hilfe! mein nini ist krank.

Diskutiere hilfe! mein nini ist krank. im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; hallo, also seit ca 1 monat niest mein nini ab und zu. anfangs dachte ich das liegt wahrscheinlich am heu, weil das immer ein bisschen gestaubt...
pats

pats

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
113
Reaktionen
0
hallo,
also seit ca 1 monat niest mein nini ab und zu. anfangs dachte ich das liegt wahrscheinlich am heu, weil das immer ein bisschen gestaubt hat. aber gestern bin ich mit ihr
nun zum tierarzt, weil ihre nase ganz entzündet war.
die tierärztin hat ihr dann zwei spritzen gegeben und in einer spritze hat sie mir tropfen mitgegeben die ich ihr jetzt täglich bis montag geben soll.

heute ist mir jetzt aufgefallen, das die scheide sehr gelb ist und kleine weiße kugeln dran.

ich bin mit ihr jetzt nicht nochmal zum TA, weil es ihr ansonsten sehr gut geht. sie frisst viel (ist aber sehr dünn, war sie aber schon immer), hoppelt rum und ist auch nicht apathisch.

kennt ihr sowas von euren, könnt ihr mir da weiterhelfen.

vielen dank
 
16.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Wird dein Kaninchen regelmäßig gegen Myxomatose und RHD geimpft?
Ich würde das an deiner Stelle schon vom TA abklären lassen. Es ist der Instinkt von Kaninchen Krankheiten, Schmerzen usw zu verbergen.
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Huhu!
Was hat die Tierärztin denn gesagt?
Wie heißen die Mittel die sie bekommen hat?

Unter den weißen Kugeln kann ich mir grade gar nix vorstellen... Ich denke da zuerst an Maden... Da müsste man allerdings umgehend zum TA.
 
pats

pats

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
113
Reaktionen
0
also geimpft sind alle 4. wie maden sah das nicht. sah eher aus wie weiß/gelbliches paniermehl. was sie ihr gespritzt hat, weis ich nicht genau. das mittel das ich ihr geben muss bis montag (da muss ich nochmal hinkommen) ist antibiotika.
 
C

chrissi_

Registriert seit
06.10.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Puh, könnte auch Ausfluss sein - dann würde wohl etwas mit der Gebährmutter nicht stimmen. Was auch immer es sein mag, bitte warte nicht und gehe sofort zum Tierarzt, das ist auf keinen Fall normal!
 
pats

pats

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
113
Reaktionen
0
aaalso,
@chrissi: danke für den tip mit der gebärmutterentzündung (sonst wäre mein TA nicht darauf gekommen.)
war mit der kleinen beim TA und es ist wirklich eine Gebärmutterentzündung.
Sie tut mir jetzt total leid. das tut bestimmt ganz schön weh.

wisst ihr vielleicht wie ich ihr etwas gutes tun könnte?

danke
 
C

chrissi_

Registriert seit
06.10.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Oh, gut... warum er nicht selber darauf kam..
Was wird denn dagegen gemacht? Soweit ich weiß, müsste deine Süße deswegen kastriert werden (also vollständige Entfernung der Gebährmutter etc.). Jedenfalls sagte das mir meine Tierärztin, weil meine Häsin viel trinkt. Es könnte eine Gebährmutterentzündung vorliegen und wenn das wirklich so ist, müsse sie kastriert werden.
 
schnuffelinchen

schnuffelinchen

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
Hallöchen pats,

gut das ihr es herausgefunden habt u. das auch noch rechtzeitig.

Manchmal ist es besser einmal mehr zum TA zu gehen, als einmal zu wenig u. solltest du das nächste Mal ein Niesen od. gelben Ausfluss (mit od. ohne Kügelchen) sehen bitte sofort los u. nicht noch einen Monat od. einige Tage warten.
Bei Kaninchen geht das sehr schnell u. aus einem harmlosen Niesen wird schnell eine dicke Erkältung mit Lungenentzündung etc pp.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Wegen einer Gebärmutterentzündung muß nicht zwangsläufig kastriert werden, das hängt davon ab, ob die Entzündung ausheilen kann oder nicht. Da eine Kastra bei einem weiblichen Tier immer ein recht großer Eingriff ist, könnte man vorher zusätzlich zu AB noch einen Versuch mit wehentreibenden Medikamenten oder Medikamenten zum Schwangerschaftsabbruch machen; das Wirkprinzip dahinter ist auch das, was man sich bei der Behandlung von Gebärmutterentzündungen zunutze macht, nämlich daß die Gebärmutter sich durch Kontraktionen entleert. Auf diese Weise kann man auch hartnäckigen Entzündungen oft noch zuleibe rücken, ohne kastrieren zu müssen.

