Welpen Alleine Lassen?!

Diskutiere Welpen Alleine Lassen?! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Ich 21 und meine Freundin 20 wohnen in einer Großen 4Raumwohnung, wir würden uns gerne einen Labrador anschaffen. Die ersten 4 Wochen wären wir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

ausheulen

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ich 21 und meine Freundin 20 wohnen in einer Großen 4Raumwohnung,
wir würden uns gerne einen Labrador anschaffen.
Die ersten 4 Wochen wären wir auch darheim hätten beide Urlaub,
Danach jedoch müsste der kleine
ca 4 bis 8 Stunden allein bleiben.
Könnte den Hund mit zur Arbeit nehmen ins Call Center.
Jedoch nargt ein Welpe gerne alles an.
Was haltet Ihr davon ist es machbar den kleinen allein Zulassen.
Das man Ihm das bei bringen kann ist uns klar.
Jedoch kann ich keine 3 Monate Urlaub nehmen, dann würde es balt kein Hunde Futter mehr geben.

Würde mit dem Hund bei einer Menschenrettungs Staffel trainieren.
Damit er auch ausgelasstet wird. Ein Hund muss ja aufgaben haben.
Und ein Laprador ist der beste Menschen finder:lol:

Jetzt eure meinungen bitte keinen verweis auf auf ande
 
08.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welpen Alleine Lassen?! . Dort wird jeder fündig!
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Generell kannst du einen Welpen nach 4 Wochen Übung 4Std. alleine lassen, aber 8Std. auf gar keinen Fall!
Noch nicht mal einen erwachsenen Hund, wenn es regelmäßig ist. Aber einen Welpen auf keinen Fall, das hält die Blase auf keinen Fall aus.

Aber wenn du ihn mit zur Arbeit nehmen kannst, wäre doch super.
Ich würde ihn an deiner Stelle an einen Kennel gewöhnen. Dann kannst du ihn mit zur Arbeit nehmen, er hat seine Höhle und lernt ruhig im Kennel zu sein.

Kannst du denn zwischendurch mit ihm rausgehen alle 2-3Stunden?
Weil er hat in dem Kennel nicht sonderlich viel Platz, aber das ist besser, als dass er alleine ist. Er kann so bei dir sein und kommt zwischendurch raus.
 
A

ausheulen

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Würde die ersten zwei Monate nach unserem Urlaub nachts Arbeiten das meine Freunding nach ca. 4 Stunden Daheim ist.
mit einen Kernel haben wir uns auch schon überlegt aber diesen mit auf Arbeit nehmen wäre schwer(Kernel) , leider kein Auto.

Auf Arbeit könnte der kleine jede Stunde ca 10 Minuten mit mir raus.
Hoffe bloß nicht das er irgentwelche Kabel durch nargt.

Dann gibt es Aräger vom Arbeit geber.
 
Vicky89

Vicky89

Registriert seit
20.06.2008
Beiträge
258
Reaktionen
0
Ich denke mal dass du dabei bist wenn du ihn mit bei der Arbeit hast oder?
Dann würdest du es doch rechtzeitig bemerken wenn er anfängt an den Kabeln zu knabbern ;)
Wenn du ein bisschen Spielzeug mit nimmst dürfte der Kleine die Kabel eigentlich in Ruhe lassen.

Es gibt übrigens auch so Kennel die man zusammenklappen kann und dann leciht transportieren.
 
A

ausheulen

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Muss ich mich nochmal nach sonen Kernel umschauen
Die kleine würde die ganze Zeit bei mir sein, neben dem Schreibtisch.

Aber danke schon mal für den Tip mit dem Kernel.

In vielen Foren ist ja zulesen das es eine qual ist den Hund allein zulassen.
für länger als 2 Stunden, ich kann mir nicht vorstellen wie diese Personen Ihr Geld verdienen wollen.

Hatte 14 Jahr einen kleinen Mischlin der nun Leider verstorben ist, dieser war auch mals längese Zeit allein hat dann hat geschalfen.

