Mäuse- klar aber woher?

Diskutiere Mäuse- klar aber woher? im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo Leutz. Ich bin schon recht weit gekommen. Meine Mum hat mir auch schon nen Maus Notziblock geschenkt (Hey, das ist doch schon mal ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

FarbMaeuschen

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo Leutz.
Ich bin schon recht weit gekommen.
Meine Mum hat mir auch schon nen Maus Notziblock geschenkt (Hey, das ist doch schon mal ein Anfang :D
) & ist auch nicht mehr soooo strickt gegen unsere eventuell neuen Mitbewohner.
Aber da ich in Österreich wohne, und es hierzulane eig. keine Tierheime mit Mäusen gibt, ich aber keinesfalles die Qualzuchten by OBi & Co unterstüzen will, stoße ich an ein großes Problem.
Meine Frage: Gibt es auch Tierhandlungen, in denen die Mäuse gut behandelt werden ,(=sprich: KEINE Qualzucht)? Oder sollte ich einfach noch 2 Monate warten & immer wieder mal in TH schaun?
Danke schon im Vorraus;)
Farbmaeuschen
 
18.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mäuse- klar aber woher? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
schau immer wieder im TH nach auch zoohandlungen die die tiere anscheinend gut behandeln koennen hinter den kulissen ganz anders aussehen ausserdem werden die tiere immer von den gleichen vermehrern geliefert egal ob "serioese" oder misserable zoohandlung .. vielleicht schaust du dich mal um und es gibt einen speziellen tierschutzverein bei euch in oesterreich der sich um das wohl von maeusen kuemmert .. moeglich ist ja alles ..
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
tierhandlungen sind selten gut von 10.000 ist vielleicht 1. gut verstehst du was ich meine ? ich würde abwarten oftmals sind die einfach krank oder trächtig .. warte lieber bis im TH welche sind ;) da fühlst du dich auch besser als wenn du die aus der Tierhandlung holst ;)
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.155
Reaktionen
0
ich würde auch sagen,lieber eine weile warten bis du welche im Tierheim findest,anstatt in einer Tierhandlung zu stöbern..

aber vielleicht findest du ja auch eine Privatperson,die ihre Mäuse abgeben will (umzug,keine zeit mehr usw ;))
 
Seeley

Seeley

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
641
Reaktionen
0
Also von Zoola würde ich acuh abraten!
Vielleicht gehts ja per MFG wenns nicht zu weit ist :eusa_think: ....

Mmh, kannst ja vielleicht auch mal ein 'Tiergesuch' hier im Forum aufgeben.....

LG
 
F

FarbMaeuschen

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Danke Leute für dich schnellen Antworten!
Also kommt bei mir kein ZooLa mehr in Frage :)
glg Farbmäuschen
 
Danijel

Danijel

Registriert seit
24.06.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
Habt ihr in der nähe einen Lagerhaus? Ich hab meine Hamster von dort die wurden gut behandelt.ICh weiss nicht wie es bei dir ist.
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
Habt ihr in der nähe einen Lagerhaus? Ich hab meine Hamster von dort die wurden gut behandelt.ICh weiss nicht wie es bei dir ist.
dort würde ich trotzdem KEIN tier holen. oben hat das glaube ich schon jemand geschrieben. auch in einer ZH wo die tiere gut gehalten und behandelt werden weiss man nicht woher sie kommen, wie es ihnen vorher ging etc. die tiere die verkauften werden kommen da wahrscheinlich ebenfalls von massenvermehrer die weder auf die gesundheit noch auf das wohl der tiere achten *seufz*
 
Danijel

Danijel

Registriert seit
24.06.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
Stimmt nicht, dort wo ich die Tiere her habe ist es nicht so sie kommen von Züchtern und werden regelmäßig vom TA untersucht.Warum ist für euch jede Zoohandlung schlecht, denn nicht jede ist schlecht denn es gibt auch Ausnahmen.Wenn hier eine Teirhandlung als gut befunden wird, findet ihr hier immer was diese schlecht macht.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
@Danijel: Du hast sicher Recht, es gibt bessere Zoohandlungen und schlechtere. Das Problem ist: Man kann nur sehr selten wirklich hinter die Kulissen gucken - das kann im Laden noch so toll aussehen, man weiß trotzdem in den allermeisten Fällen nicht, woher die Tiere stammen, die dort verkauft werden.
Gute Zooläden findet man ebenso häufig wie die berühmte Stecknadel im Heuhaufen...
Abgesehen davon: Selbst der beste Zooladen bezieht seine Mäuse und andere Tiere von irgendwelchen "Züchtern" - das reicht vom Kinderzimmervermehrer bis hin zu halbwegs seriösen Leuten (wobei die so wirklich seriös auch nicht sein können, denn sie wollen an den Tieren immer noch verdienen, und bei einer wirklich seriösen Zucht ist wohl kaum Geld zu machen, im Gegenteil zahlt man drauf...).
Solange Mensch Tiere in Zooläden kauft, solange werden auch welche nachproduziert - hast Du Dich schon mal gefragt, was mit den Tieren passiert, die nicht verkauft werden? Und warum immer (oder in den allermeisten Fällen) Jungtiere in den Zooläden sitzen? Wo sind wohl die gelandet, die ab einem bestimmten Alter noch nicht verkauft waren?

