildmeerschweinchen bei ihrer Futtersuche keine Sämereien von Blumen und anderen Pflanzen aufnehmen? Wie gesagt, auf das Futter kommt es an.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Ja in der Natur nehmen sie auch Sämerein vom Boden auf. ABer nicht im Winter! Da gibt es dort nämlich keine.Und außerdem in extrem geringen Mengen. Was heißt speziell zusammen gemischt? Was genau ist da denn dann drin, und woher kriegst du das.
Es geht nicht darum ob die Meeris genügen Bewegung haben. Die Gründe wurden schonm tausendmal angeführt: Sie fressen dadurch das sie übersättet sind zu wenig Heu, dadurch nutzen sich die Zähne nicht ab. Organverfettung kannst du von außen auch nicht sehe und späterer plötzlicher chronischer Durchfall weil irgendwann der Magen einfach nicht mit macht ist auch keine Seltenheit. Aber mach wie du willst, es sind deine Tiere. Vielleicht passiert nichts, wenn doch viel Spaß bei den Tierarztkosten. hast du dir mal die genauen Begründungen auf diebrain durchgelesen?

Es ist schlicht und ergreifend unnatürlich, mehr nicht.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
also leute wenn das stimmt:
Meerschweinchen im Wachstum, säugende Tiere, rekonvaleszente Tiere, Tiere in der kalten Jahreszeit im Freien, ältere und untergewichtige Tiere. Solche Tiere in besonderen Situationen müssen unbedingt ausreichend mit Kraftfutter versorgt werden.
dann sollte ich das doch nich absetzen, da mein meerli 6 oda 7 ist, also alt ?!) das problem ist, das ich mir in den nächsten tagen ein neues anschaffen will, ein junges.. dann ist es wieder nich gut mit dem TroFu..was nun??
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Es stimmt aber nicht. Frag mal hier rum, hier gibt es genügend alte Tiere die sogar draußen Leben, und trotzdem kein troFu bekommen. Außerdem würde ich gerne mal eine Erklärung hören, WARUM sie es angeblich brauchen? Ich finde dort ist keine Begründung vorhanden, sondern nur eine dahingestellte Aussage.
Sollen alte Tiere das bekommen damit sie auch ja schneller sterben. Nach dem Motto: komm wir verfetten deine Organe und Schmeißen deinen Darmtrackt durcheinander. Und Draußen lebende, nachdem Motto Fett hält warm? Das stimmt zwar, aber kein draußen Lebendes Tier muss deswegen verfetten. Und gibt man ihnen so wenig das sie nicht Fett werden (nicht alle Tiere die TroFu bekommen werden ja Fett) dann seh ich wieder keine Begründung.
Bevor du dir ein neues holst, warte bitte ab, bis bei deinen allen geregelt ist ;-) Außerdem, findest du denn eins was jetzt in Außenhaltung lebt? Oder sind deine drinnen?
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,
also leute wenn das stimmt:

dann sollte ich das doch nich absetzen, da mein meerli 6 oda 7 ist, also alt ?!) das problem ist, das ich mir in den nächsten tagen ein neues anschaffen will, ein junges.. dann ist es wieder nich gut mit dem TroFu..was nun??
du wiegst doch deine Schweine sicher regelmäßig und siehst dann, ob es das Gewicht hält, oder z.B. abnimmt und kannst darauf dann deine Fütterung einstellen.

"Das Körnerfutter ist ein eigentliches Energie- oder Kraftfutter, das sehr individuell zu verabreichen ist.
Was mich im Morgenegg-Buch ja stört, ist die Bezeichnung "Körnerfutter". Das klingt nach Getreidehammer und ungesund.

Generell hab ich von einigen Außenhaltern schon die Aussage gelesen, dass ihre Tiere ohne energiereiches Futter ihr Gewicht nicht halten könnten, entsprechend Trockenfutter gefüttert wird.
Wobei dann ja immer die Frage ist, was gefüttert wird. Getrocknetes Obst und Gemüse, Heupellets & Co. sind ja noch mal was anderes als Supermarkt-TroFu oder Getreidepellets...

Ich selber kann mir da als Innenhalter kein vernünftiges Urteil erlauben...

Viele Grüße,
Sawyer
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Wobei dann ja immer die Frage ist, was gefüttert wird. Getrocknetes Obst und Gemüse, Heupellets & Co. sind ja noch mal was anderes als Supermarkt-TroFu oder Getreidepellets...
Die frage ist jetzt nicht böse gemeint, sondern reine Neugierde ;-)
Aber was genau soll an getrocknetem Obst udn Gemüse und gepresstem Heu dicker machen, als wenn man frisches heu nimmt und frisches Obst und Gemüse (so ganz neben bei, DICK macht auch frisches Obst ;-))
Lg
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Aber was genau soll an getrocknetem Obst udn Gemüse und gepresstem Heu dicker machen, als wenn man frisches heu nimmt und frisches Obst und Gemüse (so ganz neben bei, DICK macht auch frisches Obst ;-))
Lg
Der Vorteil wär z.B. zum Beispiel, dass es in Aussen-oder Kaltstallhaltung nicht zu kalt wird, wenn es nicht sofort aufgefressen wird...

