mein Hund hat eine Warze am Auge, wer hat Erfahrung mit der Behandlung?

Diskutiere mein Hund hat eine Warze am Auge, wer hat Erfahrung mit der Behandlung? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Moby hat seit ungefähr drei Wochen einen kleinen Fleck am Augenlid, der stetig wächst. Unsere Vermutung war firsteine Warze, was mir die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Sunnie

Sunnie

Registriert seit
28.08.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Moby hat seit ungefähr drei Wochen einen kleinen Fleck am Augenlid, der stetig wächst. Unsere Vermutung war
eine Warze, was mir die Tierärztin laut meiner Beschreibung am Telefon bestätigte. Sie will versuchen diese auszudrücken.
Da wir in letzter Zeit sehr schlechte Erfahrungen mit unserem Tierarzt gemacht haben, bin ich mir unsicher, ob da wirklich dran gedrückt werden sollte, oder ob es nicht alternative Methoden gibt.
Hat jemand einen anderen Vorschlag?
 
05.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
ausdrücken?am auge?klingt viel zu gefährlich.wenn du schlechte erfahrungen schon hast,wechsel fix den artzt!
also mein tierartz z.b. sagt das es alternativ auch tropfen gibt! (der is gleich 2 häuser weiter,hab ma angerufen) lg jezzy
 
Sunnie

Sunnie

Registriert seit
28.08.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Wir haben den Tierarzt schon gewechselt.
Dieser Vorschlag kommt von der neuen Tierärztin, Ich denke auch, dass es am Auge viel zu gefährlich ist zu drücken.
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
Mein Hund hatte vor einiger Zeit eine Warze am Hinterbein.
Ich habe sie selber ausgedrückt.Die Warze ist dann immer kleiner geworden und jetzt ist da nichts mehr :)

Wäre sie nicht am Auge,würde ich dir auch raten sie auszudrücken,aber da sie ja an so einer empfindlichen Stelle ist:eusa_think:
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
sage ihr einfach das du bedenken hast und gerne eine schonendere behandlung willst,kommt sie den wunsch nach,ist es ein guter artzt....
ich sprech aus erfahrung musste öfter miese tierärtze ertragen duch mein klein zoo:D
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Wie kann man den Warzen ausdrücken?:eusa_think:
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
wie bei nem pickel hab ich das gemacht und dann kam was ekliges gelb-weißes raus und weg war die warze :)
 
Sunnie

Sunnie

Registriert seit
28.08.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Gestern waren wir beim Tierarzt, das Ausdrücken war gar nicht so schlimm.
Jetzt ist die Warze weg :)
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
supi!war also nicht so schlimm wie gedacht:)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

mein Hund hat eine Warze am Auge, wer hat Erfahrung mit der Behandlung?

mein Hund hat eine Warze am Auge, wer hat Erfahrung mit der Behandlung? - Ähnliche Themen

  • Hilfe!! Hund plagt schmerzen,Probleme mit dem Hinterlauf.

    Hilfe!! Hund plagt schmerzen,Probleme mit dem Hinterlauf.: Unser Hund Leo, 6 Jahre alt, ein Mix (Labrador/Podenco) aus Spanien wurde mit 6 Mon. Eingeflogen. Seit ca. 14 Tagen hat er Probleme mit seinem...
  • ZAHN-OP beim Hund - Nachsorge

    ZAHN-OP beim Hund - Nachsorge: Hallo, unser Tierschutzhund Buddy hat eine chronische Zahnfleischentzündung und mehrere kaputte Zähne. Der arme Bär hechelt oft hektisch und...
  • Zwei verschiedene Augenfarben beim Foto mit blitz

    Zwei verschiedene Augenfarben beim Foto mit blitz: Hi zusammen, ich habe gestern ein Foto von meinem 10 jährigen Rüden gemacht und mir sind dabei seine Augen aufgefallen. Das rechte Auge scheint...
  • Hund hat rote Flecken(Blut) und Ohrenschmerzen

    Hund hat rote Flecken(Blut) und Ohrenschmerzen: Hallo liebes Tierforum, ich brauch eure Hilfe. Ich habe einen Tornjak, der 2 Jahre alt ist. Er hat genügend Platz ums Haus herum und ist immer...
  • Hund plötzlich und ohne Vorwarnung verstorben

    Hund plötzlich und ohne Vorwarnung verstorben: Hallo, mein Hund ist heute morgen leider innerhalb weniger Stunden ( ca. ein bis zwei Stunden) verstorben. Mein Hund (Eurasier) hatte von...
  • Hund plötzlich und ohne Vorwarnung verstorben - Ähnliche Themen

  • Hilfe!! Hund plagt schmerzen,Probleme mit dem Hinterlauf.

    Hilfe!! Hund plagt schmerzen,Probleme mit dem Hinterlauf.: Unser Hund Leo, 6 Jahre alt, ein Mix (Labrador/Podenco) aus Spanien wurde mit 6 Mon. Eingeflogen. Seit ca. 14 Tagen hat er Probleme mit seinem...
  • ZAHN-OP beim Hund - Nachsorge

    ZAHN-OP beim Hund - Nachsorge: Hallo, unser Tierschutzhund Buddy hat eine chronische Zahnfleischentzündung und mehrere kaputte Zähne. Der arme Bär hechelt oft hektisch und...
  • Zwei verschiedene Augenfarben beim Foto mit blitz

    Zwei verschiedene Augenfarben beim Foto mit blitz: Hi zusammen, ich habe gestern ein Foto von meinem 10 jährigen Rüden gemacht und mir sind dabei seine Augen aufgefallen. Das rechte Auge scheint...
  • Hund hat rote Flecken(Blut) und Ohrenschmerzen

    Hund hat rote Flecken(Blut) und Ohrenschmerzen: Hallo liebes Tierforum, ich brauch eure Hilfe. Ich habe einen Tornjak, der 2 Jahre alt ist. Er hat genügend Platz ums Haus herum und ist immer...
  • Hund plötzlich und ohne Vorwarnung verstorben

    Hund plötzlich und ohne Vorwarnung verstorben: Hallo, mein Hund ist heute morgen leider innerhalb weniger Stunden ( ca. ein bis zwei Stunden) verstorben. Mein Hund (Eurasier) hatte von...