LG, seven
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
0
Naja, es gibt schon auch tierfreundliche Zoohandlungen. Ich darf mich mal eben selbst aus nem anderem Forum zitieren:
Achte auf das Zeichen "ZZF"! Das steht für "Zentralverband zoologischer Fachbetriebe". Ich zitiere aus einem Tier-Übergabevertrag: "ZZF-Mitgliedsbetriebe sind dem Tierschutz in besonderem Maße verpflichtet und stehen für fachgerechte Heimtierhaltung und qualifizierte Beratung".
Wenn man Futtertiere sucht oder Zubehör nicht im Internet kaufen will, kann man darauf achten. Aber zur Haltung sollte man den Tierheimnasen und anderen Notfällen eindeutig Vorrang einräumen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Ähm, Pinki, und wer überprüft da irgendwas?
"Unser" Zooladen, aus dem unsere ersten Mäuse stammten, gehört auch zum ZZF - hat einen dicken Aufkleber im Schaufenster...
Und was ist? Gemischtgeschlechtliche Haltung, dauerträchtige Mädels, Babies gehen als Pinkies in Plastiktüten über den Tresen (mit einem Schäufelchen aus einem Eimer unter der Theke geholt...)
Ich betrete diesen Laden nicht mehr....

LG, seven
 
SuperGonZo

SuperGonZo

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
2.155
Reaktionen
0
Unser Hela hat auch diesen Aufkleber hängen und nix da von fachgerechter Haltung !
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
0
Oje, dann war das wohl falsche Entwarnung. Tut mir leid. Das Zoogeschäft, von dem ich das ZZF-Zeichen kannte, war im Vergleich ziemlich gut, darum dachte ich, das hinge zusammen. *Mich schämen geh*
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
Stimmt nicht, dort wo ich die Tiere her habe ist es nicht so sie kommen von Züchtern und werden regelmäßig vom TA untersucht.
ja, das sie von züchtern kommen heisst es leider überall. züchter ist kein geschützter titel oder so, jeder kann sich so nennen. du kanns ein männchen und ein weibchen zusammensetzen und sagen "so, jetzt bin ich auch ein züchter". ich denke nicht dass du schonmal bei so einem zuhause warst, oder?

ausserdem bin ich immer noch der meinung dass ein seriöser züchter seine tiere nicht irgendwo in eine ZH abschiebt, sondern seine tiere selber vermittelt um auch die neuen besitzer kennen zu lernen. alles andere gehört nicht zu einer seriösen zucht, finde ich...
und wenn man mit der zucht geld verdient macht man etwas falsch o_O
sorry, will hier keine diskussion über züchter anfangen, wollte das nur schnell loswerden ;)
*duckundweg* :mrgreen:
 
Danijel

Danijel

Registriert seit
24.06.2008
Beiträge
249
Reaktionen
0
ausserdem bin ich immer noch der meinung dass ein seriöser züchter seine tiere nicht irgendwo in eine ZH abschiebt,
Äm das ist nicht eine gewöhnliche Zoohandlung wie du sie kennst, ich hab auch schon solche Zoohandlungen gesehen vo Tieregequält werden.Die Hamster werden in ca. 80 cm Langen Käfigen gehalten also nach Österreichischen Tierschutz Mindestmaß...


Außerdem werden die Kunden von der neuen Verkäuferin sehr gut beraten!( Hab ich sebst nicht geglaubt)Und die verkaufen keine Käfige mehr für Mäuse und Hamster usw.

Wo sind wohl die gelandet, die ab einem bestimmten Alter noch nicht verkauft waren?
Ich hab dort schon Rennmäuse gesehen die dort schon 4 Monate drinnen waren.Als sie die Verkauft haben haben sie keine mehr dazugeholt (Kauft fast keiner)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
@Danijel: Es kann ja durchaus sein, dass Du mit Deiner Zoohandlung eine von den berühmten Stecknadeln im Heuhaufen erwischt hast ;)

Ich entnehme Deinem Beitrag, dass Du aus Österreich kommst? Ich kann mir vorstellen, dass es da allgemein noch ein wenig anders aussieht, was Zooläden und Tierheime angeht, als in Deutschland? (Nicht umsonst habt Ihr ja jetzt so tolle Tierschutzgesetze mit Mindestmaßen etc. und Verbot von Einzelhaltung bei Rudeltieren.... Sowas würde ich mir für Deutschland auch wünschen...)

