Warme Decke, besonders für den Rücken??

Diskutiere Warme Decke, besonders für den Rücken?? im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, ich habe mal eine Frage. Das Pferd meiner Freundin ist extrem kälteempfindlich am Rücken/den Lenden. Er hat jetzt zwei dicke Decken drauf...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

jako

Registriert seit
27.03.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mal eine Frage. Das Pferd meiner Freundin ist extrem kälteempfindlich am Rücken/den Lenden. Er hat jetzt zwei dicke Decken drauf,
ihr Tierarzt meint aber, es wäre sinnvoll eine Decke zu kaufen, die besonders den Rücken/Lendenbereich warm hält.

Wir haben uns jetzt schon durchs Internet geklickt, es gibt ja viele warme Decken, aber wir haben nichts gefunden, was besonders den Rücken/die Lenden warm hält. Habt ihr schon mal von so einer Decke gehört, oder eine Idee, wie man sie vllt. selber machen kann?!

Wäre super, wenn ich uns helfen könntet!:D

LG
 
11.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo,

gesehen habe ich eine solche Decke noch nie, aber ich könnte mir vorstellen, dass man eine normale Decke am Rückenbereich etwas unterfüttern könnte (mit Fleece etc.). Das wären zwei, drei Handgriffe und würde auch nicht viel kosten. :eusa_think:

LG
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Hallo!

Eine vorhandene Decke einfach zu "verdicken" klingt zwar gut, wenn man aber nicht aufpaßt, baut man viel Mist.
Die meisten Decken, die jetzt für den Winter sind, wurden so genäht, dass auch die Nässe nicht durchzieht (ist ja klar, sonst klumpt ja die Fütterung).
Näht man jetzt einfach noch zusätzlich was dran, kann an der Naht Schnee/Regen durchsickern und würde den Fleece etc. durchnässen und genau das Gegenteil bewirken.

Ich persönlich kenne jetzt nur Nierendecken für's Reiten, aber die bringt ja so nichts.

Ansonsten kann man halt nur gucken, ob man Decken mit genug Füllung nimmt (wobei ich nicht weiß, was "genug" ist).
Habe z.B. auf Anhieb eine Winterdecke mit 200g Füllung und 400g Obermaterial gefundne:
http://cgi.ebay.de/Pfiff-Winterdecke-Winnipeg-Pony-und-Pferd-Decke-Turnout_W0QQitemZ280296459796QQcmdZViewItemQQptZPferdedecken?hash=item280296459796&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72:1229|66:2|65:12|39:1|240:1318

Naja, ich hoffe wer anders kann mehr helfen!

Liebe Grüße
Feder
 
J

jako

Registriert seit
27.03.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Hallo,

ja genau sowas hat er im Moment drauf, darum dachten wir auch man könnte vllt. zusätzlich oben etwas rein nähen. Er hat allerdings eine wasserundurchlässige Decke drauf und wenn wir eben was einnähen lassen, kommt der Regen durch von daher ist das auch nicht die optimale Lösung, wir haben auch keine Ahnung, was wir jetzt am besten mache :eusa_think:

LG
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Vielleicht könnte man beim Hersteller direkt fragen, ob die einem etwas in den Stoff einnähen könnten... Das wäre allerdings - logischerweise - wieder teurer.
 
J

jako

Registriert seit
27.03.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ja da hast du Recht, aber darauf wird es wohl heraus laufen.... aber dann haben wir wenigstens etwas vernüftiges. Habt ihr einen Tipp bei welcher Firma wir mal anfragen könnten?? Macht ja wahrscheinlich nicht jeder so Sonderwünsche.:?

LG
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Puh... Ich denke ja, dass kleinere Firmen Sonderwünsche eher entgegennehmen als größere.
Kommt natürlich auch auf die Preisklasse an, in der du dich bewegen möchtest.

Ansonsten könntest du ja einfach mal bei der Loesdau Eigenmarke anfragen.
 
Darkness

Darkness

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo. Für mich war und ist die beste Winter- und Regendecke die von Rambo..... Ist natürlich auch sauteuer!!. Aber die hilft!

Ist extrem Pflegeleicht und hält einiges aus!.
wenn schon eindecken, dann mit dieser.. Find ich!!

Ansonsten stehe ich nicht so auf Eindecken. Ist ales nur ne Pingeligkeit der Reiter!. Dann sollen sie ihren Zossen mit aufs Wohnzimmer nehmen!....

Pferd gehört im Stall!! Und Pferd gerhört robust gehalten!!!!!!
Je mehr getüddel, umso mehr krank werden die Gäule!!
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ja, Rambo soll ganz gut sein... Aber der Preis... :shock:

Ansonsten stehe ich nicht so auf Eindecken. Ist ales nur ne Pingeligkeit der Reiter!. Dann sollen sie ihren Zossen mit aufs Wohnzimmer nehmen!....
Da muss ich widersprechen (zumindest teilweise): Solange es gesundheitlich (z.B. wie oben beschrieben) notwendig ist, einzudecken, dann würde ich das auch machen.

[VERSTECK]
Off-Topic
Übrigens, @ Darkness: Tolle Signatur! :clap:
[/VERSTECK]
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Huhu,

mhm. Meine RB hat ja auch so Problem mit dem Rücken & wird seit diesem Jahr erst mals eingedeckt.

