Rennmaus oder Farbmaus

Diskutiere Rennmaus oder Farbmaus im Maushausen Forum im Bereich Mäuse Forum; firstHallo, ich möchte mir gerne Mäuse anschaffen!:048::048: 2 fände ich ideal. Am Besten ein Pärchen. Ich weiß bloß nicht ob ich mir Farbmäuse...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
zechy

zechy

Registriert seit
17.01.2009
Beiträge
271
Reaktionen
0
Hallo,
ich möchte mir gerne Mäuse anschaffen!:048::048:
2 fände ich ideal. Am Besten ein Pärchen. Ich weiß bloß nicht ob ich mir Farbmäuse oder Rennmäuse anschaffen will.:?:
Ich würde gerne, dass sie ein oder 2 mal Nachwuchs bekommen. Ich wüsste auch schon viele gute Hände für sie:!:
Aber es soll dann auch bei den beiden Würfen bleiben.:idea:
Ich möchte das Männchen aber nicht kastrieren lassen, weil das doch sicher sehr risikoreich ist. Ich habe gehört, dass wenn man bei Rennmäusen 2 Nachwüchse bei den Eltern lässt sie keine Kinder mehr kriegen:!::?: Oder ich könnte sie doch 2 mal Nachwuchs kommen lassen und dann den Vater mit den Söhnen und die Frau mit den Töchtern zusammen leben lassen!:!:
Bitte helft mir,
Nina
 
17.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Kinderzimmervermehrungen werden in diesem Forum leider nicht geduldet. Ich hoffe, ich bin nicht zu voreilig, aber vllt. sollte man dieses Thema besser schließen.

Ich finde sowas immer sehr schade. So viele Tiere sitzen in den Tierheimen, genau wegen solchen Aktionen.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
1. vermehre keine maeuse von denen du nicht genauestens due genetischen hintergruende kennst und ausserdem ist sowas hier nicht erwuenscht
2. ist das mit den rennern nen ammenmaerchen .. mehr als 2 sollte man eh nicht zusammenhalten sonst gibt es streit ..
3. deshalb wird dir hier niemand eine paerchenhaltung empfehlen ..

hol dir nur gleichgeschlechtliche tiere und deine interessente verweise bitte an das tierheim dort gibt es genug tiere die ein schoenes zuhause suchen .. suche du bitte auch dort ..
ansonsten solltest du entscheiden welche art du moechtest ..
zu farbmaeusen : kann man in grossen gleichgeschlechtlichen gruppen halten, maennchen sollten aber kastriert werden sonst beissen sie sich tot, kastrierte maennchen koennen auch nach ner quarantaene zu den maedels, farbmaeuse leben generell vllt durchschnittlich 1-2 jahre
rennmaeuse : max 2 gleichgeschlechtliche renner in einem kaefig / aqua .. muessen nicht kastriert werden als maennergruppe die verstehen sich auch so .. renner leben glaub ich druchschnittlich 3-5 jahre
ansonsten informier dich ueber die anforderungen beider arten und schau ob du ihnen das alles bieten kannst
eine gute seite waere www.diebrain.de
 
zechy

zechy

Registriert seit
17.01.2009
Beiträge
271
Reaktionen
0
stimmt...du hast Recht ich lösch das thema und kauf mir 2 gleichgeschlechtige tiere:(
 
Seeley

Seeley

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
641
Reaktionen
0
Hallo Zechy und willkommen im Forum!

Berber hats schon auf den Punkt gebracht! Wenn du 2 Mausels möchtest, dann nimm doch bitte welche aus dem Tierheim oder Notfellchen! Un bitte KEIN Pärchen!

Und bitte VOR der Anschaffung ausreichen informieren: z.B.: hier im wiki, im Mausebande wiki oder bei dibrain gibts richtig gute Infos!

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
zechy

zechy

Registriert seit
17.01.2009
Beiträge
271
Reaktionen
0
kann es passieren das ein weibchen das man kauft schon schwanger ist?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

zechy schrieb nach 2 Minuten und 2 Sekunden:

in dem tierheim bei mir gibts keine rennmäuse
 
Zuletzt bearbeitet:
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,
Off-Topic
Kinderzimmervermehrungen werden in diesem Forum leider nicht geduldet.
;) - leider?


Ich hoffe, ich bin nicht zu voreilig, aber vllt. sollte man dieses Thema besser schließen.
Noch haben wir ja die Chance, Nina von ihrem Vorhaben abzuraten. Nina, Tipps zur Vermehrung gibt's hier, wie Berber 21 sagt, nämlich nicht. Es gibt wirklich genug Tiere in Tierheimen und Notstationen, die sich über ein Zuhause sehr freuen würde, da muss man nicht noch extra welche "produzieren".

