Hamster vom Züchter

Diskutiere Hamster vom Züchter im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Ich hatte vor einigen Jahren schon einmal Hamster, jetzt möchte ich wieder einem kleinen ein Zuhause bei mir schenken. firstIch habe bereits ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
hamster100

hamster100

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Ich hatte vor einigen Jahren schon einmal Hamster, jetzt möchte ich wieder einem kleinen ein Zuhause bei mir schenken.
Ich habe bereits ein Angebot von einer Dame bekommen. Die Teddyhamster, welche sie verkauft sind wirklich süß. Allerdings habe ich erfahren, dass sie sie absichtlich züchtet. Meint ihr wäre es klug so etwas noch zu unterstützen ? Einerseits gibt es schon genug Hamster auf dieser Welt. Andererseits ...hmm was meint ihr dazu ?

--Neue Diskussion ist eröffnet :)--
 
10.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hamster vom Züchter . Dort wird jeder fündig!
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
Naja...ich an deiner Stelle würde das nicht unterstützen:?
Sie will doch bestimmt eh nur Geld damit machen :roll:

Hat denn kein TH in deiner Nähe einen Teddyhamster?
 
krümel7

krümel7

Registriert seit
11.07.2007
Beiträge
653
Reaktionen
0
Hm macht sie das profesionell sag ich mal oder nur aus jucks und tollerei. bei letzterem würd ich dies nicht unterstüzen, da diese leute meist keine ahnung von den genen haben. ich würde doch lieber erstmal im tierheim schaun ob da nich auch ein kleiner süßer ein zuhause sucht
 
hamster100

hamster100

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Sie hat mir nun erklärt WARUM sie züchtet: Text reinkopiert: falls es jemanden interessiert ^^

Nun aber dazu, WARUM ich züchte! Da ich die Teddyhamster als solches ERHALTEN möchte. Wenn jeder nur die armen "Mickertierchen" aus Tierhandlungen und die "Inzuchttiere" aus Kinderzimmerverpaarungen aufnimmt und ansonsten keiner mehr Teddyhamster GEWISSENHAFT züchtet, dann werden unsere Hamster bald enorm an Lebensqualität verlieren (siehe Ratten..). Sie werden immer kleiner, krankheitsanfälliger, sterben früher, sind vom Körperbau her mickrig, werden im Wesen auf Dauer dann auch nicht mehr lieb, ruhig und ausgeglichen sein, sondern eher ängstlich und beißen. All das möchte ich NICHT. Daher züchte ich diese wunderbaren Tiere, weil sie mir einfach sehr gut gefallen und ich nicht möchte, dass diese Tiere nach und nach immer mehr zerstört werden. Ich selbst habe mit Hamstern aus "Kinderzimmerverpaarungen" od. aus "Unfallverpaarungen" begonnen. Diese leben bereits seit Jahren nicht mehr und verglichen zu meinen jetzigen Zuchthamstern waren diese um einiges kleiner und lange nicht so propper.
Wie gesagt, ich kann Sie verstehen, wenn Sie nun keinen Hamster aus meiner Zucht wollen. Das ist für mich auch überhaupt kein Problem, denn es muss auch Personen geben, die den armen Hamstern ein schönes, dauerhaftes Zuhause geben, das befürworte ich! Aber ich hoffe, dass ich Ihnen auch meinen Standpunkt etwas näherbringen konnte, warum ich züchte und das ist SICHER NICHT des Geldes wegen. Denn da müsste ich noch SEHR LANGE züchten, um diverse Kosten, meine Tiere betreffend, wieder auszugleichen, aber Tiere kosten einfach Geld und sind einfach eine Leidenschaft bzw. ein Hobby und soetwas kostet einfach Geld, man kann damit aber KEINES verdienen (außer wenn einem die Tiere nichts wert sind und man auf "Masse" züchtet, dann vielleicht).
Übrigens, sollte ich einen Hamster nicht vermitteln können dann BLEIBT er hier bei mir!
Aus dem A-Wurf wollte ich die Kleinste (Amini) lange nicht zur Reservierung freigeben, dann kam eine Dame zur Besichtigung vorbei, die sich unsterblich in die Kleine verliebt hat und gefragt hat, warum ich sie denn nicht zur Reservierung freigebe. Ich habe gemeint, weil die Kleine ein Nachzügler ist, sie entwickelt sich zwar genauso toll wie die anderen Kleinen, sie ist einfach nur winzig und dass ich sie erst einmal beobachten wollte, wie sie sich so macht, denn ich könnte sie nicht ohne ruhigen Gewissens abgeben. Diese Dame wollte die Kleine aber unbedingt haben, als Liebhabertier versteht sich, für die Zucht käme die Kleine NIE in Frage, dafür wäre sie einfach zu klein und man würde ihr Leben riskieren. Diese Kleine habe ich dieser Dame dann für eine Schutzgebühr von 5 Euro überlassen, ohne, dass sie das vorher wusste, weil ich einfach froh war, dass sie einen schönen Platz gefunden hat, hätte sie das nicht, dann hätte ich sie auf jeden Fall behalten.
Also ich hoffe, dass ich nun meinen Standpunkt klar machen konnte, da ich mich nicht als "böse Vermehrerin" hinstellen lasse, ich habe einfach meine Gründe bzw. meine Überzeugung, WARUM ich das mache und das ist in erster Linie der Erhalt dieser einzigartig süßen Tiere!
Aber wie gesagt, ich verstehe Ihren Standpunkt auch und habe überhaupt kein Problem damit, ich freue mich, wenn ein armes Hamsterchen ein schönes Zuhause bei Ihnen finden wird.

