Hund frisst Katzenkot, was tun?

Diskutiere Hund frisst Katzenkot, was tun? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; hi an alle, ich habe eine 4 monate alte mischlingshündin, die den kot von meinen anderen tieren frisst. bei meinen hasen und ratten find ich es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Maggy2008

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
hi an alle, ich habe eine 4 monate alte mischlingshündin, die den kot von meinen anderen tieren frisst. bei meinen hasen und ratten find ich es nicht so schlimm, wenn sie da mal die köttel frisst, aber bei dem katzenkot find ichs
dann schon eklig....manchmal schleppt sie den kot auch nur rum, dann lenk ich sie immer mit ihrem spielzeug ab, das klappt auch ganz gut, aber manchmal holt sie es auch aus dem katzenklo und frisst es auch...
hab mich schon mal hier umgesehen und da wird zb empfohlen ein überdachtes klo aufzustellen...das ist ja bei uns auch das problem, wir haben zwei überdachte klos mit klappe, aber sie steckt einfach den kopf da rein und holt sich den kot raus...

wenn ich sie ausmecker, dann geht sie erstmal auf ihren platz, aber 5 minuten später bzw so bald ich mal kurz was zu tun habe, nutzt sie die gelegenheit sofort aus und ist wieder am katzenklo....

hat jemand erfahrungen damit und weiß wie man es ihr abgewöhnen kann?
 
07.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Chici

Chici

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
63
Reaktionen
0
Hallo Maggy,

das gleiche Problem hatte ich auch gehabt mit meiner Hündin, sie macht es heute noch. Nun habe ich mir angewöhnt, immer wenn sie auch nur einen Köttel aus dem Katzenklo rauswischt, dass ich sofort das Katzenklo sauber mache. Dann schaut sie interessiert zu und vergisst was sie eben machen wollte, so habe ich die zeit den Köttel schnell wegzunehmen und wegzuschmeissen. Seit dem macht sie es kaum noch.;)
Lg
Chihi
 
Bullway

Bullway

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
hallo
also bei den großen Herdis gibt es auch Welpen oder Junghunde die das tun, aber es verliert sich mit der Zeit, wenn man es ignoriert hören sie von allein damit auf
viele Grüsse
Susanne
 
Chici

Chici

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
63
Reaktionen
0
Ich denke mal wenn man es ignoriert, weiss sie ja nicht ob sie es weiter machen darf oder nicht?!?! Man sollte schon irgendwas unternehmen. So wie ich zum Beispiel immer sauber mache, damit sie keine Möglichkeit mehr bekommt.
 
Midnight

Midnight

Registriert seit
09.06.2007
Beiträge
2.493
Reaktionen
0
Ich finde auch, dass man es nicht ignorieren sollte.
Am besten ihr mit einem energischem "Nein" das Zeichen dazu geben, dass die das nicht darf.
Sobald sie davon ablässt loben. ;)
 
M

Maggy2008

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
danke für eure tipps, die klos mach ich ja zwei mal am tag sauber. ich hab ja zwei katzen und drei klos, das komische ist ja auch das sie meistens nur an das eine geht (so wie ich das bisher mitbekommen habe)

bisher hat sich das bei meinen hunden auch immer gelegt...und sie haben es nach einem energischen "nein" und daraufhin loben auch sehr schnell begriffen...
aber sie wartet echt bis ich mal kurz kein auge drauf hab, passt es genau ab und ist wieder dran...
es ist schon besser geworden, vllt sollte ich ihr einfach noch ein wenig zeit geben, dann legt sich das vllt wirklich auch langsam...aber sie ist wirklich eine sehr temperamentvolle hündin die nur flausen im kopf hat :D vllt kommt da der beagle aus ihr raus :) (ist nen mischling aus deutscher schäferhund, golden retriever, riesenschnauzer und beagle; sieht aus wie ein labrador :))


aber danke auf jeden fall nochmal ;)

liebe grüße
 
pupimupi2000

pupimupi2000

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
514
Reaktionen
0
Hi,was auch gut helfen kann ist grüner ungewaschener Pansen. Das befriedigt oft die Hunde.
 
M

Maggy2008

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
danke pupimupi2000, werd ich mal ausprobieren ;)

lg
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Oh ja, das kenne ich auch von meiner alten Dackeldame (*25.08.08), sie hat das ihr ganzes Leben lang unheimlich gerne gemacht. Hab mir dann auch angewöhnt, das Katzenklo täglich mehrere Male zu reinigen, halt sobald was "Festes" drin war. Leider konnte ich ihr es nie abgewöhnen, denn wie auch bei dir, sobald ich mich umgedreht habe, war sie wieder dran... Vielleicht kannst du die Katzenklos irgendwohin stellen, wo dein Hundi nicht dran kommt? Ich hab mal meine Tierärztin gefragt, ob es für den Hund gefährlich sein kann, den Katzenkot zu fressen. Sie meinte nur, mal abgesehen von der Ekligkeit, ist es nicht gefährlich. Nur sollte man öfters mal eine Wurmkur beim Hund machen, da, wenn die Katzen Freigänger sind, Würmer und andere Schmarotzer übertragen werden können.