Es ist aber auf jeden Fall gut, dass du dich vorher informieren möchtest, das ist wirklich klasse!

Aber überleg mal: Du weißt noch nicht einmal, welche Mäuseart du gern halten möchtest, hast also mit diesen Tieren noch gar keine Erfahrung, schätze ich. Da ist es ja schon mal nicht so schlau, gleich mit dem komplexen Thema Nachwuchs anzufangen.

Was machst du z.B., wenn es zu Komplikationen kommt? Kannst du die Geschlechter unterscheiden, weißt du, wann der Nachwuchs von den Eltern getrennt werden muss? Was machst du, wenn deine vielen Abnehmer plötzlich abspringen, weil Geschlecht oder Farbe nicht stimmen, oder der Platz für einen artgerechten Käfig fehlt, oder man's sich doch anders überlegt hat?

Wenn es Farbmäuse sein sollen: Was machst du mit den Nachwuchsböckchen? Die müssen kastriert werden, sonst können sie weder mit Weibchen (da Nachwuchs am laufenden Band) oder noch anderen Böckchen (die beißen sich irgendwann tot) gehalten werden?

Und dass Renner aufhören, Nachwuchs zu produzieren, wenn das Gehege zu klein ist, oder sie soundsoviel Würfe hatten (und wenn man die alle bei den Eltern lässt, dann vermehren sich halt auch die Jungen weiter), das halte ich für ein Gerücht... ;)

Mein Tipp an dich: Informiere dich gut über die Mäuseart, die du halten möchtest (Linktipps haben meine Vorschreiber ja schon genannt), und gib dann Tieren aus dem Tierschutz ein Zuhause (da findet man übrigens auch immer junge Tiere!) und rate deinen potenziellen Abnehmern, dasselbe zu tun...

Viele Grüße,
Sawyer

PS: Wah, seid ihr alle schnell mit Schreiben... ;)
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
in zoohandlungen ist das moeglich aber wir raten dir davon ab im zooladen tiere zu kaufen .. viele sind krank und du hast nicht lange etwas von ihnen .. ausserdem werden sie nicht nach geschlechtern getrennt und werden viel zu frueh tragend sodass die kleinen seltenst durchkommen (wobei nicht nur das alter sondern auch inbreeding depression also inzucht ursache ist) .. im tierheim bekommst du keine schwangere maus ohne das du es weisst .. und kauf dir keine schwangere maus nur um mal kleine zu haben -.- vor allem nicht als anfaenger ..
 
zechy

zechy

Registriert seit
17.01.2009
Beiträge
271
Reaktionen
0
Nee, ich will ja auch keine Schwangere aus dem Zoofachhandel haben, da hab ich Angst das was mit der Erwachsenen passiert!!
Was meint ihr denn welche gleichgeschlechtigen oder soo ich halten soll ?
 
zechy

zechy

Registriert seit
17.01.2009
Beiträge
271
Reaktionen
0
unerwarteter nachwuchs

passiert es oft, dass die mäuseweibchen in zoohandlungen schon schwanger sind
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
99,9 % aller thread im maeuse nachwuchs unterforum gehen auf zooladenschwangerschaften zurueck wuerd ich jez mal ganz grob behaupten .. warum fragst du immer die gleichen fragen ?
ausserdem sollte man sowieso nicht in zoolaeden kaufen und das haben wir dir schon gesagt also warum fragst du staendig ?
 
zechy

zechy

Registriert seit
17.01.2009
Beiträge
271
Reaktionen
0
Weil ich SICHER gehen will, aber es antworten ja immer DIESELBEN :evil:
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
um sicher zu gehen holst du dir ne maeusegruppe aus dem tierheim oder evtl von vermittlern .. bei serioesen tierschuetzern bekommst du nie ne schwangere maus da sie die geschlechter korrekt bestimmen und die maeuschen mind 3 wochen in schwangerschaftsquarantaene kommen eh sie abgegeben werden ..
 
zechy

zechy

Registriert seit
17.01.2009
Beiträge
271
Reaktionen
0
aber bei den tierheimen und soo in meiner nähe gibt´s keine mäuse
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Zumal Mäuse aus Tierhandlungen meistens Verhaltensauffällig sind udn Inzest Tiere die meistens nicht besonders Alt werden! Kaufe ab und an aus Zoohandlungen oder die rufen mich an wenn die Mäuse dort Krank sind da sie die so Billig an meine Schlangen entsorgen können! So bekommen sie dann wenigstens noch nen paar cent für die als wenn die die so in die Tonne Kloppen!

