Jackies wollen nicht raus....

Diskutiere Jackies wollen nicht raus.... im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Guten morgen, habt ihr das auch im moment mit euren hundis? also meine gehen (im normalfall) sehr gern und ausgiebig gassi (welcher hund tut das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

topolina

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Guten morgen,

habt ihr das auch im moment mit euren hundis? also meine gehen (im normalfall) sehr gern und ausgiebig gassi (welcher hund tut das nicht;)),aber im moment,wo es so kalt und
gefroren ist sträuben sie sich richtig.....sie machen nur ihr "geschäft" und rennen dann wieder zur haustür und stehen da rum.wenn ich versuche sie anzuspornen noch da zu bleiben,gucken sie mich nur an,nach dem motto "nun mach schon entlich die tür auf" und bewegen sich keinen meter.
ich habe das gefühl es ist ihnen einfach zu kalt.vorallem an den pfötchen,sie tapsen immer nur mit einer hinterpfote rum und die andere wird vom schnee verschont.und "humpeln" dann sogar....im treppenhaus muss ich ihre pfötchen dann wieder "warm massieren"......:mrgreen::mrgreen::mrgreen:

bin gespannt wie eure hundis sich da so verhalten....:D lg topolina
 
14.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Jackies wollen nicht raus.... . Dort wird jeder fündig!
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Hallo,
ne ist bei uns nicht so. Meine beiden wollen immer raus, bei Wind und Wetter...;)
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
:? deine hunde komandieren dich ja richtig was das an geht...
und die jackies die ich hier bei uns kenn sind total kernig und robust,hast deine wohlbischen zu sehr verwöhnt;)
meine wenigkeit muss bei kaltwetter stunden laufen und laufen...mein husky mix steht total auf saukalt.:mrgreen:
 
snoopybunny

snoopybunny

Registriert seit
16.05.2008
Beiträge
825
Reaktionen
0
Meine liebt das kalte Wetter.
Sie könnte die ganze Zeit rumschnüffeln und will garnicht nach Hause.
;) So wie es aussieht haben wohl Deine Jackies die Hosen an ;).
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Goro liebt die kalte Jahreszeit, wenn zum Schnee noch richtig schöner Sonnenschein ist, legt er sich auf der Wiese gemütlich in den Schnee und "geniesst das Wetter". ;)
 
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
Jenny mag sehr gerne Schnne, da sie leider schnell auskühlt gehe ich öfters mit ihr raus und dafür kürzer.
Aber bei Regen klappt gar nichts. Mein Hund ist stark wetterfühlig. Wenn es regnet schläft sie den lieben langen Tag und wacht nur auf zum Pieseln.
LG
 
Babsi1990

Babsi1990

Registriert seit
23.04.2007
Beiträge
652
Reaktionen
0
Samy ist zur Zeit sehr gut drauf. Er mag das kalte Wetter und den
Schnee. :) Jetzt rennt er des öffteren umher. Macht er sonst nicht so,
er wird auch schon bald neun.

Gleich gehen wir zum Hundetreffen, großes Gassigehen. Da wird er sich
freuen.

LG, Babsi
 
T

topolina

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
Huhu,

das hat nix mit hosen an zu tun,die habe ich übrigens an und daran wird sich auch nix ändern.
es sind halt kleine männleins wo nix dran ist und sie frieren halt eben schnell.und wenn sie der meinung sind es reicht aus mit gassi und sie wollen liebr wieder ins warme,warum soll ich sie zwingen in der kälte zu bleiben?????:roll:
das ist auch nur so wo es jetzt kalt ist,sonst auch nicht.
genauso wie wir menschen verschieden sind,so ist es auch bei tieren,die einen mögen dies und die anderen das.
leben und leben lassen...:|
lg topolina
 
G

Gloria

Registriert seit
02.10.2008
Beiträge
62
Reaktionen
0
Meine 4 sind da ganz unterschiedlich.
Zeus (Am. Staff. Terrier) ist ein Sonnenfantiker, sobald es ein wenig frisch ist (wir wohnen an der Costa Blanca/Spanien) macht der sein Geschäft und rennt rein und krümt sich zusammen wie wenn er gleich einfrieren würde. Naomi (kleiner Mischling)tapst noch ein wenig rum und will dann auch sofort rein. Sheila (Pittbull) und Kassandra (Jack Russel Terrier) würden am liebsten den ganzen Tag draussen bleiben.
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Hallo Topolina
Irgendwie hört sich das für mich so an als wenn es sich dabei nur um den Garten handelt.
Läuft das auch so ab wenn du richtige Spaziergänge machen möchtest?
Gerade bei so Energiebündeln wie den Jack Russell Terriern kann ich mir das nicht wirklich vorstellen, das die sich vor dem Wetter "ekeln".
 