EIn Hund ist halt wie ein Baby um dieses muss man sich ja auch die ganze Zeit kümmern
 
Vicky89

Vicky89

Registriert seit
20.06.2008
Beiträge
258
Reaktionen
0
Ja das ist ne große Diskussion mit dem Thema alleine lassen.
Kenne ich auch.
Aber 8 Stunden wären für einen Welpen definitiv viel zu lang.
Mal abgesehn davon dass der euch die Bude zupissen und kacken würde...
So ein kleiner Knirps muss nämlich alle 2 Stunden ca raus.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
mit einen Kernel haben wir uns auch schon überlegt aber diesen mit auf Arbeit nehmen wäre schwer(Kernel) , leider kein Auto.
Kannst du den Kennel nicht auf der Arbeit lassen?
Es gibt so welche aus Stoff die kann man zusammenklappen. Dann könntest du ihn, wenn du gehst zusammenklappen und zur Seite stellen und wenn du kommst, baust du ihn auf. Ist ne Sache von einer Minute.;)
 
A

ausheulen

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Der Zeit wurde ich in einen Extra raum verfrachtet.
Wo nur ich und 5 andere Leute sizen dürfen.
Also mein Raum, aber so ein Teil zum zusammen klappen hört sich nicht schlecht an.
Da ich ja nicht immer auf Arbeit bin habe zwischen durch öffters 3 bis 4 tage frei
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Dann kaufst du eben zwei Kennel. Am besten zwei Gleiche, damit der Hund gar nicht großartig unterscheiden kann. Zwei schööööne Stoffklappkennel. Wir haben auch so einen und sind sehr zufrieden damit. Den nehmen wir für Buddy immer mit, wenn wir wohin fahren, das ist echt praktisch. Ansonsten müsste er zu Hause bleiben. So hat er die Möglichkeit mitzukommen. Ich habe meinen für 1€ bei Ebay gekauft, war an Selbstabholer udn kam aus der Nähe. Von der Größe her müsste der auch gut sein für einen Labbi, ich habe einen Retriever.

Alleine lassen über 8Std. halte ich nicht für gut. Wenn du deinen Hund aber dann gut an den Kennel gewöhnst, dürfte er keine Anstalten machen und verhält sich daran im Optimalfall ruhig und schläft viel.
Du könntest ja morgens wenn du ins Büro kommt den Kleinen in den Kennel tun, ein bisschen Futter geben, also die Morgenmahlzeit und 1 - 2Stunden später dann mal für 10Minuten rausgehen. Vielleicht darf er dann ja mal ein Stündchen frei rumlaufen im Büro, du könntest gucken, wie es klappt. Und dann kommt er wieder in den Kennel, nach 2Std. wieder raus. Also so in der Art irgendwie.
Dann kann auch der irgendwann große Labrador mit zur Arbeit, wenn er gelernt hat sich ruhig zu verhalten und von Welpe an dort in dem Kennel war.





Das ist unsere Box.
 
A

ausheulen

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Super TIP
endlich mal jemand der nicht nur Kretik äußert.
Werde heute Arbend wenn ich mit der Arbeit fertig bin gleich mal im Netz schauen ob ich nicht zwei wunderschöne Kernel finden kann.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Das Ding heißt KENNEL :D:angel:

Mit doppel N! :D Also wenn du bei Ebay suchst, unter KERNEL wirst du nicht finden. Verusche es mal mit Kennel;)
 
A

ausheulen

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
OKI sorry für die Falsche Schreibweise,
hab nicht viel Zeit muss ja noch arbeiten da kommt die Rechtschreibung leider nicht mit :D
 
M

Maggy2008

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
hi, also wie hier schon öffter gesagt worden ist, 8 stunden für einen welpen ist echt zu lang...
wenn er älter ist dann könnte man es ausnahmweise auch mal machen, aber wirklich nur ausnahmsweise, wenns nicht anders geht!!!