Also ehrlich die Viecher kannste dort vergessen bekomme manchmal auch Trächtige Mäuse mit die die Jungen net zur Welt bekommen! Ich versuche alles um es ihnen so angenehm wie möglich zu machen! Manchmal klappt es und sie bekommen die Babys aber die meisten aus diesen Inzestwürfen sind nicht Lebensfähig oder die Mutter sowas von Verhaltensgestört (Zufrüh getrennt,nicht sozialisiert) das sie die Babys Töten oder sie einfach liegen lassen oder eine sogar mal ganz heft die hat den Babys die Schnautzen/Nasen abgefressen die Ohren und die Beine sowie die Schwänzchen und wollte sie Weiterstillen!:shock:
Habe die Welpen dann erlöst sonst hätte die die echt so angefressen groß gezogen!:eusa_doh:

Also bitte Kaufe du dort keine Tiere such Lieber Private Tierorgas oder Private Notfällchen und holst dir so welche aber Bitte, bitte niemals aus Zooläden!

Liebe grüße Steffi
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Das musst du im Endeffekt selbst wissen.
Gleichgeschlechtlich sollten sie auf jeden Fall sein!!

Nienor hat das weitere oben ja schon gut erklärt, jede Mauseart hat verschiedenste Ansprüche.
Les dir wirklich am besten mal www.diebrain.de durch, da stehen wirklich super Infos!

Aber vllt fragen wir mal so herum:
Wie viel Platz hast du denn zur Verfügung?
Wie viele Tiere möchtest du gerne halten?
Was weißt du bisher über die Mäusehaltung?
Wieso möchtest du gern Mäuse haben?
Hast du ein "finanzielles Polster"? (vor allem Farbmäuse sind empfindlich und müssen häufiger schonmal zum Tierarzt oder falls du Farbmausböckchen haben willst müssen sie ja kastriert werden)
Hast du in den umliegenden Tierheimen, Notfallstationen, Tierschutz... mal nachgehört?

So viel Fragen....:)
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
aber es antworten ja immer DIESELBEN :evil:
meine güte, vielleicht solltest du einfach etwas geduld haben. du bist gerade seit gestern angemeldet. manchmal gehts ne weile bist jemand antwortet, es sind nicht immer alle die ganze zeit am PC. darum kanns auch mal 1, 2 tage gehen bis ne antwort kommt :roll: darum braucht man auch nicht 13848357 threads zum gleichen thema aufmachen...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
So, ich habe beide Themen mal zusammengeführt, damit es nicht so unübersichtlich wird, wenn in mehreren Threads gleichzeitig diskutiert wird ;)

1) @zechy: Wie connye schon schrieb, ein bisschen Geduld musst Du schon haben - nicht jeder ist rund um die Uhr online, und normalerweise bekommt man in diesem Forum hier doch relativ schnell Antwort. Außerdem ist es halbwegs logisch, dass Du oft die selben Leute treffen wirst, die Dir antworten - nämlich die, die sich mit Mäusen auskennen... Katzenhalter oder Pferdekenner werden hier wohl kaum schreiben ;)

2) Ein paar Richtigstellungen zum Thema Zooladenmäuse:
Die Gründe, warum man nicht in Zooläden kaufen sollte, sind nicht in erster Linie Inzest oder Krankheitsanfälligkeit.
Inzest ist auch bei Züchtern unter Umständen "erforderlich" - aber Zuchtthemen werde ich jetzt hier nicht vertiefen ;) Und krankheitsanfällig können auch Mäuse seriöser Züchter sein...

Die Gründe, warum man nicht in Zooläden kaufen sollte, sind ein kleines bisschen anders - Nienor hat ja schon den entsprechenden Link genannt:
- Die Tiere stammen aus Massenvermehrung, die Mütter sind dauerträchtig und bekommen einen Wurf nach dem anderen, bis sie letztlich an Entkräftung sterben. Die Würfe werden somit auch immer mickriger (an diesem Punkt stimmt das dann mit dem "krankheitsanfällig")
- Die Tiere werden nicht tierärztlich versorgt, kranke Tiere werden "weggeworfen" oder an die Schlangen verfüttert.
- Die Tiere werden falsch, zu spät oder gar nicht getrennt - man erhält also unter Umständen trächtige Tiere oder gemischtgeschlechtliche...
- Die Mitarbeiter haben selten Ahnung und drehen einem falsches Futter und Zubehör und zu kleine Käfige an...
- Jedes Tier, das in der Zoohandlung gekauft wird, sorgt dafür, dass die "Produktion" weitergeht - und ist eine Bestätigung für die Hinterzimmervermehrer, mit ihren dubiosen Machenschaften (anders kann man das nicht nennen) weiterzumachen...

