Mein Kater greift mich oft an !!!!!!!

Diskutiere Mein Kater greift mich oft an !!!!!!! im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hiii, ich habe einen 1 Jahr alten kastrierten Kater aus dem Tierheim. Manchmal ist es so dass er mich anschaut die Ohren zurücklegt und meine Hand...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
**smiley**

**smiley**

Registriert seit
25.11.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hiii,
ich habe einen 1 Jahr alten kastrierten Kater aus dem Tierheim. Manchmal ist es so dass er mich anschaut die Ohren zurücklegt und meine Hand angreift und mich
beißen will.
Ich schimpfe ihn immer und sage laut NEIN.... aber wenn er dann wegrennt probiert er es dann ein paar Tage später wieder. Er ist eigentlich ein Braver und ganz verschmust. Aber dann ist er manchmal so agressiv. Andere Famielenmitglieder greift er nie an . Könnte es sein dass er mich als Kumpel sieht und so also in der Hierachie weiter oben sein will. Bitte helft mir wie ich ihm das abgewöhnen kann.

Schon im Vorraus danke und ganz liebe grüße
smiley.
 
11.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mein Kater greift mich oft an !!!!!!! . Dort wird jeder fündig!
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hallo smiley,

lebt dein Kater allein und ist er eine Wohnungskatze oder ein Freigänger?

LG, Antje
 
**smiley**

**smiley**

Registriert seit
25.11.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hi,
mein Kater lebt alleine und er ist Freigänger... :>

GGLG smiley
 
MiniTiger

MiniTiger

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
Hallo!
Ist der Kater eine Einzelkatze?
Wenn das der Fall ist sieht er dich ala Katzenkumpel an und will mit Dir spielen.
Der Mensch kann aber in den seltensten Fällen einen Katzenkumpel ersetzen. Es wäre das beste wenn du dir noch eine Katze dazuholst, dann hat dein Kater jemanden mit dem er rumtoben und kämpfen kann.
Was auch schon helfen kann ist Freigang. Wenn die Katzen sich draußen austoben können lassen sie ihre Besitzer eigentlich auch in Ruhe.
 
**smiley**

**smiley**

Registriert seit
25.11.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hi,
ja das kann sein ... aber ich spiele doch sehr viel mit ihm ... es muss doch eine möglichkeit geben ihm das Beißen abzugewöhnen. Irgentwie muss man ihm doch zeigen dass er in der Hierachie unter mir ist ( nicht böse gemeint ) .

GGGLG smiley
 
W

wolfsblut

Registriert seit
29.12.2008
Beiträge
180
Reaktionen
0
Hi,
ja das kann sein ... aber ich spiele doch sehr viel mit ihm ... es muss doch eine möglichkeit geben ihm das Beißen abzugewöhnen. Irgentwie muss man ihm doch zeigen dass er in der Hierachie unter mir ist ( nicht böse gemeint ) .

GGGLG smiley

du kast deinen kater auch wenn du noch so viel mit ihn spielst den partner nicht ersetzten,er braucht einen spielgefährten
eine katze wird sich dir nie unterordnen
so wie du es meinst mit hierachie,das kannst du vergessen ;-)
und das ist auch gut so
lg
 
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Hallo Smiley!

Bei reiner Wohnungshaltung ist es wichtig, dass man zwei Katzen hält, weil eine alleine sich sonst einfach wahnsinnig langweilt und deshalb richtiggehend aggressiv werden kann.

Nun kriegt dein Kater ja Freigang und dürfte dementsprechend beschäftigt sein.

Das Verhalten deines Katers klingt für mich ähnlich, wie das des Katers einer Freundin. Er ist Einzelkater und mit 8 Wochen von der Mutter weg.
Das heißt, er hat die Sozialisationsphase über Artgenossen, die bis zur 12. Woche dauert, nicht mitgemacht.
Meine Freundin hat ständig völlig zerkratzte Arme, weil der Kater beim Spielen hemmungslos Krallen und Zähne einsetzt.
Das Verhalten deines Katers ist auf keinen Fall aggressiv!! Er will wirklich nur spielen und zwar auf die Art, wie Katzen es miteinander machen - für uns Menschen ist das leider zu grob. Er weiß ganz einfach nicht, dass er dir damit wehtut.

Deswegen würde ich - trotz Freigang - in deinem Fall auch zu einer zweiten Katze raten. Mit ihr könnte dein Kater auf Katzenart spielen und toben. Und die verpasste Sozialisation nachholen.

Ansonsten klingt dein Verhalten für mich richtig: Wenn er zu grob beim Spielen ist, laut NEIN sagen, das Spiel abbrechen und kurz weggehen. Leider kann es lange dauern, bis die Katze das von dir lernt. Also brauchst du Geduld. Oder eine zweite Katze *gg*

Denk mal in Ruhe darüber nach, sprich mit deiner Familie und guck mal gaaanz unverbindlich auf der Internetseite eures Tierheims - schließlich kann man nie genug Katzen haben *lach*
Wenn du für deine Family überzeugende Argumente brauchst, meld dich ruhig nochmal - wir haben hier inzwischen Erfahrung darin *gg*

LG,
Suni
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hallo,

kann es vllt. auch sein, dass dein Kater Schmerzen hat? Wann warst du mit ihm das letzte Mal beim TA?