aber worauf du auch achten solltest! du musst ihm auch beibringen alleine zu hause zu bleiben, nicht das du ihn jetzt immer mit auf arbeit nimmst und er sich daran gewöhnt und nicht alleine bleiben kann....das vergisst man nämlich schnell, wenn man den hund überall mit hin nimmt...das wäre nämlich dann nicht so gut, stell dir zb mal vor du willst einkaufen gehen oder mal ins kino und da kannst den hund nicht mitnehmen...und dann kanns eine riesen katastrophe geben, wenn er es nicht gewohnt ist (halt nur mal ein tipp ;))

liebe grüße :)
 
A

ausheulen

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Dies war mir schon klar ist, halt nur ab und zu angedacht. :D
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Wenn du es wirklich einrichten kannst das dein Hund mit zur Arbeit darf ist das eine tolle Sache, aber bedenke das gerade ein Welpe sich nicht 4 Stunden am Stück friedlich verhalten wird. Ich meine damit nur, gerade bei dem Job in einem Callcenter wird es sicher wichtig sein das der da keinen Radau macht, nehme ich mal an. Nicht das es für euch dann deshalb zu größeren Probleme kommen wird. Das muß gut überlegt sein.
 
B

Bellagirl

Registriert seit
24.01.2009
Beiträge
25
Reaktionen
0
Es wäre echt toll wenn du ihn mit zur arbeit nehmen kannst wenn nicht naja 8 stunden sind echt zuviel, aber 4-5 stunden ?!? das läösst sich wohl machen. ;) Aber bei nem welpen eher nicht :eusa_think:
Lg BeLLa
 
M

Mucky

Registriert seit
09.02.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Optimale Situationen sind selten

Es wäre echt toll wenn du ihn mit zur arbeit nehmen kannst wenn nicht naja 8 stunden sind echt zuviel, aber 4-5 stunden ?!? das läösst sich wohl machen. ;) Aber bei nem welpen eher nicht :eusa_think:
Lg BeLLa
Optimale Situationen sind selten. Wenn ich mir dieses Thema anhöre, finde ich, dass niemand der berufstätig ist, sich ein Haustier zulegen sollte. Da ist es wohl besser wenn Hunde sich in einem Tierheimzwinger aufhalten. Da wären sie zuminderst nicht alleine. Auch die überzogenen Preise von Zuchtern würden sich ändern, wenn sich nur Leute Hunde nehmen würden die sich ausschlieslich und rund um die Uhr um sie kümmern könnten.
Sorry wenn ich etwas zynisch klinge, aber auch berufstätige Menschen sind in der Lage ihre Haustiere zu lieben, auch wenn sie nicht rund um die Uhr für sie da sein können.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Nicht rund um die Uhr, okay, aber warum 8Std alleine lassen so ein hochsoziales Lebewesen, was sich dann noch nicht mal lösen kann?
Es gibt ja auch Möglichkeiten für Berufstätige. Viele haben Mittagspause, anderen haben einen Hundesitter, jemanden, der auf den Hund aufpasst, wenn man auf der Arbeit ist. Oder einige können ihren Hund eben mitnehmen. Wenn dies aber alles nicht der Fall ist und man 8Stunden arbeitet und dann noch gut ne Std. für Hin und Rückfahrt drauf rechnet, warum sollte man sich dann noch einen Hund halten?
Mir würde es für das Tier sehr Leid tun.
Was meinst du, warum so viele Hunde im Heim sitzen?
Weil viele einfach unbedacht angeschafft wurden. Dann wird sich beschwert, wenn der Hund, der neun Std alleine ist, die Wohnung verwüstet, Tapeten zerkratzt oder die Haustüre.
 