Also - mit einem bisschen Geduld tauchen in jedem Tierheim über kurz oder lang Mäuse auf... Unser Tierheim hatte auch "nie" welche - und plötzlich saßen 20 Stück dort, von denen wir dann 12 eingepackt und mitgenommen haben ;)

Es wäre sehr lieb von Dir, wenn Du Berbers Fragen noch beantworten würdest ;)

LG, seven
 
zechy

zechy

Registriert seit
17.01.2009
Beiträge
271
Reaktionen
0
Ich schreib jetzt die Antworten grün, jaa?
Wie viel Platz hast du denn zur Verfügung? Genug, da würde ein großes Glasbecken reinpassen
Wie viele Tiere möchtest du gerne halten?So 2-4
Was weißt du bisher über die Mäusehaltung?Ich hab mir Mäusebücher gekauft und mir die Beiträge im Forum angeschaut
Wieso möchtest du gern Mäuse haben?Weil ich es interresant finde sie zu beobachten und weil ich sie süß finde
Hast du ein "finanzielles Polster"? (vor allem Farbmäuse sind empfindlich und müssen häufiger schonmal zum Tierarzt oder falls du Farbmausböckchen haben willst müssen sie ja kastriert werden)Also vom Preis her ist das egal, da habe ich schon genug
Hast du in den umliegenden Tierheimen, Notfallstationen, Tierschutz... mal nachgehört? Ja in meiner Nähe gibt es nur ein Tierheim. Und da bin ich sehr oft, es waren jedoch bisher noch nie Mäuse da.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Rennmaus oder Farbmaus

Rennmaus oder Farbmaus - Ähnliche Themen

  • Maus aus Tierheim, Farbmaus oder Rennmaus?

    Maus aus Tierheim, Farbmaus oder Rennmaus?: Hallo zusammen! Ich möchte mir Mäuse aus dem Tierheim zulegen. Das in meiner nähe hat nur Farbmäuse. Jetzt ist die Frage ob ich Farbmäuse nehmen...
  • Rennmäuse vs. Farbmäuse

    Rennmäuse vs. Farbmäuse: hallo, ich wollte mal ne Umfrage machen... Ihr könnt ja auch dazu schreiben, wieso ihr die habt oder ob ihr sie euch immer wieder holen...
  • Rennmäuse? Farbmäuse? keine Mäuse?

    Rennmäuse? Farbmäuse? keine Mäuse?: Hallo an alle Mäuseliebhaber, nachdem ich schon in einem anderen Forum um Rat gefragt habe, möchte ich auch Euren Erfahrungsschatz anzapfen (ich...
  • Rennmaus allein

    Rennmaus allein: Hallo zusammen, Meine Rennmaus ist jetzt leider seit einer Woche allein und sucht ein neues Zuhause. Ich konnte bisher niemanden finden der ihn...
  • Rennmäuse

    Rennmäuse: hi welches rennmaus-buch findet ihr am besten? kennt ihr irgendwelche dokus über rennmäuse? Würde mich mal interessieren
  • Ähnliche Themen
  • Maus aus Tierheim, Farbmaus oder Rennmaus?

    Maus aus Tierheim, Farbmaus oder Rennmaus?: Hallo zusammen! Ich möchte mir Mäuse aus dem Tierheim zulegen. Das in meiner nähe hat nur Farbmäuse. Jetzt ist die Frage ob ich Farbmäuse nehmen...
  • Rennmäuse vs. Farbmäuse

    Rennmäuse vs. Farbmäuse: hallo, ich wollte mal ne Umfrage machen... Ihr könnt ja auch dazu schreiben, wieso ihr die habt oder ob ihr sie euch immer wieder holen...
  • Rennmäuse? Farbmäuse? keine Mäuse?

    Rennmäuse? Farbmäuse? keine Mäuse?: Hallo an alle Mäuseliebhaber, nachdem ich schon in einem anderen Forum um Rat gefragt habe, möchte ich auch Euren Erfahrungsschatz anzapfen (ich...
  • Rennmaus allein

    Rennmaus allein: Hallo zusammen, Meine Rennmaus ist jetzt leider seit einer Woche allein und sucht ein neues Zuhause. Ich konnte bisher niemanden finden der ihn...
  • Rennmäuse

    Rennmäuse: hi welches rennmaus-buch findet ihr am besten? kennt ihr irgendwelche dokus über rennmäuse? Würde mich mal interessieren