kaninchen kratzt im käfig

Diskutiere kaninchen kratzt im käfig im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; hallo habe 2 zwerghasen 1 männchen (kastriert) und 1 weibchen. Das männchen kratzt abends und nachts halt wenn wir firstschlafen im käfig rum und...
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
hallo
habe 2 zwerghasen 1 männchen (kastriert) und 1 weibchen.
Das männchen kratzt abends und nachts halt wenn wir
schlafen im käfig rum und zupft ab und an am käfig gitter. das weibchen hat es auch mal gemacht macht es aber so eigendlich nicht mehr. Und das weibchen jagt das männchen durch den käfig nachts und zupft ihm das fell raus.

kann mir einer behilflich sein wieso das alles ist.

schon mal danke im voraus
 
12.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Huhu wie viel Platz haben die 2 denn Nachts?

Lg
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
ich vermute mal,weil sie an Platzmangel leiden.Normalerweise kratzen sie am Kàfig wenn sie raus wollen.
Wieviel Platz haben sie denn?
KAninchen brauchen mind 6 qm wenn sie zu zweit sind. (d.h. 3 qm pro Kaninchen). Ansonsten auch 4 qm zu zweit aber nur mit tàglichen Auslauf.
Denn Kaninchen sind sehr bewegungsfreudige Tiere,die laufen,springen u Haken schlagen wollen. Das brauchen sie umbeding fùr den tàglichen Ausgleich,ansonsten kònnen sie agressiv werden u werden nicht glùcklich leben kònnen :)
 
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
sie haben eine großen käfig der normal im handel zu kaufen ist ich glaube 1.20 oder so lang. die kommen sehr viel raus nur es ist immer schwierig die raus zu holen weil wir einen hund haben der mit denen spielen möchte habe zwar einen auslauf gehäge aber sogeht es nur unter auf sicht. er macht es ja nur nachts im käfig rum kratzen deswegen.habe das männchen jetzt fast 2 jahre und er macht es erst seit 3 monaten vorher nicht.
muss sie leider jetzt trennen da das männchen zu meiner besten freundin geht weil mein freund nachts schon nicht mehr schlafen kann. dasweibchen macht es nicht.
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
sie haben eine großen käfig der normal im handel zu kaufen ist ich glaube 1.20 oder so lang. die kommen sehr viel raus nur es ist immer schwierig die raus zu holen weil wir einen hund haben der mit denen spielen möchte habe zwar einen auslauf gehäge aber sogeht es nur unter auf sicht. er macht es ja nur nachts im käfig rum kratzen deswegen.habe das männchen jetzt fast 2 jahre und er macht es erst seit 3 monaten vorher nicht.
muss sie leider jetzt trennen da das männchen zu meiner besten freundin geht weil mein freund nachts schon nicht mehr schlafen kann. dasweibchen macht es nicht.
Er macht es Nachts, weil er Nachts viel zu wenig Bewegung hat. Ein Kaninchen braucht mindestens 3qm. Er langweilt sich und muss sich auspowern- Deshalb das Gitternagen. ;)

Wenn du sie wirklich abgeben möchtest, dann bitte nur zu zweit. Das Weibchen alleine zu halten wäre nichts anderes als Tierquälerei.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Das ist aber wirklich nur ein Platzproblem. Es gibt keinen Standartkäfig,der groß genug für ein geschweige denn 2 kaninchen wäre. Könntest du sie denn nicht in einem zimmer unterbringen,wo der hund nicht hinkommt und wo sie dann ständig dieses gehege zum auslauf haben können? kaninchen sind nunmal dämmerungsaktiv und so brauchen die auch platz,wenn wir vllt schlafen wollen.
Trennen wäre wirklich ziemlich gemein gegenüber den Tiere da sie dir ja einfach nur ihre bedürfnisse mitteilen wollen. Man sollte kaninchen nicht einzeln halten. sie sind sehr sozial und brauchen min. einen artgleichen partner, wenn dann solltest du also beide abgeben.
 