das ist jetzt ein bischen lang gworden :roll:
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hallo,
ich finde, sie hört sich ziemlich erfahren an. Wenn du einen Hamster aus der Zucht nimmst, brauchst du also kein schlechtes Gewissen haben ;)
Es ist natürlich deine Entscheidung, ob du nicht doch lieber einem Notfellchen ein neues Zuhause geben möchtest.
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
ich finde, sie hört sich ziemlich erfahren an. Wenn du einen Hamster aus der Zucht nimmst, brauchst du also kein schlechtes Gewissen haben ;)
da muss ich mich anschließen ;) für mich hat sich das eig ziemlich erwachsen angehört.Bereuen würdest du das denke ich nicht. Aber wenn du schon ein Tierheim mit Hamstern gesehen hast,würde ich das dort doch bevorzugen ;-)
Denn da gehts denen bestimmt nicht so gut,wie bei dieser Züchterin

Wenns soweit ist,kannst du uns ja verraten wie du dich entschiedeen hast :)
 
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
607
Reaktionen
0
Hast du die Tiere und die Haltung schon gesehen?

Ja, es klingt gut, aber bitte...ich kenne leider genug Erwachsene, die als Kinderzimmervermehrer (auch wenn sie aus dem Alter raus sind) noch voll durchgehen. Sieh dir doch die Tiere und die Haltung...natürlich auch die Züchterin einfach an, wenn es in deiner Nähe ist. Dann kannst du am besten beurteilen wie es da zugeht! Laß dein Bauchgefühl entscheiden...
 
hamster100

hamster100

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mich dazu entschlossen keinen Züchter unterstützen zu wollen. Also werde ich KEINEN Hamster von der Frau nehmen. Aus dem Tierheim, finde ich, ist es allerdings auch nicht gut wenn man sich einen Hamster nimmt @krümel7 die meisten Hamster, sind krank & sterben innerhalb kürzester Zeit. Ich möchte lieber einem "ungewollten" sprich der nicht geplant war ;) ein Zuhause schenken. Wahrscheinlich von der Hamsterhilfe Österreich.

lg
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hallo!
Wo ist denn der Unterschied zwischen der Hamsterhilfe und einem Tierheim, da kommen genau die gleiche Art Hamster hin und die sterben nicht alle schnell und sind auch nicht alle krank. Ich habe meinen ersten Hamster aus dem Tierheim geholt und sie hat 20 Monate bei mir gelebt und das obwohl sie schon ausgewachsen war als sie ins TH kam.
Über solche Aussagen kann ich mich ja richtig ärgern!
Caterina
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Was ist denn für dich ein ungewollter Hamster? Verstehe die Aussage nicht wirklich. Und ich denke, dass die Hamster im Tierheim schon untersucht werden und man nicht einfach ein krankes Tier untergejubelt bekommt.
 
hamster100

hamster100

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Ich habe gehört, dass sehr viele Tiere aus den Tierheimen, krank sind bzw. Infektionen haben. (stimmt natürlich nicht immer). Der Unterschied ist der, dass alle Hamster von der Hamsterhilfe, mind. 1-2 Wochen betreut & untersucht werden, bis sie weiter vermittelt werden. Bei unseren Tierheimen in der Gegend (komme aus Österreich) gab es in letzter Zeit ziemlich skurille Geschichten...

ein "ungewollter" Hamster ist für mich: Jemand kauft sich zwei Hamster, in dem Glauben es sind 2 Männchen bzw. Weibchen, welche es dann doch nicht sind und Kinder bekommen. Da kann man natürlich auch nicht immer zu 100 % wissen ob sie wirklich nicht geplant waren.

