bin endsetzt, Alte Tiere im Tierheim gelandet!

Diskutiere bin endsetzt, Alte Tiere im Tierheim gelandet! im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; und das in meiner Familie!!!!!!!!!:evil::( Mein Bruder der Esel hat eine neue Lebensgefährtin die so wohl ein Männliches wie ein Weibliches...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
und das in meiner Familie!!!!!!!!!:evil::(

Mein Bruder der Esel hat eine neue Lebensgefährtin die so wohl ein Männliches wie ein Weibliches Katzentier hatte, beide über 15 Jahre alt und nur das Mänchen kastriert.

Als der Kater eine OP brauche die die beinen nicht Zahlen konnten habe ich sie mit dem Tierschutz in Köln zusammen gebracht der die 500€ für die OP auch übernahm.

Als ich
erfuhr das das Weibchen immer noch nicht kastriert ist und unter einer Dauerrolligkeit litt mit allen unangenehmen Neben wirkungen die das beinhaltet habe ich wieder vermittelt nur das weder mein Bruder noch seine doofe Kuh von Lebensgefährtin hingegangen sind.

Nun hat die Katze in den Koffer gepinkelt und mein "Bruder" hatte auf seine Reise keine sauberen Sachen mehr......anstelle das Tier kastrieren zu lassen hat er beide gepackt und dem Tierheim in Köln Zollstock vor die Türe gestellt.........:evil::evil::evil::evil::evil::evil:

Ich hatte damals noch gesagt wenn es nach der Kastration nicht besser wird werde ich ihnen einen Platz suchen wo sie bis zum Lebensende einen geliebten Dosenöffner hätten.

Und heute erfahre ich das sie gar nicht mehr da sind sondern einfach aus Faulheit und weil es eben mal Pfützen gab abgeschoben wurden.....so viel ich weis ist das Weibchen 16 und das Männchen 18 Jahre alt, so alte Tiere haben doch im Tierheim keine Chance mehr!!!

Ich mochte meinen Bruder eh nie besonders aber jetzt hat er bei mir auf alle Zeiten verschissen!!!!:evil::evil::evil::evil::evil:

Jetzt leben in dem Haushalt noch zwei Hunde so ganz kleine...mal sehen wann die zu ungemütlich werden.......ich ahne schlimmes.......
 
17.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
warst du denn beim TH ? ich würde da sofort hin und nach den katzen schauen und die wieder rausholen .. das ist besser als wenn die im TH sterben .. die müssen jetzt im TH noch karantäne absitzen .. das ist total stressig
 
Shivachin

Shivachin

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
887
Reaktionen
0
Oje :( Ist ja wirklich ne traurige Sache vorallem weil du ihm noch angeboten hast für die Katzen ein schönes zu Hause zu suchen. Kann ich nicht verstehen warum die deine Hilfe nicht zuerst angenommen haben.

Die armen Katzen waren jetzt 18 Jahre bei denen und auf einmal müssen sie weg, die 2 süßen wissen ja auch nicht wie ihnen geschieht :( Wie du schon sagst die haben höchstwarscheinlich keine Chance noch mal aus dem TH geholt zu werden. Schade um die 2. Und das Pinkelproblem als Abgagegrund ist auch schön blöd. Vorallem wenn ich keine Katze schon 18 Jahre habe kann ich mich ganz sicher nicht einfach so von ihnen trennen. Die liebst man doch nach so langer Zeit das wirklich was heftiges passieren muss das man sie nicht mehr will oder!?
 
SamanthaMontana

SamanthaMontana

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16
Reaktionen
0
das gibt es doch nicht! Sorry auch wenn es dein Bruder ist! Aber solchen Leuten sollte man echt "das Tiere und auch Kinder halten" verbieten! Die armen Tiere! Kannst Du sie nicht rausholen und selbst für einen geeigneten Platz sorgen, so wie Du es eigentlich vor hattest!
LG:Sammy
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
warst du denn beim TH ? ich würde da sofort hin und nach den katzen schauen und die wieder rausholen .. das ist besser als wenn die im TH sterben .. die müssen jetzt im TH noch karantäne absitzen .. das ist total stressig

Das Tierheim in Zollstock ist so eine Sache....ich hatte großen Stress mit dehnen und glaube nicht daran das ich dort noch was erreiche!

