Maus kümmert sich nicht mehr um nachwuchs...

Diskutiere Maus kümmert sich nicht mehr um nachwuchs... im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; wir haben seit ca. 1 woche 4 farbmäuse bei uns zu hause. eine von ihnen war schwanger und hat in den letzten 3-4 tagen geworfen. genau kann ich es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

muzzelmietz

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
wir haben seit ca. 1 woche 4 farbmäuse bei uns zu hause.
eine von ihnen war schwanger und hat in den letzten 3-4 tagen
geworfen. genau kann ich es nicht sagen, da sie die
jungen in der streu
versteckt hat.
allerdings ist uns dass erst aufgefallen als wir den käfig
saubergemacht haben. wir haben die mäuschen leider angefasst da wir
noch keine erfahrung mit mäusekindern haben. nun sind die kleinen
wieder mit im käfig, allerdings in einer kleinen seperaten box die
wir mit taschentüchern und streu ausgelegt haben.
unser großes
problem ist, dass die mama sich nicht mehr wirklich für sie zu
interessieren scheint.
außerdem mache ich mir sorgen dass die kleinen frieren oder dass die
andern mäuse ihnen was tun.:009:

bitte helft mir schnell, da ich nicht will, dass den kleinen mäuschen was passiert und die zeit echt drängt...

lg muzzelmietz
 
11.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.155
Reaktionen
0
hey ! gibst du der mama regelmäßig eiweiß ? das ist in dieser Zeit ganz wichtig,denn sonst frisst sie womöglich ihre kinder noch auf..

Liebe Grüße
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.471
Reaktionen
104
das problem hier ist nicht die ernaehrung supergonzo (darum kann man sich auch noch spaeter kuemmern wenn muttern sich wieder fuer die kleinen interessiert) sondern das die mutter die jungen nicht mehr annimmt da sie jez nach mensch riechen und auch nicht mehr dort sind wo die mutter sie gelassen hat ..
ich hab aber keine ahnung was man machen kann wenn man ueberhaupt was machen kann das einzige was mir einfaellt um die kleinen zu retten waere ne handaufzucht aber die maeusespezialisten sollten dazu erstmal was sagen ..
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Die Frage ist: Nimmt sie sie gar nicht mehr an oder ist sie trotzdem noch ab und zu bei ihnen?
 
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
337
Reaktionen
0
Hallo, leider bin ich nicht wirklich die Expertin, was Mäuse-Nachwuchs angeht...Dass ihr die Babys angefasst habt, ist natürlich blöd gelaufen...aber gut, DAS KIND ist jetzt ja wohl schon in den Brunnen gefallen:(
Was ich weiß ist, dass man im Allgemeinen sowohl die Mama als auch die Kleinen so gut es geht absolut in Ruhe lassen sollte...zudem ganz wichtig ist, der Mutter zusätzliches Eiweiß anzubieten (während der Stillzeit noch ruhig täglich!) Das kann z.B. Magerjoghurt sein, hartgekochtes Ei, ein kleines Stückchen milden Käse (z.B. Gouda), Mehlwürmer oder Gammarus. Ein Eiweißmangel könnte nämlich dazu führen, dass die Kleinen von der Mutter gefressen werden:?
Das mit der Extra-Box verstehe ich ehrlich gesagt nicht so ganz?? Die Mama kommt da aber schon noch rein, oder??? Wichtig wäre jetzt ja vor allem erstmal, dass die Babys wieder den Geruch der Mutter bzw. auch der anderen Mäuse annehmen, damit sie von ihnen als zugehörig empfunden werden...Das heißt, ich würde auf jeden Fall schauen, dass die Babys in der Streu liegen, die nach der Mäusegruppe riecht!!
Mmmhhh...hoffe, ich konnte erstmal ein wenig helfen...Bestimmt meldet sich auch bald ein Mäusebabyexperte zu Wort *Daumendrück*
Viel Glück!!!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

marylou schrieb nach 1 Minute und 30 Sekunden:

oh, zu langsam...
 
