Sitzbad??

Diskutiere Sitzbad?? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, ich wollte meiner Häsin mal ein Sitzbad machen weil sie am firstPo ein bisschen Kot und Spähne kleben hat. Nur ist sie ziemlich...
W

Wön Wön

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich wollte meiner Häsin mal ein Sitzbad machen weil sie am
Po ein bisschen Kot und Spähne kleben hat.
Nur ist sie ziemlich scheu und lässt sich auch nicht tragen.
Kann mir jemand helfen und mir sagen wie ich das schaffen kann?

Vielen dank im vorraus!

Lg Wön Wön
 
19.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Mit einem feuchten Lappen abwischen wäre wohl besser,da sie sonst untenrum ja richtig klitsch nass werden würde und sich da schnell nen Schnupen holen kann.
Außerdem wäre es extrem wichtig die Ursachen rauszufinden. Was fütterst du denn? Gab es irgendwelche Futterumstellungen?
 
W

Wön Wön

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also sie bekommt nen bisschen Trockenfutter und etwas frisches, also Möhre, Gurke und Paprika.
Am Futter habe ich nichts umgestellt, sie hatte nur auf einmal hinten den "dreck" sitzen.
Sie benimmt sich auch ganz normal, frisst ganz normal und normaler Kot liegt auch bei ihr im Stall.
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
Gurke nicht zu oft füttern,dadurch kommt auch durchfall und das kann schon die "ursache" sein ;) trockenfutter LANGSAM weglassen ;) nimm doch mehr kräuter und äste ;) bekommen die heu ? das sollte 24 std für die hoppels zur verfügung stehen ;)
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Dann könnten das erste Anzeichen einer Veränderten Darmflora durch das Trockenfutter sein. Behalt es am besten im Auge. Das enthaltene Getreide uA verändert den pH-Wert des Darmtraktes und somit stirbt die natürliche Darmflora ab und es kommt zu Verdauungsproblemen. Außerdem quellen die Pellets im Magen auf und stopfen das Tier so ziemlich voll, so dass es zu wenig von dem wichtigem Heu frisst.
Heu sollte rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Hier kannst du ein bißchen nachlesen http://www.diebrain.de/k-futter.html#trocken
Hast du das mit dem feuchten Lappen schon versucht?
Ein Partnertier würde deinem Ninchen übrigens sehr viel Sicherheit geben,so dass es vllt auch zutraulicher werden würde.
 
W

Wön Wön

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ne so oft gibt es auch keine Gurke, nur zwischendurch mal. :angel: Soll ich das Trockenfutter ganz weg lassen? Brauchen sie das nicht?? Und soll ich dann nur frisches Füttern? Und was ist mit Kräutern und Ästen genau gemeint? (fragen über fragen :roll:) Und wie bekomme ich das dann an ihrem Hinterteil weg? Weil sie sehr schüchtern ist und sich auch nicht targen lässt. :(

Danke danke schon mal für eure Antworten.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Nein sie brauchen kein TroFu. Du solltest die Menge langsam reduzieren und dafür die Menge and Frischfutter erhöhen. Was zu Zweigen und Kräutern findest du in dem Link oben auch.
Du müßtest sie wohl schon hochnehmen und evtl auf den Rücken legen um an den Po ranzukommen,aber gefallen wird ihr das ganz sicher nicht.
 
W

Wön Wön

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Kannst du mir denn vielleicht einen Tipp geben wie ich sie am besten hoch bekomme und sie dann auch noch umdrehen kann?
Ich hatte zwischendurch schon mak probiert sie hoch zu heben, sie lies es sich auch noch gefallen wenn ich meine hand bei ihr im nacken hatte aber sobald sie merkte das ich sie hoch heben wollte, wollte sie sofort weg und fing total an mit den füssen zu strampeln... :-(
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
http://www.diebrain.de/k-neue.html#ho Hier sind auch ein paar Bilder dabei und eine Anleitung. Wobei ich persönlich das am Nackenpacken nicht so klasse finde. Ich greife immer mit einer Hand unter den Brutskrob und die andere Hand am Po. So kann man sie dann auch ganz gut umdrehen. Du setzt dich am besten hin und legst sie mit dem Rücken auf deine Oberschenkel. Die meisten halten dann still und so könntest du ihr den Po abwischen.
 
W

Wön Wön

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Vielen lieben dank noch mal für deine antworten, hast mir echt weiter geholfen.

Lg Wön Wön
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Kein Problem. Hoffe ihr 2 bekommt das hin mit dem saubermachen.
 
W

Wön Wön

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
das hoffe ich auch ganz doll! ansonsten melde ich mich wieder. ;-)
 
Thema:

Sitzbad??