Das Problem ist auch das ich sie nicht mit zu mir nehmen kann da ich eine Katzenklappe habe und einen Kater der die beiden fertig machen würde....meine Wohnung ist nicht groß genug um einen Bereich abzutrennen.

Hätte ich gewusst das sie nicht kastriert wurde, hätte ich angefangen zu suchen, in dem Jahr seid das her ist hätte ich bestimmt einen Platz gefunden.

Die Katzen sind seid drei Monaten weg, ich habe es nur erst heute erfahren....wie gesagt habe keinen guten Kontakt zu meinem Bruder:evil:
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
ohh man das ist so schade die armen :( was es für leute gibt :( einfach nur traurig wie viele die Tiere abgeben .. aber dagegen ist leider nichts zu machen !
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hallo Ashra ,

ich kann Deinen Ärger gut verstehen . Du bist so super tierlieb und Dein Bruder das totale Gegenteil aber vielleicht liegt es auch an seiner Freundin . Aber beim Gedanken an die kleinen Hunde wird mir auch ganz schlecht . :evil:
 
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Hallo Ashra,

bin echt entsetzt, was es für Menschen es immer wieder gibt... :087:
Eine Katze die 16 Jahre ist und immernoch nicht kastriert... -.- Ich meine eine Kastration kostet um die 50€ oder so...

Ist echt unglaublich, ich hätte die beiden auch genommen, aber leider ist die Entfernung zu groß... Nun müssen die armen da im Tierheim bleiben und keiner wird die zu sich nehmen, ist echt schade... :(

Wenn ich mir grad meine Diven angucke, die grad so friedlich schlafen, möchte ich die beiden garnicht mehr missen... Ich möchte dass die für den Rest meines Lebens bei mir bleiben :mrgreen:
Lisa ist nun 3 1/2 oder so und Sima 7 Monate... Also hab ich noch ein paar Jährchen mit denen...


Aber es ist wirklich ungerecht, dass dein Bruder so ein A****loch ist... Tut mir leid für den Ausdruck... -.- Und die Lebensgefährtin erst... :x


LG olga
 
Knichi

Knichi

Registriert seit
28.01.2008
Beiträge
242
Reaktionen
0
Aber wenn man die Katze jetzt noch kastrieren lassen würde, währe doch viel zu gefährlich? Also ich finde es echt schade... Er hat sie abgeschoben, obwohl er wusste, dass du für sie ein schönes Zuhause finden würdest...
traurig
 
B

bina81

Registriert seit
28.12.2008
Beiträge
16
Reaktionen
0
Du mußt es allerdings von der etwas positiven seite sehen. Es ist allemel beser, als wenn dein "toller" Bruder die beiden einfach auf die Straße gesezt hätte. Für so viel Vrestand hat es anscheinend gerade noch gereicht. Entschuldigt die art meiner Antwort, aber solche Leute verstehe ich nicht. Meine Eltern leben mitlerweile mit 15 Katzen, weil sie es nicht übers Herz bringen welche abzugeben. zu dem sind zwei blinde dabei und die meisten sind ihnen zugelaufen. Ich bin mit dieser Tierliebe aufgewachsen und kann echt nicht verstehen das man sich nicht ein wenig verantwortlich fühlen kann. Zumal die Tier irgendwann fast wie Familienmitglieder sind.
Da sind die beiden auf eine Art im Tierheim echt besser aufgehoben.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Mensch Ashra, das gibts ja gar nicht.
Ich werde auch nie verstehen, dass Leute sowas machen können. Tiere, die einen ein Leben lang begleitet haben, einfach abschieben. Das ist so ungerecht.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Ach Ashra, das tut mir auch voll leid...
Ich verstehe das auch nicht.....grad wenn meine beiden Kamikatzen mal so alt sind, dann schieb ich sie ja erst nicht ab, ich mein, die haben mir dann soooo lange zur Seite gestanden, es sind ja nicht nur irgendwelche "Viecher", man liebt seine Tierchen doch.
Hat schöne Erinnerungen und viele schöne Zeiten erlebt.

