Flöhe, brauche Rat!!

Diskutiere Flöhe, brauche Rat!! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen! Hab mich jetzt mehrer Tage informiert, und bin im endeffekt genau so schlau wie vorher! deshalb möchte ich mal hier nachfragen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

MeFi

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Hab mich jetzt mehrer Tage informiert, und bin im endeffekt genau so schlau wie vorher! deshalb möchte ich mal hier nachfragen, wer mit welchem Mittel gegen Flöhe erfahrungen gemacht hat!

Zuerst, wir haben 2 reine Wohnungskatzen, im Alter von 4 Jahren, die andere ca. 7 Monate.
Die Flöhe haben sie wahrscheinlich von den Nachbarn (die haben Hunde, Katzen, Hasen, etc.) und das seit Ende Oktober
:|
Wir haben es zuerst nicht bemerkt, dachten, das kratzen kommt vom Fellwechsle (macht schon immer ein bischen Probleme), schliesslich haben sie uns gestochen, und ende Dez. habe ich einen Floh entdeckt!

Meine Vorgehensweisse bisher:
Natürlich
hab ich beim Tierarzt angerufen und nachgefragt, die Sprechstundenhilfe meinte, wegen Flöhen bräuchte ich mit den Katzen nicht vorbeikommen, ich könnte auch nur die Mittel in der Praxis abholen (wurmkur, umgebungsspray, advantage40 für beide zum Preis von ca 90€, wenn ich die Katzen vorbeibringe pro Katze nochmal 20 € dazu!!!).

Habs dann erstmal so versucht,
Katzen entwurmt (bei einer supergeklappt, bei der anderen ist es fraglich...)
mit Bolfo Flohpuder (in der Apotheke haben sie mir doch glatt Hundeshampoo verkauft!!!) Katzen behandelt(es hat gewirkt, 2 stunden später verloren meine Katzen lauter tote Flöhe).
Den Großteil gewaschen oder in Plastiksäcke gepackt!
täglich saugen
Das Wohnzimmer mit Umgebungsspray (auch Bolfo) behandelt.

Tja, die Flöhe sind immer noch da!
Wir werden zwar nicht mehr gestochen, aber die Katzen kratzen sich wieder, und hab 3 Flöhe eingefangen und ertränkt.

Wie gesagt, nach einigem stöbern im Internet, weiss ich nun, wie schädlich Floh-Puder, Umgebungsspray und co. sind, und ich frage mich, ob es das wert ist!?!

Bin nun auf einige Produkte gestossen, die vielleicht was wären:

Gimborn Hygiene Spray, Gimborn Ungezieferspray
oder
Petvital Bio-Insect Schocker

für die Umgebung, bzw für Das Kinder- und Schlafzimmer, denn da möchte ich auf keinen Fall mit schädlichen Dingen ran!!!



für die Katzen

Program suspension oder Spritze (hat jemand erfahrung, was besser, billiger ...ist?)
Frontline Spot on
oder
Advantage

Am liebsten wär mir es ohne Chemie (für die Katzen als auch für die Umgebung, aber das geht wohl nicht:().

Also wenn jemand gute Erfahrungen gemacht hat mit den Produkten bitte melden, auch wenn vielleicht jemand ein besseres kennt.

Achja, und sollte ich allen bescheid geben die in letzter Zeit bei uns waren (von denen hat niemand Haustiere) falls sie sich ein Floh eigefangen haben.
Und wie es scheint, herrscht im Moment Flohplage, ich weiss von 3 weiteren hier im Ort die sich grad mit Flöhen rumschlagen, ist das normal?

Viele Liebe Grüße
MeFi
 
18.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Flöhe, brauche Rat!! . Dort wird jeder fündig!
Ruki

Ruki

Registriert seit
19.05.2008
Beiträge
72
Reaktionen
0
Hallo MeFi!