Wir haben eine normale Regendecke mit Füllung.
Welche Decke habt ihr den jetzt drauf? Nur eine normale Regendecke>? Also ohne jegliche Füllung.

Eine normale gefüttert deckt mM nach aber den oben genannten Bereich auch recht gut ab.
 
J

jako

Registriert seit
27.03.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Hallo,

haben uns gerade mal die Rambo Decke angesehen - scheint wirklich gut zu sein und es gibt auch noch eine extra Unterdecke, die man drunterziehen könnte, damit es noch wärmer wird - einziges Problem zusammen würden sie ca. 300 Euro kosten :shock:

Ich denke, vllt. sollten wir diesen Winter jetzt einfach noch eine Wolldecke drunterziehen und mit einem Bauchgurt unter den beiden dicken Decken festmachen, damit sie nicht rutscht. Und fürs nächste Jahr heisst es dann wohl sparen, sparen, sparen...

LG

@ Elly wir haben zwei dick gefütterte, regenabweisende Winterdecken drauf...
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Zwei! Und das reicht immer noch nicht? Was habt ihr denn da für ne Frostbeule :-D.

Mhm. Aber ich denke mal dieser Winter ist eh eine Ausnahme. Sprich: Ich glaube nicht, dass es nächsten Winter so kalt werden wird. Vlt. reichen dann eure zwei Decken aus?
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
also wenn die decke regenundurchlässig ist..ist sie doch bestimmt auch mehrlagig, dh nicht nur EIN stoff.. also könnte man doch ne andere, warme decke an die untere schicht annähen, sommit bliebe das wasserdichte unbeschädigt
so stelle ich mir das vor
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Zwei! Und das reicht immer noch nicht? Was habt ihr denn da für ne Frostbeule :-D.
Genau das habe ich gerade auch gedacht. :mrgreen:

Der Winter war aber auch kalt... jetzt soll's doch langsam wieder wärmer werden, oder?
Da könnte es ja theoretisch sein, dass man gar keine neue Decke braucht, sondern dass eine dicke aussreicht.

LG
 
J

jako

Registriert seit
27.03.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Ja das stimmt. Bleibt also abzuwarten und zu hoffen, dass es nächsten Winter nicht wieder so saukalt wird. Heute geht es ja gott sei dank schon besse, das Pferdi wird sich freuen;)

Ja wir haben da wirklich ein ganz spezielles Exemplar von Frostbeule, er war im Stall auch mit Abstand der erste mit Winterfell, wenn wir danach gingen könnten wir ihn Ende September eindecken... ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Warme Decke, besonders für den Rücken??

Warme Decke, besonders für den Rücken?? - Ähnliche Themen

  • Wann dürfen Hengste/Stuten zum Decken eingesetzt werden?

    Wann dürfen Hengste/Stuten zum Decken eingesetzt werden?: Hallo :-) Ich hoffe, das passt jetzt hier rein ;) Meine Frage ist, wann Isländer zum decken eingesetzt werden dürfen. Auf “meinem“ Hof wird auch...
  • Schäden von zu frühem Decken!

    Schäden von zu frühem Decken!: Hallihallo ich hab mal wieder ne Frage weil ich ohne Plan dasteh: Letzte woche kan eine 10-Jährige Oldenburger-Mix Stute zu uns auf den, Hof wir...
  • 16jährige Stute decken lassen?

    16jährige Stute decken lassen?: Hallo bin neu hier und habe mal ne fragen, habe ne echt süße Stute von klein an, ist jetzt 16jahre alt und würde sie gerne Decken lassen. Ist das...
  • Decken lassen mit 3 Jahren - unverantwortlich, oder?

    Decken lassen mit 3 Jahren - unverantwortlich, oder?: Hallo ihr Lieben, was sich da in den Köpfen der Leute abspielt, ist ungeheuerlich. Das Pferd muss leiden, nur damit der Mensch seinen Willen...
  • Ähnliche Themen
  • Wann dürfen Hengste/Stuten zum Decken eingesetzt werden?

    Wann dürfen Hengste/Stuten zum Decken eingesetzt werden?: Hallo :-) Ich hoffe, das passt jetzt hier rein ;) Meine Frage ist, wann Isländer zum decken eingesetzt werden dürfen. Auf “meinem“ Hof wird auch...
  • Schäden von zu frühem Decken!

    Schäden von zu frühem Decken!: Hallihallo ich hab mal wieder ne Frage weil ich ohne Plan dasteh: Letzte woche kan eine 10-Jährige Oldenburger-Mix Stute zu uns auf den, Hof wir...
  • 16jährige Stute decken lassen?

    16jährige Stute decken lassen?: Hallo bin neu hier und habe mal ne fragen, habe ne echt süße Stute von klein an, ist jetzt 16jahre alt und würde sie gerne Decken lassen. Ist das...
  • Decken lassen mit 3 Jahren - unverantwortlich, oder?

    Decken lassen mit 3 Jahren - unverantwortlich, oder?: Hallo ihr Lieben, was sich da in den Köpfen der Leute abspielt, ist ungeheuerlich. Das Pferd muss leiden, nur damit der Mensch seinen Willen...