Insa

Insa

Registriert seit
23.07.2008
Beiträge
80
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
meine beiden wollen auch Schnee, so viel es geht, die werden bei Schnee übermütig und machen Bocksprünge wie Fohlen :)
Die Münsterländerin meiner Schwiegermutter mag auch den Schnee, sie ist aber schon 11 und hat am Bauch nicht mehr viel Fell. Eine Zeit lang zitterte sie, wenn wir in den Schnee gingen und guckte ganz bedrückt.
Jetzt hat sie einen Hundemantel an, sieht zwar etwas dämlich aus, aber sie fühlt sich wieder pudelwohl und von Zittern keine Spur mehr.
Sind Deine Jackies viell. schon älter und frieren daher stärker?

Viele Grüße, Insa
 
T

topolina

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
@Insa,

nein sie sind beide jung 2 und 3 jahre alt.wie gesagt das ist auch nur jetzt wo es bei uns -5 grad sind.sie mögen es halt nicht,und ich finde es auch nicht tragisch,wenn es wieder wärmer wird wird es auch wieder anders...;) sonst lieben sie lange spaziergänge in den feldern und wäldern....:)


@Ricalein,

einen garten haben wir nicht.bei uns vor dem haus ist eine große wiese an der ich vorbei muß um in die felder zu kommen.und wenn wir aus der haustür rausgehen laufen sie da halt hin,machen ihre geschäfte und laufen dann wieder zur haustür weil sie rein wollen (vielleicht wegen den minus temperaturen im moment,sonst sind sie nicht so).und vor dem regen ekeln sie sich auch,bzw eher nur der gideon.er mag es nicht wenn seine pfoten nass werden,da geht er wie ein storch im salat auf dem nassen rasen.und so war er von anfang an,und so ist er und so akzeptiere ich und liebe ihn...;)

lg topolina
 
Smartie

Smartie

Registriert seit
20.05.2008
Beiträge
5.403
Reaktionen
0
Die sprichst mir aus dem Mund!

Meiner ist heute genau mitten beim Gassi gehen nachhause gerannt, wir waren
gradmal 6 min. Gassi. Also ich glaub bei Hunden mit dünnen Fell kommt das oft vor. ;)
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Beim Ricalein hängt das sehr davon ab wovon und wobei die Pfoten nass werden. Da gibt es riesen Unterschiede.
Also Regen im Garten ist überflüssig, also da kann man einfach nicht raus.
Regen im Wald ist egal, da ist alles wichtig ob man nass wird oder nicht und da hat es ja auch so tolle Pfützen die man mit Anlauf durchqueren kann, so das es richtig schön spritzt.
Tümpel, Teiche, Bäche und alles wo sich Wasser bewegt ist grundsätzlich zu jeder JAhreszeit da um vom Ricalein umgedreht zu werden. Man kann sich ja auch anschließend mit Schnee panieren, das hebt dann so schön gut im Fell, aber bitte die 10 meter die man dann über den nassen asphaltierten Parkplatz laufen muß,hmm das könnte ja auch ein schwarzes Loch sein, ne das braucht Ricalein gar nicht.

Ja ja, Hunde können da sehr genau unterscheiden was Gut und was Schlecht ist, dann sind deine zwei Jackys halt von der Sorte die eigentlich keinen Winter brauchen.
 
lupitoundambar

lupitoundambar

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo,
bei uns ist das auch unterschiedlich Ambar( kleiner mischling ) ist da nicht so empfindlich sie geht durch sämtliche Pfitzen egal aber Sonne liebt sie auch grad heute hat sie sich auf das Bett im Schlafzimmer ausgestreckt weil da die Sonne drauf schien Lupito(auch mischling) der fängt schon das zittern an wenn es nur ein bisschen nieselt, gut er hat aber auch ziemlich dünnes fell, manchmal denke ich schon drüber nach ihm so ein Pullover zu kaufen. Aber zum glück ist es bei uns nicht allzu oft so kalt das es sich lohnen würde und dann hab ich mal gelesen das es auch nichts bringen soll.
LG Carmen
 
T

topolina

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
14
Reaktionen
0
@Smartie,na dann sind nicht nur meine jackies so eitel....:mrgreen:

Aber heute morgen:
ist es bei uns deutlich wärmer geworden,keine minus grade mehr und siehe da,die beiden herren haben einen langen ausgiebigen spaziergang genossen...:clap:
heute ist anscheinend der schnee nicht so kalt:eusa_eh: denn sie haben getobt und geschnüffelt wie die weltmeister.es fängt jetzt hier an alles zu schmelzen.
jetzt wird gerade gefrühstückt und dann geht es sicherlich erstmal aufs sofi...:mrgreen:

wünsche euch und euren hundis einen schönen tag...lg topolina:mrgreen:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Jackies wollen nicht raus....