Reinigung = Stress für kranken Fisch?

Diskutiere Reinigung = Stress für kranken Fisch? im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo! Eine schnelle Frage von mir: Einer meiner Neons ist krank, er hat eine Art weißen Schleier über dem Kopf, vor firstallem auf dem Maul und...
Pila

Pila

Registriert seit
31.01.2007
Beiträge
546
Reaktionen
0
Hallo!
Eine schnelle Frage von mir:
Einer meiner Neons ist krank, er hat eine Art weißen Schleier über dem Kopf, vor
allem auf dem Maul und auch teilweise über den Augen. Seine Schwanzflosse ist angefressen.
Natürlich auch die Frage, ob ihr wisst, was das ist, aber erstmal: Kann ich das Aquarium jetzt auch komplett reinigen oder sollte ich nur Wasser wechseln um den Fisch nicht zusätzlich so sehr zu stressen? Die letzte Reinigung ist schon etwas her.
Hoffe auf eine Antwort
lg Pila
 
15.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
robi29

robi29

Registriert seit
23.02.2008
Beiträge
59
Reaktionen
0
Naja schätze mal auf pilz. Der soll eigentlich nur in der kopf gegend sein bei mir aber war der schleier über den ganzen körper.Hab dann ein TETRA breitband mittel rein getan und der neon wurde wieder gesund. Aber mit dem Putz täte ich nicht tu mal ein mittel rein und sie was passiert wenn er stirbt musst du sowiso das wasser wechseln.
 
B

Blue_Angel

Guest
Was meinst du mit komplett reinigen?

Ich mache jede Woche einen Wasserwechsel, sauge dabei vorn das bischen Schmutz mit auf und das wars. Ab und zu werden die Pflanzen gekürzt.

Ich hab ein Aqua noch nie komplett gereinigt. Geht ja auch gar nicht, weil es ja sonst neu einfahren müsste.
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
626
Reaktionen
0
genau so mache ich es auch.

wie weit ist es denn fortgeschritten mit dem "weißen zeug"
 
nobody

nobody

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
219
Reaktionen
0
hi kaddi

eine Komplettreinigung würde ich auch nicht vornehmen,wo willst du die Fische,während der neuen Einlaufzeit halten?Das ist garantiert zu viel Stress.
 
Pila

Pila

Registriert seit
31.01.2007
Beiträge
546
Reaktionen
0
Danke für die Antworten!
Sauber gemacht habe ich schon, allerdings nicht die Scheiben, was vielleicht etwas mehr Stress verursacht hatte, aber ich glaube, es war für den Fisch gar nicht so stressig. Es scheint ihm eigentlich auch recht gut zu gehen, nur sieht er eben krank aus.

Pilz könnte sein. Mal gucken, vielleichr kaufe ich morgen ein Medikament... aber Breitbandmittel sollen nicht so gut sein?

Mit Komplettreinigung meinte ich nicht Boden und alles Wasser raus, sondern etwas Wasser wechseln, Scheiben säubern, manchmal Filtermatten auswaschen und abgestorbene Pflanzenteilchen oder zu lange Planzenteile entfernen.

Ich werde morgen mal versuchen, ein Foto zu machen. Wie weit das Weiße fortgeschritten ist... also von der Fläche her wie gesagt nur Teile des Kopfes bzw. vor allem das Maul. Und es ist nicht ganz "deckend"

@ Kadda :) : Ja, wie oben gesagt, meinte ich auch nicht die wirkliche Komplettreinigung, die hatte ich auch nicht geplant. Früher beim 80l Becken haben wir die fische immer mit Aquarienwasser in Eimer getan und dann nach der Reinígung wieder reingetan und haben gar nicht an die Einlaufzeit gedacht. Aber jetzt würde ich das auch nicht mehr machen. (Wär auch ne menge Arbeit bei dem großen^^ Und da ich jetzt ja die Einlaufzeit beachten würde, müssten die Fische dann ins 80er, aber das läuft ja nicht, sonst müssten sie zu dir xD Aber das würde ich dir eher nicht zumuten.
 
nobody

nobody

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
219
Reaktionen
0
Pilz könnte sein. Mal gucken, vielleichr kaufe ich morgen ein Medikament... aber Breitbandmittel sollen nicht so gut sein?

Mit Komplettreinigung meinte ich nicht Boden und alles Wasser raus, sondern etwas Wasser wechseln, Scheiben säubern, manchmal Filtermatten auswaschen und abgestorbene Pflanzenteilchen oder zu lange Planzenteile entfernen.
Breitbandmittel helfen schon,aber ich habe die Erfahrung gemacht,dass spezifische Medikamente besser wirken.

Was du als Komplettreinigung bezeichnest,sollte man generell machen.Allerdings entweder Wasserwechsel oder Filtermatte waschen,da dadurch immer einige der wichtigen Bakterien verloren gehen.
 
Pila

Pila

Registriert seit
31.01.2007
Beiträge
546
Reaktionen
0
Ich mach sowieso immer nur etwa 1/5 Wasserwechsel. Sollen dann die Filtermatten trotzdem drin bleiben?
 
