Erde für Mäuse?

Diskutiere Erde für Mäuse? im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, ich denke gerade über einen Anbau für meinen EB nach, da meine Farbmäuse momentan nicht wirklich viel buddeln können. firstJetzt habe ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
4.963
Reaktionen
490
Hallo,

ich denke gerade über einen Anbau für meinen EB nach, da meine Farbmäuse momentan nicht wirklich viel buddeln können.
Jetzt habe ich mir gedacht, daß ich einen Anbau aus beschichtetem Holz, Plexiglas und Volierendraht macht mit Übergang damit sie selber entscheiden können wohin. Jetzt überleg ich aber ob ich da Erde reintun kann damit sie richtige Höhlen und Gänge buddeln können.

Hat jemand Erfahrung mit Farbmäusen und Erde gemacht? Oder was könnte ich sonst noch reintun?

Lg Demona
 
19.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Patze

Patze

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
321
Reaktionen
0
huhu

erde (blumenerde, walderde,...) hat einige nachteile. z.b. das dort pilze und bakterien drin sein könnten und die viel feuchtigkeit/ wasser festhält, was schnell zum schimmel führen kann. auch parasiten können darin leben (grad wenns wärmer wird wegen eier usw...).

ich würds nicht machen und wenn dann lieber vogelsand nehmen.

liebe grüße
patricia
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo!
Erfahrungen hab ich nicht, hab aber Folgendes bei diebrain gefunden:
"Gönnen Sie den Tieren auch mal etwas Erde zum buddeln oder ungedüngten Torf. Geeignet als Einstreu ist auch als Abwechslung oder als Einstreu für einen Zweitkäfig oder Buddelplatz mal ein trockenes Sand / Erde Gemisch (im Ofen trocknen). Einen Tag vor der Käfigreinigung können Sie Ihren Mäusen auch mal Laub oder etwas ungedüngten Rasen mit Erde daran aus dem Garten anbieten, es dürfen auch Käferchen und Würmchen darin bleiben, die werden von den Mäusen gerne verzehrt. Achten Sie darauf, dass keine Zecken in der Erde oder auf dem Laub sind!"

Vielleicht hilft dir das ja!
Liebe Grüße!
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Das ist wohl wahr, ja. Hatt ich jetzt gar nicht dran gedacht, tschuldigung!
 
Patze

Patze

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
321
Reaktionen
0
Huhu,

ist ja net schlimm, viel mir grad nur so ein ^^
Geb meinen nämlich regelmäßig Äste usw zum Turnen und da muss man auch aufpassen welche Gehölz man nimmt, bei Laub ists nicht viel anders. (Ist leg die Äste z.B. immer in heißes Wasser damit keine Parasiten draufbleiben).

Torf hält Wasser schlecht fest, aber shcimmelt nicht so schnell. Wäre vlt. ne gute Lösung. Auch so Terrarieneinstreu ist meines Wissens kein Problem (Kokoshumus, z.b.). Aber das ist vlt eher was zum Nest auspolstern.

Liebe Grüße
Patricia
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
4.963
Reaktionen
490
Hi,

könnte ich auch Torf, Sand und Erde misch? WEil Vogelsand fällt doch zusammen wenn sie da Gänge buddeln, oder? WAs könnte man da noch nehmen? Wenn ich die Erde regelmäßig austausch, müßte ich dem Schimmel doch auch vorbeugen, oder?

Lg Demona
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
torf sollte man aus ökologischen gründen sowieso nicht verwenden ;)

ich habe noch nie erde ausprobiert. mir wäre das risiko aber zu gross. entweder beginnt das zu schimmeln oder hat sonstiges zeugs drin, oder wenns zu trocken ist staubt das extrem stark, und erde trocknet recht schnell. wenn sie vorher schon im backofen war ist sie sowieso schon furztrocken. ich finde es schon jedes mal mühsam wenn ich beim arbeiten was mit erde machen muss die schon ein paar tage da gelegen ist. heute das letze mal :roll: man sieht dann immer beim naseputzen was man da so alles eingeatmet hat (sorry, eklig ich weiss, aber wenn ich mir dann die mäuse in der erde vorstelle, ja, dann würde ich ihnen das nicht antun wollen...)

stimmt, im vogelsand halten die gänge nicht (und von vogelsand ist auch eher abzuraten, chinchillasand ist besser, zwar etwas teurer aber ich finde es lohnt sich). zum gängegraben eignet sich gewöhnliche kleintierstreu mit einer ladung heu und stroh wohl am besten...
 