LG, Antje
 
**smiley**

**smiley**

Registriert seit
25.11.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hiii,
danke für die Antworten ...
wir waren erst vor einer Woche beim TA .
Der hat gesagt dass mit ihm alles in Ordnung ist....:D
Na ja stimmt schon agressiv kann man nicht sagen, er stellt die Ohren nach hinten und greift halt meine Hand an. Aber ich bin mittlerweile ;) auch der Meinung dass er nur ein ( wenig heftig ) spielen will.

Auf jedenfall viiiiiiielen Dank für eure Antworten.

GGLG smiley
 
Annika-17

Annika-17

Registriert seit
08.08.2007
Beiträge
1.099
Reaktionen
0
Hallo Smiley!
Ich kann mich Substantia Nigra nur anschließen: Meist ist so ein Verhalten bei jungen Katzen nicht aggressiv gemeint. Sie wissen nur einfach nicht, dass sie mit uns Menschen so grob nicht spielen dürfen. In der Regel lernen das die Geschwister im Spiel miteinander. Dabei kann man beobachten, dass die Kätzchen, wenn das Spiel eines Geschwisters zu doll wird, das Spiel eben abbrechen und weg gehen.

Ähnlich solltest Du Dich auch verhalten: Niemals auf so ein rauhes Spiel eingehen, sondern, wenn Dein Kater zu grob wird, das Spiel sofort abbrechen und ihn eine Weile ignorieren.

Gut geeignet sind Spielangeln als Spielzeug: Da ist ja dann das Federbüschel oder was auch immer am Ende des Fadens das Objekt, nach dem die Katze jagt. Dein Kater lernt: Spielen mit Frauchen macht Spaß - wenn ich nur nach dem Federbüschel hasche oder vorsichtig bin. Wenn ich aber zu grob werde, ist das Spiel vorbei.

Sei möglichst konsequent. Wann immer Du Krallen oder Zähne spürst - Spiel abbrechen. Mit der Zeit wird er das lernen.

Natürlich wäre ein Artgenosse ganz prima, denn mit dem zusammen kann ein junger Kater einesteils etwas wilder spielen als mit dem Menschen, und andererseits sind Katzen untereinander gute Lehrmeister und können die Grenzen einander sehr gut aufzeigen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Kater greift mich oft an !!!!!!!

Mein Kater greift mich oft an !!!!!!! - Ähnliche Themen

  • Kater greift plötzlich Katze an

    Kater greift plötzlich Katze an: Hey ihr Lieben, ich habe mich jetzt extra mal angemeldet, da ich mir leider keinen Rat mehr weiß. Wir haben letztes Jahr zwei Geschwister -...
  • Kater greift Kitten an!

    Kater greift Kitten an!: Guten Tag ihr lieben, ich schreibe das erste Mal in einem solchen Forum. Ich brauche ganz dringend euren Rat. Ich habe vor drei Tagen(10 Monate)...
  • Kater greift Kitten an

    Kater greift Kitten an: Hallo ihr Lieben, ich hoffe hier kann mir wer helfen. Ich habe vor kurzem 2 Katzen von einer Freundin bei mir aufgenommen. Die beiden sind Bruder...
  • Kater greift mich grundlos an

    Kater greift mich grundlos an: Hallo, ich bin neu hier, habe aber ähnliche Themen bereits gecheckt, konnte aber auf meine Probleme keine wirkliche Lösung finden. Meist handelt...
  • Alter Kater greift neue Katze an

    Alter Kater greift neue Katze an: Hallo zusammen, wir haben ein "kleines Problemchen" zu Hause. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Es geht um unseren Kater Feivel und unsere Katze...
  • Ähnliche Themen
  • Kater greift plötzlich Katze an

    Kater greift plötzlich Katze an: Hey ihr Lieben, ich habe mich jetzt extra mal angemeldet, da ich mir leider keinen Rat mehr weiß. Wir haben letztes Jahr zwei Geschwister -...
  • Kater greift Kitten an!

    Kater greift Kitten an!: Guten Tag ihr lieben, ich schreibe das erste Mal in einem solchen Forum. Ich brauche ganz dringend euren Rat. Ich habe vor drei Tagen(10 Monate)...
  • Kater greift Kitten an

    Kater greift Kitten an: Hallo ihr Lieben, ich hoffe hier kann mir wer helfen. Ich habe vor kurzem 2 Katzen von einer Freundin bei mir aufgenommen. Die beiden sind Bruder...
  • Kater greift mich grundlos an

    Kater greift mich grundlos an: Hallo, ich bin neu hier, habe aber ähnliche Themen bereits gecheckt, konnte aber auf meine Probleme keine wirkliche Lösung finden. Meist handelt...
  • Alter Kater greift neue Katze an

    Alter Kater greift neue Katze an: Hallo zusammen, wir haben ein "kleines Problemchen" zu Hause. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Es geht um unseren Kater Feivel und unsere Katze...