Nera und Cara ziehen ein

Diskutiere Nera und Cara ziehen ein im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen. Ich weiss nicht ob ich das nun am richtigen ort schreibe, sonst einfach sagen. Bin noch neu und hab noch nicht alles genau...
CaNera

CaNera

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo zusammen.
Ich weiss nicht ob ich das nun am richtigen ort schreibe, sonst einfach sagen. Bin noch neu und hab noch nicht alles genau geschnallt.

Heute Nachmittag um 16.00 ziehen bei mir zwei Zwergkaninchen ein. Nera und Cara. Wie der Name schon sagt,
beide weiblich. Sie sind am 11.11 08 geboren. Die die sie bis jetzt hatte hatte nicht mit nachwuchs gerechnet und kein Platz. Und da ich von dem Heim wo ich lebe endlich die erlaubnis Tiere zu halten bekommen habe passt es ganz gut.

Hoffe, ich habe alles richtig gemacht und vorbereitet..... Grosses Innenkäffig (2 Etagen) heu, stroh, pellets, Trockenfutter, Häuschen, halbierter und ausgehölter Baumstamm als unterschlupf, Wassertränke...


Ja, ich glaube ich habe alles.....
Ich hoffe ich darf hier ein wenig bleiben und euch berichten wie es meinen zwei so geht und euch auch mal was fragen wenn ich etwas nicht genau weiss... Gibt hier sicher einige die nicht das erste mal Zwergkaninchen halten und auch nicht erst seit heute, wie ich.

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüsse CaNera
 
04.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nera und Cara ziehen ein . Dort wird jeder fündig!
Zwerghasi

Zwerghasi

Registriert seit
21.08.2007
Beiträge
2.126
Reaktionen
0
Hi, freut mich für dich1
Was ist denn das für ein Trockenfutter und wie groß ist denn der Käfig?
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
Herzlich Willkommen CaNera,

Ich finde es super, dass du dich entschlossen hast zwei des unerwarteten Nachwuches bei dir Aufzunehmen, du wirst bestimmt mit ihnen viel freude haben. :D
So wie du habe ich auch zwei weibliche Zwergkaninchen (auch von klein auf), damals wusste ich allerdings nicht, dass sich selten zwei Mädchen mit dem älter werden verstehen. Sie zicken sich zu sehr an und jagen sich des öffteren, ich hab auch mal gehöhrt das es so extrem werden kann, das man sie trennen müsste. Am besten währe es also wen du ein Weibchen mit einem Böckchen (Männchen) nimmst. Sie verstehen sich am besten, allerdings solltest du dir einen Tierarzt suchen der den kleinen, dann mit etwa 10 Wochen Frühkastriert, so kannst du ihn sofort wieder zu seinem weibchen setzen, ohne das du befürchten musst selbst Nachwuchs zu bekommen. ;) Böckchen werden mit 3 oder 4 Monaten Geschlechtsreif, aber es gibt auch die Frühreifen, deswegen lieber eine Frühkastration.
Meine beiden Mädchen sind jetzt 8 Monate und es gab auch schon die Wochen woh die eine die andere maßiv bedrenkt und gejagt hat, aber bisher war es nie so schlimm und inzwischen sind sie wieder ein Herz und eine Seele, es bleibt eben nur die frage, wie lange noch.

Ein Doppelkäfig lieben Zwergkaninchen, allerdings müssen die Maße stimmen, den Zwerge klettern ja nicht sonder hoppeln. So viel ich weis muss der Käfig mindestens 120 cm haben, es gibt aber auch die mit 140 cm länge, die sind zwar um einiges besser, allerdings haben viele probleme mit dem Reinigen dieser riesen Käfige.
Für ein Zwergkaninchen muss man mindestens 2 qm platz haben die der Zwerg immer nutzen darf, da du ja zwei nimmst (was man auch sollte), müssten sie 4 qm haben.
Es gibt ja auch so Freigehege Gitter die man an dem Käfig dran stellen kann und so dem Platz für die Tiere erweitern kann, das machen viele und praktisch ist es auch, da man sie jederzeit wieder zusammen klappen kann.

Heu und stroh ist klasse, nur Pelletz und Trockenfutter ist für Zwergkaninchen ungesund. Trockenfutter und Pelets sind meist Getreidehaltig und das führt dazu, das dies den Zwerg richtig satt macht, es nimmt also nichts mehr zu sich und dabei muss ein Zwergkaninchen immer Fressen. Noch hinzu kommt das sie so weniger Heu fressen, was für dem Darm sehr wichtig ist. Außerdem macht es die Zähne auf dauer kaputt, da sie es nur quetchen können und Kaninchen ihre Nahrung eigentlich zermahlen!

