Brauche ganz dringend eure Hilfe!

Diskutiere Brauche ganz dringend eure Hilfe! im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Also: Meine Freundin hat eine Jack Russel Hündin namens Becky. Sie ist jetzt ein halbes Jahr alt und meine Freundin überfordert sie oft. Sie fährt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Also: Meine Freundin hat eine Jack Russel Hündin namens Becky. Sie ist jetzt ein halbes Jahr alt und meine Freundin überfordert sie oft. Sie fährt mit dem jungen Hund 2 Stunden Rad,i st manchmal total grob zu ihr, gibt ihr riesiges, hartes spielzeug aus irgendeinem billigmarkt und zieht dann so doll sie kann daran,während Becky es im Maul hat (ich sag nur die armen Milchzähnchen) und und und.
Mein Vater hat ihr schon gesagt, dass sie mit dem jungen Hund nicht so lange Rad fahren darf und so, aber sie meinte nur das würde sie auch nicht machen. Drei Minuten vorher hat sie stolz erzählt, dass sie zwei Stunden mit ihr Rad fährt.
Ihre Eltern sind ein bisschen krank und
total streng. Sie hat 3 Geschwister, davon 3 Jahre alte Zwillinge, ihr Bruder ist 10. In der Familie gibt es viel Streit, der nicht selten mir einer Ohrfeige oder schlimmeren endet .Auch wegen den Noten machen ihre Eltern nur Stress, sie wurde von der Privatschule genommen, weil es mit ihren Noten vor den anderen Eltern peinlich währe, sich zu zeigen .Sie muss oft auf ihre Geschwister aufpassen und den Haushalt führen und damit ist sie einfach oft überfordert. Sie hat einen Wellensittich und weil der irgendwann zu langweilig wurde, musste ein neues Tier her. Ihr Bruder wollte dann unbedingt eine Katze und die bekam er dann auch. Als sie klein war, war sie der Renner und jetzt ist sie groß und lebt nur noch so mit. Meine Freundin muss von ihrem Taschengeld Futter für die Katze ihres Bruders kaufen. Sie meinte dann, sie wolle unbedingt einen Hund haben und den bekam sie dann auch. Das löst jetzt nur noch mehr Stress in der Familie aus...
Als Becky noch klein war, hat sie natürlich auch mal was angekaut und dann dafüt von ihrem Vater sofort eine gescheuert bekommen. Bei denen sind alle Tiere toll solange sie klein sind und alle sagen ,oh wie süß!Und wenn sie dann groß sind,hat keiner mehr ein Auge für sie.
Aber nun kommt das beste:
Damit sie nicht so oft scheinschwanger wird (keiner hat gesagt,dass sie es wird), soll sie einmal Welpen bekommen :x Einen Rüden haben sie auch schon und wenn die kleine einmal läufig war, soll sie die Welpen bekommen. Das ist doch krank!
Diese Familie hat echt keine Ahnung von Hunden und sind mit der Situation jetzt schon überfordert. Warum müssen da dann auch noch Welpen kommen? Die haben dafür auch kein Geld und die arme Becky. Was soll das?
Ich hab schon versucht meine Freundin umzustimmen, aber es bringt nichts. Sie will es nicht hören...
Jetzt brauche ich dringen Argumente,die sie umstimmen könnten, auch wenn ich glaube, dass das nichts wird. Sie will dann nämlich auch einen Welpen behalten und der wird dann warscheinlich genau so ungezogen wie Becky meistens ist...
Bitte helft mir, ich kann das nicht mit ansehen!
 
15.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
So traurig es ist, sehe ich keine Möglichkeit für dich da einzugreifen, außer eben mit guten Ratschlägen die von denen aber leider keiner hören will.
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ja,das ärgert mich auch so...Ich kann mit ihr echt über alles reden,nur da will sie echt nichts verstehen oder lernen...
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Moderator
Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
0
Das klingt wirklich traurig. So wie du es beschreibst scheint in der Familie einiges nicht zu stimmen. Leider ist es aber meistens so, das Menschen die es nicht schaffen miteinander gut umzugehen, auch nicht wissen wie man mit Tieren gut umgeht.
Um ein Tier richtig zu behandeln, muss man sich einfühlen können, man muss Verständnis und viel Geduld haben, man muss Rücksicht nehmen können und liebevoll sein, aber wie soll man es schaffen diese Fähigkeiten für ein Tier aufzubringen, wenn es doch genau daran bereits im engsten Kreis der Familie mangelt.
Ich meine, solange die gesamte Familiensituation so schlecht ist, wird es schwierig gerade für die Tiere was zu ändern, denn dafür müsste sich erstmal der Umgang der Menschen miteinander ändern.
Ich fürchte, genau wie Ricalein schon gesagt hat, du kannst nicht viel tun, außer reden.
 