Zuletzt bearbeitet:
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Ihr habt ja einiges falsch gemacht!:(

Ok des anfassen war blöde aber sobald ihr sie bemerkt hättet, währe es besser gewesen nix mehr zu tun und des saubermachen komplett sein zu lassen und einfach wieder alles rein! Ihr hättet sie im alten Streu liegen lassen sollen! Ist nun etwas spät!

Leider wohnst du zu weit wech sonst hätte ich hier 2 Mäuse als ammen einspannen können!:?

Denke das die kleinen wenn die wirklich noch so Jung sind leider Sterben werden! Wieso habt ihr sie denn in ne Schachtel gesteckt..och menno!:(

Naja vorwürfe bringen nun ja auch nix mehr!

Hier lest euch des mal durch und schaut das ihr die Mäuse nicht mehr stört und das es warm ist!

Zur not schreibt den Besitzer der HP mal an und fragt direkt was ihr tun könnt!

http://www.kleine-tiere-online.de/32.htm

Liebe grüße Steffi
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
geht das eigendlich das man sich unparfümierte handschuhe nimmt und die babys vorsichtig an der mutter reibt ? so nehmen die doch den geruch der mutter auf oder? kenn mich mit mäusen überhaupt nicht aus,aber könnte doch was bringen oder nicht ?
Lg
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

ne leider nicht! Dafür halte und Züchte ich zu lange! Wenn die Mutter einmal was störte..ist es fast Unmöglich! Die haben wie nen schalter im kopf wenn der Umgelegt ist wissen die nix mehr von Babys!:(

Liebe grüße Steffi
 
Zombie

Zombie

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
84
Reaktionen
0
Bei meinem ersten Wurf, hat die Mutter trotz viel Eiweiß ihre Jungen angeknabbert, Hab es auch zufällig gesehen und hab sie auch nicht gestört. Ich vermute mal das es der erste Wurf war und sie nicht wirklich wusste was sie tun sollte.

Da die Mäuse sobald sie nach Mensch riechen die kleinen garnicht mehr anpacken, kann man eine Handaufzucht machen ist aber meist sehr schwer.
Dazu braucht mal viel Zeit und Geduld, eine Pipette oder spritze, spezielle Aufzuchtmilch vom Tierarzt oder Katzenwelpenaufzuchtspulver, Schmelzflocken und wattestäbchen.
Der Milchersatz sollte in den ersten Lebenstagen alle 2 Stunden gegeben werden und später bei behaarten Jungtieren alle 3-4 Stunden.

Am besten mal zu einem Tierarzt gehen und sich beraten lassen, der kann dir dann auch genau sagen was du machen musst.

zombie
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Maus kümmert sich nicht mehr um nachwuchs...

Maus kümmert sich nicht mehr um nachwuchs... - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Mäuse stinken zum Himmel

    Mäuse stinken zum Himmel: Hallo, ich habe mir vor 2 Tagen 5 Mäuseweibchen geholt. Diese stinken nun zum Himmel. Selbst die 25 unkastrierten Böcke die es noch im Tierheim...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...
  • Maus kratzt sich viel - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Trächtige maus baut kein nest

    Trächtige maus baut kein nest: Hallo ihr lieben. Ich hab 2 weibchen 1 männchen. Das erste weibchen hatte am12.6 geworfen. Jetzt ist meine andere maus auch trächtig Ich hab...
  • Mäuse stinken zum Himmel

    Mäuse stinken zum Himmel: Hallo, ich habe mir vor 2 Tagen 5 Mäuseweibchen geholt. Diese stinken nun zum Himmel. Selbst die 25 unkastrierten Böcke die es noch im Tierheim...
  • Maus hat Verletzungen nach Kampf

    Maus hat Verletzungen nach Kampf: Meine 2 Farbmäuse aus dem Tierheim (beide männlich) haben sich schon länger gestritten und ich musste heute feststellen das die eine Maus eine...
  • Maus kratzt sich viel

    Maus kratzt sich viel: Hallo, Die Mäuse wohnen seit 5.November bei mir. 5 Weibchen zwischen 1Jahr und 1,5 Jahre alt. Eine von ihnen kratzt sich sehr viel. Ist aber von...