Die richtige Ernährung eines Kaninchens besteht also hauptsächlich aus Heu, (was nicht gelb, grau oder staubig sein darf, da sonst die wichtigen Nährstoffe fehlen) es muss immer in eine Heuraufe angeboten werden.
Morgens und abend sollte man Gemüse reichen und ab und zu als Leckerlie etwas Obst wie Apfel oder Birne. Ebenfalls zur Gesunden Ernährung gehöhren Kräuter.

Da deine beiden wohmöglich bereits mit Trockenfutter und Pellets gefüttert wurden, solltest du es für die erste Zeit beibehalten und es dann langsam verteilt auf 4 Wochen abstellen, nur so ist sichergestellt, dass sie keine Verdauungsprobleme bekommen.

Ein Häuschen ist ebenfalls super, hat es den auch zwei Eingänge? So kann das eine ausweichen, wenn das andere mit rein möchte. Ansonsten ist alles richtig, ich benutze einen Wassernapf, da meine erste Tränke immer ausgelaufen und bei dem zweiten die Kugel verschwunden und so wieder am auslaufen war. Noch dazu ist der vorteil an einem Wassernapf das es viel leichter zu reinigen ist und die Kaninchen eine natürliche Kopfhaltung beibehalten als bei den Wassertränken.

Wenn du magst, kannst du dich über diese Seite genauer über haltung, Ernährung und Pflege von Zwergkaninchen informieren, es hilft mir auch immer wieder noch weiter: http://www.diebrain.de/k-index.html


Gruß Amber
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Registriert seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Hey :D
das freut mich echt für dich und die nins... so baumstämme finden meine auch immer super ;)
Alles andere was du zu beachten hast, hat amber ja scho gesagt ...
aber wenn sonst noch was ist, wir warten nur auf fragen ^^
lg und viel spaß mit den rackern ;)
 
CaNera

CaNera

Registriert seit
02.01.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Danke vielams für die Antworten. Nera und Cara haben sich super eingelept. Sie springen rauf und runter, fressen grünfutter, bisschen tk und viel heu. Ich habe aber gemerkt, das sie es in der Heuraufe nicht fressen. Nur wenn ich es Ihnen so in den Käfig lege. einen halben Tag später ist alles weg. schwups.
Nera ist noch sehr scheu, doch nach und nach bessert sich das. Sie frisst mir mitlerweilen aus der hand, aber sobald es ums streicheln oder anfassen geht ist sie verschwunden. Cara ist da ganz anders. Die ist immer auf entdeckungstour und kann es abends jeweils kaum erwarten das ich die frischen gurken bringe.
Das gemüse muss ich aber noch in Ringe schneiden. Sonst fressen sie es nicht. Ist das weil sie noch klein sind? sindja erst 2 Monate alt.

Habe da noch ein Problem. Die Person welche die Ninis vorher hatte lies sie vom tierarzt bestimmen ob m oder w. Nun habe ich zwei weibchen. Doch Cara springt Nera öfters von hinten an. ich glaube das heisst rammeln (???) Nun frage ich mich, ist das Spiel, oder will Cara sagen das sie der Boss ist, oder ist es gar so das Cara vielleicht doch ein ER ist?
Muss in einigen Tagen für einige Wochen ins Krankenhaus. Habe bei mir in der WG zwei superleute die so gut schauen wie ich. Doch wenn ich zurückkomme möchte ich immer noch 2 hasis haben und ned 8.... Muss ich mir sorgen machen oder kann ich dem Tierarzt vertrauen das der das wohl schon richtig gemacht hat?

bin froh um rasche Antwort, denn weiss nicht, wie lange ich noch zu Hause bin. Kann jeden Tag sein das ich Tel kriege und gehen muss....

liebe Grüsse CaNera
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Hallo CaNera,
das berammeln ist auch da um die Rangordnung zu klären. Cara ist also Chef.
Gerade bei 2 Weibchen ist es aber wirklich wichtig, dass sie viel Platz haben,sonst kann es da schnell Sreit geben. Wie schon gesagt wurde reicht da ein normaler Käfig nicht. 2Ninchen bräuchten 4m²+täglichen Auslauf. Bei 2 Mädels wäre mehr sogar besser.
Und wie auch schon gesagt wurde solltest du das Trockenfutter lieber langsam absetzen und nur noch Heu und Grünfutter geben (da dann langsam drann gewöhnen bei neuen Sorten usw.)
 
Thema:

Nera und Cara ziehen ein