B

Blue_Angel

Guest
Den Filter brauch man eigentlich erst säubern, wenn kein Wasser mehr raus kommt.

Ich spüle mein Material alle paar Wochen ein wenig unter klarem Wasser aus, aber auch nicht alle auf einmal und nicht so doll, das sie blitzblank sind.

Kauf dir morgen bitte ein Mittel gegen Pilzbefall. Von Sera oder JBL.
 
robi29

robi29

Registriert seit
23.02.2008
Beiträge
59
Reaktionen
0
Tja ich benutze auch nur dann breitbandmedikamente wenn ich die krankheit nicht wirklich erkenne. Sonst benutze ich auch nur spezielle medikamente.
 
Pila

Pila

Registriert seit
31.01.2007
Beiträge
546
Reaktionen
0
Hallo!
Dem Fisch geht es besser, denke ich :D Er sieht jedenfalls besser aus. Ich guck dann morgen, ob ich noch was gegen den Pilz brauche, obwohl das wahrscheinlich der Fall ist, außerdem kann man so ein Medikament ja sowieso gut dahaben.
Mit dem Foto ist es nicht so gut, es wird zu unscharf, wenn der Fisch groß genug drauf ist.
 
Pila

Pila

Registriert seit
31.01.2007
Beiträge
546
Reaktionen
0
Hallo, ich melde mich mal wieder.

Das Pilzmedikament hat gar nicht angeschlagen, wie ich das so sehe, ich hab schon etwa vor zwei Wochen drei Tage lang jeweils 100 Tropfen gegeben (eigentlich sollte man pro Liter einen, das wären bei mir aber 200, das erschien mir etwas viel).
Ich glaube aber auch nicht mehr, dass es Pilz ist, denn der weiße "Belag" ist nicht dick oder "haarig", sondern nur ganz dünn, ein bisschen wie ein Schleier vielleicht, obwohl vorne am Maul das weiß stärker ist. Er ist auch teilweise auf den Augen, ich weiß nicht, ob der Fisch damit schlechter sehen kann, aber es müsste ja eigentlich so sein.
Eben habe ich beobachtet, wie er sich an einem Blatt so ein bisschen gescheuert hat, es juckt ihn anscheinend.

Habt ihr vielleicht noch eine Ahnung, was das sein könnte?

lg Pila
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Versuch es mal mit täglichen Salzwasserbädern, dazu gibts hier schon einige Threads.

Pilz ist dennoch das wahrscheinlichste.

LG Lilly
 
Pila

Pila

Registriert seit
31.01.2007
Beiträge
546
Reaktionen
0
Könntest du mir vielleicht einen Link zu einem von diesen Themen schicken? Ich finde sie nicht.
 
Thema:

Reinigung = Stress für kranken Fisch?

Reinigung = Stress für kranken Fisch? - Ähnliche Themen

  • Was für ein Barsch ist das?

    Was für ein Barsch ist das?: Hallo Leute, ich habe gestern einen Barsch von jemanden übernommen, wo mir das Tier einfach im Herzen leid tat, von den Bildern her. Eigentlich...
  • Was ist das für ein Fisch?

    Was ist das für ein Fisch?: Bild folgt
  • Was für ein Fisch ist das?

    Was für ein Fisch ist das?: Hallo liebe Fisch-freunde, habe heute im Weiher diesen Fisch entdeckt. Kann mir einer Sagen um was es sich handelt? Liebe Grüße Nino
  • Antennenwelsweibchen... Stress?

    Antennenwelsweibchen... Stress?: Hi, hab das schon öfters mal gefragt aber keine direkte Antwort bekommen. Ich habe in einem 112L Becken ein Antennenwels-Harem (1Männchen+...
  • Stress fürs Mollyweibchen

    Stress fürs Mollyweibchen: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage: Ich habe ein Dalmatiner-Molly w, 1 Black-Molly w und ein BM m. Leider ist das Männchen dauernd hinter dem...
  • Stress fürs Mollyweibchen - Ähnliche Themen

  • Was für ein Barsch ist das?

    Was für ein Barsch ist das?: Hallo Leute, ich habe gestern einen Barsch von jemanden übernommen, wo mir das Tier einfach im Herzen leid tat, von den Bildern her. Eigentlich...
  • Was ist das für ein Fisch?

    Was ist das für ein Fisch?: Bild folgt
  • Was für ein Fisch ist das?

    Was für ein Fisch ist das?: Hallo liebe Fisch-freunde, habe heute im Weiher diesen Fisch entdeckt. Kann mir einer Sagen um was es sich handelt? Liebe Grüße Nino
  • Antennenwelsweibchen... Stress?

    Antennenwelsweibchen... Stress?: Hi, hab das schon öfters mal gefragt aber keine direkte Antwort bekommen. Ich habe in einem 112L Becken ein Antennenwels-Harem (1Männchen+...
  • Stress fürs Mollyweibchen

    Stress fürs Mollyweibchen: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage: Ich habe ein Dalmatiner-Molly w, 1 Black-Molly w und ein BM m. Leider ist das Männchen dauernd hinter dem...