Dringende Fragen zu Mäusenachwuchs

Diskutiere Dringende Fragen zu Mäusenachwuchs im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; hallo, ich hab da ein kleines problem, und zwar hat eine freundin die umziehen musste mir ihre mäuse gegeben und die haben jetzt junge bekommen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

schmuseKatze

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
hallo,
ich hab da ein kleines problem, und zwar hat eine freundin die umziehen musste mir ihre mäuse gegeben und die haben jetzt junge bekommen, ich hab aber keine ahung von mäusen und bin irgendwie leicht überfordert, ich hab das mänchen jetzt erst mal
in einen andren käfig gesetzt, also von der mutter und den babies getrennt.
meine mäsuekinder sind jetzt ca. 2 wochen alt
es sind 12 stück und ich weis nicht was ich jetzt machen soll
weil ich hab nicht so viel platz udn ich wollte je eigendlich gar keine mäusebabies haben.

ok, zu meinen fragen

1. wie lange muss ich warten bis ich die kleinen von der mutter trennen kann?
2. was soll ich mit den jungen machen?
3. wie lange kann ich die jungen in einem käfig halten bis sie alt genug sind selbst junge zu machen?
4. brauchen die jungen irgend ein bestimmtes futter?
5. ist es normal dass sie fast den ganzen tag herumquwitschen?

wie bereits gesagt hab ich keinerlei erfahung mit mäusen, und bin deshalb ziemlich am ende mit meinem latein.

bitte bitte helft mir

lg schmuseKatze
 
12.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dringende Fragen zu Mäusenachwuchs . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.420
Reaktionen
90
also erstmal gut das der vater da raus ist aber war er waehrend der geburt bei der mutter und danach auch ? dann ist es gut moeglich das die kleine bald wieder wirft und der ganz spass faengt bei dir von neuem an ..
also die maennlichen jungen unbedingt spaetestens am 28. lebenstag von der mutter und den maedels trennen die werden da auch schon geschlechtsreif ..
stell die maeuschen am besten hier bei tiere suchen ein zuhause rein am besten noch mit bildern vllt findet sich jemand der maeuse sucht oder einfach einige aufnehmen kann weil der platz da ist ..
die jungen bekommen das gleiche futter wie die alten .. also ordentliches maeusefutter, etwas zusaetzliches eiweiss, frischfutter etc ..

edit : lass vllt zwei drei weibliche jungtiere bei der mutter damit sie nicht allein ist .. den vater solltest du kastrieren lassen und nach der kastrationskarantaene wieder mit mutter und toechtern vegesellschaften .. fuer die soehne und restlichen toechter wuerde ich ein neues zuhause suchen ..
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Hallo Schmusekatze,
na, da hat deine Freundin dir ja was schönes eingebrockt.
Wie Nienor schon sagte, die Maus kann schon wieder trächtig sein. Wichtig ist, dass du ihr jetzt viel Eiweiß gibst, das brauchen Mäuse während sie trächtig sind und während sie säugen vermehrt. Aber da kannst du nun nicht mehr tun als abwarten.

Gönn aber den Mäusen jetzt viel Ruhe und bitte auch nicht zu viel ins Nest schauen.

Den Papa, wie schon gesagt, kastrieren lassen. Falls du einen mäusekundigen Tierarzt brauchst, wende dich an eine Moderator, z.B. Seven, vielleicht ist auf der internen TA-Liste einer in deiner Nähe.

Wenn die Jungs 28. Tage alt sind (am besten auch von Tierarzt trennen lassen) musst du sie von den Weibchen trennen und kannst sie mit dem Papa vergesellschaften. Mit 30g Gewicht können die Jungs dann auch kastriert werden, da sind sie so 2-3 Monate alt.

Vermitteln kannst du sie auch hier im Forum, hat Nienor ja auch schon geschrieben. In deiner Gegend gibt es auch ein paar Mäusehalter, aber ich weiß jetzt nicht, wer da noch Platz hat.

