Unser Hund bellt und macht alles kaputt

Diskutiere Unser Hund bellt und macht alles kaputt im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Wenn wir weg gehen ob nur zur Mülltonne ,Einkaufen oder Arbeiten ist er nur am Bellen und macht dann fast alles kaputt und firstmacht in...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo

Wenn wir weg gehen ob nur zur Mülltonne ,Einkaufen oder Arbeiten ist er nur am Bellen und macht dann fast alles kaputt und
macht in die Wohnung.
wieso macht er das?????

Und noch was wieso macht er meine handtaschen und unterwäsche kaputt??
Und warum macht er in die Wohnung wenn wir schlafen??
Er macht alles kaputt was ihm in die Pfoten kommt wenn wir nicht da sind.

Er ist ein Mischlings Rüde haben ihn jetzt 1 jahr schon er ist fast 1 jahr und 4 monate.
Was kann das alles sein wieso er das macht?????

Danke schon mal im Vorraus
 
14.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
hii
euer Hund kann anscheinend nicht alleine sein, das könnt ihr aber trainieren. Wie oft geht ihr mit eurem Hund spazieren denn es sieht aus als wäre ihm langweilig und das er nicht ausgepowert ist.
 
A.J.S.

A.J.S.

Registriert seit
15.12.2006
Beiträge
1.073
Reaktionen
0
Tippe auch darauf, dass euer Hund vor dem alleine sein Angst hat.

Soweit ich weiß, gibt es zwei verschiedene Arten.
Einmal der Hund der Angst vor dem Kontrollverlust hat und dann der, der vor dem Verlassenwerden Angst hat.

Typisch für den ersten typen sind dinge kaputt machen, unruhe stiften, sachen herunterschmeisen,...
der zweite Typ jault, bellt, winselt.

Ihr müsst also versuchen langsam das Alleinebleiben beibringen.
erst mal ganz kurz rausgehen. wenn er brav war belohnen wenn nicht ignorieren.
dann die zeit langsam steigern, die ihr wegbleibt.
Immer nach dem belohnen, ignorieren Prinzip. Babyphone kann auch sehr nützlich bei der ganzen sache sein.
Allerdings ist das ganze ein sehr langwieriger prozess. kann ein jahr und länger dauern bis ihr ihn soweit habt.

Meine freundin hat auch einen hund (typ 2).
Sie muss ihn deshalb auch oft in die schule mitnehmen, da er das ganze haus zusammenjault. (Weiß nicht genau ab wann ein hund ein trauma bekommen kann?)
Ansonsten wechselt sie sich immer mit ihrem freund ab wer zu Hause bleiben muss.

wünsch dir viel glück und durchhaltevermögen
 
M

Micky1

Registriert seit
25.12.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo!
Unser mittlerweile 12jähriger Hund hat zum Anfang auch alles zerfetzt was ihm zwischen die Zähne kam.Bis wir umgezogen sind und er mehr Auslauf bekommen hat.Kann es sein dass Dein Hund nicht richtig ausgelastet ist?
gruß Micky
 
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
mit dem kann man den ganzen tag raus gehen und er ist nich ausgepowert.
das mit dem raus gehen haben wir versucht er fängt immer an wenn wir weg sind schon untern aus der haustür und imauto sind
was kann man da noch machen???
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Hallo Airina
In wie weit ist euer Hund denn ausgebildet?
Was kann und darf er sich erlauben wenn ihr zu Hause seid?
Ich habe das vage Gefühl das die Rangfolge bei euch absolut nicht geklärt ist, oder doch eher so das euer Hund das Sagen hat.
 
Jarnvidja

Jarnvidja

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
936
Reaktionen
0
wie alt ist er denn und welche rasse?

macht ihr auch kopfarbeit mit ihm oder einfach nur gassi gehen?
 
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
er ist ein mischling aus labrador und cocker mix. ist ca 1 jahr und 4 monate alt

also wenn wir zu hause sind darf er auch nicht alles nur wenn wir es erlauben also halt rufen ne. wenn wir zu hause sind ist er der liebste hund der welt
halt nur wenn wir weg gehen macht er misst und in die wohnung.
Wenn wir raus gehen üben wir das bei fusslaufen sitz an der strasse.
sind so langsam rat los mit dem.
Wollten in die hundeschule waren auch da und die wollten sich alle melden aber es kam nix auch wenn wir immer angerufen haben sagten die wir melden uns. hatte auch so eine trainerrin erst mal einzelnt aber die hat sich auch nicht mehr gemeldet.

