Gezanke...

Diskutiere Gezanke... im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; Jetzt hab ich auch mal wieder ein Problem. Bei mir quietscht es dauernd im Schrank. Einer foppt den ganzen Haufen (und ich schiebe es einfach mal...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Filthy

Filthy

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
1.243
Reaktionen
0
Jetzt hab ich auch mal wieder ein Problem.

Bei mir quietscht es dauernd im Schrank. Einer foppt den ganzen Haufen (und ich schiebe es einfach mal auf meine schwarze Tequila, weil die echt frech ist, auch mir gegenüber und immer sofort mitmischt). Ich weiß nicht immer hundertpro genau, wer es ist, aber es sind keine Streitereien zwischen den kleinen und den Großen (also wegen Inti und so) sondern eigentlich immer die kleinen. Wenn mal wieder Gekreischt wird und ich hingehe, dann sitzt jeder in seiner Ecke und schaut doof. Sie können mich leider ankommen hören, weil mein doofer Biden knarrt.
Mausi und Chipi sind dann eigentlich immer
zusammengekuschelt irgendwo, deswegen denke ich, dass es, warum auch immer, Stress bei den kleinen gibt. Aber wieso?! Meine kleine Albino (umgenannt in Fleck!) hängt sogut wie immer mit mindestens einer der großen zusammen :) und sie ist auch von den dreien die deutlich kleinere und dünnere (aber schon normal!). Tequila hingegen ist ein Rowdi. Hat Schiss wie Hulle vor mir, aber wenn ich mit meiner Hand nur in die Etage komme, wo sie ist, stürzt sie sich auf mich und zwickt mich in die Finger, aber wenn sie neugierig wird, weil alle anderen auf mich klettern, dann macht sie brav mit. Sie ist deutlich riesig (sie ist fast so groß wie Chipi!!! Und dick und kräftig! Jetzt schon!) und ich habe sie mal erwischt, wie sie Mausi getriezt hat.

Futterneid hält sich bei uns in Grenzen. Aber heute Früh gab es eine köstliche Vorstellung, ich habe auch Fotos davon gemacht. 4 Ratten, die gleichzeitig von einer Flasche trinken. Die haben sich da ne halbe Stunde geprügelt und getrunken, geschubst und gemeinsam geleckt... ich bin fast abgebrochen vor Lachen :D zumal sie eigentlich auch noch ne zweite Flasche haben, eine Etage weiter unten, aber das hat keiner geschnallt, die war nämlich über Nacht leer und das hat man sich anscheinend gemerkt ;)

Aber, ich schweife ab. Kann es denn jetzt echt zu Kabbeleien, bzw solchen Streitereien kommen zwischen den Kleinen? Und wieso? Was kann ich machen (bitte nicht trennen :( ) Meine Schwester kam heute aus ihrem Zimmer zu mir gestürmt, weil es so da drin gepoltert hat...
Oder ist das bloß grobes Kindergespiele? Ich kenne mich ja mit Rattenkindern nicht so aus, hatte ja damals nur Chipi ;) vielleicht sind die zu mehreren wilder...

Weil sie hören manchmal nur auf, wenn ich sie laut anspreche, oder eben hingehe um zu schauen.... Will ja nicht, dass sich irgendwann gebissen wird oder sowas. Ja genau, Verletzte gabs bisher nicht!
 
13.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Verhaltensratgeber für Ratten von Gerd nachgelesen? Er beantwortet dort alle wichtigen Fragen rund um das Wohlbefinden der quirligen Nager, insbesondere über das Verhalten. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich hab ja die Schwestern von deinen Kleinen + ein Fundmädel im selben Alter zu 2 von meinen Größeren integriert, bei uns geht es schon auch noch oft rund. Und auch bei mir sind das eher die Kleinen als die Großen.