Hm, zum Quietschen kann ich jetzt nicht viel sagen, aber ich denke nicht, dass du dir viele Sorgen machen musst.

Wenn du uns verrätst wie groß dein Käfig ist, dann kann man auch sagen, wieviele Mäuse da drin gehalten werden können. Dann kannst du ja entscheiden wieviele du behalten möchtest.

Und falls noch Fragen offen sind - wir helfen gerne!

LG Henni
 
S

schmuseKatze

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
der käfig is 30x40x60 groß
vielen dank für eure hilfe
^^
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.420
Reaktionen
90
der kaefig ist generell zu klein zur maeusehaltung ..
mindestmasse sind 80x50 grundflaeche (gerne mehr versteht sich) und 80 cm hoehe .. ich weiss es hoert sich viel an fuer so kleine maeuschen aber sie verbringen (fast) ihr ganzes leben dadrin und muessen sich ausreichend bewegen koennen und ich auch mal aus dem weg gehen koennen wenn sie das wollen .. ausserdem klettern die kleinen sehr gern deshalb muss er so hoch sein .. du kannst dir ja mal nen eindruck holen und dir die kaefige und eigenbauten im thread https://www.tierforum.de/t5217-zeigt-her-eure-kaefige.html anschauen vllt ist da ja was dabei was du nachbauen kannst .. kommt dich auf jeden fall billiger als nen neuen kaefig kaufen ..
 
S

schmuseKatze

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
okey, ich werd mich dran machen nen neuen käfig zu organisieren.
jetzt hab ich aber noch mal ne frage die mir schon die ganze zeit durch den kopf geht
ich darf die jungen ja nicht anfassen aber wie lange darf ich das nicht?
ab wann kann ich die denn anfassen ohne dass ich einen gravierenden fehler mache?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.420
Reaktionen
90
wenn sie selbststaendig durch den kaefig huepfen kann man sie anfassen aber nicht uebermaessig halt so wie andre maeuschen auch ..
 
Marion65

Marion65

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
1.310
Reaktionen
0
Am besten wartest du, bis die Kleinen von alleine aus dem Nest krabbeln. Ansonsten könnte sich die Mama gestört fühlen und die Babys auffressen, oder sich einfach nicht mehr drum kümmern.

Super, dass du dir einen größeren Käfig besorgen willst. ;)
 
S

schmuseKatze

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
also ein paar rennen schon von alleine rum aber es sind 10 stück und die sind so klein und flink da kann man die kaum auseinander halten
es wär halt wichtig für mich wann ich sie anfassen kann weil ich muss sie ja dann in den andren käfig tun können ^^'
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.860
Reaktionen
7
Na, da Du in Deinem Eingangspost geschrieben hast, dass die Babies bereits 12 Tage alt waren - und das ist ja eine Weile her - dann sind sie jetzt ja schon 3 Wochen alt und Du darfst sie auf jeden Fall anfassen ;)

LG, seven
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Wenn du dir mit Anfassen noch unsicher bist, kannst du deine Hände ja ein bissle mit Streu einreiben, dann riechen die Babys nachher auch wie vorher.
Aber wie Seven ja schon meinte, mit drei Wochen dürfte da eigentlich nix schiefgehen.
 
S

schmuseKatze

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
also ich hab das jetzt so gemacht
hab meine ganzen mäuse zu nem freund gebracht der auch mäuse hat und den hba ich gefragt was ich mit den ganzen tieren machen soll
er hat mir angeboten mir ain paar abzunehmen, ich hab mir inzwischen einen größeren käfig besort und 4 von den kleinen mäusen hab ich behalten
den andren kleinen gehts auch gut, die sind jetzt bei dem freund und da sind sie sicher gut aufgehoben
ich hab jetzt aber 5 jungs zuhause, ich hab den papa und 4 kleine jungs behalten. ich hoffe dass das kein fehler war, ansonsten wär ich jetzt doch ziehmlich geknickt, ich weis dass die tieren nicht alleine gehalten werden dürfen aber sie sind halt alle männchen ich hoff dass das nicht schlimm ist.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Na ja, soweit ich weiß dürfen unkastrierte Farbmäuse nicht zusammen gehalten werden, weil es da früher oder später zu eventuell sogar blutigen Auseinandersetzungen kommen kann. Was hälst du davon, sie kastrieren zu lassen? Das ist zwar mit Kosten und Aufwand verbunden, aber dann riskierst du wenigstens nichts!
 
