An mehrere Futtersorten gewöhnen?!

Diskutiere An mehrere Futtersorten gewöhnen?! im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hi! Manche von euch haben ja sicherlich mitverfolgt das ich seid einigen Monaten Nassfutter füttere, nun hatten meine Katzen ja alle Salmonellen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Manche von euch haben ja sicherlich mitverfolgt das ich seid einigen Monaten Nassfutter füttere, nun hatten meine Katzen ja alle Salmonellen und so weiter und bekommen momentan nur eine Futtersorte die sie alle am besten vertragen weil sie weiterhin Durchfall hatten obwohl bei meinen
großen die letzte Kotprobe schon wieder negativ war.
Meine TÄ meinte aber , ich sollte trotzdem noch eine Zeitlang das Futter geben das ich die ganze Zeit gebe bis alle kein Durchfall mehr haben und dann nochmal so lange, dann könnte ich wieder "normal" füttern.

Nun, ich habe ca. 7 verschiedene Futtersorten hier stehen die ich ja momentan alle nicht füttern kann, wie kann ich denn meine Katzen dann in naher Zukunft, wenn die Kleine auch keine Salmonellen mehr hat und keinen Durchfall, meine Katzen oder besser ihre Mägen daran gewöhnen das es viele verschiedene Futtersorten gibt??
Würde das nämlich schon gerne machen das sie viele verschiedene Sachen bekommen aber anscheindent war ich da etwas über eilig...:roll:, könnt ihr mir da helfen? Das ich das ganze Futter was hier rumsteht auch mal verfüttern kann??
 
17.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo HeadCharge,

ja, das Drama habe ich mitverfolgt. Ich möchte mich da der Meinung deiner TÄ anschließen. Jetzt bloss nichts überstürzen.

Wenn alle wieder okay sind, würde ich erst einmal von den ganzen Sorten nur eine auswählen und diese mit der jetzigen mischen. Wirklich anfangs nur einen Teelöffel voll von dem neuen Futter mit unterrühren. Den Anteil des neuen Futters kannst du dann allmählich von Tag zu Tag steigern.

Wird die erste Sorte geschmacklich akzeptiert und auch vertragen, dann kannst du zur nächsten Sorte übergehen. So bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite und weißt direkt, wenn doch mal eine Sorte darunter ist, die nicht vertragen wird.

Zusätzlich würde ich den Katzen noch SEB (Ulmenrinde) oder Heilerde verabreichen.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Also geschmacklich werden alle akzeptiert ^^. Soll ich jede weitere Sorte dann unter das alte Futter mischen oder das vorher angewöhnte? Ich würde es ja gerne so machen das ich wirklich jeden Tag mal was anderes Füttern kann, oder wird das nie gehen?
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Ich würde es ja gerne so machen das ich wirklich jeden Tag mal was anderes Füttern kann, oder wird das nie gehen?
Doch, das wird sicher funktionieren, nur würde ich es im Moment bei deinen Katzen nicht riskieren. Und falls wirklich einer ein bisschen empfindlich auf eine Sorte reagiert, weißt du eben auch direkt welche es ist und kannst sie dann weglassen.

Wenn die erste Sorte vertragen wird, kannst du damit auch weitermischen.
 
B

Blue_Angel

Guest
Als mein Felix klein war, hatte er auch dauernd Durchfall. Ursache konnte nie wirklich geklärt werden, trotz Arztbesuche. Mit Lux von Aldi ging dann alles weg, deshalb dachte ich, es war eine Getreideunverträglichkeit.

Heute ist er fast 2 und füttere munter durcheinander und es stört ihm nicht im geringsten.