Wichtig ist aber zunächst mal eine konsequente Behandlung mit Antibiotika, danach sollte in regelmäßigen Abständen öfter mal eine Urinprobe untersucht werden, ob Blut im Urin nachweisbar ist (auch wenn man es augenscheinlich nicht sieht, kann Blut im Urin sein, das kann man durch einen einfachen Test mit Urinsticks nachweisen); falls ja, wäre das ein wichtiges Indiz dafür, daß die Entzündung nicht ausheilen konnte und eine weitere Behandlung nötig wäre.
 
pats

pats

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
113
Reaktionen
0
hallöchen,
mensch was ihr alles wisst.
danke chipi.
ich sollte vielleicht mal die tierärztin wechseln. sie hat nichts von dem gesagt, was chipi sagte.

ich habe jetzt ein kamillencreme gekauft und säubere jetzt jeden tag die scheide mit einem tuch und creme die danach damit ein.
hoffe das ist in ordnung.
falls das nächste mal irgendwas mit meinem nini ist, werde ich mal zu einer anderen TA gehen.

liebe grüße
noch mal vielen dank
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Mit einer Kamillencreme wirst du aber nichts an der entzündung an sich in der gebärmutter ändern. Besser du gehst sofort nochmal zu einem anderen TA. Das muss behandelt werden.
 
C

chrissi_

Registriert seit
06.10.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Warte mal, die TÄ hat nichts dagegen gegeben? :eusa_doh:Ich schließe mich Shelby an... ab zu einem anderen Tierarzt!
Aus welcher Stadt kommst du? Dann könnten wir dir vielleicht einen Tipp geben, welcher TA kaninchenerfahren ist!
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Bitte geh schon jetzt unbedingt zu einem anderen TA! Wenn eine Gebärmutterentzündung vorliegt, muß das Tier konsequent mit einem Antibiotikum behandelt werden, ansonsten kann das schnell wirklich kritisch werden und es muß doch kastriert werden - und eine OP in angeschlagenem Gesundheitszustand ist immer nur die zweitbeste Lösung und birgt entsprechende Risiken.
 
pats

pats

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
113
Reaktionen
0
also antibiotika hat sie mir mitgegeben. davon muss ich ihr jetzt jeden tag 1mal einen ml geben. aber ansonsten hat sie nur gesagt, das die entzündung bis nächste woche auf jeden fall zurück gegangen sein wird.

ich wohne im kreis bad dürkheim. wir waren jetzt auch mit unseren anderen tieren bei verschiedenen tierärzten. aber für die ninis hat sich nie der richtige gefunden.

die meisten sind nunmal auf hunde und katzen spezialisiert. hab schon verschiedene listen durchgeguckt aber das naheste war mannheim. da müsste ich ca 45 min fahren, und das wird für die hasen bestimmt noch stessiger.
 
Thema:

hilfe! mein nini ist krank.

hilfe! mein nini ist krank. - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Nini verträgt keine Wärme!

    Hilfe! Nini verträgt keine Wärme!: Hey, ich brauche dringend hilfe, denn mein Nini verträgt keine Wärme! Es st ein 11 Monate alter Widder, der sein ganzes Leben draußen gehalten...
  • Alarm hilfe!!! Mein nini hat pflanzendünger getrunken!!!!!! :-((

    Alarm hilfe!!! Mein nini hat pflanzendünger getrunken!!!!!! :-((: Hallo meine Lieben, ich bin in heller Aufregung. Normalerweise heisst es für meinen Hoppelhasen "Eintrittsverbot!" im Wohnzimmer. Jetzt hab ich...
  • Hilfe, was hat mein Nini?

    Hilfe, was hat mein Nini?: Hallo ihr Lieben, ich mach mir gerade große Sorgen um meine Nini-Dame. Sie verhält sich total seltsam. Sie war schon den ganzen Tag sehr ruhig...
  • Hilfe Nini erkältet...

    Hilfe Nini erkältet...: Hey ihr... Ich brauche Mal dringend eure Hilfe. Und zwar ist eines meiner Nins seit ein paar tagen ganz komisch, liegt fast nur rum, niest und...
  • Blinde Babykaninchen aufnehmen? Hilfe

    Blinde Babykaninchen aufnehmen? Hilfe: Guten Morgen, Ich bin neu hier! Wünsche mir schon immer Kaninchen. Nun möchte ich meinen Kindern (2&4 Jahre) und mir diesen Wunsch erfüllen. Bin...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Nini verträgt keine Wärme!

    Hilfe! Nini verträgt keine Wärme!: Hey, ich brauche dringend hilfe, denn mein Nini verträgt keine Wärme! Es st ein 11 Monate alter Widder, der sein ganzes Leben draußen gehalten...
  • Alarm hilfe!!! Mein nini hat pflanzendünger getrunken!!!!!! :-((

    Alarm hilfe!!! Mein nini hat pflanzendünger getrunken!!!!!! :-((: Hallo meine Lieben, ich bin in heller Aufregung. Normalerweise heisst es für meinen Hoppelhasen "Eintrittsverbot!" im Wohnzimmer. Jetzt hab ich...
  • Hilfe, was hat mein Nini?

    Hilfe, was hat mein Nini?: Hallo ihr Lieben, ich mach mir gerade große Sorgen um meine Nini-Dame. Sie verhält sich total seltsam. Sie war schon den ganzen Tag sehr ruhig...
  • Hilfe Nini erkältet...

    Hilfe Nini erkältet...: Hey ihr... Ich brauche Mal dringend eure Hilfe. Und zwar ist eines meiner Nins seit ein paar tagen ganz komisch, liegt fast nur rum, niest und...
  • Blinde Babykaninchen aufnehmen? Hilfe

    Blinde Babykaninchen aufnehmen? Hilfe: Guten Morgen, Ich bin neu hier! Wünsche mir schon immer Kaninchen. Nun möchte ich meinen Kindern (2&4 Jahre) und mir diesen Wunsch erfüllen. Bin...