Wissen echt nicht mehr weiter
 
snoopybunny

snoopybunny

Registriert seit
16.05.2008
Beiträge
825
Reaktionen
0
Du hast ihn seit 1 Jahr. Richtig?
Machst Du das dann schon seit 1 Jahr mit oder hat das erst später angefangen?
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
vieleicht könnt ihr zum auspowern, es mal mit Agility probieren
 
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
ja seit dem wir ihn hatten die alte besitzerin hatte so eine cannel box mit gegeben wo er sich eigendlich melden sollte aber er hat darein gemacht. mein freund hat ihn dann raus gelassen und immer wenn wir weg gehen macht er das. selbst im auto macht er das gebelle wenn wir kurz in ein laden rein gehen.
 
Kiki&Kevin

Kiki&Kevin

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
824
Reaktionen
0
komisch kann das villeich tsein das dein rüde noch nicht stuben rein ist? dazu zu dem reinmachen in die wohnung. und wie du meinst er macht alles kaputt , ist er villeicht nicht ausgelastet ? oder möchte dein hund immer nur die aufmerksamkeit?? ;)
 
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
also wo wir ihn hatten hat er sogar beim laufen gemacht und halt in die wohnung auch wenn wir wach waren. aber seit dem wir mit meinem alten hund draussen waren der bei meinem dad lebt macht er das nicht mehr wenn wir wach sind.
er macht halt ab und an nachts in die wohnung oder wenn wir weg gehen aber am meisten bellt der und macht was kaputt zb. meine handtaschen er hat schon 10 oder 20 stück kaputt gemacht. wir sind imer sehr lange draussen mit dem und gehen oft mit ihm raus 3- 4 mal täglich oder mehr. also der ist nie aus gepowert. wenn wir zu hause sind dann liegt er in eine ecke daran kann es eigendlich nicht liegen
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Hallo Airina
Dann richte es doch so ein, das euer Hund mal für eine Weile sein Nachtlager nicht einfach verlassen kann. Dort sollte er eigentlich nichts hin machen.
 
Geromina

Geromina

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
1.355
Reaktionen
0
Wie habt ihr ihm das Alleinsein beigebracht?
 
A

airina21

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
wir haben es schon öfters mit raus gehen versucht und wieder rein wenn er ruhig war belohnt das immer wieder doch nach ner zeit fing es wieder an mit dem bellen und so. meist bellt er erst wennwir weg sind. es wurde uns schon oft gesagt. sind echt am ende wollen es jetzt malmit einem maulkorb probieren ne bekannte hat es bei ihrem hund auch gemacht und der ist jetzt ruhig mal sehen ob esbei ihm hilft
 
Jarnvidja

Jarnvidja

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
936
Reaktionen
0
ein maulkorb find ich nicht gerade eine gute lösung. es hält ihn zwar davon ab sachen zu zerbeissen aber was umschmeissen oder zerkratzen und auch bellen kann er dann auch noch. ausser er hat den totalen anschiss wenn er diesen tragen muss. dann ist ganz klar verhält er sich ruhig. ich würde ihm das nicht antun
 
Viola & BorderBomm

Viola & BorderBomm

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
31
Reaktionen
0
ich denke, euer hund hat angst davor, die Kontrolle zu verlieren. alle sind aus dem haus...OHNE IHN. Das findet er völlig unverschämt! gibt es bei euch an rangordnungsproblem? bestimmt er wann und wie gespielt wird? Wie bekommt er sein Futter - muss er vorher sitz o.ä. machen? Was tut ihr, wenn ihr nach hause kommt? begrüßt ihr ihn direkt? Wenn ja, dann ignoriere ihn für mind 10-20min. wenn er sich dann ruhig verhält rufe ihn zu dir und begrüße ihn - kurz. Ist hart - aber da musste durch!
Übe doch das alleinsein auch nur mit kurzem Rausgehen. Ist er ruhig -SOFORT rein und loben. Dann die Zeiten immer etwas ausweiten. Kann ne langwierige Angelegenheit sein - aber es lohnt sich!

Er muss merken, dass er an unterste Stelle steht in der Rangordnung.
Vielleicht hat er auch nur Langeweile...aber ich tippe auf Kontrollverlust! Und das steht im gaaaanz sicher auf keinen Fall zu!

Vielleicht konnt ich weiterhelfen..

LG Viola
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Airina
Auch bei deinem Hund glaube ich würde ein Zimmerkennel helfen.
Der Hund muss halt behutsam daran gewöhnt werden damit er den Aufenthalt darin angenehm und nicht als Strafe empfindet.
 
