2 Männchen zusammen, kann das gutgehen?

Diskutiere 2 Männchen zusammen, kann das gutgehen? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo und guten Abend! Eine Freundin von uns - bzw. deren meerschweinchen - haben Junge bekommen und von dem firstwurf sind noch 2 Männchen...
T

tallulah

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo und guten Abend!

Eine Freundin von uns - bzw. deren meerschweinchen - haben Junge bekommen und von dem
wurf sind noch 2 Männchen übriggeblieben.

Da wir uns sowieso Meerschweinchen anschaffen wollten, sind wir am überlegen, ob wir die beiden nehmen sollen. Vorausgesetzt natürlich, dass das mit zwei Brüdern überhaupt geht.

Muss man die zwangsläufig kastrieren lassen oder vertragen die sich trotz des Geschlechts, weil es Geschwister sind?

Über Erfahrungswerte würde ich mich freuen!
Viele Grüße
Tallulah
 
05.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: 2 Männchen zusammen, kann das gutgehen? . Dort wird jeder fündig!
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,

Bockgruppen können sowohl supergut funktionieren, als auch problematisch sein.

Voraussetzung dafür, dass eine Böckchenhaltung klappt, ist vor allem, dass die Tiere viel Platz haben um sich ggf. auch mal aus dem Weg gehen zu können. Unter 1 m² Grundfläche sollte man für 2 Böcke gar nicht erst anfangen, wirklich gut wird's erst ab 1 m² pro Bock.

Bei der Gehegeeinrichtung ist es zudem wichtig, dass das Gehege sackgassenfrei eingerichtet ist, d.h. es keine Ecken gibt, in die einer den anderen drängen könnte, nur Häuschen mit zwei Eingängen, besser noch Weidenbrücken oder kleine Tischetagen...

Generell sollte man potenzielle Streitquellen gleich entschärfen, d.h. Futter immer großflächig im Gehege verteilen, nicht bloß an ein oder zwei Stellen anbieten, zwei Kuschelrollen (oder was auch immer) zur Verfügung stellen, etc.

Bei der Zusammenstellung der Bockgruppe ist es schon eher von Vorteil, wenn man ein älteres und ein jüngeres Tier nimmt. Zwei gleichalte Böcke kommen gleichzeitig in die Rappelphasen, sind dann oft körperlich gleichstark und so kommt es manchmal eher zu Rangordnungsstreitigkeiten.

Generell finde ich es auch eher ungünstig, wenn zwei Babys weitestgehend ohne erwachsene Schweinchen miteinander aufwachsen, da sie so keine Chance haben, meerschweinisches Sozialverhalten zu lernen - und gerade das kann auch für das Funktionieren einer Bockgruppe entscheidend sein. Letztendlich ist es natürlich aber auch noch eine Charakterfrage, ob zwei Jungs sich einfach riechen können und sich gut verstehen - bei uns Menschen kann ja auch nicht jeder mit jedem.

Wichtig bei der Bockhaltung, ist (wie aber ja sonst auch) das regelmäßige Wiegen der Tiere wichtig. Gewichtsabnahmen können ja - wenn man körperliche Ursachen ausschließen kann - auch auf Stress und z.B. Mobbing in der Bockgruppe hinweisen.

Muss man die zwangsläufig kastrieren lassen oder vertragen die sich trotz des Geschlechts, weil es Geschwister sind?
Also, müssen muss man theoretisch nicht. Ob eine Kastration was am Verhalten der Böcke ändert, sie verträglicher macht, ist nicht unbedingt gesagt. Allerdings kann sich die Kastration durchaus positiv auf das Verhaltens auswirken.

Zudem macht es Sinn für den Fall, dass die beiden sich tatsächlich irgendwann einmal so sehr zerstreiten, dass man sie am Besten je mit einem Weibchen vergesellschaftet. Oder für den Fall, dass irgendwann im hohen Alter einer der beiden stirbt, und der andere dann unproblematisch mit einem etwa gleichaltrigen Mädel vergesellschaftet werden soll. Oder für den Fall, dass die beiden oder einer (aus irgendwelchen Gründen) mal vermittelt werden sollen...

Ich sehe in einer Kastration im Grunde nur Vorteile - von einem fachkundigen Tierarzt ausgeführt ist das Risiko auf alle Fälle auch vertretbar.

Abschließend: Bei Bockgruppen gibt es keine Garantien. Kann alles jahrelang oder für immer harmonisch sein, kann auch irgendwann so heftig knallen, dass die Tiere getrennt werden und neue Partner bekommen müssen. Indem man die Regeln zur Böckchenhaltung beachtet, kann man natürlich die Chancen auf langanhaltende Harmonie zwischen den Herren erhöhen.

Auch wichtig zu wissen: Bockgruppen lassen sich nicht so unproblematisch um neue Tiere erweitern, wie Haremsgruppen.