Perle88

Perle88

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
Entschuldige bitte,wenn ich dass jetzt so hart sage,aber wenn die nicht mit sich reden lassen,würde ich mich an deiner Stelle an die Polizei oder besser noch an den örtlichen Tierschutzverein wenden!!!Vllt können die dir weiterhelfen,auch das du unbekannt bleibst!!!!!!!

Tiere können leider nicht für sich selbst sprechen,sie brauchen eine Stimme,die sich für sie einsetzt!!!

PS:Ein Wurf hilft auch nicht bei Scheinträchtigkeit,dass ist ein absoluter IRRTUM!!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Tyson

Tyson

Registriert seit
08.08.2008
Beiträge
658
Reaktionen
0
Hallo!

Ich glaube fast garnicht, dass Polizei oder Tierschutzverein da viel unternehmen können, denn es ist ja (soviel ich weiß) nicht verboten, seine Hündin decken zu lassen.

Ich seh das so wie die anderen, nämlich, dass es so gut wie unmöglich ist, mit dieser Familie zu reden, da die zur Zeit anscheinend auf einem anderen Planeten wohnen und 0 Ahnung davon haben werden, was du ihnen erklären willst. In der Situation werden sie dich wahrscheinlich garnicht verstehen wollen und einfach blockieren.

Traurig, dass es so weit kommen muss, dass sogar ein Hundi darunter leiden muss, für diese Zwecke, und mal wieder für die Unwissenheit der Menschen, herhalten muss. :(
 
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Hallo Viviana, wende Dich doch bitte an den Tierschutz und frage was Du raten, bzw. was Du machen kannst. Sonst droht den sich vermehrenden Tieren tatsächlich irgendwann das Tierheim. Vielleicht kannst Du so Deine Freundin und deren Familie umstimmen. Wie alt ist sie denn?
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Sie ist 14...Ich weiß echt nicht,was ich machen soll.Ich will ja nicht dafür sorgen,dass ihr der Hund weggenommen wird,denn sie ist alles was sie hat.Aber ich will verhindern,das sie Welpen bekommt!Mit einem Hund kommen die so gerade noch klar und wenn sie älter ist wirds auch besser werden,aber die Welpen bereten mir echt Kopfzerbrechen.
Ich hab schon überlegt sie mit Horrorgeschichten abzuschrecken,dafür bräuchte ich nur welche...
 
happyhamsti

happyhamsti

Registriert seit
15.04.2008
Beiträge
1.097
Reaktionen
0
Ich hab schon überlegt sie mit Horrorgeschichten abzuschrecken,dafür bräuchte ich nur welche...

Na,da brauchst du dir nichts auszudenken,sag ihr die Wahrheit,also was alles passieren kann und dass sie die Welpen und Becky verlieren kann! :(
So eine Geburt ist immer sehr riskant,was wenn die Hündin die Welpen per Kaiserschnitt bekommen muss,oder oder oder..
Vlt. schreckt sie das ab und dann werden keine Welpen kommen. ;)


Liebe Grüße
 
xzimtkeksx

xzimtkeksx

Registriert seit
06.07.2008
Beiträge
72
Reaktionen
0
Wenn sie wirklich deine Freundin ist rede doch mal ernsthaft mit ihr . Informiere dich gemeinsam mit ihr wie gefährlich es werden kann wenn man keinen Erfahrung hat und das es auch ganz schön teuer werden kann .
Statte vielleicht mit ihr einem Tierarzt einem Besuch ab der sie dann aufklärt . Das ist immerhin ein/e Mann/Frau vom Fach die sich damit auskennt und dann wird selbst deine Freundin mal darüber nachdenken müssen .;)
wünsche dir auf jeden Fall viel Glück .

