Angehende Lähmung der Hinterläufe?

Diskutiere Angehende Lähmung der Hinterläufe? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Es geht um unseren Deutschen Riesen. Ich beobachte seit längerer Zeit, dass er komisch läuft. Er hoppelt irgendwie unbeholfen und tritt extrem...
C

Cäsar & Lilli

Registriert seit
22.01.2006
Beiträge
294
Reaktionen
0
Es geht um unseren Deutschen Riesen.
Ich beobachte seit längerer Zeit, dass er komisch läuft. Er hoppelt irgendwie unbeholfen und tritt extrem stark mit seinen Hinterläufen auf.
Bislang dachte ich, das liegt einfach an seiner Größe.:roll:
Heute Morgen habe ich beobachtet, dass er jedes Mal, wenn er um die Ecke hoppeln wollte, mit den Hinterläufen zur Seite gerutscht ist. Es sah so aus als wenn er die Hinterläufe nicht mehr unter Kontrolle hätte.

Kann das eine angehende Lähmung sein? Kann der TA im frühen Stadium vielleicht noch etwas gegen tun?
Vielleicht hat der eine oder andere ja schonmal eine ähnliche Situation erlebt.

Vielen Dank für eure Hilfe!;)
 
12.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
P

Pantera

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
163
Reaktionen
0
Hi!
Ich hatte sowas bei meinen Ratten - Hinterhandslähmung hieß das...das war schrecklich. Lt. Tierarzt Erbkrankheit und nix zu machen. Anfangs ging es langsam voran, sie waren nur schwach an den Hinterläufen, irgendwann konnten sie nicht mehr sitzen (Ratten fressen ja im Sitzen mit Vorderpfoten), somit wurde das Fressen erschwert...irgendwann mußte ich Brei und so füttern...das allerschlimmste war, daß man ihnen ansah, daß sie im Kopf total klar waren...
Das ist das was ich erlebt hab und weiß...
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Könnte auch ein Anzeichen für E.C. sein. Warst du schonmal beim Arzt mit ihm?
 
C

Cäsar & Lilli

Registriert seit
22.01.2006
Beiträge
294
Reaktionen
0
Oje, E.C. Das hoffe ich nicht.
Beim TA war ich noch nicht. Werde aber mit ihm hingehen, wenn ich das weiterhin beobachte. Heute ist er wieder ganz normal gelaufen.
Ich beobachte das auf jeden Fall!
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Alternativ solltest du die Lymphknoten abtasten, ob du da Schwellungen entdeckst; auch Lymphdrüsenkrebs kann zu leichten Lähmungserscheinungen führen. Wenn dies und e.c. ausgeschlossen werden kann, sollte ebenfalls überprüft werden, ob er sich vielleicht verletzt (gestaucht? Wirbel verrenkt?) hat.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

*seufz* ...meine Kaninchendame hatte auch mal so etwas ähnliches...
Sie hatte keinerlei Schmerzen (laut Tierarzt und meinen Beobachtungen), aber lief teilweise als wären beide Hinterbeine zusammen gebunden. Mitunter kippte sie auch um. Aber trotz dessen sprang und tobte sie noch wild umher, bis sie zum Schluss noch andere Sachen hinzu kamen.

Oh, und wir waren bei sämtlichen Tierärzten hier in der Umgebung und keiner konnte uns sagen was sie hatte. Der eine Tierarzt erzählte uns sie würde höchstens noch ein paar Monate leben, ein anderer meinte wir bräuchten es nicht weiter beachten solange sie ansonsten noch 'fit' ist. Wieder andere gaben uns irgendwelche teuren Mittel mit die auch nichts brachten.
*seufz* ... eine Blutuntersuchung wurde damals leider nicht gemacht und erst nach ihrem Tode habe ich von E.C. etwas mehr gelesen und ich gehe zumindest davon aus, dass sie das hatte. Selbst, wenn sie zu den Fällen gehörte, die keinen Schiefhals entwickelten. ...aber :evil: ...eigentlich hätte da doch auch irgendeiner von den 5 Tierärzten drauf kommen müssen. -.-
Tierärzte... *seufz* ... (*KeineSoGuteMeinungMehrVonDenenHab*)

Nun ja... Damals wurde mitunter der Verdacht von Rheuma, einem Bruch der falsch zusammen gewachsen wäre, eine Gelenkerkrankung, etwas vom Rücken her, verrenkter Wirbel, ... und und und...