Lass deinen Katzen einfach Zeit zum Genesen und fange dann irgendwann mal an, verschiedene Sorten zu probieren.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
OK danke, dann mache ich das erstmal ne Zeitlang weiter und dann versuch ich das ganz langsam
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Ach man, ich werd doch echt wahnsinnig! Jetzt haben sie aufeinmal wieder Durfall... dabei füttere ich seid über einer Woche das gleiche Futter, zwischendurch war es mal gut und jetzt schon wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!! Was soll ich denn jetzt machen, ich bin solangsam echt überfordert!
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Alle 4 haben Durchfall?
Gegen die Samonellen gab es ja bestimmt Medikamente, hast du die jetzt abgesetzt bwz. aufgebraucht?
Was bekommen sie momentan zum Aufbau der Darmflora?
Welches Futter bekommen sie?
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Nein, nur drei wahrscheinlich, also da sind auch "normale" Kniddel.
Ja, die Medikamente gabs 10 Tage lang, seid gestern bekommen sie sie nicht mehr und es geht wieder los. Das komische ist nur;wir haben letze Woche nochmal ne Kotprobe von den großen gemacht (Sammelprobe) und die war negativ !! Also müssten die ja garkeine Salmonellen haben, oder?
Zum Aufbau haben sie erst so ein Enzympulver bekommen sollen, nur das fressen sie absolut garnicht. Dann Diasanyl, das hat aber auch nur zwei Wochen gewirkt und jetzt Heilerde. Seid ca. 10 Tagen füttere ich nur noch Grau weil sie das wohl am besten vertragen und es auch der vom Labor empfohlenen Diät am nächten kommt, das Naturreis mit Pute. Sie bekommen keine Leckerlis, nix. Ich mache alle Näpfe sauber, Wassernapf, Katzenklo, ich bin nur am saubermachen, putzen, spülen und waschen. Dann ist es immer mal wieder gut und jetzt ist es schon wieder so. Das komische ist das am Anfang kommt immer "Festes" raus und dann nochmal so ein rest der dann total flüssig ist, ich werd ech irre!

Danke das ihr mit versucht zu helfen :D
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Ja, die Medikamente gabs 10 Tage lang, seid gestern bekommen sie sie nicht mehr und es geht wieder los.
Welche Medikamente waren das?

Sieht der Kot immer noch so aus, wie auf dem Foto oder hat sich da was verändert?

Wie sind Allgemeinbefinden und Futterverhalten?

Das komische ist nur;wir haben letze Woche nochmal ne Kotprobe von den großen gemacht (Sammelprobe) und die war negativ !! Also müssten die ja garkeine Salmonellen haben, oder?
Katzen erkranken sowieso selten an Salmonellen und wenn, dann ist es normalerweise sehr schnell wieder behoben. Giardien wurde auch keine mehr gefunden?

Wenn wirklich mehrere Katzen vom Durchfall betroffen sind, dann gehe ich eher von einer bakteriellen Sache aus.
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Das Antibiotika hieß glaub ich Amokcys, Abroksyl... ach, ich muss morgen fragen, gehen eh wieder hin. Hab die Verpackung schon weggeschmissen, morgen weiss ichs.
Nein der Kot ist jetzt breiiger, also nicht mehr so ganz dünn, ausserdem ist er sehr hell, aber das liegt wohl daran das sie nur Pute bekommen, oder? Also wie gesagt, er hat jetzt schon mehr Konsistens, ausserdem hatte sie heute morgen wieder halbwegs normalen Kot, war eben mehr so ne Wurst, aber auch hell. Aber kein Durchfall. Ich weiss auch nicht was das ist.
Fressen tuen die Großen so gut wie immer und die Kleine frisst wie ne doofe, also manchmal könnte ich ihr, was ich meistens auch mache, alle zwei Stunden Futter hinstellen, aber sie ist jetzt auch etwas mehr als vier MOnate alt und wiegt nur 1,4 kg. Das ist anscheinent etwas zu wenig oder?
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Amoxicillin vielleicht?

Uih, ob sich die Kotfarbe jetzt so verändert, weil du nur die eine Sorte fütterst, kann ich dir gar nicht sagen.

