Wie lange lasst ihr eure Tiger bei dem Wetter draußen?

Diskutiere Wie lange lasst ihr eure Tiger bei dem Wetter draußen? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; ...Ja, damit wär die Frage ja schon gestellt. Mein Kleiner will firstja viel raus - aber bei dem Wetter? Ich guck dann immer ob er wieder vorm...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ouzo

Ouzo

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
332
Reaktionen
0
...Ja, damit wär die Frage ja schon gestellt.
Mein Kleiner will
ja viel raus - aber bei dem Wetter?
Ich guck dann immer ob er wieder vorm Fenster sitzt und rein möchte - aber wie lange ist denn ok bei den Minusgraden?
 
08.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
ninilove

ninilove

Registriert seit
27.02.2008
Beiträge
155
Reaktionen
0
Hallo,
also meine beiden dürfen immer selbst entscheiden, ob sie rein oder raus gehen. Ich denke mal, denen macht das Wetter nicht sonderlich viel aus. Und wenn er rein will, weil es ihm zu kalt wird, wirst du das schon merken ;) Ich würde mir da keine Sorgen machen, vorrausgesetzt er ist gesund. Also lass ihn ruhig raus wenn er unbedingt will ;)
 
Ouzo

Ouzo

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
332
Reaktionen
0
Ich dacht mir halt nur - morgens will er immer raus (so gegen 5 - 5.30) und da würd i gern noch weiter schlafen. Bei -5°C geht das ja alles noch, aber wenn es kälter ist? Er kann ja dann auch nirgends rein, in einem Hausaufgang oder so. Die sind bei dem Wetter ja auch alle zu.

Mein Kater zuhause hat ja seinen Heuboden, aber der Kleine hier ja nur den Hinterhof.
 
Guinievere

Guinievere

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
130
Reaktionen
0
Also meine Große darf so oft raus und so lang wie sie mag;) ( die Kleine darf auch bald. Ist schon ganz wild drauf:D). Sie weiß auch immer wie sie sich bemerkbar machen kann. Nachts will sie auch gar nicht mehr raus. Und wenn du deinem Tiger draußen vor der Tür ein Plätzchen einrichtest mit Decken? So richtig kuschelig! Da kann er es sich gemütlich machen bis du ihn reinlässt;)

Liebes Grüßle
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Mein Kätzchen darf auch so oft raus wie sie will.
Wir haben eine Holzkiste, die innen komplett mit Styropor verkleidet ist und nur einen kleinen Eingang hat. Falls wir mal nicht da sind oder nicht merken, dass sie rein möchte, kann sie sich dahin zurückziehen ;) Vllt kannst du deinem Kater auch so was in der Richtung bauen? Eine Kiste oder eine geschütze Ecke, in die er zur Not gehen kann?
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
meine Pussy sieht nur 5 minuten und schnell ins Haus zurück, eindeutig ist nicht Freigängerin! :)
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Meine zwei dürfen ja nur auf die Terasse; die Tür mache ich immer auf, wenn ich nach Hause komme, also zwischen 17 und 18 Uhr. Im Sommer finden sie das stundenlang toll aber die Kälte scheint ihnen im Moment zu viel zu sein. Nach spätestens 15 Minuten sind beide wieder drin und damit ich nicht erfriere, wird dann auch die Tür wieder zu gemacht :D.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Meine Katzen können tagsüber zwischen ca. 9:00 - 20:00 Uhr dank Katzenklappe auch selbst entscheiden, wann und wie lange sie raus gehen möchten.

In der Zeit, wo ich noch keine Katzenklappe hatte, durften sie immer nur raus, wenn ich auch Zuhause war, bei dem Wetter meist dann abends nur ca. 3 Stunden.
 
Ouzo

Ouzo

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
332
Reaktionen
0
Mit so einer Kiste hat ich auch schon überlegt, aber ich kann die nirgend hinstellen und auf dem Gerüst das vorm Fenster steht fällt sowas nur runter :? außerdem wäre die allen Niederschlägen ausgesetzt
 
Guinievere

Guinievere

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
130
Reaktionen
0
Hast du nicht irgendeine Möglichkeit wo du deinem Tiger was einrichten könntest? Hast du nicht was von nem Hinterhof erzählt? Oder kann man die nicht an dem Gerüst festmachen? Wäre schon toll für ihn!;)

Liebes Grüßle
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Meine beiden dürfen auch raus wann sie wollen!Im Sommer ist das dann schonmal den ganzen Tag,wo sie dann nur mal gelegentlich vorbei schauen um zu fressen oder wie ich manchmal das Gefühl habe um mich zu beruhigen ;) Wenn ich die beiden nämlich länger nicht gesehen habe,mache ich mir Gedanken.Ich glaub sie schauen dann vorbei um zu sagen "Hier bin ich,mach dir keine Sorgen" :D
Naja und nun im Winter sind beide nicht sehr gerne draußen,ist ihnen wohl zu kalt!
 