Annamolly

Annamolly

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
vllt sollte man ihnen auch einfach mal mehr platz geben.. und nicht immer direkt abgeben.. man da ssind doch tiere die haben auch gefühle! =(
mein klopfe rhat auch immer gekratzt und zwar in der pipi ecke von einem mädel..
vllt macht er das ja deswegen! um den geruch zu suchen oder so!! aber an platz sollte es definitiv nicht mangeln!!
 
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
das weibchenwar ja 1 jahr lang allein und ich glaube sie möchte auch wieder allein sein weil sie ihn beisst und das fell raus rupft.
Nein leider habe ich keinen raum wo der hund nicht hin kann und sie raus können wann sie wollen. das weibchen will ihn auch nicht ans fressen lassen meistens deswegen trenn ich die beiden wieder.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Das Weibchen will nicht alleine sein. Nur ist es gestresst weil die beiden zu wenig Platz haben. Stell dir vor du lebst mit jemanden in einem Mini-Raum wo du mit 2 Schritten das andere Ende erreichst. Da würdest du wohl auch Aggresiv reagieren. Aber alleine leben würdest du trotzdem nicht wollen.
Was kriegen sie denn zu fressen. Frischfutter kann man super in ganz viele kleine Portionen aufteilen und dann verteilen, so dass jeder was abkriegt. Aber Futterneid ist ganz normal.
Bitte überleg ob du ihnen nicht doch genügend Platz bieten kannst, das würde einiges ändern in dem Verhalten deiner beiden Kaninchen. Und so ist es, sorry, gerade Tierquälerei!
Schau mal hier:http://diebrain.de/k-gittergehege.html
Ist das nciht möglich?
Kaninchen möchten toben, springen, laufen, hacken schlagen, zanken, toben, schmusen! Und das 24 Stunden am Stück. Ich weiß du willst ihnen nichts böses, aber mit deinen kaninchen hast du verantwortung übernommen. Diese solltest du tragen und sie artgerecht halten. Wenn du es ihnen zu hause wirklich nicht bieten kannst, denk bitte darüber nach sie in gute Hände abzugeben. Das würde wahre tierliebe beweisen.
Lg
 
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
ich hatte mal auslauf für die beiden nur jetzt nicht mehr da die wohung echt zu klein ist meine wohnung hat nur 42 qm habe ein wohnzimmer schlafzimmer küche bad und ein kleinen abstell raum wo der wäsche ständer steht das passt der käfig nicht rein hole sie aber jeden tag raus in ihr auslaufkäfig bis zu 4 stunden meist sonst 3 stunden weil gehe auch arbeiten nd da geht das meist nicht so nur abends oder morgens sonst wenn ich frei habe den ganzen tag sind sie drausen. das müsste doch reichen oder etwa auch nicht
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Nein es reicht definitv nicht. Kaninchen wollen immer toben können, und nicht nur dann wenn der Mensch ihnen mal die Erlaubnis gibt. Was ist wenn si da lieber schlafen wollen? ;-)
http://diebrain.de/k-gehegejuliane.html
Lies dir das mal durch. Ist rein Zufällig der Bericht unserer lieben Moeratorin Shelby. Sie hat auch sehr wenig Platz, aber wenn man die verantwortung für ein tier übernimmt muss man diese auch ernst nehmen und das Bestmögliche daraus machen.
Wenn du wirklich nichts machen kannst solltest du dir überlegen sie in gute Hände abzugeben. Dabei ikannst du darauf achten, dass du sie regelmäßig beuschen kannst.
Du hast noch nicht meine Frage beantwortet;-)
Was kriegen sie denn zu fressen. Frischfutter kann man super in ganz viele kleine Portionen aufteilen und dann verteilen, so dass jeder was abkriegt. Aber Futterneid ist ganz normal.
Liebe Grüße
P.S.: Satzzeichen und groß und Kleinschreibung würden das lesen sehr vereinfachen =)
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
Wie siehts jetzt aus mit den Kaninchen,ich mach mir echt Sorgen :(
Mir tuts einfach leid solche Dinge zu hòren,ich selbst war der gleichen ùberzeugung,bis ich glùcklicherweise dazu gelernt habe. Dein Weibchen will nicht alleine sein,kein Kaninchen will das,da Kaninchen Gruppentiere sind u sich auch in der freien Wildbahn nicht alleine aufhalten.Sie brauchen einen Partner zum Kommunizieren u kuscheln,das ist ihr Istinkt!
Dass sie so agressiv ist,ist weil sie keinen Platz zum Toben hat. Meine war auch sehr agressiv,als ich sie im Kàfig hielt.Als ich ihr jedoch mehr Platz verschaffte,war sie ganz anders u total lieb.
Wenn du deine Ninis liebst,dann bitte bitte halte sie nicht alleine u im Kàfig,so ein Leben fùr sie ist Tierquàlerei u sie vereinsamen sehr.Also mach das bitte nicht!
Les dir Internetseiten durch oder ein GUTES buch,du wirst sehn,dass es so nicht richtig ist fùr deine Tiere :(
 