PukekoParadise

PukekoParadise

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
72
Reaktionen
0
Das Alleinelassen muss man wirklich konsequent mit langsamer Steigerung üben. Der Hund ist noch sehr jung und das in die Wohnung machen bei Abwesenheit scheint für mich ein Protestverhalten zu sein. Auch unser Hund konnte lange nicht alleine sein und hat aus Protest in die Bude gemacht und furchtbar gebellt und hat Sachen zerstört, wenn wir weg gingen. Für einen jungen Hund ist das ziemlich normal. Die Fellschnauzen müssen erstmal lernen, damit umzugehen und der Lernprozess geht nicht von heut auf morgen.

Wie schon zuvor erwähnt muss schrittweise geübt werden. Fange wirklich mit einer Minute an. Geh nur ganz kurz raus, wieder rein und wenn der Hund nicht gebellt hat und brav war, bekommt er sofort ein Leckerli und ganz viel freudiges Lob - goodie, goodie, hast du fein gemacht. Das machst du immer wieder, mehrmals am Tag und die Zeitspanne steigerst du dann ganz langsam. Dann gib ihm mal einen Knochen, wenn du weg gehst. Damit ist er beschäftigt und er kann dein Weggehen mit etwas positivem verbinden. Es ist ganz wichtig, dass der Hund einen positiven Impuls bekommt. Es dauert seine Zeit, bitte keine Zwangsmaßnahmen wie Maulkorb o.ä., damit lernt er das Alleinsein nur noch mehr zu hassen. das wird schon. Bei der Hundeerziehung braucht man viel Geduld, Kosequenz und Beharrlichkeit. Oft wird gleich am Anfang schon zu viel erwartet, was der Hund noch gar nicht umsetzen kann und man beginnt mit Schritt Drei anstatt mit Schritt Eins. Deshalb klappt es oft nicht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Unser Hund bellt und macht alles kaputt

Unser Hund bellt und macht alles kaputt - Ähnliche Themen

  • Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an

    Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an: Unsere Aussie Leo (6 Monate) bellt neuerdings Menschen und teilweise auch Hunde an aber nicht immer. Wenn wir uns mit Leuten unterhalten und...
  • Hund bellt andere Hunde an

    Hund bellt andere Hunde an: Hallo, Ich habe einen 6 Monate alten Schäferhund, der jeden anderen Hund an der Leine verbellt. Er ist mit anderen Hunden aufgewachsen, habe...
  • Hund bellt beim Essen

    Hund bellt beim Essen: Hallöchen! Ich komm gleich zum Punkt: Unser Pekinese Mickey (12J.) wurde von meinen Eltern schlecht bzw. gar nicht erzogen und jetzt müssen wir...
  • Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur

    Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur: Hallo ihr Lieben - ich hab langsam keine gute Idee mehr und ich vermute es gibt schon ähnliche Threads aber bisher hab ich nichts gefunden, was zu...
  • Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt

    Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt: Hallo zusammen Ich hab da. Alles ne frage. Wir haben einen alten Bauernhof und eine längere hofeinfahrt. Jetzt ist unser Hund (11monate alt) dort...
  • Ähnliche Themen
  • Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an

    Hund bellt plötzlich Leute und andere Hunde an: Unsere Aussie Leo (6 Monate) bellt neuerdings Menschen und teilweise auch Hunde an aber nicht immer. Wenn wir uns mit Leuten unterhalten und...
  • Hund bellt andere Hunde an

    Hund bellt andere Hunde an: Hallo, Ich habe einen 6 Monate alten Schäferhund, der jeden anderen Hund an der Leine verbellt. Er ist mit anderen Hunden aufgewachsen, habe...
  • Hund bellt beim Essen

    Hund bellt beim Essen: Hallöchen! Ich komm gleich zum Punkt: Unser Pekinese Mickey (12J.) wurde von meinen Eltern schlecht bzw. gar nicht erzogen und jetzt müssen wir...
  • Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur

    Hund bellt bei Nachbarn im Hausflur: Hallo ihr Lieben - ich hab langsam keine gute Idee mehr und ich vermute es gibt schon ähnliche Threads aber bisher hab ich nichts gefunden, was zu...
  • Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt

    Hund läuft hofeinfahrt hoch und bellt: Hallo zusammen Ich hab da. Alles ne frage. Wir haben einen alten Bauernhof und eine längere hofeinfahrt. Jetzt ist unser Hund (11monate alt) dort...