Oh man ich habe zur Zeit genau das selbe Problem.
Meine Beiden Stubentierger gehen auch nicht nach draußen und haben seid November Flöhe. Naja bzw nur der eine. Nach der kastration haben uns die Ärzte drauf aufmerksam gemacht, denn auffällig gekratzt haben sie sich beide nicht und auch gesehen hatte ich nie welche.
Durch die kastration sind viele Flöhe gestorben, habe sie platt aus dem Fell gekämmt und beide haben ein starkes Flohzeugs von den Ärzten verschrieben bekommen.
Dann habe ich eine ganze weile nichts mehr gefunden weder Flöhe noch Flohkot und dachte alles sei okay.
Aber heute beim durchkämmen von Smokey mit dem Flohkamm habe ich 2 Lebendige gefunden und gleich zerdrückt >.<
Die Ärzte meinten ja man kann die Flöhe auch beim Spazierengehend in die Wohnung hineintragen und das so viele Haustiere flöhe hätten von denen ihre besitzer gar nichts wissen.
Auf uns sind die noch nicht über gesprungen aber ich will diese verdammten Biester endlich los werden :(
Also für gute Tips wäre ich auch dankbar.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.420
Reaktionen
90
also bei so nem kalten winter ist ungeziefern im haus eig keine seltenheit ..
auf menschen gehen katzefloehe eig nicht nur wenn sie sonst keine andre nahrung finden aber als blinder passagier kann so ein floh auch mal von a nach b reisen ..
erzaehlen wuerde ich es damit die besucher einfach mal ein waches auge haben und sich nicht urploetzlich wundern was sie da beisst aber bloss keine panik machen ;)

wir hatten auch mal eine flohplage (war im sommer und unsre katzen zur ferienbetreuung da wurden unsre blumengiesser gebissen ohne ende :D)
zunaechst hatten wir es mit flohhalsbaendern versucht - der groesste mist und die katzen nervts auch und dann wird auch noch das fell am nacken weniger ..
auf anraten vom TA haben wir jez frontline spot ons und nur gute erfahrungen mit den spot ons fuer katzen gemacht .. floehe haben wir keine mehr und die komplete flohvorsorge haben wir auch nicht gemacht wenn ich mich recht erinnere .. vorsorglich bekommen unsere faulen stubentiger im sommer (da duerfen sie ab und zu mal unter aufsicht in den garten sonst sind sie reine wohnungskatzen) diese spot ons in den nacken und bis jez hat sich kein floh zu uns verirrt ..
es kommt aber auf die katze und das mittel an ob die katze das auch vertraegt .. unsre faulen katerchen waren zwischendurch eig zu schwer fuer katzenfrontline und haben dann das fuer kleine hunde bekommen (auf raten des TA) und das gar nicht vertragen .. (hat der TA anstandlos zurueckgenommen die kater sollten eh abnehmen jez gibts wieder normales und alles ist gut ..)
so das war mal mein erfahrungsbericht zu flohhalsband und frontline spot ons
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Ich habe mir ein natürliches Mittel für die Behandlung des Tieres besorgt, es ist die Abwehrlotion von Vet-Concept mit Neemöl. Ich habe es erst seit zwei Tagen, außerdem haben wir z. Zt. keinen Flohbefall, daher kann ich zu der Wirkung noch nichts sagen.

Hat vielleicht jemand anderes damit Erfahrungen gemacht?
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
ich hatte das auch und es war grausam denn die Biester mochten mich und meinen Freund, dank Frontline viel lieber!

Ich bin dann zum Tierarzt und der gab mir Vierbac als umgebungsprey das war super...Staubsaugen...einsprühen...Staubsaugen...Wäsche waschen fertig!
Klar ist das Chemie aber anders wird man denen nicht Herr!

Alles andere hatte ich schon durch!
 
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
4.636
Reaktionen
0
Hey!
Hatte auch mal das Problem mit meinen zwei Süßen!
Hab natürlich die zwei mir flohpulver un allen behandelt !
So das Problem wa jetz ja noch die Umgebung!!
Ja dafür hab ich dann auch ne Lösung gefunden un zwar den Fogger^^
Alle Tiere aus der Wohnung raus !
Offene Lebensmittel auch raus !
Den Fogger auf ner erhöten Fläche stellen un den Fogger anmachen,
das is ne dose wo *gas* raus kommt was in der ganzen Wohnung alles abtötet!!
Vorsicht selbst Aquarien müssen aus der Wohnung geschafft werden!!
Der Fogger entfernt bzw tötet alles ab Flöhe,Floheier un auch anders ungeziifer!!!
Danach noch alles absaugen un fertig !!
Achja der Fogger braucht 2 stunden um alles zu durch gasen sag ich ma^^
DAnach halbe stunde lüften !
Also bei mir hat es super geholfen !!