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
Wir werden gucken das wir den kleinen raum leer räumen und es da probieren mit denen damit sie raus können wann sie wollen.

werden ja sehen ob er dann das nicht mehr macht sonst liegt es daran das er allein sein will weil habe das männchen aus dem tierheim da war er auch allein im käfig. vielleicht leigt es daran.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

airina21 schrieb nach 1 Minute und 41 Sekunden:

ach noch mal was sie zu fressen bekommen das futter aus dem tierhandel wiesenheu und halt salat möhren äpfel
 
Zuletzt bearbeitet:
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Mein Kaninchen war 7 Jahre allein. Und er wollte alles andere als allein sein.
Kennst du einen Menschen der sein Leben lang isoliert und alleine Leben will? Ohne die Möglichkeit auf kommunikation, kuscheln und spielen? Eher nein oder? Interpretiere bitte in dieses Verhalten nicht irgendwas rein.

Es wäre Klasse wenn ihr den Raum leer räumen könntet, und Kaninchen sicher machen könnt.

Futter aus der Zoohandlung brauchen sie nicht. Da ist hauptsächlich Getreide und Zucker drin, beides gehört nicht in einen Kanicnhenmagen.

Näheres zur Fütterung, zur Kaninchehaltung und so dort:
http://diebrain.de/k-index.html

Lg
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.989
Reaktionen
70
ich kann mich da nur den anderen anschließen, Zwergkaninchen möchten nie im leben alleine leben, es singt sogar die lebenserwartung un der Zwerg wird anfälliger gegenüber von Krankheiten. Du wirst feststellen, sobald deine beiden mehr Freiraum haben um ihre Bedürfnisse aus zu leben, umso eher verstehen sie sich auf anhieb immer mehr. äsinnen sind nun mal Dominater gegenüber den Rammler, gerade bei einem Zimmerkäfig.
 
sweetyninchen

sweetyninchen

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
86
Reaktionen
0
also die Idee mit dem ausräumen der Kammer find ich schon mal cool.
Ich hab meine beiden zwar auch in nem Käfig der aber 24h offen ist weil sie in einer Kammer stehen und tagsüber dürfen sie in der ganzen wohnung rumlaufen wenn sie wollen und nachts halt in der Kammer wenn sie schlafen.
Da können die beiden sich nämlich aus dem weg gehen wenn sie zoff haben.

@ Amber: Ist das auch normal das die Rammler sich das dann auch gefallen lassen?
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Wir werden gucken das wir den kleinen raum leer räumen und es da probieren mit denen damit sie raus können wann sie wollen.

werden ja sehen ob er dann das nicht mehr macht sonst liegt es daran das er allein sein will weil habe das männchen aus dem tierheim da war er auch allein im käfig. vielleicht leigt es daran.
l
Hört sich gut an :)

Zum alleine sein: Vergleich doch unsere Heimtiere mal mit ihren wilden Verwandten. Du wirst keine gesundes Wildkaninchen finden das alleine lebt. Sie leben in Rudeln. Und genau das möchten auch unsere Kaninchen ;)
 