...oder dass es im Sommer kaum von Fliegen beachtet wird


Sollte natürlich neben Frischfutter gefüttert werden, nicht als Ersatz.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Hm da gibt es bessere Lösungen ;-) Mehrmals am tag kleine Portionen, da friert dann nichts so schnell, und so gierig wie die meisten Tiere sind, so schnell kann keine Fliege gucken ;-)
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
ja ich weiss ja nicht, wie das mit dir ist, aber ich muss z.B. 12 stunden am Stück arbeiten, da ist nix mit vielen kleinen Portionen

Hast du denn Aussenhaltung, dass du alles so genau weisst, auch wie schnell Fliegen da sind? Immer nur klug reden ohne selbst Erfahrungen zu haben ist nicht so dolle.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Ich hatte Jahrelang Außenhaltung (allerdings damals noch nicht so artgerecht). Klar sind da schnell Fliegen da aber Eier können sie so schnell nicht ablegen, und Krankheiten? Die Fliegen sind schon alleine im Sommer im Käfig, weil es schön nach Dreck riecht, da haben die Meeris genug "gefährlichen" Kontakt zu fliegen. Im getrocknetem Obst fehlt mir schlicht und ergreifend die Vitamine (ich benute sowas nur als leckerchen) und in frischem heu, sind keine Fliegen. Ich rede nicht dumm daher, aber danke für dir Unterstellung ;-)
Außerdem steht in dem zitiertem Text, das es im Sommer doch nicht nötig sei ;-)

P.S:: Hab ganz vergessen auf das mit dem arbeiten einzugehen. Wenn niemand da ist der ihnen was geben kann, ist das natürlich wirklich schlecht. Aber es gibt doch sicherlich gut geschützte Bereiche, oder nicht? Da sag ich ganz ehrlich hab ich keine Erfahrung wie schnell das einfriert. Aber dann muss doch ein dein Wasser für die Tiere sehr lange zugefrooren sein? Wie regelst du das?
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
also meine meerlis sind drinnen, bzw MeiNs ist drins (hab im moment nur eins)
das was ich habe ist wie gesagt, alt, und es ist zu dünn. ich päppel es grad auf mitRodiCare instant, falls das einer kennt, damit es am donnerstag unter narkose gelegt werden kann und dann werden die zähne gemacht, damit es wieder selbst fressen kann! falls mein meerlis das überlebt (was ich doch hoffe) hole ich mir ein neues schweinchen dazu, damit der alte nich allein is! meine schweine hatten nie gewichtsprobleme, durch das trofu, was sie jeden tag auch bekamen.. nur ich glaube, mein altes schweinchen hat echt zuviel davon gefressen und kaum heu (deswegen des mit den zähnchen)..
also soll ich den alten danach noch etwas mit dem TroFu füttern, damit es wieder sein normalgewicht bekommt, und es erst dann absetzen?

PS: eine SEHR WICHTIGE FRAGE!!! und zwar, wie schon gesagt muss mein schweinchen bis donnerstag einigermaßen gut genährt sein, und ich päppel ihn auf so gut es geht, aba ich glaube ihn nervt das zeug (imma das selbe) meint ihr ich kann zusätzlich Möhren pürieren und ihm das auch mit der spritze geben, oda wäre das nich gut??
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Also cih habe mein neues Kaninchen damals auch noch mit TroFu aufgepeppelt, da es viel zu dünn war. Um auf ein ordentliches gewicht zu kommen ist das ok, nur bitte achte auf Getreidefreies.
Du hast wirklich den besten Beweis für die Schädigung von troFu, nämlich die Zähne deines Meeris. Ich hoffe das es alles gut übersteht! :) Und wie schon gesagt, Organverfettung siehst du nicht, und auch nicht ob der Darm vl nicht 100% in Ordnung ist, und ob es zwischendurch Bauchweh hatte.

Du kannst nach Babybrei gucken, wo wirklich nur Früchte etc drin sind ;-)
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
P.S:: Hab ganz vergessen auf das mit dem arbeiten einzugehen. Wenn niemand da ist der ihnen was geben kann, ist das natürlich wirklich schlecht.


Ja, da hast du natürlich recht. Bin am Überlegen, entweder die Tiere oder die Arbeit aufzugeben, weil ich nur zweimal Frifu reichen kann.

