Kater hat erbrochen und kippt um

Diskutiere Kater hat erbrochen und kippt um im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Erstmal hallo an alle ;) Ist mein erster Beitrag hier und direkt was unerfreuliches ... :) Meine Freundin hat einen Kater (exotic shorthair) ca. 3...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

crazybanana

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Erstmal hallo an alle ;)
Ist mein erster Beitrag hier und direkt was unerfreuliches ... :)
Meine Freundin hat einen Kater (exotic shorthair) ca. 3 jahre alt.
Gestern abend saßen ich und meine Freundin vorm Fernseher als mir auf einmal aufgefallen ist das der Kater erbrochen hat (was schonmal vorgekommen ist aber nicht so wie gestern) hab mir nichts weiter dabei gedacht und wollte grad aufstehen um was zum wegwischen zu holen als ich nur noch sah wie der
kater zusammenbrach und auf der seite liegenblieb. ich natürlich sofort zu dem kleinen hin und da sah ich das dem noch schaum aus dem mund lief da dachte ich (hab nicht soviele erfahrungen mit tieren) das es das war mit ihm. ich nahm ihn auf den arm und zum glück erholte er sich relativ schnell er atmete jedoch schwer aus dem mund. ich natürlich sofort tierarzt notdienst angerufen (meine freundin war so geschockt das sie das wohl nicht mehr hinbekommen hat) und wir dann mit dem kleinen ab zum tierarzt. den ablauf geschildert er hat ihn untersucht und meinte das käme schonmal vor das katzen beim erbrechen kollabieren.
jetzt zu meiner frage ist das wirklich normal wie das passiert ist oder habt ihr ideen was das sein könnte. Brauche wirklich hilfe weil der kleine ist mir doch sehr ans herz gewachsen . trinken und essen tut er normal und er war so 10 minuten nach dem Vorfall auch wieder fit.


Jetzt zu einer anderen Frage wenn ich schonmal dabei bin. Der Kater leidet auch an chronischem Katzenschnupfen ist das irgendwie heilbar? Ist jetzt nicht so extrem aber er niest halt desöfteren und wenn ich mir vorstelle das ich mein leben lang schnupfen hätte fänd ich das nicht so toll. Also er leidet da schon seit immer dran

Danke für eure antworten schonmal im vorraus

lg
 
19.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo crazybanana,

zum Glück hab ich noch nicht erlebt, dass eine Katze beim Erbrechen kollabiert ist. Kann es sein, dass der Kater einen Giftstoff aufgenommen hat? (Pflanze, Reinigungsmittel u.a.) In dem Fall würde sich das Erbrechen und auch das Kollabieren erklären.

Beim chronischen Katzenschnupfen gibt es schon die Möglichkeit, dass er wieder völlig ausheilt, aber das lässt sich nur im Einzelfall entscheiden. Ist die Diagnose denn sicher durch einen TA bestätigt? Was wird bzw. wurde bisher unternommen?
 
C

crazybanana

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also leider kann ich zu 100% davon ausgehen das er keine Reinigungsmittel und/oder Pflanzen gefressen hat, da die einzigste Pflanze unerreichbar für ihn ist und Reinigungsmittel usw. haben wir alles in der Abstellkammer.
Hab nur Angst das das nochmal passiert und dann schlimmer. Wollte den kleinen vielleichtmal in die Tierklinik Kaiserberg bringen die hat uns der TA empfohlen hat jemand von euch Erfahrungen mit der Klinik gemacht?
Und was ist daran was der TA uns erzählt hat von wegen es ist manchmal normal das die katze nach dem oder beim erbrechen zusammenbricht weil durch das erbrechen druck auf den Brustkorb ausgeübt wird?
Also als der da lag hat der mich ganz erschrocken mit seinen großen augen angeschaut und dann halt 5-10 minuten später gings ihm wieder ganz normal. er trinkt meiner meinung nach ein wenig viel so ein schälchen (200-300ml) am tag oder ist das normal ich meine früher hat er nicht soviel getrunken. Er kriegt nass futter ( seit lebensbeginn das vom Aldi ) und Trockenfutter auch vom Aldi. gab auch nie Probleme.

Das mit dem Katzenschnupfen hat ein TA bestätigt ich glaube er hat antibiotika bekommen paarmal und tabletten was genau weiss ich aber nicht. Im Oktober hatte er eine Blasenentzündung die aber erfolgreich behandelt wurde.

Mach mir echt Sorgen um den kleinen
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Und was ist daran was der TA uns erzählt hat von wegen es ist manchmal normal das die katze nach dem oder beim erbrechen zusammenbricht weil durch das erbrechen druck auf den Brustkorb ausgeübt wird?
Ich hab es ehrlich gesagt noch nie erlebt, dass sowas bei einer erbrechenden Katze passiert ist. Das soll aber nicht heißen, dass es nicht möglich ist. Im Endeffekt könnte es sich dann wirklich um eine recht harmlose Sache handeln. Wie sah das Erbrochene denn aus?