LG Anke
 
M

Maggy2008

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
hi anke, ja das das nicht gefährlich ist weiß ich ja auch, bin ja tierarzthelferin ;)
ist halt nur ein bisl eklik, mein schäferhund den ich davor hatte, der hat das auch gemacht, aber dem hab ich das innerhalb von einem monat abgewöhnen können :)
ich muss sagen das es bei ihr mittlerweile besser geworden ist und sie es nur noch ab und zu macht *freu*
ich denke mit ein wenig gedult bekomm ich das früher oder später auch noch bei ihr raus :)

und ich denke das der pansen auch dazu bi getragen hat...

ich danke trotzdem allen die mir mit ihren tipps geholfen haben ;)

liebe grüße dany
 
G

Gloria

Registriert seit
02.10.2008
Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo !
Von meinen 4 Hunden essen 2 auch leidenschaftlich gerne Katzenkot.
Das kommt daher, dass im Katzenfutter extrem viel Geschmacksverstärker sind, die nicht verdaut werden und so entsprechend anziehend auf den Hund wirken.
Ich würde eine Katzentoilette mit Klappe kaufen in die die Katze kommt aber der Hund nicht. Achte darauf, dass es eine kleine Klappe ist, denn ansonsten schiebt der Hund den Kopf rein.
Bei kleinen Hunden kannst Du die Katzentoilette hochstellen, damit sie nicht rankommen.
LG
 
M

Maggy2008

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
hi gloria

ich habe ja überdachte katzenklos mit klappe vorne, aber da meine katzen eher etwas größer sind (sind zwei scottish straight kater), kann ich keine all zu kleinen klappen nehmen. die gehen dann auch net mehr rein bzw der eine nicht, der macht mir nämlich sonst in die wohnung (ist nen kleines sensibelchen).

aber da sie damit immer mehr aufhört, denke ich, das ich auf dem besten weg bin ;)

aber trotzdem danke :)

lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund frisst Katzenkot, was tun?

Hund frisst Katzenkot, was tun? - Ähnliche Themen

  • Hund frisst Katzenkot mit Streu

    Hund frisst Katzenkot mit Streu: hallo ich bin neu hier, und habe gleich eien frage . Meine hündein frisst gerne katzenkacke ( wasnicht problematisch ansich ist) sie holt sie sich...
  • Hund frisst Katzenkot

    Hund frisst Katzenkot: Hallo, Wir haben ein Problem unser Hunde fressen den Katzenkot nachdem die Katze auf den Kisterl war. Jetzt müssen wir sogar schon die Tür...
  • Hilfe hund frisst kot

    Hilfe hund frisst kot: Hallo zusammen, wir haben ein großes Problem und hoffen, dass uns jemand von euch helfen kann. Unsere Labradorhündin, 11 Monate alt, frisst...
  • Hündin frisst alles vom Boden

    Hündin frisst alles vom Boden: Huhu, ich benötige mal wieder eure Hilfe.. Mittlerweile geht sie nicht mehr an die Leine und ansich hört sie auch schon gut, aber sie frisst...
  • Hund alleine und frisst alles !

    Hund alleine und frisst alles !: Hallo ihr Lieben :) ich brauche dringend Hilfe! Ich habe ein 8jähriges Labrador weibchen. Eigentlich geht man ja davon aus, das Hunde in dem Alter...
  • Ähnliche Themen
  • Hund frisst Katzenkot mit Streu

    Hund frisst Katzenkot mit Streu: hallo ich bin neu hier, und habe gleich eien frage . Meine hündein frisst gerne katzenkacke ( wasnicht problematisch ansich ist) sie holt sie sich...
  • Hund frisst Katzenkot

    Hund frisst Katzenkot: Hallo, Wir haben ein Problem unser Hunde fressen den Katzenkot nachdem die Katze auf den Kisterl war. Jetzt müssen wir sogar schon die Tür...
  • Hilfe hund frisst kot

    Hilfe hund frisst kot: Hallo zusammen, wir haben ein großes Problem und hoffen, dass uns jemand von euch helfen kann. Unsere Labradorhündin, 11 Monate alt, frisst...
  • Hündin frisst alles vom Boden

    Hündin frisst alles vom Boden: Huhu, ich benötige mal wieder eure Hilfe.. Mittlerweile geht sie nicht mehr an die Leine und ansich hört sie auch schon gut, aber sie frisst...
  • Hund alleine und frisst alles !

    Hund alleine und frisst alles !: Hallo ihr Lieben :) ich brauche dringend Hilfe! Ich habe ein 8jähriges Labrador weibchen. Eigentlich geht man ja davon aus, das Hunde in dem Alter...