Anfangs hatte ich Lani im Verdacht (meine Große), die doch noch ihr Revier verteidigt - Enok konnte es von Anfang an nicht sein, der Ärmste wurde die ersten paar Monate seines Lebens in einer Sockenschublade gehalten und hatte sogar Angst vor den Maier-Mädels, die ja nur ungefähr halb so groß sind wie er (war eine anstrengende Inti :roll:). Es sind aber definitiv die Kurzen, die raufen, inklusive Hinterbeinchen-treten und durch den ganzen Schrank jagen. Sie sind jetzt gerade im absoluten Flegelalter, die dürften so um die 3-4 Monate alt sein. Solange dann alle wieder einträchtig kuscheln und schlafen lasse ich sie einfach.
 
Filthy

Filthy

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
1.243
Reaktionen
0
ja? Also zanken die bloß miteinander, also so eine Art spielen?

Ich finde das manchmal ganz schrecklich, weil einer so herzzerreißend fiept :( und wenn der ganze Schrank wackelt. Meistens machen sie das ja genau dann, wenn ich schlafen gehen will oder so.
Ich will ja nicht trennen. Zumal ich ja auch garnicht wirklich weiß, wer es ist. Aber die 5 sind schon allerliebst zusammen :) ich schmeiß gleich noch ein paar Fotos mit hier rein :)

Heute Früh haben wir auch unsere erste Lieferung Rattima bekommen :) Die hat meine Schwester (Tante Tessa für die Nasen :D ) angenommen, weil ich noch am Schlafen war :) Bin ja mal gespannt, ob das auch so gut ankommt wie mein anderes :) bzw besser.

Also, du sagst, dass kleine Ratzen lauter sind?
Weil ich kenne das von Chipi eben wirklich nicht. Sie hat nur immer am Gitter genagt...

(Und ich bin wirklich gecshockt, dass Tequils jetzt schon so groß ist! Die ist echt der Hammer. Haut dauernd ab, springt vom Bett, klettert runter... Und Fleck ist auch schon aus dem Käfig abgehauen. Aber zum Glück habe ich die beiden recht einfach wieder bekommen. Weil Chipi musste ich neulich einfach mal rennen lassen und habe sie so lange machen lassen müssen, bis sie dann eingekuschelt unter meiner Bettdecke eingeschlafen ist. Herzallerliebst :) aber immerhin :) )

Bilder von den neuen und allem finden sich bei mir in der Galerie :)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Die Kurzen sind ja jetzt auch dabei, die Rangordnung unter sich auszumachen, das gehört dazu. Wenn eine unterworfen wird, fiept sie - das ist je nach Fiepen und Situation entweder Protest oder (so ein leises Fiepen) auch "ich ergebe mich".

Ich würde nicht sagen, daß kleine Ratten zwangsläufig lauter sind, aber sie sind einfach noch viel ungestümer und lebhafter. Solange es keine Verletzungen gibt oder einer sichtlich gemobbt wird, ist das erst mal kein Problem.
 
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
ja also das habe ich ja damals gesehen als Ramses und Ling Ling zu uns kamen, die waren da ja 9 wochen alt, und als die dann ja auch recht schnell zu den anderen vergesellschaftet waren, war es auch plötzlich ziemlich laut, und ich dachte es wäre stress mit den großen, aber dann habe ich mal gesehen, dass es einfach nur die beiden kleinen waren die sich gezankt und gespielt haben, und das machen die bis heute noch....;)
 
Filthy

Filthy

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
1.243
Reaktionen
0
ok... dann mach ich mir nicht mehr so Sorgen, schaue abe trotzdem, dass die das nciht dauernd machen.

Ich finde nur, dass das Binchen, die die kleinere der drei ist öfters mal das Opfer ist (oder vielleicht fängt sie ja auch an und es sieht nur so aus) und mit Maus und Chipi hat sie garkeine Probleme.

Kinder... ;)

Danke, eure Worte beruhigen mich jetzt schon sehr :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gezanke...