weg von mama

Diskutiere weg von mama im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallo wir haben meerschweinbabys und haben gelesen das man sie nach so 3 wochen von der mutter trnnen kann(bei männchen sol) also... es sind 2...
frage

frage

Registriert seit
25.12.2008
Beiträge
93
Reaktionen
0
hallo
wir haben meerschweinbabys und haben gelesen das man sie nach so 3 wochen von der mutter trnnen kann(bei männchen sol)
also...
es sind 2 mädchen und ein junge
den jungen behalten wir nicht aber die mädchen wollen wir
zu einem 1 jahre alten kastrierten bock setzten
kann man das machen??
wir haben auvch einen eigenbau gebaut für sie also das mit dem vergesellschaften könnte auch klappen(sie haben sich seit die baby´s auf der welt sind fast nicht einmal gesehen)
aber sind sie mit 3 wochen noch zu jung oder kann man das einfach so machen und soll man die babys eiinfach von der mutter wegsetzten oder immer jeden tag mehre stunden bis sie ohne sie klar kommen??

brauche schnell hilfe
der bock fängt nähmlich schon auf seine geschwister...raufzugehen...


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

frage schrieb nach 1 Minute und 32 Sekunden:

tut mir leid wegen den ganzen fehlern;);)


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

frage schrieb nach 1 Minute und 28 Sekunden:

tschuldigung nochmal
der eigenbau ist 3 stöckig und die untere platte ist 2 quadratmeter groß:?;):?;)
 
Zuletzt bearbeitet:
18.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,
wir haben meerschweinbabys und haben gelesen das man sie nach so 3 wochen von der mutter trnnen kann(bei männchen sol)
bei Böcken ist das Gewicht eher entscheidend. Wiegt er über 250 Gramm, könnte er schon zeugungsfähig sein und muss von Mutter und Schwestern weggesetzt werden. Er sollte dann aber bitte nicht alleine sitzen, sondern Gesellschaft von einem älteren Bock/Kastraten bekommen!
Wie viel wiegt er denn? Evtl. ist ja noch eine Frühkastration eine Option?

den jungen behalten wir nicht aber die mädchen wollen wir zu einem 1 jahre alten kastrierten bock setzten
kann man das machen??
Was passiert denn da mit der Mutter? Wie schwer sind die Mädels, werden sie noch gesäugt?

wir haben auvch einen eigenbau gebaut für sie also das mit dem vergesellschaften könnte auch klappen(sie haben sich seit die baby´s auf der welt sind fast nicht einmal gesehen)
Wer hat wen nicht gesehen? Eine Vergesellschaftung Bock-Weibchen, und gerade Babyweibchen wird aber sehr unkompliziert laufen, aber wie gesagt, so ganz verstehe ich nicht, wo da das Mamaschwein bleibt, warum die nicht mit ihren Töchtern zum Kastraten zieht? Oder sitzt die Mutter schon in einer Gruppe mit Kastrat?

Viele Grüße,
Sawyer
 
frage

frage

Registriert seit
25.12.2008
Beiträge
93
Reaktionen
0
die mutter kahm schwanger zu uns und gehört eigendlich meiner tante
die baby´s sind aber hier geboren und sie wollte die mutter erst wieder mitnehmen wenn die baby´s so einen transport verkraften
also der bock wiegt fast 300 gramm und das eine mädchen auch und das andere so 250gramm(handaufzucht)
sie trinken kaum noch...wir sehen sie eigendlich gar nicht mehr trinken;);)
und der kastrierte bock und die baby´s haben sich fast noch nie gesehen
aber ich wollte wissen ob man die dann einfach von der mutter wegsetzten kann:eusa_think::eusa_think::eusa_think::eusa_think:
 
Kadi

Kadi

Registriert seit
16.04.2008
Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Hey,
kannst du nicht den Jungbock nicht mit dem Kastraten vergesellschaften?
Die Mädels können doch bei der Mutter bleiben, wo ist das Problem ich verstehe das grade irgendwie nicht.^^

Für eine Frühkastra ist es dann wohl für das Böckchen schon zu spät, gehört der kastrierte Bock auch deiner Tante oder dir?
Wenn sie der Tante gehören, warum habt ihr die denn getrennt? Gab es Probleme?