Alles in allem sind Böcke schon toll, man muss als Halter eben nur ein paar Dinge bedenken, und evtl. ein dickes Fell haben, wenn bei den Herren mal der Haussegen schiefhängt... ;)

Viele Grüße,
Sawyer

PS: Infos zu Bockgruppen findest du auch in unserem Meerschweinchen-Wiki. Und unter diebrain.de: Infotext zur Böckchenhaltung.

PPS:
Eine Freundin von uns - bzw. deren meerschweinchen - haben Junge bekommen und von dem wurf sind noch 2 Männchen übriggeblieben.
Wie kam es denn da zu dem Nachwuchs? Auch unter Freunden würde ich schauen, dass ich keine planlose Vermehrung unterstütze...
 
Nager*-chen

Nager*-chen

Registriert seit
20.04.2008
Beiträge
138
Reaktionen
0
meines sind auch zwei jungs. beide sind nich kastriert und sie sind nicht mal brüder :)
Trotzdem lieben sie sich. sie kriegen sich auch manchmal etwas in die wollen, aber beißen oder verletzten tun sie sich nicht. als ich mir meine beiden jungs angeschafft hatte, wurde mir sogar gesagt, dass zwei weibchen eher rumzicken, wenn sie älter werden. aber merlis sind sehr soziale tiere.
meine können garnicht ohne einander. wenn sie mal getrennt sind quiecken sie sich laut zu und wenn ich sie gemeinsam auf meinem bett laufen lassen, sind sie immer zusammen.
;) Lg
 
T

tallulah

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Ihr Zwei!
Vielen Dank für die schnellen und auch super umfangreichen Antworten!!!
Meine Freundin hat die Meerschweinchen von einer Bekannten (arme Tiere, haben also schon eine lange Reise hinter sich....), die sie nicht mehr wollte....
Das Männchen ist inzwischen kastriert und die zwei weibchen aus dem Wurf auch (zusammen) vermittelt. Nun sind eben noch die zwei Männchen über, die im Moment zusammen in einem Käfig wohnen und sich aktuell auch gut vertragen.(10 Wochen alt)
Dann werden wir wohl mal noch ein bißchen in uns gehen, ob wir den zweien bei uns ein artgerechtes Leben bieten können. Habe auch noch einiges im Netz dazu gefunden.
Vielen Dank nochmals!
Tallulah
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hallo,
ich hab auch ne Frage dazu und möchte jetz nich gleich nen eigenen Thread aufmachen...meine 2 Böckchen (3 Jahre alt) leben auch von Geburt an zusammen und haben sich immer super verstanden. Sie haben ein 7qm großes Gehege, genügend Rückzugsmöglichkeiten etc. Seit 2 Wochen streiten sie sich aber öfters, das ranghöhere Schweinchen setzt sich immer auf den anderen drauf und er hat ihn auch schonmal gezwickt. Soll ich ihn kastrieren lassen? Bis jetzt hat ja alles so gut geklappt...
LG
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
also bis jetzt hatte ich immer immer zwei böckchen, die nich miteinander verwand waren!
zwischendurch haben sie auch mal etwas streit gehabt und der ranghöhere ist auf mein älteren gesprungen und hat versucht ihn zu besteigen^^

vllt ist das bei dir @kathrin ja auch so der fall
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Dann werden wir wohl mal noch ein bißchen in uns gehen, ob wir den zweien bei uns ein artgerechtes Leben bieten können.
Schön, dass ihr euch so viele Gedanken macht, echt klasse!

Seit 2 Wochen streiten sie sich aber öfters, das ranghöhere Schweinchen setzt sich immer auf den anderen drauf und er hat ihn auch schonmal gezwickt. Soll ich ihn kastrieren lassen? Bis jetzt hat ja alles so gut geklappt...
Das klingt erstmal nach einer ganz normalen Rangordnungsdiskussion.

Ich hatte ja oben schon geschrieben, dass ich aber generell eher Pro-Kastration bin, auch wenn die sich nicht auf's Verhalten auswirken muss.
Aber irgendwann in ein paar Jahren wirst du vermutlich in die Situation kommen, dass einer der beiden stirbt und der andere wieder einen Partner bekommen muss. Und dann ist immer die Frage: Vergesellschaftung mit einem ausgewachsene Bock - unter Umständen explosiv. Vergesellschaftung mit einem Babybock - eigentlich nicht so das Wahre, wenn auch zunächst wahrscheinlich unproblematisch. Aber dann hat man eben einen älteren, vielleicht etwas gemütlichen Herrn, der gern mal seine Ruhe hat und ein Jungtier, das gern aktiv sein und die Welt entdecken möchte... In so einer Situation wäre es bei einem Kastraten denn relativ problemlos möglich, ihn mit einem (oder mehreren) ähnlich alten - bzw. zumindest nicht mehr ganz blutjungen - Mädel zu vergesellschaften...
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hallo,
@Sawyer: Wenn eins mal gestorben ist, werde ich das andere wohl weggeben müssen :( Meine Mama möchte keine Meerschweinchen mehr, und Einzelhaltung möchte ich ihm nich antun.
Also ist es dann trotzdem vorteilhafter, ihn kastrieren zu lassen?
 
