Reiten, aber wie lange?

Diskutiere Reiten, aber wie lange? im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hey leute ich hab ne frage das tifft jetzt eigentich nur die pferde besitzer oder auch noch die RBs wie oft und wie lange firstam tag reitet ihr...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Cindy34

Cindy34

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
71
Reaktionen
0
Hey leute ich hab ne frage das tifft jetzt eigentich nur die pferde besitzer oder auch noch die RBs wie oft und wie lange
am tag reitet ihr und wie lange beschäftigt ihr euch mit eurem Pferd ich würde das gerne wissen da ich mir sorgen darum mache ob ich überhaupt so viel Zeit für ein eigenes Pferd aufbringen kann da ich ja nicht möchte das das Pferd unterfordert ist und noch eine frage nehmt ihr Reitschulstunden und wenn ja wie oft

Danke schon mal fürs antworten das ist mir nämlich voll wichtig

Lg Cindy34
 
14.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Seeley

Seeley

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
641
Reaktionen
0
Hi!

Also ich hab ne RB. Ich bin mindestens 3x die Woche bei ihr und das mindestens 3 Stunden - meistens länger!!!
Ich nehme einmal die Woche Dressurstunden (60 min) auf ihr. Und einmal (meistens Sonntag so 1 - 2,5 h ) gehe ich ausreiten.
Die anderen Male in der Woche mache ich mit ihr Bodenarbeit, gehe mit Polly spazieren und grasen....... ansonsten das übliche.... putzen, kuscheln.....

Ich mache so ziemlich alles gerne rund ums Pferd..... vom Ausmisten bis zur Lederpflege...!
Ich bin wahnsinnig gerne auf dem Hof! Und wenn ich die Zeit (...) dazu hätte wäre ich so gut wie jeden Tag bei Polly!


(Wegen deiner Zeit-/Aufwandsorgen: kannst dir ja ne RB suchen, die sich mit um das Pferd kümmert ;))

LG Seeley
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo,

da ich sowohl ein Pferd als auch eine RB habe, kann ich wohl für beide Parteien sprechen. ;)

Mein Pferd wird sechs Mal die Woche geritten, je nach Trainingsplan eine bis anderthalb Stunden inklusive Trockenreiten auf dem Platz oder im Gelände.
Dabei ist die Dehnungsphase ebenso lang wie die Arbeitsphase.

Meine RB reite ich drei Mal die Woche, dafür aber nur je eine Stunde maximal, da das Pferd noch in der Ausbildung ist und Muskeln aufgebaut werden. Das soll ich nicht bis zum Umfallen ausreizen.

Bodenarbeit, Spazieren gehen etc. mache ich auch regelmäßig, wenn es der Plan vorsieht.

Weshalb ist es denn so wichtig für dich, wenn ich fragen darf?

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Seeley

Seeley

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
641
Reaktionen
0
achso ja, hatte ich vergessen: Polly wird 5x in der Woche geritten (davon 2x von mir). Und einen Tag in der Wohe hat sie immer ganz frei!

@Brille: Ich glaube Cindy möchte gerne ein eigenes Pferd (steckt vielleicht auch schon in der Planung???) und kuckt nun ob sie auch genügend Zeit für das Pferd hat....

ich würde das gerne wissen da ich mir sorgen darum mache ob ich überhaupt so viel Zeit für ein eigenes Pferd aufbringen kann da ich ja nicht möchte das das Pferd unterfordert ist

LG Seeley
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Okay, danke. ;)

Hätte es mir auch denken können, nach dem "Aussbildungs"-Thread (ja, mit zwei "s" :mrgreen:).

Was reitet ihr denn überwiegend? Dressur, Springen, Freizeit, Western odern auf Gangpferden? *ganz klammheimlich den Thread erweiter*
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ich habe eine RB und reite 5 mal die Woche.
Dazu kommt noch manchmal Bodenarbeit oder Freispringen, immer mal was anderes.
Ich reite auf Isländern, jetzt keine besóndere Gruppe: ein bischen Dressur, ein bischen Springen, aber vorallem übe ich im Gang.
Und ich reite viel aus.
 