lg
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
ein "ungewollter" Hamster ist für mich: Jemand kauft sich zwei Hamster, in dem Glauben es sind 2 Männchen bzw. Weibchen, welche es dann doch nicht sind und Kinder bekommen.
Ja und genau solche Hamster findet man auch im Tierheim.
Man bekommt sicherlich keinen Hamster, der ernsthaft krank ist vom Tierheim, zumindest nicht absichtlich. Sorry, aber solche Aussagen machen mich wirklich ärgerlich, die Leute im TH geben auch ihr Bestes und ich finde es traurig, wenn sie dann hier so negativ dargestellt werden.
Caterina
 
Nikolas

Nikolas

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
116
Reaktionen
0
Hi ich würde auchsagen nicht unterstützen wer weis was die mit den armen süßen macht , schau doch mal in einem TA in der nähe oder etwa einer auffanstation davon habe ich auch schon gehört.?
LG
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hallo Nikolas,
les doch bitte mal alle Beiträge durch. Dann wüsstest du nämlich, dass das schon geklärt ist. Was sollte die Züchterin denn bitteschön mit den "armen süßen" so schlimmes machen?
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
@ Kathrin: Lass' dir nicht die Zeit und Mühe stehlen, ihm geht es nur um die Beitragszahl...

Hier eine kleine (ironische) Auflistung von den bösen Sachen, die man mit den "armen süßen" machen kann:
- Als Sonntagsbraten zubereiten
- Anderweitig verkaufen
- Ausetzen

*Sarkasmus-Modus aus*

Naja, hat sich ja jetzt erledigt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hamster vom Züchter

Hamster vom Züchter - Ähnliche Themen

  • Hamster Haltung

    Hamster Haltung: Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich überlege den Futternapf von meinem Hamster Shadow umzustellen. Wie mache ich das am besten?Ist es...
  • Freigehege mit Öl einschmieren?

    Freigehege mit Öl einschmieren?: Hallo, es geht um den folgenden Sachverhalt. Ich habe spontan einen Zwerghamster bei mir aufgenommen und sein Käfig ist viel zu klein. Ich möchte...
  • Hamster kauf Züchter oder tierhandlung ?

    Hamster kauf Züchter oder tierhandlung ?: Hallo ihr Lieben , Da mein Hamster Balou vor kurzen gestorben ist und ich mich ohne ein Tier so alleine fühle und gerne wieder einem tier eun...
  • Wie am Besten hamster Züchten ?

    Wie am Besten hamster Züchten ?: Hallo, wie züchtet mann am besten hamster, sind zwerg oder oder die normalen hamste besser geeignet, Habe im moment mehre maüse zur Zucht da sie...
  • hamster-holzkäfig-gesucht .... eigenbau abzugeben?

    hamster-holzkäfig-gesucht .... eigenbau abzugeben?: hallo, und zwar hab ich einen gaaanz gaanz tollen käfig für hamster gefunden.... es ist zwar noch nicht sicher, aber ich denke, dass ich mir nach...
  • hamster-holzkäfig-gesucht .... eigenbau abzugeben? - Ähnliche Themen

  • Hamster Haltung

    Hamster Haltung: Hallo ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich überlege den Futternapf von meinem Hamster Shadow umzustellen. Wie mache ich das am besten?Ist es...
  • Freigehege mit Öl einschmieren?

    Freigehege mit Öl einschmieren?: Hallo, es geht um den folgenden Sachverhalt. Ich habe spontan einen Zwerghamster bei mir aufgenommen und sein Käfig ist viel zu klein. Ich möchte...
  • Hamster kauf Züchter oder tierhandlung ?

    Hamster kauf Züchter oder tierhandlung ?: Hallo ihr Lieben , Da mein Hamster Balou vor kurzen gestorben ist und ich mich ohne ein Tier so alleine fühle und gerne wieder einem tier eun...
  • Wie am Besten hamster Züchten ?

    Wie am Besten hamster Züchten ?: Hallo, wie züchtet mann am besten hamster, sind zwerg oder oder die normalen hamste besser geeignet, Habe im moment mehre maüse zur Zucht da sie...
  • hamster-holzkäfig-gesucht .... eigenbau abzugeben?

    hamster-holzkäfig-gesucht .... eigenbau abzugeben?: hallo, und zwar hab ich einen gaaanz gaanz tollen käfig für hamster gefunden.... es ist zwar noch nicht sicher, aber ich denke, dass ich mir nach...