G

Greatlobo

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Habe 2 Teuto Rasse kaninchen. beides Männchen. Die kratzen auch im Käfig und ich konnte in Erfahrung bringen, dass dies ganz normal ist da sie in der Wildnis auch im Boden wühlen.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo Greatlobo und willkommen im Forum :)!
Wo hast du denn den Thread ausgekramt? War ganz verwirrt und hab erst gar nicht gemerkt, dass der schon über 2 Jahre alt ist. Solange das Gehege groß genug ist, ist hin und wieder buddeln normal. Wenn sie das aber ständig machen und man wirklich den Eindruck hat, sie wollen raus, dann ist das eben eine Verhaltensstörung, weil sie generell zu wenig Platz haben. Bei mindestens 4m² + Auslauf sollte es aber genug Platz sein. Wie viel hast du denn?
Sind deine beiden kastriert? Mit zwei unkastrierten Kaninchen muss man nämlich auch sehr vorsichtig sein. Das kann sehr schnell böse enden.
 
G

Greatlobo

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Es sind 2 Männchen und beide sind nicht kastriert. sie wühlen ein bisschen am Käfigboden. Aber was ein bisschen häufiger vorkommt ist, dass sie sich jagen. sie beissen sich NICHT kaputt aber t dem i wie beängstigend. mfg
 
Thema:

kaninchen kratzt im käfig

kaninchen kratzt im käfig - Ähnliche Themen

  • Kaninchen weibchen Kratzt am Käfig

    Kaninchen weibchen Kratzt am Käfig: Hallo an alle... Ich weiß, dieses Thema kommt immer wieder mal auf... Mein weibliches Löwenkopf Kaninchen (2,5 Jahre) kratzt immer am Käfigboden...
  • Kaninchen kratzt im Käfig

    Kaninchen kratzt im Käfig: Guten Morgen, meine Kaninchendame kratzt seit einigen Tagen unentwegt im Käfig am Boden, verstellt das Haus. Es ist echt nervig! Woran kann das...
  • Kaninchen kratzt wie wild auf dem Käfigboden

    Kaninchen kratzt wie wild auf dem Käfigboden: Hallo zusammen, ich habe mein Ninchen vor cirka 2 Jahren als Kumpeline für meinen Kani geholt. Die erste Zeit war auch alles toppi. Erst jetzt...
  • Kaninchen beißt und krazt

    Kaninchen beißt und krazt: Meine Kaninchen sind das ganze Jahr draußen und nun siend sie beide schon 1 1/2 Jahre alt. Aber wenn ich raus komme hAUEEN SIE AB UND DAS EINE...
  • Mein Kaninchen ist aggressiv und kratzt die Einstreu aus

    Mein Kaninchen ist aggressiv und kratzt die Einstreu aus: Hallo liebe Tierfreunde! Vielleicht kann mir einer (oder mehrere) von euch weiterhelfen?! Ich besitze ein Kaninchen und ein Meerschweinchen. Aber...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen weibchen Kratzt am Käfig

    Kaninchen weibchen Kratzt am Käfig: Hallo an alle... Ich weiß, dieses Thema kommt immer wieder mal auf... Mein weibliches Löwenkopf Kaninchen (2,5 Jahre) kratzt immer am Käfigboden...
  • Kaninchen kratzt im Käfig

    Kaninchen kratzt im Käfig: Guten Morgen, meine Kaninchendame kratzt seit einigen Tagen unentwegt im Käfig am Boden, verstellt das Haus. Es ist echt nervig! Woran kann das...
  • Kaninchen kratzt wie wild auf dem Käfigboden

    Kaninchen kratzt wie wild auf dem Käfigboden: Hallo zusammen, ich habe mein Ninchen vor cirka 2 Jahren als Kumpeline für meinen Kani geholt. Die erste Zeit war auch alles toppi. Erst jetzt...
  • Kaninchen beißt und krazt

    Kaninchen beißt und krazt: Meine Kaninchen sind das ganze Jahr draußen und nun siend sie beide schon 1 1/2 Jahre alt. Aber wenn ich raus komme hAUEEN SIE AB UND DAS EINE...
  • Mein Kaninchen ist aggressiv und kratzt die Einstreu aus

    Mein Kaninchen ist aggressiv und kratzt die Einstreu aus: Hallo liebe Tierfreunde! Vielleicht kann mir einer (oder mehrere) von euch weiterhelfen?! Ich besitze ein Kaninchen und ein Meerschweinchen. Aber...