Cindy34

Cindy34

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
71
Reaktionen
0
Stimmt Seeley es steckt schon in der Planung und meine Eltern da beide keine ahnung von Reiten haben wollen sicher gehen das ich genug Zeit für das Pferd habe und ich dafür nicht die schule vernachlässige da legen die nämlich besonders viel wert drauf demnach danke an alle

Cindy 34
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Gern geschehen.

Meiner Meinung nach sollten die Eltern aber schon wissen, was auf sie zukommt, wenn man sich ein Pferd anschafft, vor allem, was auch die Gefahren angeht. :eusa_think:
Aber das muss wohl jeder für sich selbst entscheiden...
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Huhu!

Ich reite meinen derzeit 4,5 Jährigen mind. 2x, max. 5x die Woche, bzw. arbeite mit ihm (longieren, Bodenarbeit, Spazieren, einfach nur verknuddeln).
Wenn ich reite bin ich locker 1 Std. dabei, mit Misten etc. 1,5 Std.
Die restlichen Dinge (Bodenarbeit, Longieren) je nachdem wie hell/warm es ist, und spazieren nach Laune.

Ich korrigiere derzeit ein wenig die Traberstute des Chef's, die reite ich 1x die Woche ca. 1 Std.,Platz oder Gelände grad nach Laune.

Liebe Grüße
Feder
 
F

FrAnZiii

Registriert seit
23.06.2008
Beiträge
226
Reaktionen
0
ich hab ne rb und reite 2-3 mal die woche und zwar ca 1-1 1/2 stunden
 
S

Show Jumper

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
hey ich reite mein pferd 6 mal die woche ungefähr ne stunde plus putzen bin ich dann ungefähr 2 stunden im stall! Unterricht habe ich 3 mal die woche 2 mal springe und 1 mal dressur! Allerdings dadurch das ich nur 1 min von meinem Pferd entfernt lebe schau ich meistens morges und spät abends noch mal kurz bei ih vorbei ob alles okay ist! l.g
 
kraeutertee

kraeutertee

Registriert seit
18.04.2008
Beiträge
110
Reaktionen
0
Je nach Alter mache ich mit den jungen Berittpferden ca. 45 min 4-5 Tage (2-3 frei) 10 min. ablongieren für Muskulatur und Energieabbau :mrgreen: und den Rest reiten... Olli meine 12jhr. RB reite ca. ne Stunde... je nachdem wie intensiv das Training ist... ca. min 4 Tage die Woche.. der Rest Gelände, Longieren oder einfach mal Pferd sein lassen (Wiese,Paddock).
Da ich aber min. 5 Pferde am Tag zu versorgen habe (nicht jedes wird noch geritten), brauche ich natürlich auch mehr Zeit... Für ein Pferd mit allem drum und dran sollte man jedoch 2,5-3h rechnen...
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Ich mache meist vor dem Reiten noch ein bisschen Bodenarbeit ca. 30 Minuten, dann noch ca. 60 Minuten reiten.
Also min. 3 Stunden bin schon immer im Stall =) Allerdings bin ich froh, dass ich mittlerweile nur noch ein Pferd zu versorgen hab, dann kann ich mich einfach mehr auf das Pferd einlassen.

@kräutertee: Du reitest 5 Pferde am Tag, a 2,5-3 Std?! Wie kriegst du das denn hin? Oder machst du das beruflich?

LG
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Elly:
Da ich aber min. 5 Pferde am Tag zu versorgen habe (nicht jedes wird noch geritten), brauche ich natürlich auch mehr Zeit... Für ein Pferd mit allem drum und dran sollte man jedoch 2,5-3h rechnen...
Sie rechnet die Versorgungszeit die man für 1 Pferd einkalkulieren sollte.
Mehrere machen nicht zwingend mehr Arbeit (OS z.B. ;)).
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Achso =) Alles klar.
Aber wenn ich das ganze Futter fertig machen, reiten bzw. bewegen, putzen ect. rechen.... Ohje ich möchte nicht so viele Pferde zu versorgen haben ;)
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ich auch nicht - zwei reichen definitiv. :D
 
kraeutertee

kraeutertee

Registriert seit
18.04.2008
Beiträge
110
Reaktionen
0
hihi.. :mrgreen: Nein 5 Pferde am Tag zu reiten, schaffe ich wirklich nicht... 3 davon sind ja nun auch schon in Rente...