Sie hat einen Wellensittich und weil der irgendwann zu langweilig wurde
Sollte im Normalfall eigentlich auch nicht sein . Wellensittiche sind Schwarmvögel und es sollten immer mindesten 2 Vögel sein : Alles andere ist Tierquälerei .
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Es gibt gute Neuigkeiten :)
Ich hab heute noch mal mit ihr gesprochen und ihr von den Jack Russel Welpen erzählt,die am Mittwoch in die Praxis gekommen sind (da mache ich gerade Praktikum).Ich hab ihr einfach erzählt,dass die Hündin fast gestorben ist,weil es ihr erster Wurf war (sie war quick lebending,aber egal^^) und dass das beim ersten Wurf oft passiert.Ich hab ihr auch gesagt,was ich vom "aus spaß Züchten" halte und dass ich zu doll Angst um meine Hündin hätte.Und ich hab ihr erzählt,dass manche Hündinnen nach der Geburt voll den Knall haben und dass es meiner Meinung nach zu viele Tiere im Tierheim gibt und man denen nicht durch unnötoge Züchterei die Plätze in einer Familie wegnehmen sollte.Sie meinte sie hätten schon Leute,die die Welpen nehmen würden,aber das ist ja nicht gemeint.Es ist viel leichter Welpen aus einem Wurf los zu werden als Hunde welche aus dem Tierheim.
Es hat mir keinen Spaß gemacht,sie anzulügen...Aber wenn es um das Wohl von Tieren geht,mache ich auch das...
Auf jeden Fall will sie sich das jetzt noch mal gut überlegen,denn sie will ihre Becky auf keinen Fall verlieren.
Das ist ja schon mal etwas
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Brauche ganz dringend eure Hilfe!

Brauche ganz dringend eure Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Bekomme meine Hündin nicht zurück brauche Hilfe

    Bekomme meine Hündin nicht zurück brauche Hilfe: Weiß nicht mehr was soll ich machen Mein Hundesitter der meine Schäferhündin Yessy betreut hat während ich längere Zeit in der Reha war gibt mir...
  • Brauche Hilfe für einen Hundenamen

    Brauche Hilfe für einen Hundenamen: Halli Hallo, bei uns zieht Ende dieses/ Anfang nächstes Jahr wieder ein Welpe ein. Es wird wieder ein Toller :D Nun überlege ich welchen Namen...
  • Brauchen einen Namen für unsere Yorkshire Weibchen!

    Brauchen einen Namen für unsere Yorkshire Weibchen!: Hallo liebe Freunde :) In Kürze bekommen wir wieder einen neuen Familienmitglied. :054::041::055: Unser neues Baby ist 3 Monate alt und zur...
  • Brauche Hilfe ! MFG Berlin - Ludwigshafen

    Brauche Hilfe ! MFG Berlin - Ludwigshafen: Liebe Forum-Mitglieder, auf der Suche nach einer neuen Freundin für unseren Charly sind wir also auf Akira gestoßen. Sie lebt zur Zeit auf einer...
  • Wer hat Recht? brauche dringend Hilfe! :(

    Wer hat Recht? brauche dringend Hilfe! :(: Hallo, das wird jetzt ein etwas längerer Text aber ich bitte darum ihn zu lesen ich weiß nicht an wen ich mich wenden soll ohne das ich einen...
  • Wer hat Recht? brauche dringend Hilfe! :( - Ähnliche Themen

  • Bekomme meine Hündin nicht zurück brauche Hilfe

    Bekomme meine Hündin nicht zurück brauche Hilfe: Weiß nicht mehr was soll ich machen Mein Hundesitter der meine Schäferhündin Yessy betreut hat während ich längere Zeit in der Reha war gibt mir...
  • Brauche Hilfe für einen Hundenamen

    Brauche Hilfe für einen Hundenamen: Halli Hallo, bei uns zieht Ende dieses/ Anfang nächstes Jahr wieder ein Welpe ein. Es wird wieder ein Toller :D Nun überlege ich welchen Namen...
  • Brauchen einen Namen für unsere Yorkshire Weibchen!

    Brauchen einen Namen für unsere Yorkshire Weibchen!: Hallo liebe Freunde :) In Kürze bekommen wir wieder einen neuen Familienmitglied. :054::041::055: Unser neues Baby ist 3 Monate alt und zur...
  • Brauche Hilfe ! MFG Berlin - Ludwigshafen

    Brauche Hilfe ! MFG Berlin - Ludwigshafen: Liebe Forum-Mitglieder, auf der Suche nach einer neuen Freundin für unseren Charly sind wir also auf Akira gestoßen. Sie lebt zur Zeit auf einer...
  • Wer hat Recht? brauche dringend Hilfe! :(

    Wer hat Recht? brauche dringend Hilfe! :(: Hallo, das wird jetzt ein etwas längerer Text aber ich bitte darum ihn zu lesen ich weiß nicht an wen ich mich wenden soll ohne das ich einen...