zeiträume zwischen gassigängen ......

Diskutiere zeiträume zwischen gassigängen ...... im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; moin, first meine kleene schläft die nacht durch,das heisst von spätestens 22 uhr bis 5 uhr bzw.6 uhr.wir gehen früh dann sofort raus,sie löst...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

bullymie

Guest
moin,
meine kleene schläft die nacht durch,das heisst von spätestens 22 uhr bis 5 uhr bzw.6 uhr.wir gehen früh dann sofort raus,sie löst sich und wir gehen wieder rein.dann bekommt sie ihr futter und dann gehen wir zwei stunden später wieder raus.
so geht das den ganzen tag,aller zwei bis drei stunden schnapp ich sie mir und wir gehen raus zum lösen und spazieren.

jetzt denke ich das diese lange zeit über nacht,zuviel für ihre blase ist und sie dadurch nierenschäden bekommen kann.wie seht ihr das?liegt das im bereich des möglichen?

und zweitens würde mich interessieren,wann ihr angefangen habt die zeiträume tagsüber zu verlängern.also in welchen alter oder erst als sie wirklich stubenrein waren ?
 
13.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wie alt ist dein Hund denn jetzt?;)
Buddy hat auch von Anfang an durchgeschlafen, von abends ca. 22Uhr bis morgens 7Uhr.
Das schadet der Blase nicht, sei froh, wenn der Hund durchschläft.

Bei Sophie waren wir nur die ersten Tage nachts raus, danach hat auch sie wundervoll durchgeschlafen.;)
Tagsüber haben wir es langsam gesteigert. Wir haben uns auch nicht dran gehalten alle 2Std. sondern sind dann gegangen, wenn der Hund unruhig wurde und immer so ein Stündhcne oder zwei nach dem Fressen.
Und je nach unserem Tagesplan. Morgens war ich zu Hause, da bin ich um ca. 7Uhr gewesen und dann meistens noch mal gegen 11Uhr. Manchmal auch noch einmal dazwischen. Gegen 13Uhr kam mein Freund, der ist dann mit ihr raus.
Dann haben wir gegessen, ich war mit Buddy raus und dann so um drei, bevor mein Freudn schlafen ist, ist er nochmal gegangen. (Er arbeitet nachts -> Bäcker)
In der Regel bin ich in den 3Std. wo mein Freund geschlafen hat nicht mit ihr raus, sondern er dann danach wieder und dann abends noch mal. Man merkt eben, ob der Hund ruhig ist und nicht muss oder ehr hibbelig. Nach gut 3 Wochen sah das bei uns schon anders aus. Ich würde mir jetzt keinen Wecker danachc stellen, aber lieber zu viel raus, als zu wenig und es würde immer wieder was reingehen.

Wenn der Hund ruhig liegt und schläft, dann würde ic ihn auch nicht wecken um zu gehen. Wenn der Hund allerdings dann grade tobt und spielt dann kann es natürlich sien, dass er sich da schon mal vergisst.

Meldet dein Hund sich denn schon?
 
B

bullymie

Guest
sie ist jetzt 11 wochen alt.ja sie meldet sich,rennt quiekend zur tür und fängt an ganz nervös hin und her zurennen.
ich hab sie jetzt eine woche und ich finde das sie in dem sinne schon fast stubenrein ist.wenn ich mal ne stunde weg bin,machts sie auch nicht rein.
aber gut zu wissen das mit den nieren und der blase nichts passieren kann.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Na das ist doch super. Wenn du dich bei ihr schon drauf verlassen kannst, dann tu es. Dann würde ich immer dann gehen, wenn sie es dir zeigt und eben bevor du sie alleine lässt oder schlafen gehst, aber das ist ja eh klar.;)
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
Hallo ! Habe meine kleine Maus auch erst seit 9 Tagen. Sie ist jetzt 13 Wochen alt und hat von Anfang an durchgeschlafen. In den ersten beiden Tagen sind wir auch noch morgens um 6 und dann alle 2-3 Stunden raus. Weil es draussen so kalt war hat sie sich dann immer versteckt und hatte keine Lust raus zu gehen...also haben wir sie gut beobachtet und sie hat sich dann von alleine gemeldet. Jetzt gehen wir Vormittags um 11 das erste mal...vorher ist sie nicht dazu zu bewegen. Hatten noch keinen einzigen Unfall. Sind jetzt bei 4mal täglich und ich bin wirklich erstaunt wie schön das klappt... das einzige Problem ist, dass sie immer soweit wie möglich vom Haus weg machen will...also ganz am anderen Ende der Wiese! Ich denke wenn du deinen Liebling gut beobachtest wirst du ihm ansehen wann er muss und vergisst irgendwann die Uhr.
Habe mir immer Sorgen gemacht, dass sie mir in die Wohnung pieselt und bin zuviel mit ihr gegangen. Irgendwann dachte ich dann, was solls, wenn sie ne Pfütze macht, dann wirds halt weggewischt und beim nächsten mal kann man ihr Verhalten richtig einschätzen und weiss wann es dringend ist. und siehe da- sie fing an sich selbst zu melden ;)
 
Djegos Mama :-)

Djegos Mama :-)

Registriert seit
08.01.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Also bei Djego bin ich die ersten 2 Nächte vorsichtshalbr 1x die Nacht raus, weil er vom Tierheim her nicht stubenrein war. Aber dann hat er auch durchgeschlafen. Meistens ist er sogar stinkig wenn er morgends zu früh geweckt wird und zum Pipimachen gezwungen wird:mrgreen:.
Also ich denke das tut der Blase nichts. Mein Idefix hat 15 Jahre komplett gehalten von ca acht - neun Uhr abend bis morgends manchmal 10 Uhr. er hatte deswegen nie Probleme bekommen
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.155
Reaktionen
0
also wir sind von anfang an nicht mit unserem yorkie nachts rausgegangen...um 11 uhr war das letzte mal , und da wollte sie eig nur ihr geschäft machen und dann wieder rein ;)

jetzt knurrt sie uns sogar an,wenn wir sie VOR 10 wecken :D bei ihr gibts auch keine probleme mit der blase..
 
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
Huhu Bullmine,
Jenny schlief von Anfang an auch durch. Kannst dich glücklich schätzen :D.
Sie hat es auch durchgehalten bloß um halb sieben musste ich den Wecker immer stellan da sie dann immer aufwachte.
@ellfie: Wow, :shock: du passt ja auf wie ein Luchs. Kein Unfall... Respekt!
LG
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
naja... muss das Lob etwas zurechtrücken. Shibas sind von hause aus sehr reinlich, ähnlich wie Katzen. Es liegt ihr also im Blut ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

zeiträume zwischen gassigängen ......