http://www.lucas-tierwelt.de/epages/Store.sf/?ObjectPath=/Shops/lucastierwelt/Products/000200/SubProducts/000200.01
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
Hey!
Hatte auch mal das Problem mit meinen zwei Süßen!
Hab natürlich die zwei mir flohpulver un allen behandelt !
So das Problem wa jetz ja noch die Umgebung!!
Ja dafür hab ich dann auch ne Lösung gefunden un zwar den Fogger^^
Alle Tiere aus der Wohnung raus !
Offene Lebensmittel auch raus !
Den Fogger auf ner erhöten Fläche stellen un den Fogger anmachen,
das is ne dose wo *gas* raus kommt was in der ganzen Wohnung alles abtötet!!
Vorsicht selbst Aquarien müssen aus der Wohnung geschafft werden!!
Der Fogger entfernt bzw tötet alles ab Flöhe,Floheier un auch anders ungeziifer!!!
Danach noch alles absaugen un fertig !!
Achja der Fogger braucht 2 stunden um alles zu durch gasen sag ich ma^^
DAnach halbe stunde lüften !
Also bei mir hat es super geholfen !!

http://www.lucas-tierwelt.de/epages/Store.sf/?ObjectPath=/Shops/lucastierwelt/Products/000200/SubProducts/000200.01


Mir ist der Fogger zu häftig kannte mal eine Ärztin die dadurch Nervenschädigungen bekommen hat weil sie danach auf diesem Boden mit ihren Kindern gespielt hat....deshalb bitte alles gründlich abwaschen und Teppiche mit einem Reiniger waschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
4.636
Reaktionen
0
Hey!!
Na sicher hab ich auch getan bevor ich mein Sohn wieder in der Wohnung gelassen hab ;)
 
M

MeFi

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Danke für die Antworten.

Versuchs jetzt so:


Petvital Bio-Insect Schocker für die Umgebung (sonst verklag ich Stieftung Öko-Test;)) und natürlich saugen saugen saugen, wischen, wischen, wischen...

für die Katzen Advantage (haben sie schon drauf) und Program Suspension (bekommen sie dann noch)

Einen Fogger wär das letzte, aber auch wirklich das alle aller letzte, was ich mir ins Haus holen würde, vorallem seit ich gelesen habe, dass die "Giftstoffe" noch ein Jahr später nachweisbar sind:shock:
...dann doch lieber ein bischen länger mit den Flöhen leben, etwas mehr saugen und waschen.
Gebissen oder gestochen, oder was Flöhe auch immer machen, hat uns Menschen auch keiner mehr (obwohl die Katzen Kinderzimmer und Schlafzimmer verbot bekommen haben und wenn da welche sein sollten wir die einzigen Nahrungslieferanten sind).
Dann hoff ich mal, toi, toi, toi, dass es auch so bleibt!
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
für so einen Fogger bin ich wohl ungeeignet, wenn es zum Ernstfall kommt. (bin hyperallergisch, sogar auf Duftstoffe)

Als wir Miezie übernahmen und ich zum ersten mal beim TA war, hat sie ja auch Flöhe gefunden. Ob wir zu Hause betroffen sind, weiss ich garnicht. Ich hab noch nichts gemerkt.

In welchen Abständen kann ich die Katzen VORSORGLICH behandeln und womit am besten?
 
M

MeFi

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
für so einen Fogger bin ich wohl ungeeignet, wenn es zum Ernstfall kommt. (bin hyperallergisch, sogar auf Duftstoffe)

Als wir Miezie übernahmen und ich zum ersten mal beim TA war, hat sie ja auch Flöhe gefunden. Ob wir zu Hause betroffen sind, weiss ich garnicht. Ich hab noch nichts gemerkt.

