Gizmo oder Gismo?

Diskutiere Gizmo oder Gismo? im Schweinestall Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallo ich hab seit heute ein firstneues schweinchen und hab es gismo/gizmo genannt.. das problem ist..wie wird das geschrieben? GiZmo oder GiSmo...
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
hallo ich hab seit heute ein
neues schweinchen und hab es gismo/gizmo genannt..
das problem ist..wie wird das geschrieben? GiZmo oder GiSmo? s oder z?
LG R+C.
 
10.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Ich würde es mit z schreiben. Wird der kleine denn noch kastriert und kommt dann zu dem Weibchen oder wie?
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
nein wird er nich, er sitzt bei meinen alten senioren mann^^
 
Joley

Joley

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
191
Reaktionen
0
Ich würde es auch mit z schreiben ;)
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
hmm ich denke das werde ich auch *Gizmo* kommt toll^^ danke :)
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Aber auch dann würde ich ihn sicherheits halber kastrieren lassen.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.344
Reaktionen
0
Shelby warum? Damit er nicht zu dominant wird?

Beide Schreibweisen gehen, Gizmo ist wahrscheinlich nicht so oft da...(?) ;) Aber das Problem ist ja schon gelöst...
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Eigentlich eher damit,falls es doch mal Streit gibt oder das ältere Tier verstirbt man ihn dann vllt doch mit einem Weibchen vergesellschaften könnte,da er ja jetzt,wo er jünger ist so eine Kastra ja noch leichter verkraftet,als wenn er dann schon vorgeschrittenen Alters ist später ;) Man weiß ja nie was kommt und so ne Kastra ist keine große Sache bei den Jungs.
Außerdem scheint es ja da auch Weibchen zu geben,was dann doch mal schnell Streit auslösen könnte bei den Jungs.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.344
Reaktionen
0
Du hast Recht, das hatte ich nicht bedacht...
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
hä? wieso scheint es bei mir weibchen zu geben? ich hatte vorher nur meinen alten xD (ja alleine, aba nur 2 wochen, weil der andere gestorben ist)
naja, ne kastra is ja auch nich so wichtig oda? leute ich muss sowas selbst bezahlen, bekomme nur 15 euro taschengeld im monat -.- dda muss ich die eher unwichtigen (unwichtigeren) sachen wenn geht auch weglassen..
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Aso mit Männchen und Weibchen getrennt meintest du die Zoohandlung?
Naja unwichtig finde ich es jetzt nicht unbedingt. Wie sieht das denn aus,wenn du mal zum Tierarzt musst? Vllt kannst du ja ei kleines Sparkonto für deine Tiere anlegen wo du jeden Monat ein bißchen von deinem Geld draufpackst,damit du für sowas dann doch mal Geld hast.
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.344
Reaktionen
0
Mhm....ich bezahle auch alles von meinem Taschengeld wenns geht, wenn nicht, legen meine Eltern shcon was drauf...

was machst du dann, wenn sie krank sind?:eusa_eh:
Eine Kastration ist wichtig, denn vllt musst du dein Gizmo nachher kastrieren und er verkraftet das scher jetzt besser als nachher...!
LG Suru

edit: Shelby hat ja schon alles geschrieben...

Aber mit dem Konto ist eine gute Idee
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
naja TA musste ich bis jetzt nur 2 mal und das war letzte woche, da hatte ich mein weihnachts geld :)
ich schau mal wegen kastration, ab wie viel jahren darf man es denn kastrieren? ich weiß leider nich wie alt meins is

ja, die waren in der zoo handlung getrennt
aba das mit dem "konto" hab ich mir auch schon überlegt, das ist ne gute idee
oh man, das mache ich :)
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.344
Reaktionen
0
Ich weiß nicht genau ab wann, aber es gibt acuh Frühkastrationen...
Normal müsste eine gute Zoohandlung das doch wissen...
Wie alt ist er denn ungefähr`?
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
kp, er ist noch jung man ich hab vergessen zu fragen *dumm dumm bin ich dumm*
ab wie viel jahren kann man meerlis nochmal weggeben?
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Wieso sprichst du denn die ganze Zeit von Jahren? Meeris werden so etwa mit 8Wochen abgegeben. Theoretisch könnte er auch schon mit 3Monaten kastriert werden,aber da er ja mit einem Männchen zusammenlebt ist das ja nicht so dringend. Am besten wäre wohl,wenn er so 6Monate alt ist.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
ich sage immer jahren weil ich mir das so angewöhnt habe, ich meine das alter..^^
achso, nadann hab ich ja noch zeit zur kastra
 
Daisy-Wonder

Daisy-Wonder

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.219
Reaktionen
0
ich muss auch das mit mein taschengeld bezahlen aber meistens machen das meine eltern auch soo ich kriege 20 euro im monat weil ich noch zeitug austrage gehn noch 30-40 drauf (also50-60 euro im monat) da müssen kleinigkeiten nich mehr meine eltern bezahlen aber ich würd ihn auch kastriern lassen
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
dachte bei meerlis geht es ab gewicht? so das man ab 250 g schon kastreiren kann?
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,

die Ursprungsfrage ist schon entschieden, oder? Ich hätte es so aus dem Bauch raus auch mit z geschrieben...

dachte bei meerlis geht es ab gewicht? so das man ab 250 g schon kastreiren kann?
Sogar schon vorher, Frühkastras werden in der Regel zwischen 200 und 250 Gramm gemacht.

Generell bin ich auch für eine Kastration auch bei reiner Bockgruppenhaltung. Es macht Sinn für den Fall, dass die beiden Jungs sich tatsächlich irgendwann einmal so sehr zerstreiten, dass man sie am Besten je mit einem Weibchen vergesellschaftet. Oder für den Fall, dass irgendwann einer der beiden stirbt, und der andere dann unproblematisch mit einem etwa gleichaltrigen Mädel vergesellschaftet werden soll. Oder für den Fall, dass die beiden oder einer (aus irgendwelchen Gründen) mal vermittelt werden sollen...

Ich sehe in einer Kastration im Grunde nur Vorteile - von einem fachkundigen Tierarzt mit schonender Narkose ausgeführt ist das Risiko auf alle Fälle auch vertretbar.

Da jetzt ja zwei Jungs zusammenleben, gibt es ja beim Kastrationszeitpunkt keinen Zeitdruck, von daher würde ich dafür (und für etwaige Tierarztnotfälle) Geld ansparen und den Kleinen dann kastrieren lassen.

Viele Grüße,
Sawyer
 
Thema:

Gizmo oder Gismo?