Wenn man ein Tier bei sich aufnimmt, trägt man doch auch die Verantwortung
"Bis das der Tod uns scheidet"
Ich versteh sowas nicht...wirklich....
Die armen Mauzis...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Ashra,

ich bin jetzt echt richtig geschockt von der Geschichte und ganz traurig zugleich:(

Die beiden armen Katzen werden wohl im Tierheim sterben, so traurig das klingt:(
Ich habe selber sehr schlechte Erfahrungen mit dem Tierheim Zollstock gemacht, als ich damals eine Gesellschaft für meinen allerersten Kater gesucht hatte....Ich wurde regelrecht abgewimmelt und man hat mir gesagt, ich hätte ja überhaupt keine Ahnung von Katzen..das wären ja eigentlich Einzelgänger und man würde mir keine 2. Katze geben:eusa_think:
Soweit zum Tierheim Zollstock:evil:

Ich an Deiner Stelle würde die beiden sofort da wegholen und mich an irgendeine private Tierschutzorganisation in Köln wenden..
Z.B. an den Katzenschutzbund Köln...
Dort stehen die Chancen um ein vielfaches besser für die beiden!

Schau mal hier, da gibt es jede Menge Kontakttelefonnummern!

http://www.katzenschutzbund-koeln.de/?page_id=48

P.S. Meine Minki und Möhrchen habe ich übrigens auch von da;)

Ganz viel Glück für die beiden Süssen und ich hoffe, sie dürfen ihren Lebensabend noch in einem liebevollen Zuhause genießen!
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Hallo Ashra,

ich bin jetzt echt richtig geschockt von der Geschichte und ganz traurig zugleich:(

Die beiden armen Katzen werden wohl im Tierheim sterben, so traurig das klingt:(
Ich habe selber sehr schlechte Erfahrungen mit dem Tierheim Zollstock gemacht, als ich damals eine Gesellschaft für meinen allerersten Kater gesucht hatte....Ich wurde regelrecht abgewimmelt und man hat mir gesagt, ich hätte ja überhaupt keine Ahnung von Katzen..das wären ja eigentlich Einzelgänger und man würde mir keine 2. Katze geben:eusa_think:
Soweit zum Tierheim Zollstock:evil:

Ich an Deiner Stelle würde die beiden sofort da wegholen und mich an irgendeine private Tierschutzorganisation in Köln wenden..
Z.B. an den Katzenschutzbund Köln...
Dort stehen die Chancen um ein vielfaches besser für die beiden!

Schau mal hier, da gibt es jede Menge Kontakttelefonnummern!

http://www.katzenschutzbund-koeln.de/?page_id=48

P.S. Meine Minki und Möhrchen habe ich übrigens auch von da;)

Ganz viel Glück für die beiden Süssen und ich hoffe, sie dürfen ihren Lebensabend noch in einem liebevollen Zuhause genießen!

Ich bekomme die beiden nicht mehr raus die sind seid 3 Monaten da!

Ich bin in diesem TH aus den gleichen Gründen die du genannt hast ein rotes Tuch, Ich bin damals fast ausgeflippt als meine Ashra starb und mein Floyd mir vor Trauer fast eingegangen ist und der Tierarzt sagte ihn rettet nur eine neue Katze!

Ich bin dann aus lauter verzweiflung zu einer befreundeten Züchterin und so zu meinem Anakin gekommen.

Als ich die beiden sehen wollte haben sie mich gar nicht erst rein gelassen.

Es tut mir so weh da nichts mehr machen zu können...habe das Wochenende viel gewint und meinen Bruder hätte ich am liebsten geschlagen. Mit dem bin ich sowas von vertig!!!!!!:evil:
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
3.679
Reaktionen
0
Ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, sorry. Aber, ich hätte vielleicht noch ne Idee für die Katze. Auch wenn Du deswegen mit Deinem Bruder auf dem Kriegsfuß stehst (was natürlich verständlich ist), hätte er doch die Möglichkeit die Katze da wieder wegzuholen, oder nicht? Du bist ja ein rotes Tuch für das Tierheim, aber Dein Bruder ja nicht. Vielleicht sprichst Du nochmal mit ihm das wenn er das Tier schon abgibt, es doch lieber wo anders hinbringt. Vielleicht erzählst du ihm einfach mal Deine Erfahrungen mit dem Tierheim. Denn wenn er die Katze doch schon länger hat, muß ihm ja irgendwo was an dem Tier liegen.
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, sorry. Aber, ich hätte vielleicht noch ne Idee für die Katze. Auch wenn Du deswegen mit Deinem Bruder auf dem Kriegsfuß stehst (was natürlich verständlich ist), hätte er doch die Möglichkeit die Katze da wieder wegzuholen, oder nicht? Du bist ja ein rotes Tuch für das Tierheim, aber Dein Bruder ja nicht. Vielleicht sprichst Du nochmal mit ihm das wenn er das Tier schon abgibt, es doch lieber wo anders hinbringt. Vielleicht erzählst du ihm einfach mal Deine Erfahrungen mit dem Tierheim. Denn wenn er die Katze doch schon länger hat, muß ihm ja irgendwo was an dem Tier liegen.
Mein liebe Bruder:evil: hat die Tiere vor das Tierheim gestellt nicht in das Tierheim gebracht, der würde höchstens eine Anzeige kassieren auch wenn ich sie ihm wünsche!

