Zu scheu für den menschen?

Diskutiere Zu scheu für den menschen? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Ich habe einen kleinen Kater, der ziemlich scheu ist. Er kommt nur zum fressen und nachts ins Bett zum kuscheln. Naja was heisst kuscheln man kann...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Zombie

Zombie

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
84
Reaktionen
0
Ich habe einen kleinen Kater, der ziemlich scheu ist. Er kommt nur zum fressen und nachts ins Bett zum kuscheln. Naja was heisst kuscheln man kann ihn dort auch mal kraulen, aber sobald man aufsteht oder sich mehr bewegt
dann läuft er schon weg.

Absolut kein Schmusetiger! Aber was soll ich machen, ab und zu muss ich an ihn ran um seine Nase sauber zu machen, er hat es nicht gelernt zu putzen, meine andere Katze schleckt ihn immer ab.

wie kann ich es schaffen das er sich an den menschen gewöhnt oder das er seine scheu verliert. Mit katzenspielzeug kann ich auch nicht kommen denn er hat vor allem Angst.

1-2m kann man an ihn herantreten , ein schritt weiter und er ist schon weggelaufen. Bei Leckerlis kommt er zwar an aber er wartet bis man es ihm hinwirft, sonst frisst er es nicht.

Hat jemand einen Tipp wie man Katzen an den Menschen gewöhnt?

Zombie
 
19.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zu scheu für den menschen? . Dort wird jeder fündig!
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Hallo Zombie!

Grundsätzlich gibt es im Umgang mit Katzen vor allem eines zu beachten: Geduld, Geduld, Geduld...

Wie alt ist denn der Kleine und seit wann ist er bei euch? Wisst ihr, was er vorher erlebt hat?

Es gibt einfach Katzen, die werden nie zu so richtigen Schmusern, die man auf den Arm nehmen und durchknuddeln kann. Da muss man dann einfach mit leben. Aber die größte Scheu verliert sich meist im Laufe der Zeit, wenn man der Katze die Ruhe lässt, sich daran zu gewöhnen. Auf keinen Fall solltet ihn bedrängen, sondern einfach abwarten, bis er irgendwann von selbst kommt...

LG,
Suni
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Zombie,
beim Lesen Deines Berichts fallen mir spontan erstmal jede Menge Fragen ein, um mir ein besseres Bild machen zu können....

1. Wie alt ist der kleine Kerl?
2. woher hast Du ihn?
3. Weisst Du etwas zu seiner Vorgeschichte?
4. Wieso musst Du ihm die Nase putzen? Hat er Schnupfen/Ausfluss oder ähnliches?

Viele Katzen sind übrigens ihr Leben lang sehr scheu, je nachdem was sie erlebt haben...habe selber 2 solcher Exemplare hier....
Minki und Möhrchen schmusen zwar mittlerweile, aber ich habe damals über ein halbes Jahr!!!! gebraucht, um sie überhaupt mal anfassen zu dürfen!
Da war jede Menge Geduld gefragt.

Hochnehmen geht bis heute nicht...aber ich akzeptiere die beiden scheuen Mädels halt so wie sie sind....
 