L

Laborbeagle

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
70
Reaktionen
0
Optimale Situationen sind selten. Wenn ich mir dieses Thema anhöre, finde ich, dass niemand der berufstätig ist, sich ein Haustier zulegen sollte. Da ist es wohl besser wenn Hunde sich in einem Tierheimzwinger aufhalten. Da wären sie zuminderst nicht alleine.
Ein Zuhause ist ja wohl definitv etwas anderes als ein Th Zwinger, nicht wahr ?? Was ist denn in dem Zwinger besser ? Dass er sich lösen kann, oder was? *kopfschüttel*

Sorry wenn ich etwas zynisch klinge, aber auch berufstätige Menschen sind in der Lage ihre Haustiere zu lieben, auch wenn sie nicht rund um die Uhr für sie da sein können.
Natürlich können sich berufstätige Menschen einen Hund anschaffen, aber mit Sicherheit nicht, um diesen dann 8 Stunden zuhause allein zu lassen.
Wenn man selbst so lange ausser Haus ist, kann man doch für seinen Hund einen Betreuungsplatz suchen, oder jemand der Freude daran hat, mit anderen Hunden spazieren zu gehen, und sich so sein Taschengeld aufbessert. Diese Varianten finde ich allemal besser, als einen Hund und erst recht einen Welpen +/- 8 Stunden allein zu lassen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welpen Alleine Lassen?!

Welpen Alleine Lassen?! - Ähnliche Themen

  • Wir haben nun einen Welpen...

    Wir haben nun einen Welpen...: Hallo zusammen. Erstmal möchte ich mich vorstellen, ich heiße Melina und lebe mit meinem Partner zusammen. Wir sind letzten Monat umgezogen und...
  • Hund und berufstätig......

    Hund und berufstätig......: Hallo liebe Foris, ich möchte gerne mal verschiedene Erfahrungsberichte eurerseits hören, wie ihr das macht mit Hund und Beruf. Also....mein...
  • Welpe und die Arbeit, wie lange allein lassen?

    Welpe und die Arbeit, wie lange allein lassen?: Huhu zusammen entweder bin ich für die Sufu zu blond, oder es gibt wirklich kein ähnliches Thema ... Wir bekommen ja Samstag in einer Woche...
  • Welpe allein in der Wohnung lassen?

    Welpe allein in der Wohnung lassen?: Heyyyyy hab ma ne FRAGE!!!! Ist es ok das man einen welpen allein in der wohnung hält für ca.7 stunden??? wäre das ok??? oder sollte ich mir...
  • Wie lange darf man Welpen alleine lassen?

    Wie lange darf man Welpen alleine lassen?: Hallo, Ich und meine Familie haben vor uns einen Welpen zu kaufen. Aber wir wissen noch nicht, wie lange man einen Welpen alleine lassen darf? ...
  • Wie lange darf man Welpen alleine lassen? - Ähnliche Themen

  • Wir haben nun einen Welpen...

    Wir haben nun einen Welpen...: Hallo zusammen. Erstmal möchte ich mich vorstellen, ich heiße Melina und lebe mit meinem Partner zusammen. Wir sind letzten Monat umgezogen und...
  • Hund und berufstätig......

    Hund und berufstätig......: Hallo liebe Foris, ich möchte gerne mal verschiedene Erfahrungsberichte eurerseits hören, wie ihr das macht mit Hund und Beruf. Also....mein...
  • Welpe und die Arbeit, wie lange allein lassen?

    Welpe und die Arbeit, wie lange allein lassen?: Huhu zusammen entweder bin ich für die Sufu zu blond, oder es gibt wirklich kein ähnliches Thema ... Wir bekommen ja Samstag in einer Woche...
  • Welpe allein in der Wohnung lassen?

    Welpe allein in der Wohnung lassen?: Heyyyyy hab ma ne FRAGE!!!! Ist es ok das man einen welpen allein in der wohnung hält für ca.7 stunden??? wäre das ok??? oder sollte ich mir...
  • Wie lange darf man Welpen alleine lassen?

    Wie lange darf man Welpen alleine lassen?: Hallo, Ich und meine Familie haben vor uns einen Welpen zu kaufen. Aber wir wissen noch nicht, wie lange man einen Welpen alleine lassen darf? ...