So kann man sich Endsorgungskosten sparen!:evil::evil::evil:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

bin endsetzt, Alte Tiere im Tierheim gelandet!

bin endsetzt, Alte Tiere im Tierheim gelandet! - Ähnliche Themen

  • Pflegestelle für 1-2 Wochen altes Findelkätzchen!

    Pflegestelle für 1-2 Wochen altes Findelkätzchen!: Hallo liebes Forum, ich hab mich hier neu angemeldet weil ich eure hilfe brauche! Ich habe gestern von draußen aus einer scheune ein kleines...
  • Ich kann es nicht fassen!! Unser Main Coon Kater im Alter von 3 Jahren heute Nacht verstorben!

    Ich kann es nicht fassen!! Unser Main Coon Kater im Alter von 3 Jahren heute Nacht verstorben!: Ein Trauriger Grund warum ich hier zum ersten mal schreibe ist, das unser Main Coon Kater Sammy im Alter von 3 Jahren in der Nacht von Freitag auf...
  • Schnellen Rat, 6 Wochen alte Katze soll vermittelt werden....

    Schnellen Rat, 6 Wochen alte Katze soll vermittelt werden....: Hi, meine Freundin möchte zu ihrem fast 1 Jahre alten Kater noch ne zweitkatze setzen er macht viel dummheiten und scheint sich auch zu langweilen...
  • katze während des urlaubs in "altes" zu hause bringen ?

    katze während des urlaubs in "altes" zu hause bringen ?: folgendes: bis yoshi 4 war, lebten wir in der DG wohnung bei meinen eltern/großeltern (3famlienhaus) dann zogen wir weg. nun ist es so, dass wir...
  • Ältere Katze und drei junge Katzen. Tipps zur Zusammenführung?

    Ältere Katze und drei junge Katzen. Tipps zur Zusammenführung?: Hey Leute, es hat sich überraschend ergeben das ein Bekannter seine Katze weggeben muss und ich wurde gefragt ob ich sie haben möchte. Es handelt...
  • Ältere Katze und drei junge Katzen. Tipps zur Zusammenführung? - Ähnliche Themen

  • Pflegestelle für 1-2 Wochen altes Findelkätzchen!

    Pflegestelle für 1-2 Wochen altes Findelkätzchen!: Hallo liebes Forum, ich hab mich hier neu angemeldet weil ich eure hilfe brauche! Ich habe gestern von draußen aus einer scheune ein kleines...
  • Ich kann es nicht fassen!! Unser Main Coon Kater im Alter von 3 Jahren heute Nacht verstorben!

    Ich kann es nicht fassen!! Unser Main Coon Kater im Alter von 3 Jahren heute Nacht verstorben!: Ein Trauriger Grund warum ich hier zum ersten mal schreibe ist, das unser Main Coon Kater Sammy im Alter von 3 Jahren in der Nacht von Freitag auf...
  • Schnellen Rat, 6 Wochen alte Katze soll vermittelt werden....

    Schnellen Rat, 6 Wochen alte Katze soll vermittelt werden....: Hi, meine Freundin möchte zu ihrem fast 1 Jahre alten Kater noch ne zweitkatze setzen er macht viel dummheiten und scheint sich auch zu langweilen...
  • katze während des urlaubs in "altes" zu hause bringen ?

    katze während des urlaubs in "altes" zu hause bringen ?: folgendes: bis yoshi 4 war, lebten wir in der DG wohnung bei meinen eltern/großeltern (3famlienhaus) dann zogen wir weg. nun ist es so, dass wir...
  • Ältere Katze und drei junge Katzen. Tipps zur Zusammenführung?

    Ältere Katze und drei junge Katzen. Tipps zur Zusammenführung?: Hey Leute, es hat sich überraschend ergeben das ein Bekannter seine Katze weggeben muss und ich wurde gefragt ob ich sie haben möchte. Es handelt...