Also als der da lag hat der mich ganz erschrocken mit seinen großen augen angeschaut und dann halt 5-10 minuten später gings ihm wieder ganz normal.
Lag er ganz ruhig oder hat er gezuckt?

er trinkt meiner meinung nach ein wenig viel so ein schälchen (200-300ml) am tag oder ist das normal ich meine früher hat er nicht soviel getrunken. Er kriegt nass futter ( seit lebensbeginn das vom Aldi ) und Trockenfutter auch vom Aldi. gab auch nie Probleme.
Vermehrtes Trinken ist immer ein Warnhinweis. Oft stecken Nierenerkrankungen dahinter, auch Diabetes ist möglich, obwohl diese Erkrankung bei Katzen recht selten ist.


Das mit dem Katzenschnupfen hat ein TA bestätigt ich glaube er hat antibiotika bekommen paarmal und tabletten was genau weiss ich aber nicht. Im Oktober hatte er eine Blasenentzündung die aber erfolgreich behandelt wurde.
In der Naturheilkunde gibt es gute Behandlungsmöglichkeiten gerade bei chronischen Erkrankungen.

Empfehlen würde ich dir, ein großes Blutbild erstellen zu lassen, auf jeden Fall sollten Nieren-, Leber- und Bauchspeicheldrüse geprüft werden. Anschließend könntest du deinen Kater bei einem Tierheilpraktiker vorstellen. Dieser wird das Gesamtbild des Katers betrachten und kann dir auch ganz sicher etwas zu diesem komischen "Anfall" sagen.

Überleg noch mal, ob du vielleicht irgendetwas neues in der Wohnung hast wie z.B. Fußbodenbeläge, konnte er an Lebensmittel oder Medikamente ran, wurde er mit Flohmittel behandelt oder trägt er möglicherweise ein Flohhalsband?
 
C

crazybanana

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
nein er hat ganz ruhig gelegen nicht gezuckt oder so. das erbrochene war weiss und flüssig. werd den aufjedenfall in der tierklinik durchchecken lassen ob alles in ordnung ist. Im Sommer hatte er das schon einmal aber ohne erbrechen und ich dachte das hat an der Hitze gelegen
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Dann bitte unbedingt auch das Herz kontrollieren lassen. Herzerkrankungen können eine Kollapsneigung hervorrufen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater hat erbrochen und kippt um

Kater hat erbrochen und kippt um - Ähnliche Themen

  • Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht

    Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht: Hallo zusammen, ich bin neu hier, möchte mich aber nicht mit langen Vorstellungsrunden aufhalten, da ich mir um meinen Kater (14) große Sorgen...
  • Kater hat Bauchspeicheldrüsenentzündung

    Kater hat Bauchspeicheldrüsenentzündung: Hallo liebe Community, bei meinem Kater (13) wurde vom Tierartzt eine Bauchspeicheldrüsenentzündung festgestellt. Er hatte sofort Cortisol und...
  • Kater verkrampft mit den Hinterbeinen und läuft dann Rückwärts

    Kater verkrampft mit den Hinterbeinen und läuft dann Rückwärts: Hallo Zusammen, seit dem 03.10.2019 hat mein Kater "komische Anfälle". Bedeutet, er verkrampft mit den Hinterbeinen, geht mehrere Schritte...
  • Kater 14 J schläft nur noch, und sackt beim Laufen hinten weg

    Kater 14 J schläft nur noch, und sackt beim Laufen hinten weg: Hallo, unser Kater 14 J schläft seit heute nur noch. Hab ihn kurz auf die Pfoten gestellt, da sackt er mit den Hinterläufen weg...und sein...
  • Kater hat 2x gelbe flüssigkeit erbrochen mit weißen schaum

    Kater hat 2x gelbe flüssigkeit erbrochen mit weißen schaum: Hallo Es geht um mein Kater vorgestern hatte er eine Pflanze gegessen daraufhin hat er das sofort wieder hochhgewürgt und die Blume war dabei mit...
  • Kater hat 2x gelbe flüssigkeit erbrochen mit weißen schaum - Ähnliche Themen

  • Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht

    Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht: Hallo zusammen, ich bin neu hier, möchte mich aber nicht mit langen Vorstellungsrunden aufhalten, da ich mir um meinen Kater (14) große Sorgen...
  • Kater hat Bauchspeicheldrüsenentzündung

    Kater hat Bauchspeicheldrüsenentzündung: Hallo liebe Community, bei meinem Kater (13) wurde vom Tierartzt eine Bauchspeicheldrüsenentzündung festgestellt. Er hatte sofort Cortisol und...
  • Kater verkrampft mit den Hinterbeinen und läuft dann Rückwärts

    Kater verkrampft mit den Hinterbeinen und läuft dann Rückwärts: Hallo Zusammen, seit dem 03.10.2019 hat mein Kater "komische Anfälle". Bedeutet, er verkrampft mit den Hinterbeinen, geht mehrere Schritte...
  • Kater 14 J schläft nur noch, und sackt beim Laufen hinten weg

    Kater 14 J schläft nur noch, und sackt beim Laufen hinten weg: Hallo, unser Kater 14 J schläft seit heute nur noch. Hab ihn kurz auf die Pfoten gestellt, da sackt er mit den Hinterläufen weg...und sein...
  • Kater hat 2x gelbe flüssigkeit erbrochen mit weißen schaum

    Kater hat 2x gelbe flüssigkeit erbrochen mit weißen schaum: Hallo Es geht um mein Kater vorgestern hatte er eine Pflanze gegessen daraufhin hat er das sofort wieder hochhgewürgt und die Blume war dabei mit...