In welchen Abständen kann ich die Katzen VORSORGLICH behandeln und womit am besten?
ich glaube Fogger sind für jeden ungeeignet;)

was hat der TA gegeben? Wenn du aber Hyperallergen bist, weiss ich nicht, ob du sowas wie Advantage oder Frontline für die Katze nehmen kannst, sind eigentlich auch "Gifte"! Am Besten nicht selbst auftragen und warten bis es trocken ist.
Ansonsten Program, gibt es als Suspension (recht teuer) oder Spritze beim TA(weiss nicht was es da kostet, macht hier keiner),die Flöhe die gebissen haben können dann keine lebensfähigen Eier mehr ablegen!
Oder den TA fragen, was es sonst noch so gibt, bin auch neu in der Materie, und hoffe mich niewieder damit beschäftigen zu müssen..:roll:
 
Ruki

Ruki

Registriert seit
19.05.2008
Beiträge
72
Reaktionen
0
Hm Ich wohne in einer 2 Zimmerwohnung und kenne hier niemanden zu denen ich die Katzen bringen könnte wenn ich sonen Fogger benutzen würde. Klingt auf jedenfall krazz das er alles tötet.
Wir selber werden zwar nicht befallen und die eine Katze wird irgendwie auch in Ruhe gelassen..... aber mal sehn.
Gibt es ein spray oder so was man auf polster und so sprühen könnte? kann ja schlecht meine Couch in die Waschmaschiene stecken :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Flöhe, brauche Rat!!

Flöhe, brauche Rat!! - Ähnliche Themen

  • Flöhe, habe Panik :(

    Flöhe, habe Panik :(: Hallo :) So ich habe mir hier nun extra einen Account zugelegt, da mich seit Dienstag ein Thema extrem belastet. Muss euch jetzt eimfach mal hier...
  • Flöhe

    Flöhe: Hallo zusammen, leider haben wir zur Zeit ein Flohproblem und das auch noch bei reinen Wohnungskatern,wir haben 3,einen mit 4 Jahren und 2 mit ca...
  • Flöhe... und brauche dringend Hilfe

    Flöhe... und brauche dringend Hilfe: Thema ist Programm... Bevor ich jetzt aushole... Bin ich hier richtig oder wo kann ich am besten meine Frage stellen? Ich danke euch ganz doll
  • Ich brauche mal wieder Dringend Hilfe !Flöhe!

    Ich brauche mal wieder Dringend Hilfe !Flöhe!: Ja die scheis Biester sind wir noch immer nicht los. Das ich deswegen gleich zur TÄ Fahre ist klar. Meine Frage ist nur: Mit welchem Flohmittel...
  • Brauche dringend hilfe ( weg. Flöhe )

    Brauche dringend hilfe ( weg. Flöhe ): Hallo, erst mal allen ein gesundes neues Jahr. und nun zu meinem Problem.... also seit einiger Zeit haben mein Mann und mein Sohn Stiche ( meine...
  • Brauche dringend hilfe ( weg. Flöhe ) - Ähnliche Themen

  • Flöhe, habe Panik :(

    Flöhe, habe Panik :(: Hallo :) So ich habe mir hier nun extra einen Account zugelegt, da mich seit Dienstag ein Thema extrem belastet. Muss euch jetzt eimfach mal hier...
  • Flöhe

    Flöhe: Hallo zusammen, leider haben wir zur Zeit ein Flohproblem und das auch noch bei reinen Wohnungskatern,wir haben 3,einen mit 4 Jahren und 2 mit ca...
  • Flöhe... und brauche dringend Hilfe

    Flöhe... und brauche dringend Hilfe: Thema ist Programm... Bevor ich jetzt aushole... Bin ich hier richtig oder wo kann ich am besten meine Frage stellen? Ich danke euch ganz doll
  • Ich brauche mal wieder Dringend Hilfe !Flöhe!

    Ich brauche mal wieder Dringend Hilfe !Flöhe!: Ja die scheis Biester sind wir noch immer nicht los. Das ich deswegen gleich zur TÄ Fahre ist klar. Meine Frage ist nur: Mit welchem Flohmittel...
  • Brauche dringend hilfe ( weg. Flöhe )

    Brauche dringend hilfe ( weg. Flöhe ): Hallo, erst mal allen ein gesundes neues Jahr. und nun zu meinem Problem.... also seit einiger Zeit haben mein Mann und mein Sohn Stiche ( meine...