welches "Becken" wäre gut für selbst gemachten Käfig?

Diskutiere welches "Becken" wäre gut für selbst gemachten Käfig? im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Ich habe einen kleinen Schrank in einen Käfig umgebaut und will ihn bald firstmit meinen 2 anderen Käfigen verbinden. Doch da das Streu immer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
körnchen17

körnchen17

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ich habe einen kleinen Schrank in einen Käfig umgebaut und will ihn bald
mit meinen 2 anderen Käfigen verbinden. Doch da das Streu immer heraus fällt, will ich ein "Becken" oder so was wo ich dann das Streu reintun kann. Hat jemand Vorschläge? Und auf was muss ich achten?
Liebe Grüsse körnchen
 
11.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
weiss nicht genau wie der schrank aussieht, aber vielleicht reicht es ja schon wenn du ein brett als streu-schutz hinmachst... kannst auch eine glasscheibe nehmen oder so, das funktioniert auch... zum ausmisten wäre das auch kein problem, habs bei meinem eigenbau so ähnlich ;)
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
@connye ich plane auch einen aneboda eigenbau zu bauen...wie hast du denn die glasscheiben da befestigt ?
ich bin 14 und hab 2 linke hände ;)
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
@SuperGonZo: Nimmst du 'Plastik'gals oder echtes? Bei Plastikglas kannst du entweder mit Aquarium Silikon verkleben oder Löcher VORbohren und schrauben.
Beim Schrauben darauf achten, dass du die Schraube nicht zu fest anziehst nicht, dass das 'Plastik'glas reisst.


Zum Becken: es sollte nicht höher sein als tief (also zB 100x40x40cm), da ginge sicher auch ein (ausrangiertes) Aquarium ;)

LG Lilly
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
Super danke Lilli ;) mein Vater kommt arbeitet nämlich 7 Tage die Woche und ist abends dann zu müde dafür..jetzt bin ich armes Mädchen auf mich alleine gestellt :D ;-)

ich hatte vor plexiglas zu nehmen. Ich habe nämlich öfter gehört,dass es mit diesem Glas gut klappt ;)

Vielen,vielen Dank! :)
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
ich habe für meinen EB gewöhnliches glas genommen...
habe dann so metallleisten ans holz geschraubt, so dass ich die scheibe da reinschieben kann... zum ausmisten ist das ganz praktisch wenn ich die wegnehmen kann, geht besser zum putzen. jedenfalls im obersten "stock".
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.154
Reaktionen
0
ja das is ja ne gute idee !
Ich denke in den ersten beiden stöcken mache ich das fest,aber in den höheren mach ich es wie du connye ;)
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Ich habe ja an meinem Käfig auch eine Plexiglasscheibe und sie wird auch durch so eine Art Schienen gehalten und kann komplett rausgenommen werden. Ansonsten würd ich das auch einfach hinschrauben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

welches "Becken" wäre gut für selbst gemachten Käfig?

welches "Becken" wäre gut für selbst gemachten Käfig? - Ähnliche Themen

  • Wäre mein Gehege für Farbis geeignet?

    Wäre mein Gehege für Farbis geeignet?: Hallo, ich hatte bis vor 3 Jahren 4 Farbmäuse und in letzter Zeit liebäugle ich schon wieder mit denen süßen. Sie sind leider alle nur knapp über...
  • Wäre mein Gehege für Farbis geeignet? - Ähnliche Themen

  • Wäre mein Gehege für Farbis geeignet?

    Wäre mein Gehege für Farbis geeignet?: Hallo, ich hatte bis vor 3 Jahren 4 Farbmäuse und in letzter Zeit liebäugle ich schon wieder mit denen süßen. Sie sind leider alle nur knapp über...