Gehörprobleme

Diskutiere Gehörprobleme im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Seit ein bis zwei Wochen benimmt sich mein Hund sehr seltsam. Sie reagierte gar nicht mehr auf mich und lief vor mir weg. Folglich führte ich sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

shany

Registriert seit
06.01.2009
Beiträge
62
Reaktionen
0
Seit ein bis zwei Wochen benimmt sich mein Hund sehr seltsam. Sie reagierte gar nicht mehr auf mich und lief vor mir weg. Folglich führte ich sie nur noch an der Leine aus. Ich hatte schon Angst sie wäre taub geworden, doch nach einiger Zeit bemerkte ich das gegenteil. Denn schließlich kommt sie mich begrüßen, wenn sie die Tür hört und kommt
auch zu mir, wenn ich sie rufe. Gestern Abend ging ich mit ihr spazieren und leinte sie auf freiem Feld ab. Sie stand in einiger Entfernung und ich rief sie. Sie schaute auf, jedoch in die völlig falsche Richtung. Dann rief ich ihr nochmal zu und sie erkannte die Richtung und kam zu mir. Kurz darauf war der Abstand etwas größer und ich rief sie. Wieder schaute sie in die komplett falsche Richtung. Als ich auf sie zuging klemmte sie den Schwanz ein und lief weg, als habe sie Angst vor mir. Erst ein etwas lauteres Rufen drang zu ihr durch und sie blieb stehen. Ich ging hin und als ich ihr die Leine anlegen wollte zuckte sie zusammen, als käme ich mit einem Schlagstock auf sie zu. Ich hab nicht mal geschimpft als sie nicht kam, denn ihre Angst war wohl Strafe genug. Aber wie kann das sein, ich habe das Gefühl, das sie die Dinge die sie hört nicht orten kann und wieso hat sie neuerdings so eine Angst. Sie ist jetzt 12 Jahre. Kann es mit dem Alter zu tun haben?
 
11.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
Hallo,
An deiner Stelle würde ich gleich einmal mit dem TA einen Termin ausmachen und einmal abwarten was der dazu sagt.
Sollte nicht gesundheitliches vorliegen (was ich etwas bezweifel) dann solltest du eineml nachdenken ob i-etwas vorgefallen ist das deinen Hund verängstigt hat... .
Aber wie gesagt ruf noch heute den TA an!'
LG
 
S

shany

Registriert seit
06.01.2009
Beiträge
62
Reaktionen
0
Nunja, sie hat auf jeden Fall keine Schmerzen... Ich habe schon überlegt ob Silvester vll etwas vorgefallen ist. Ich war bei Freunden und mein Hund beim Vater meines Freundes, ich weis das sie direkt bei einem Knaller stand, als dieser explodierte... Sie hatte jedoch keine Wunden davon getragen, aber seit dem ist mir ihr Verhalten aufgefallen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gehörprobleme