B

barbaraw

Registriert seit
28.02.2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hei,
ganz ehrlich:
Wenn Du jetzt mit Schweinchen anfängst, warum nicht gleich artgerecht:
Artgerecht ist die Haltung von einem Kastraten (klar, keine Vermehrung) und mindestens einem Mädel, noch viel lieber mehr Mädels.
Nur in dieser Gruppenkonstellation können ALLE Tiere ihre natürlichen Verhaltensweisen ausleben. Tiere, die so leben dürfen, sind gesund und sehr sozial mit einander, denn das lernen sie eben in einer etwas größeren Gruppe echt gut. Auch problematische Tiere (z.B. Schweinchen, die keine Erziehung bekommen haben, weil sie zu früh von der Mutter weggenommen wurden oder die in Einzelhaltung leben mussten) lassen sich in größere Gruppen besser einfügen und fühlen sich wohl.
Gruß Barbara
 
L

Luisa

Registriert seit
30.09.2008
Beiträge
9
Reaktionen
0
Halli hallo!

Also ich habe ein Geschwisterpärchen (5,5 Monate alte Männchen). Es klappt super gut, allerdings muss ich dazusagen, dass ich ihnen den Käfig etwas vergrößern musste als es darum ging wer der Herr des Hauses ist. ;-) Es gab ab und zu Rangeleihen aber nichts schlimmes. Seit dem die Rangordnung geklärt ist und jeder genug Platz hat verstehen sie sich super. Also ich seh da überhaupt kein Problem. Viel Spaß mit den 2 falls du dich für sie entscheidest. ;-)
 
Thema:

2 Männchen zusammen, kann das gutgehen?

2 Männchen zusammen, kann das gutgehen? - Ähnliche Themen

  • Männchen und Weibchen - Geht das? (Meerschweinchen)

    Männchen und Weibchen - Geht das? (Meerschweinchen): Hallo ihr Lieben!:D Ich hätte da eine Frage: :?::?::?::?::?::?::?::?: Kann man ein kastriertes Männchen und ein Weibchen (Meerschweinchen)...
  • Zweites Meerschweinchen kaufen- erwachsen oder jung? Maennchen oder Weibchen?

    Zweites Meerschweinchen kaufen- erwachsen oder jung? Maennchen oder Weibchen?: Hallo! Da eines meiner Meerschweinchen vor ein paar Monaten gestorben ist, wuerde ich mir gern wieder ein zweites kaufen, weil sonst mein anderes...
  • Ab wann das kastrierte Männchen zum weibchen?

    Ab wann das kastrierte Männchen zum weibchen?: Hallo, Ich habe ein Meerschweinchen-Paar, allerdings habe ich mir das Weibchen erst geholt, weil der frühere Mitbewohner meines Meerschweinchen...
  • 2 Unkastrierte Maennchen zusammen...

    2 Unkastrierte Maennchen zusammen...: kann das gut gehen,wenn eines davon erst wenige Wochen alt ist? Bekommen Nachwuchs und ich moechte dann Weibchen und Boecke trennen.Wollen ja...
  • Darf man Männchen zusammen halten?

    Darf man Männchen zusammen halten?: Hallo :) Darf man Männchen zusammen halten ohne sie zu kastrieren!?:roll: --- EDIT (automatische Beitragszusammenführung): Hamsterlii schrieb...
  • Darf man Männchen zusammen halten? - Ähnliche Themen

  • Männchen und Weibchen - Geht das? (Meerschweinchen)

    Männchen und Weibchen - Geht das? (Meerschweinchen): Hallo ihr Lieben!:D Ich hätte da eine Frage: :?::?::?::?::?::?::?::?: Kann man ein kastriertes Männchen und ein Weibchen (Meerschweinchen)...
  • Zweites Meerschweinchen kaufen- erwachsen oder jung? Maennchen oder Weibchen?

    Zweites Meerschweinchen kaufen- erwachsen oder jung? Maennchen oder Weibchen?: Hallo! Da eines meiner Meerschweinchen vor ein paar Monaten gestorben ist, wuerde ich mir gern wieder ein zweites kaufen, weil sonst mein anderes...
  • Ab wann das kastrierte Männchen zum weibchen?

    Ab wann das kastrierte Männchen zum weibchen?: Hallo, Ich habe ein Meerschweinchen-Paar, allerdings habe ich mir das Weibchen erst geholt, weil der frühere Mitbewohner meines Meerschweinchen...
  • 2 Unkastrierte Maennchen zusammen...

    2 Unkastrierte Maennchen zusammen...: kann das gut gehen,wenn eines davon erst wenige Wochen alt ist? Bekommen Nachwuchs und ich moechte dann Weibchen und Boecke trennen.Wollen ja...
  • Darf man Männchen zusammen halten?

    Darf man Männchen zusammen halten?: Hallo :) Darf man Männchen zusammen halten ohne sie zu kastrieren!?:roll: --- EDIT (automatische Beitragszusammenführung): Hamsterlii schrieb...