Zombie

Zombie

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
84
Reaktionen
0
also mein Freund hat ihn seit ca 4 jahren , ich bin jetzt 2 Jahre bei ihm, der Kater hat mich nur als Dosenöffner akzeptiert. Aber mein Freund sagt der ist halt so auch bei ihm.
Der Kater ist 2-3 Jahre alt, genau können wir das nicht sagen, er ist geboren auf einem Bauernhof und direkt mit Mutter abgegeben worden. Dann war er wohl in einer Familie wo er mit Mutter in einem Zimmer gesperrt wurde (um keinen dreck in der wohnung zu machen) wir glauben er ist getreten worden, da er anfangs unheimlich angst vor Füßen und Schuhen hatte.
Ich kann ihn kraulen wenn er fressen bekommt, aber auch nur kurz bis der Napf da steht und halt Nachts.
bei Tierarzt haben wir beide gut checken lassen, sind beide kerngesund. Das Nase putzen müssen wir machen weil er seine nase so tief ins Fressen steckt das immer braunes zeug davon dran kleben bleibt, und er macht sich die nicht sauber, da müssen wir nachhelfen.
ich glaube ich muss wirklich geduld haben und es kann glaube ich noch jahre dauern bis er mehr schmusen will.
Ich hatte zuhause bei meinen ellis auch einen kater den ich aufgezogen hate der ist das volle gegenteil von dem. Ich bins halt nicht gewohnt einen kater zu haben der garnicht auf menschen zu kommt und katzenspielzeug hasst, egal ob federangel oder sonst was.
Das einzige was er ganz für sich alleine liebt sich die kleinen fellmäuse. Aber das liegt daran das die beiden nie spielzeug bekommen haben. sie haben es nicht gelernt.

zombie
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zu scheu für den menschen?

Zu scheu für den menschen? - Ähnliche Themen

  • Scheue Katze entlaufen

    Scheue Katze entlaufen: Hallo erstmal, Und zwar habe ich mir am Mittwoch eine Katze aus dem Tierheim geholt,(Sie wahr davor wohl eine Wildkatze wurde da Sie schwanger...
  • Hilfe bei kleiner verängstigter Babykatze

    Hilfe bei kleiner verängstigter Babykatze: Mein kleiner Stewie ist 12 Wochen alt und wir haben ihn gestern bekommen. Er wirkt sehr gesund, neugierig und verspielt, allerdings haben wir ein...
  • Scheue Katze in Transportbox bringen?

    Scheue Katze in Transportbox bringen?: Hallo 👋🏻 Also ich habe folgendes “Problem”. Vor zwei Wochen sind zwei kleine Katzendamen (ca 12 Wochen) bei uns in die Wohnung eingezogen und...
  • Wie bekommt man eine Scheue Katze eingefangen?

    Wie bekommt man eine Scheue Katze eingefangen?: Hat jemand gute Ideen wie man eine scheue Katze einfängt? Wir werden immer wieder angesprochen daß bei uns, wenn wir nicht zu Hause sind eine...
  • Katze total scheu und ängstlich

    Katze total scheu und ängstlich: Hallo! Meine Katze wurde mit ihren toten Jungen auf einem Bauernhof gefunden. Sie kam zu einem Tierarzt und wurde dort a 10.05.16 kastriert. Dort...
  • Katze total scheu und ängstlich - Ähnliche Themen

  • Scheue Katze entlaufen

    Scheue Katze entlaufen: Hallo erstmal, Und zwar habe ich mir am Mittwoch eine Katze aus dem Tierheim geholt,(Sie wahr davor wohl eine Wildkatze wurde da Sie schwanger...
  • Hilfe bei kleiner verängstigter Babykatze

    Hilfe bei kleiner verängstigter Babykatze: Mein kleiner Stewie ist 12 Wochen alt und wir haben ihn gestern bekommen. Er wirkt sehr gesund, neugierig und verspielt, allerdings haben wir ein...
  • Scheue Katze in Transportbox bringen?

    Scheue Katze in Transportbox bringen?: Hallo 👋🏻 Also ich habe folgendes “Problem”. Vor zwei Wochen sind zwei kleine Katzendamen (ca 12 Wochen) bei uns in die Wohnung eingezogen und...
  • Wie bekommt man eine Scheue Katze eingefangen?

    Wie bekommt man eine Scheue Katze eingefangen?: Hat jemand gute Ideen wie man eine scheue Katze einfängt? Wir werden immer wieder angesprochen daß bei uns, wenn wir nicht zu Hause sind eine...
  • Katze total scheu und ängstlich

    Katze total scheu und ängstlich: Hallo! Meine Katze wurde mit ihren toten Jungen auf einem Bauernhof gefunden. Sie kam zu einem Tierarzt und wurde dort a 10.05.16 kastriert. Dort...