Ouzo

Ouzo

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
332
Reaktionen
0
Hinterhof ja, aber wirklich was hinstellen kann ich da nicht :? und an dem Gerüst festmachen ist auch blöd - da bekomm i nämlich Ärger mit den Bauarbeitern ;)
 
R

Redback

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
...Ja, damit wär die Frage ja schon gestellt.
Mein Kleiner will ja viel raus - aber bei dem Wetter?
Ich guck dann immer ob er wieder vorm Fenster sitzt und rein möchte - aber wie lange ist denn ok bei den Minusgraden?
Hallo Ouzo,
wenn es deinem kleinen zu kalt ist, macht er sich normalerweise bemerkbar. Katzen halten viel mehr Kaelte aus, als die meisten Menschen glauben.
Wenn du aber schon so viel Sorgen hast bezueglich dem Aufenthalt deiner Katze im Freien, dann tu das bitte auch im Fruehjahr, wenn es nicht mehr so kalt ist.
Denn da sind sehr viele Voegel am brueten, denen die unverantwortlich gehaltenen Katzen ein grosses Verhaengnis sind.
Auch wenn es deiner Mietze nicht behagt, genau in dieser Jahreszeit gehoert sie eingesperrt. Die Anhaeufung an Hauskatzen hat in der normalen Tierwelt nichts zu suchen. Ausser man verzichtet auf die Vogelwelt und gewaehrt den Katzen freien Lauf.
Wenn man wie ich, noch weiss wie es vor 35 Jahren in der Vogelwelt ausgesehen hat, hat man einen Vergleich.
Natuerlich gibt es auch noch genuegend andere Umstaende, die der natuerlichen Vogelwelt in Deutschland/Europa das Leben schwer macht, aber man musss es ja nicht noch weiter verschlimmern in dem jeder Katzenhalter seinen Tiger Tag und Nacht und grundsaetzlich frei rumlaufen laesst. Frueher hatten die Bauern Katzen gehalten um ihre Maeuse los zu werden, heute ist es halt ein Kuschel- und Streicheltier. Das macht die Katze, die freien Auslauf hat aber nicht harmloser, sie tritt nur dadurch in einer viel groesseren Zahl auf.
Ich such derweil mal nach der Anzahl Katzenhalter 1960 (?) und Anzahl Katzenhalter 2009 (ca. 8 Milionen in D), ist bestimmt erschreckend fuer die Vogelwelt angestiegen.
Verzeiht mir bitte die Vergleiche mit den 35 Jahren aus meinem Leben, aber es ist fuer die Leute, die diese Jahre gelebt haben ein grosser Unterschied erkennbar. Junge Leute unter euch moegen das unter Umstaenden falsch verstehen. Ich selbst bin erst 50, aber das habe ich erkannt und sehe den Unterschied zu heute (Anzahl Katzen in Haushalten und Anzahl Singvoegel vor der Tuere) damals zu heute, genauer gesagt 2007, da habe ich Deutschland verlassen.
Trotzdem nichts fuer Ungut, aber Katzen gehoeren manchmal nicht nur wegen den Temperaturen ins Haus.


PS: Hier bei uns in Australien (bin seit 2 Jahren hier) sind ausser den Voegeln noch unzaehlige Echsenarten durch straeunende Katzen gefaehrdet. Das hat hier zur Folge, dass Katzen nun verschaerft bejagt werden sobald sie das eigene Grundstueck verlassen. Hart aber richtig in dem Fall.

Gruss Schorsch
 
Zuletzt bearbeitet:
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Generell kann ich schon verstehen, was du meinst, Redback (auch wenn ich erst 26 bin ;)).
Für viele Katzenhalter ist es aber einfach nicht machbar, die Miezen mal eben ein paar Wochen komplett einzusperren. Ich persönlich habe das Problem nicht, da wir eine große gesicherte Terasse haben. Aber wenn ich dran denke, was meine beiden für einen Aufstand machen, wenn mal einen Tag die Tür wegen Wetter oder so ganz zu bleibt :?. Da mag ich mir gar nicht vorstellen wie "gemütlich" das bei Leuten mit richtigen Freigängern wäre.

Das hat hier zur Folge, dass Katzen nun verschaerft bejagt werden sobald sie das eigene Grundstueck verlassen. Hart aber richtig in dem Fall.
Naja, jeder hat seine eigene Meinung. Aber ich hab auch nicht das Bedürfnis die geschätzten 3 Dutzend Meisen vorm Haus abzuknallen, die immer mein Auto versauen :roll:. (Und selbst wenn es erlaubt und "richtig" wäre, würd ich sowas niemals tun.)
 