Ach...
Es zieht mich grade runter darüber nachzudenken... Ich wünschte ich hätte ihr damals besser helfen können, bzw. hätte irgendeine nützliche Hilfe von Außen bekommen. :(

Wünsche eurem Deutschen Riesen eine gute Besserung! ...falls es wirklich nicht besser werden sollte besuche bitte einen Tierarzt und äußere vor allem auch den Verdacht von E.C., damit deinem Hasen besser und vor allem schneller geholfen werden kann.
~§~
 
L

Lilli1991

Registriert seit
23.07.2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
Lähmung Bei Hasen

Hallo,

ich habe auch das problem mit der Lähmung bei meinen kleinen Hasen. Sie kann nicht mehr auf die hintermeine sitzen und nicht mehr hoppeln. Beim Tierarzt war ich auch schon und sie haben gesagt man kann es nicht sagen ob man es heilen kann. Aber ich muss jetzt jeden 2 tag da hin und muss so lange da hin gehen bis jetzt wird ganz besser wird. Aber was bringt mir das nur das ich eine hohe rechnung bekomme vom Tierarzt und das kann nicht sein das ich da hin gehe und sie bekommt spritzen spritzen und noch mal spritzen und es hilft nichts.

Ja also ich kann nur dazu sagen man kann es nicht heilen.!!!

Na was meint ihr????
Bitte um Antwort!:!:
 
Linda82

Linda82

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.599
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe auch das problem mit der Lähmung bei meinen kleinen Hasen. Sie kann nicht mehr auf die hintermeine sitzen und nicht mehr hoppeln. Beim Tierarzt war ich auch schon und sie haben gesagt man kann es nicht sagen ob man es heilen kann. Aber ich muss jetzt jeden 2 tag da hin und muss so lange da hin gehen bis jetzt wird ganz besser wird. Aber was bringt mir das nur das ich eine hohe rechnung bekomme vom Tierarzt und das kann nicht sein das ich da hin gehe und sie bekommt spritzen spritzen und noch mal spritzen und es hilft nichts.

Ja also ich kann nur dazu sagen man kann es nicht heilen.!!!

Na was meint ihr????
Bitte um Antwort!:!:
Ähm, was sollen wir dir auf diesen Beitrag denn antworten???:eusa_think:
Hat der Tierarzt denn einen Verdacht geäußert, was es sein könnte, wenn er sagt man kann es nicht heilen?
Ansonsten würde ich nochmal zu einem anderen Arzt gehen, um eine 2. Meinung einzuholen.
 
Thema:

Angehende Lähmung der Hinterläufe?

Angehende Lähmung der Hinterläufe? - Ähnliche Themen

  • Keine Lähmung trotz fehlendem Gefühl !

    Keine Lähmung trotz fehlendem Gefühl !: Hallo Zusammen, ich möchte gar nicht lange drum herum reden. Unser Cooper (Löwenkopf, ca. 1 Jahr alt) hatte am 16.08. einen kleinen...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • Kaninchen mit "Lähmung" an den Hinterpfoten

    Kaninchen mit "Lähmung" an den Hinterpfoten: Hallo ihr Lieben! Ich selbst besitze zwei Kaninchen die zum Glück gesund und fröhlich leben. Jedoch hat auch mein Onkel Kaninchen, eine...
  • Lähmung

    Lähmung: Hallo, habe im Oktober fünf Hasenbabys bekommen, da unsre TA die Geschlechter verwechselte. Alle sind putzmunter und haben sich gut entwickelt...
  • Hilfe!! Lähmung der Hinterläufe

    Hilfe!! Lähmung der Hinterläufe: Hallo, ich habe seit ca. 2 Wochen zwei Zwergkaninchen. Da ich keinen Nachwuchs wollte, ließ ich mein Männchen kastrieren. Beim Tierarzt hat dieser...
  • Hilfe!! Lähmung der Hinterläufe - Ähnliche Themen

  • Keine Lähmung trotz fehlendem Gefühl !

    Keine Lähmung trotz fehlendem Gefühl !: Hallo Zusammen, ich möchte gar nicht lange drum herum reden. Unser Cooper (Löwenkopf, ca. 1 Jahr alt) hatte am 16.08. einen kleinen...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • Kaninchen mit "Lähmung" an den Hinterpfoten

    Kaninchen mit "Lähmung" an den Hinterpfoten: Hallo ihr Lieben! Ich selbst besitze zwei Kaninchen die zum Glück gesund und fröhlich leben. Jedoch hat auch mein Onkel Kaninchen, eine...
  • Lähmung

    Lähmung: Hallo, habe im Oktober fünf Hasenbabys bekommen, da unsre TA die Geschlechter verwechselte. Alle sind putzmunter und haben sich gut entwickelt...
  • Hilfe!! Lähmung der Hinterläufe

    Hilfe!! Lähmung der Hinterläufe: Hallo, ich habe seit ca. 2 Wochen zwei Zwergkaninchen. Da ich keinen Nachwuchs wollte, ließ ich mein Männchen kastrieren. Beim Tierarzt hat dieser...