LG Kadi
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,

durch die ganzen Umstände blicke ich so ganz immer noch nicht durch, aber vielleicht bin ich heute auch nur schwer von Begriff.

die mutter kahm schwanger zu uns und gehört eigendlich meiner tante
die baby´s sind aber hier geboren und sie wollte die mutter erst wieder mitnehmen wenn die baby´s so einen transport verkraften
also der bock wiegt fast 300 gramm und das eine mädchen auch und das andere so 250gramm(handaufzucht)
also, wie oben geschrieben, das Böckchen sollte direkt (grad, wenn er seine Schwestern schon besteit) raus, zu einem erwachsenen Bock oder Kastraten.

Bei den Mädels geht man von einem Abgabegewicht ab 350 Gramm und 4 bis 5 Wochen aus, und das wäre für mich (bei normalen Umständen, ein Sonderfall wäre viellecht, wenn die Mutter extrem gestresst wäre vom Nachwuchs) auch das Minimum.
 
frage

frage

Registriert seit
25.12.2008
Beiträge
93
Reaktionen
0
also...
meiner tante gehört die mutter also auch die baby´s
wir wollen aber nur die beiden mädchen behalten und den jungen nimmt meine tante nächstes wochenede mit der mutter wieder mit

und der kastratierte bock gehört auch uns
die beiden mädchen sollen mit den kastrierten bock zusammen

und die frage war eigendlich immer noch ob man die babys einfach rausnehmen kann und zu einem anderen meerschwein setzten
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Setz den kleinen Bock raus, zusammen mit dem deinem Kastraten. Der kleine muss raus, sofort! Alleine solltest du ihn aber nicht sitzen lassen, deswegen zu deinem Bock, da kann er noch ein bisserl was lernen.
 
schnuffelinchen

schnuffelinchen

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
Hallöchen zusammen,

wie schon gesagt ist das beim Böckchen vom Gewicht abhängig. Mein Baby-Böckchen musste schon mit fast 4 Wochen von der Mami u. den Geschwistern weg, ist dann aber rüber zu den Männern gezogen.

Die Weibchen habe ich so lange zusammengelassen wie es ging, aber ich würde sie etwa 7-8Wochen bei der Mutter lassen u. dann erst trennen (wenn du sie vermitteln willst od. od. od.).
 
frage

frage

Registriert seit
25.12.2008
Beiträge
93
Reaktionen
0
erstmal danke für die tipps
der junge ist jetzt weg
er sitzt jetzt in einer gruppe von männchen bei meiner tante und hat sich hoffendlich gut untergeordnet
also sollen die mädchen 6-8 wochen bei der mama bleiben

ok
danke nochmal für die ganzen tipps;);)
 
Thema:

weg von mama

weg von mama - Ähnliche Themen

  • PLötzlich Mama!!!

    PLötzlich Mama!!!: Hallo! @@ Ich hab ein dringendes Anliegen! Ich hab vor knapp 2 Monaten in meine zweirer Gruppe(ein kastrat und ein weibchen) ein neues Weibchen...
  • Meerschweinchen gewonnen. Hilfe, Mama will, dass sie weg sind!

    Meerschweinchen gewonnen. Hilfe, Mama will, dass sie weg sind!: Könt ihr mir einen rat geben was ich machen kann? Also ich war auf so einem Fest mit meiner besten Freundin, und da war so eine Losbude ich hatte...
  • Ähnliche Themen
  • PLötzlich Mama!!!

    PLötzlich Mama!!!: Hallo! @@ Ich hab ein dringendes Anliegen! Ich hab vor knapp 2 Monaten in meine zweirer Gruppe(ein kastrat und ein weibchen) ein neues Weibchen...
  • Meerschweinchen gewonnen. Hilfe, Mama will, dass sie weg sind!

    Meerschweinchen gewonnen. Hilfe, Mama will, dass sie weg sind!: Könt ihr mir einen rat geben was ich machen kann? Also ich war auf so einem Fest mit meiner besten Freundin, und da war so eine Losbude ich hatte...