Aber es gibt doch sicherlich gut geschützte Bereiche, oder nicht? Da sag ich ganz ehrlich hab ich keine Erfahrung wie schnell das einfriert. Aber dann muss doch ein dein Wasser für die Tiere sehr lange zugefrooren sein? Wie regelst du das?
Es gefriert garnicht. Und mein Wasser steht in einem Wärmenapf der Firma Breker.

Und riechen tut es bei mir auch nicht, ich miste bevor es riecht und habe keine Fliegen. Ausserdem Fliegenschutzgitter. Zudem verwende ich ausserdem verschieden Einstreuarten so, dass es optimal ist mit der Nässebindung.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
So meinte ich das oben nicht ;-) Nicht mit, das es schlimm ist. Sondern das du dann ja nichts dran ändern kannst.

Wusste gar nicht das es solche Wärmenäpfe gibt, interessant! kann man das FriFu dann nicht auch in solche legen? Ich weiß ja nicht wie die gebaut sind, aber das müsste doch dann auch gehen, oder?

Und generell wenn man das FriFu anders nicht vor vereisen retten kann, ist natürlich getrocknetes besser, ganz klar. Aber habe ja auch nie behauptet das solches getrocknetes Obst und gemüse schlecht wäre, nur nach dem Sinn gefragt. Wenn es nicht anders geht, ist das natürlich das nächst beste.
Nur die gepressten Pellets finde ich dann nicht gut, denn sie quillen nach wie vor im Magen auf ;-)

Also meine Kaninchen (und früher Meeris) riechen immer, außer die ersten 10 Minuten nach dem Ausmisten :D Das ist natürlicher Eigengeruch, und den finde ich auch nicht schlimm.
Fliegenschutzgitter überall? Auch im Freilauf? Kann mir das schlecht vorstellen, aber dann ist doch gut. Dann kommen ja auch keine Fliegen an dein frisches Futter =)
 
Thema:

Trockenfutter: Totale Verwirrung!

Trockenfutter: Totale Verwirrung! - Ähnliche Themen

  • überlegungen zu Trockenfutter

    überlegungen zu Trockenfutter: Hallo ich wolte wissen welches trofu gut ist. Ein freund von mir füttert die immer mit so schön bunt eingefärbten sachen und...
  • Diät, Trockenfutter, grünzewug und kanninchen O_O

    Diät, Trockenfutter, grünzewug und kanninchen O_O: Hallöchen, ich mache hier auch mal ein neuen Thread auf, habe bereits woanders schon über die zähne meiner schweinchen etwas nachgefragt, nun...
  • Wohin mit dem trockenfutter?

    Wohin mit dem trockenfutter?: hallo erstmal ich wills kurz fassen also meine mum hat ne woche oder so befor ich angefangen hab meinem bock das TF abzugewöhnen nen 5kg sack...
  • Trockenfutter entwöhnen

    Trockenfutter entwöhnen: Hi :) Also ich hab ja vor ca. 2 Monaten 2 Merlis gekauft. In der Zoohandlung haben sie Trockenfutter gekriegt weswegen ich es ja auch noch geben...
  • Trockenfutter und Vitamin Tropfen

    Trockenfutter und Vitamin Tropfen: Hallöchen, und zwar hab ich gerade einige Foren überflogen und in manchen Antworten habe ich dann gelesen, dass viele ihren Meeris kein...
  • Ähnliche Themen
  • überlegungen zu Trockenfutter

    überlegungen zu Trockenfutter: Hallo ich wolte wissen welches trofu gut ist. Ein freund von mir füttert die immer mit so schön bunt eingefärbten sachen und...
  • Diät, Trockenfutter, grünzewug und kanninchen O_O

    Diät, Trockenfutter, grünzewug und kanninchen O_O: Hallöchen, ich mache hier auch mal ein neuen Thread auf, habe bereits woanders schon über die zähne meiner schweinchen etwas nachgefragt, nun...
  • Wohin mit dem trockenfutter?

    Wohin mit dem trockenfutter?: hallo erstmal ich wills kurz fassen also meine mum hat ne woche oder so befor ich angefangen hab meinem bock das TF abzugewöhnen nen 5kg sack...
  • Trockenfutter entwöhnen

    Trockenfutter entwöhnen: Hi :) Also ich hab ja vor ca. 2 Monaten 2 Merlis gekauft. In der Zoohandlung haben sie Trockenfutter gekriegt weswegen ich es ja auch noch geben...
  • Trockenfutter und Vitamin Tropfen

    Trockenfutter und Vitamin Tropfen: Hallöchen, und zwar hab ich gerade einige Foren überflogen und in manchen Antworten habe ich dann gelesen, dass viele ihren Meeris kein...