L

Löwi&Hanni

Guest
Ich bin für freilebende Haltung bei Katzen,
unsere ist immer draußen (sie kommt von einem Bauernhof in Nordfriesland) und ist dadurch die Kälte und den Auslauf gewöhnt.
Wenn ihr zu kalt oder sonstwas ist, kann sie durch eine Katzenklappe in einen seperaten Raum... Sie wird natürlich täglich DRINNEN gefüttert und bekommt zu trinken, also erfrieren wird sie nicht

LG
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Schorsch, das ist aber schon ein harter Angriff, dass Katzen, die nach draußen dürfen, "unverantwortlich gehalten" werden!
Mein Freigäger darf selbstverständlich zu jeder Jahreszeit tagsüber nach draußen und trotzdem bin ich ein sehr verantwortungsvoller und -bewußter Katzenhalter.

In meiner Region gibt es keine Streuner aber einige Hauskatzenbesitzer, ja die Katzen gehen ihrem natürlichem Jagdtrieb nach. Allerdings ist der Bauboom hier ungehalten und es gibt leider kaum noch Bäume für die armen Vögelchen. :051:

LG Yoshi

P.S. Bin auch schon 35 Jahre auf dieser schönen Erde!
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
also da meine Katze auch immer viel draußen sein will, und uns Nachts die Ohren voll Miaut hat, haben wir uns entschlossen Katzentüren einzubauen.
Nathürlich brauchte das erstmal Lerntraining bis meine Maus kapiert hat wie die Tür funktioniert :D das heisst sie kann zu jeder Jahreszeit rein und raus...
Sie ist meistens den ganzen Tag über im Haus, Nachts ist sie allerdings meistens immer auf Tour...

Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie lange lasst ihr eure Tiger bei dem Wetter draußen?

Wie lange lasst ihr eure Tiger bei dem Wetter draußen? - Ähnliche Themen

  • Katze länger weg als jemals zuvor

    Katze länger weg als jemals zuvor: Wir haben jetzt seit fast 1,5 Jahren 2 Zuchtkatzen. Obwohl sie vom selben Züchter kommen und Geschwister sind, unterscheiden sie sich...
  • Wie lange Katzen allein lassen?

    Wie lange Katzen allein lassen?: Hallo Ihr Lieben, bis gerade habe ich mich halbtot gesucht, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es so einen Thread schon gibt - aber ich...
  • Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?

    Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?: Hallo, wir bekommen im Januar eine 13 Wochen alte Russisch Blau. Sie wird ca. um die 6 Monate, natürlich nach der Kastration und je nach Wesen zum...
  • 4 Monate im Ausland - was mache ich mit meinen Katzen

    4 Monate im Ausland - was mache ich mit meinen Katzen: Hallo ihr lieben. ich bin ab März 4 Monate im Ausland, ich weiß nicht was ich mit meinen 2 Katzen machen soll. Ich habe schon nach mehreren...
  • Katze ist zum ersten mal länger weg

    Katze ist zum ersten mal länger weg: Hallo! Seit dem gestern, dem 19. Mai spurlos verschwunden. Sie ist eine absolute Freigängerin und ist sterilisiert. Unsere Katze ist extrem...
  • Katze ist zum ersten mal länger weg - Ähnliche Themen

  • Katze länger weg als jemals zuvor

    Katze länger weg als jemals zuvor: Wir haben jetzt seit fast 1,5 Jahren 2 Zuchtkatzen. Obwohl sie vom selben Züchter kommen und Geschwister sind, unterscheiden sie sich...
  • Wie lange Katzen allein lassen?

    Wie lange Katzen allein lassen?: Hallo Ihr Lieben, bis gerade habe ich mich halbtot gesucht, weil ich der festen Überzeugung bin, dass es so einen Thread schon gibt - aber ich...
  • Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?

    Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?: Hallo, wir bekommen im Januar eine 13 Wochen alte Russisch Blau. Sie wird ca. um die 6 Monate, natürlich nach der Kastration und je nach Wesen zum...
  • 4 Monate im Ausland - was mache ich mit meinen Katzen

    4 Monate im Ausland - was mache ich mit meinen Katzen: Hallo ihr lieben. ich bin ab März 4 Monate im Ausland, ich weiß nicht was ich mit meinen 2 Katzen machen soll. Ich habe schon nach mehreren...
  • Katze ist zum ersten mal länger weg

    Katze ist zum ersten mal länger weg: Hallo! Seit dem gestern, dem 19. Mai spurlos verschwunden. Sie ist eine absolute Freigängerin und ist sterilisiert. Unsere Katze ist extrem...