Aber ist ja schon mal sehr positiv, dass alle so guten Appetit haben. Die Kleine hat ja wirklich noch einiges nachzuholen. Das Gewicht scheint schon etwas wenig zu sein, obwohl man nicht allein vom Alter ausgehen kann. Möglicherweise ist sie durch die Erkrankung auch etwas in der Entwicklung zurück.

Gehst du nur mit der Kleinen zum TA oder mit der ganzen Bande?
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Ich hab heute nicht gefragt, habs voll vergessen.

Wir waren am Anfang mit allen da die das so akut haben, jetzt nur noch mit der kleinen weil sie auch noch ne Vitaminspritzen Kur bekommt.

Sie bekommen ab heute das RC Intestinal, hoffe ja das klappt dann.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

An mehrere Futtersorten gewöhnen?!

An mehrere Futtersorten gewöhnen?! - Ähnliche Themen

  • Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit"

    Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit": Hallo zusammen, ich habe zwei 11 Monate alte Kater aus dem Tierheim. Die beiden leben seit September bei mir und sind die ersten Katzen die ich...
  • Katzen mögen nichts mehr essen

    Katzen mögen nichts mehr essen: Hallo meine Lieben, Hier gibt es ein ziemlich großes Problem: meine 3 Katzen verweigern das Essen. Sie werden im Sommer 6 Jahre alt, bei Bozita...
  • Mag kein Nassfutter mehr, komplett auf Trockenfutter umstellen?

    Mag kein Nassfutter mehr, komplett auf Trockenfutter umstellen?: Hallo meine Katze ist 8 Jahre alt und sterilisiert. Sie wird seit Beginn mit Nassfutter aus der Tierhandlung gefüttert. Trockenfutter gibt es nur...
  • Katzen wollen kein NaFu mehr

    Katzen wollen kein NaFu mehr: Hallo.... ich schon wieder..., ich habe vor längerem schon einmal eine ähnliche Frage gestellt, da meine Katzen plötzlich ihr altbekanntes NaFu...
  • Katze frisst nach Futterumstellung kein Nafu mehr

    Katze frisst nach Futterumstellung kein Nafu mehr: Hallo, Nachdem ich schon oft hier im Forum gelandet bin dachte ich es wäre doch mal Zeit mich bier zu registrieren. :) Folgendes Problem, wir...
  • Katze frisst nach Futterumstellung kein Nafu mehr - Ähnliche Themen

  • Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit"

    Kater fressen nicht mehr zur "Essenszeit": Hallo zusammen, ich habe zwei 11 Monate alte Kater aus dem Tierheim. Die beiden leben seit September bei mir und sind die ersten Katzen die ich...
  • Katzen mögen nichts mehr essen

    Katzen mögen nichts mehr essen: Hallo meine Lieben, Hier gibt es ein ziemlich großes Problem: meine 3 Katzen verweigern das Essen. Sie werden im Sommer 6 Jahre alt, bei Bozita...
  • Mag kein Nassfutter mehr, komplett auf Trockenfutter umstellen?

    Mag kein Nassfutter mehr, komplett auf Trockenfutter umstellen?: Hallo meine Katze ist 8 Jahre alt und sterilisiert. Sie wird seit Beginn mit Nassfutter aus der Tierhandlung gefüttert. Trockenfutter gibt es nur...
  • Katzen wollen kein NaFu mehr

    Katzen wollen kein NaFu mehr: Hallo.... ich schon wieder..., ich habe vor längerem schon einmal eine ähnliche Frage gestellt, da meine Katzen plötzlich ihr altbekanntes NaFu...
  • Katze frisst nach Futterumstellung kein Nafu mehr

    Katze frisst nach Futterumstellung kein Nafu mehr: Hallo, Nachdem ich schon oft hier im Forum gelandet bin dachte ich es wäre doch mal Zeit mich bier zu registrieren. :) Folgendes Problem, wir...