Aber auch sie wollen tägliche ne saubere Box, Futter, Pflege und ihren persönlichen "Weidebringdienst" :mrgreen: Im Sommer ist es wieder entspannter, da gibts 24h Sommerweide...
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Achso, na dann ;)
Ja mit "Altenpflege" kenn ich mich auch aus :D.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Off-Topic
Aber auch sie wollen tägliche ne saubere Box, Futter, Pflege und ihren persönlichen "Weidebringdienst" :mrgreen:
Da können wir uns zusammen tun, ich hab' auch immer drei Pferde, die ich hochbringen muss - tja, ich sag' ja immer, dass Offenstallhaltung mehr als nur einen Vorteil hat. :mrgreen:
 
Shiner

Shiner

Registriert seit
25.01.2009
Beiträge
64
Reaktionen
0
Ich habe einen kleinen Wallach und reite gar nicht auf ihm!:lol: So geht es nämlich auch!*LOL* (Aber nur, weil er ja noch fast ein Baby ist...;))
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Reiten, aber wie lange?

Reiten, aber wie lange? - Ähnliche Themen

  • Pony ignoriert alle mein Hilfen, was tun??

    Pony ignoriert alle mein Hilfen, was tun??: Hallo ihr lieben, ich hoffe jemand von euch kann mir helfen. Ich bin nämlich langsam echt verzweifelt und mit meinem Latein am Ende.. Es geht um...
  • Reiten für Erwachsene mit Skoliose und Gleitwirbel

    Reiten für Erwachsene mit Skoliose und Gleitwirbel: Ach mensch, mir geht das Reiten so ab... Ich habe vor ein paar Jahren wieder einigermassen angefangen, Bahnstunden im Schritt Trab und Gallopp...
  • Kaltblüter nach vielen Jahren wieder ans Reiten gewöhnen

    Kaltblüter nach vielen Jahren wieder ans Reiten gewöhnen: Hallo ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen🙆 ich heiße Angelina bin 16 Jahre alt und wohne in Baden-Württemberg. Und nun zu meiner...
  • Western gerittenes Pferd englisch reiten? (Freizeit!)

    Western gerittenes Pferd englisch reiten? (Freizeit!): Hallo nach lange Zeit :D Kleine Frage: Ich habe eine neue Reitbeteiligung. Liebes Pony, 25 Jahre alt. Sie wird nur Freizeitmässig geritten und ist...
  • Englisch gerittenes Pferd western reiten?

    Englisch gerittenes Pferd western reiten?: Hallo ihr lieben, also eigentlich steht die Frage ja schon oben. Einige kennen mich und mein ehemaliges Schlachtpferd Ida schon, die anderen...
  • Englisch gerittenes Pferd western reiten? - Ähnliche Themen

  • Pony ignoriert alle mein Hilfen, was tun??

    Pony ignoriert alle mein Hilfen, was tun??: Hallo ihr lieben, ich hoffe jemand von euch kann mir helfen. Ich bin nämlich langsam echt verzweifelt und mit meinem Latein am Ende.. Es geht um...
  • Reiten für Erwachsene mit Skoliose und Gleitwirbel

    Reiten für Erwachsene mit Skoliose und Gleitwirbel: Ach mensch, mir geht das Reiten so ab... Ich habe vor ein paar Jahren wieder einigermassen angefangen, Bahnstunden im Schritt Trab und Gallopp...
  • Kaltblüter nach vielen Jahren wieder ans Reiten gewöhnen

    Kaltblüter nach vielen Jahren wieder ans Reiten gewöhnen: Hallo ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen🙆 ich heiße Angelina bin 16 Jahre alt und wohne in Baden-Württemberg. Und nun zu meiner...
  • Western gerittenes Pferd englisch reiten? (Freizeit!)

    Western gerittenes Pferd englisch reiten? (Freizeit!): Hallo nach lange Zeit :D Kleine Frage: Ich habe eine neue Reitbeteiligung. Liebes Pony, 25 Jahre alt. Sie wird nur Freizeitmässig geritten und ist...
  • Englisch gerittenes Pferd western reiten?

    Englisch gerittenes Pferd western reiten?: Hallo ihr lieben, also eigentlich steht die Frage ja schon oben. Einige kennen mich und mein ehemaliges Schlachtpferd Ida schon, die anderen...