Zombie

Zombie

Registriert seit
18.01.2009
Beiträge
84
Reaktionen
0
ich hab da eine Idee, wir haben für unsere Bartagamen damals sand und lehmpulver gemischt, weil die sich ja auch verbuddeln und die gänge und höhlen ja stabil sein müssen, kann man sowas nicht auch für Mäuse nutzen? Dann wäre das stabiliesierungsproblem gelöst ... lehmpulver bekommt man im Internet und man muss es mit sand mischen .. ?!!

Zombie
 
LaFilleZ

LaFilleZ

Registriert seit
11.11.2006
Beiträge
174
Reaktionen
0
Hallo,

zur Erde kann ich nichts sagen, dafür hätte ich aber was zum Thema "Vogelsand", den hier manche vorgeschlagen habe:

Vogelsand enthält dieses Grit (Kalk), das teilweise sehr scharfkantig ist. Abgesehen davon, dass es das Fell angreift, wenn die Nasen sich darin wälzen, ist es auch gefährlich für die zarten Füßchen.

Ich würde auf jeden Fall, falls es Sand sein soll (kann ich nur empfehlen, meine Mäuse graben gerne mal darin rum) den feinen Chinchillasand nehmen. Kosten zwar um ein Vielfaches mehr als Vogelsand, aber 1. hält er ja recht lange und ist wirklich total weich, da muss man sich keine Sorgen machen!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Erde für Mäuse?

Erde für Mäuse? - Ähnliche Themen

  • Rattenkäfig geeignet für Mäuse?

    Rattenkäfig geeignet für Mäuse?: Hallo, ich habe einen Teddyhamster der in einem Rattenkäfig lebt und leider ist er schon alt und wird entweder dieses Jahr noch oder kurz nach...
  • Was könnte ich als Aufbau für 100x40x40 Aqua nehmen ?

    Was könnte ich als Aufbau für 100x40x40 Aqua nehmen ?: Hallo :) bei mir wohnt eine 5er Mädelsgruppe Farbmäuse. Wir haben sie aus einem Kinderzimmer gerettet, dort waren sie in einem kleinen Käfig und...
  • Welchen Kleber für Blech auf Holz?

    Welchen Kleber für Blech auf Holz?: Hallo! Habe einen Eigenbau für meine neuen Mitbewohner ergattert. Dieser ist mir aber etwas zu sehr von der Frischluft abgeschnitten. Die mäuse...
  • Erde? Wenn ja welche?

    Erde? Wenn ja welche?: Aloha Leute! Mich interessiert es, ob man bei Mäusen (oder Hamstern) Erde als "Einstreu" nehmen kann? Wenn es ginge, welche Erde könnte ich da...
  • ?Erde?

    ?Erde?: Also ich hab für meine Mäuse einen Vogelkäfig wo ich aus Pleksiglas einen Kasten drunter bauen lassen (80€) und der ist 25 Tief den hab ich mitt...
  • ?Erde? - Ähnliche Themen

  • Rattenkäfig geeignet für Mäuse?

    Rattenkäfig geeignet für Mäuse?: Hallo, ich habe einen Teddyhamster der in einem Rattenkäfig lebt und leider ist er schon alt und wird entweder dieses Jahr noch oder kurz nach...
  • Was könnte ich als Aufbau für 100x40x40 Aqua nehmen ?

    Was könnte ich als Aufbau für 100x40x40 Aqua nehmen ?: Hallo :) bei mir wohnt eine 5er Mädelsgruppe Farbmäuse. Wir haben sie aus einem Kinderzimmer gerettet, dort waren sie in einem kleinen Käfig und...
  • Welchen Kleber für Blech auf Holz?

    Welchen Kleber für Blech auf Holz?: Hallo! Habe einen Eigenbau für meine neuen Mitbewohner ergattert. Dieser ist mir aber etwas zu sehr von der Frischluft abgeschnitten. Die mäuse...
  • Erde? Wenn ja welche?

    Erde? Wenn ja welche?: Aloha Leute! Mich interessiert es, ob man bei Mäusen (oder Hamstern) Erde als "Einstreu" nehmen kann? Wenn es ginge, welche Erde könnte ich da...
  • ?Erde?

    ?Erde?: Also ich hab für meine Mäuse einen Vogelkäfig wo ich aus Pleksiglas einen Kasten drunter bauen lassen (80€) und der ist 25 Tief den hab ich mitt...