S

schmuseKatze

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
ich hab drüber nachgedacht aber ich denk ich lass es erst mal so weil mir momentan das geld dazufehlt...
ich hoffe dass die jungs sich so lange vertragen...
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
@schmuseKatze:
Das Problem ist, dass du sie auch nach einer Kastration kaum mehr vergesellschaften kannst, wenn sie sich einmal zerstritten haben. Lass es also lieber so bald wie möglich machen.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Du könntest sie auch nacheinander kastrieren lassen, dann musst du nicht das Geld alles auf einmal bezahlen. Oder dein Tierarzt bietet Ratenzahlung an, das wäre auch noch eine Möglichkeit.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Dringende Fragen zu Mäusenachwuchs

Dringende Fragen zu Mäusenachwuchs - Ähnliche Themen

  • Farbmäuse Böcke dringend zu vergeben

    Farbmäuse Böcke dringend zu vergeben: Hallo, wir haben uns vor kurzem eine Mäusedame angeschafft.Die gute war leider trächtig.Nun suchen wir für die kleinen ein neues Zuhause.Die...
  • DRINGEND! Welches Geschlecht?

    DRINGEND! Welches Geschlecht?: Hallo! Ich bin mir sehr unsicher was für ein Geschlecht ich hier habe, deswegen wollte ich es gerne von erfahrenen Leuten wissen! Es ist sehr...
  • Brauche dringend ein neues zu Hause !!!

    Brauche dringend ein neues zu Hause !!!: Hey Leute !!! Ich habe es so gehofft, doch leider ist es anders gekommen. Meine Mäusedame hat vorgestern Junge bekommen und diese sind heute alle...
  • dringende frage

    dringende frage: also, habe leider eine hochschwangere maus bekommen, nun ist meine frage ob ich sie von der gruppe trennen soll oder nicht? zur info: gruppe: 6...
  • dringende frage

    dringende frage: ich habe 3 mäusebabys keine ahnung wie alt haben die auen noch leicht geschlossen und schon ein bisschen ein feld und krabbeln tolpatschig herum...
  • dringende frage - Ähnliche Themen

  • Farbmäuse Böcke dringend zu vergeben

    Farbmäuse Böcke dringend zu vergeben: Hallo, wir haben uns vor kurzem eine Mäusedame angeschafft.Die gute war leider trächtig.Nun suchen wir für die kleinen ein neues Zuhause.Die...
  • DRINGEND! Welches Geschlecht?

    DRINGEND! Welches Geschlecht?: Hallo! Ich bin mir sehr unsicher was für ein Geschlecht ich hier habe, deswegen wollte ich es gerne von erfahrenen Leuten wissen! Es ist sehr...
  • Brauche dringend ein neues zu Hause !!!

    Brauche dringend ein neues zu Hause !!!: Hey Leute !!! Ich habe es so gehofft, doch leider ist es anders gekommen. Meine Mäusedame hat vorgestern Junge bekommen und diese sind heute alle...
  • dringende frage

    dringende frage: also, habe leider eine hochschwangere maus bekommen, nun ist meine frage ob ich sie von der gruppe trennen soll oder nicht? zur info: gruppe: 6...
  • dringende frage

    dringende frage: ich habe 3 mäusebabys keine ahnung wie alt haben die auen noch leicht geschlossen und schon ein bisschen ein feld und krabbeln tolpatschig herum...