Wie gesagt - man kann nicht alle über einen Kamm scheren. Ich kenne auch eine Fressnapf-Filiale, da werden keine Kaninchen verkauft, und es hängt ein großes Schild an der Tür, dass man sich bitte an die örtliche Kaninchenhilfe wenden und dort Kaninchen herausholen solle. Die übrigen Tiere hatten wirklich große Käfige, wurden nach Geschlechtern getrennt gehalten und das Personal kannte sich aus...
Sowas gibt es auch, sicher... Nur leider viel, viel, viel zu selten :(

Und wie schon gesagt wurde: Kauft man selbst in der besten Zoohandlung Tiere, so kurbelt man damit nur weiter die "Produktion" an - und das, wo so viele Notfalltiere auf ein schönes neues Zuhause warten...

LG, seven
 
F

FarbMaeuschen

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
13
Reaktionen
0
Hmm.
Wollte keine Diskussion anfangen =)
Aber jetzt weiß ich immerhin besser bescheid.
Danke nochmal.
ich werde einfach alle TH's abklappern & per MG vlLt doch ein FarbMaeuschen (^^) kriegen !
mfg.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Nicht EIN Farbmäuschen ;)
Wenn, dann bitte mindestens zwei, besser 3-4 ;)
Farbmäuse sind Rudeltiere, die sind allein todunglücklich!
(Dass es Mädels und/oder Kastraten sein müssen, weißt Du aber auch schon, oder? Unkastrierte Farbmauskerle beißen sich irgendwann tot...)

LG, seven
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
Off-Topic
(Nicht umsonst habt Ihr ja jetzt so tolle Tierschutzgesetze mit Mindestmaßen etc. und Verbot von Einzelhaltung bei Rudeltieren.... Sowas würde ich mir für Deutschland auch wünschen...)
naja, so eins haben wir hier in der schweiz seit kurzem ja auch. aber ich habe den eindruck dass das kein schwein interessiert :( diejenigen die sich dran halten denen war das wohl ihrer tiere schon vorher wichtig, ein kleiner teil hat villeicht was geändert, aber alle anderen schert das keinen dreck :( wenn man jemand drauf aufmerksam macht kommt oft die antwort: "ach was, mein käfig ist schon gross genug, die haben da genug platz blablabla und überhaupt" :roll: in ZHs werden teilweise auch immer noch viel zu kleine käfige verkauft u.s.w. irgendwie schade...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäuse- klar aber woher?

Mäuse- klar aber woher? - Ähnliche Themen

  • Ist meine Maus Schwanger?

    Ist meine Maus Schwanger?: Ich hab am 31.3 mäuse von einer Züchterin gekauft. Es sollten eigentlich nur Mädchen sein dich es waren 2 Jungs dabei mir ist es leider erst nach...
  • Hilfe bei Nachwuchs

    Hilfe bei Nachwuchs: Hallo habe 7 tage alte farbnausbabys vom ersten wurf meiner mäuse dame leider haben sie noch kein einziges spitzchen haar also noch völlig nackt...
  • Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt

    Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt: Hallo, ich würde gerne von erfahrenen Mäusehaltern Tipps zu meiner Situation erhalten. Vor paar Tagen habe ich auf Facebook auf einer...
  • Ist meine Maus Schwanger?

    Ist meine Maus Schwanger?: Meine Maus ist sehr dick aber das war sie schon beim Kaufen! Jedoch war sie, soweit ich weiß, nie mit Jungen(-Männlichen Mäusen) in Verbindung! 🧐...
  • Mäuse gefunden

    Mäuse gefunden: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und auch ein ziemlicher Neuling, was die Haltung von Farbmäusen betrifft. Ich fange aber mal vorne an. Ich habe...
  • Ähnliche Themen
  • Ist meine Maus Schwanger?

    Ist meine Maus Schwanger?: Ich hab am 31.3 mäuse von einer Züchterin gekauft. Es sollten eigentlich nur Mädchen sein dich es waren 2 Jungs dabei mir ist es leider erst nach...
  • Hilfe bei Nachwuchs

    Hilfe bei Nachwuchs: Hallo habe 7 tage alte farbnausbabys vom ersten wurf meiner mäuse dame leider haben sie noch kein einziges spitzchen haar also noch völlig nackt...
  • Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt

    Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt: Hallo, ich würde gerne von erfahrenen Mäusehaltern Tipps zu meiner Situation erhalten. Vor paar Tagen habe ich auf Facebook auf einer...
  • Ist meine Maus Schwanger?

    Ist meine Maus Schwanger?: Meine Maus ist sehr dick aber das war sie schon beim Kaufen! Jedoch war sie, soweit ich weiß, nie mit Jungen(-Männlichen Mäusen) in Verbindung! 🧐...
  • Mäuse gefunden

    Mäuse gefunden: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und auch ein ziemlicher Neuling, was die Haltung von Farbmäusen betrifft. Ich fange aber mal vorne an. Ich habe...