Augenproblem [Bitte um Hilfe]

Diskutiere Augenproblem [Bitte um Hilfe] im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo Ihr Lieben, gestern Mittag ist mir aufgefallen das mein Meerschweinchen ein trübes (graues) Auge hat. Da kein Tierartzt in der näheren...
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

gestern Mittag ist mir aufgefallen das mein Meerschweinchen ein trübes (graues) Auge hat. Da kein Tierartzt in der näheren Umgebug offen hatte beschlossen wir am nächsten Tag zu unserem Tierartzt zu gehen. Als ich Abends nochmal nach ihrem Auge geschaut habe sah ich das es schlimmer geworden ist und wir fuhren zu einem Tierartzt Notdienst der spezalisiert auf Augenerkrankungen ist.

Die Tierärtztin stellte fest, dass bei meinem Meerschweinchen das Augenlied nicht mehr funktioniert und deswegen das Auge
austrocknet. Ich habe nun die Aufgabe die Funktion des Aufgenliedes zu übernehmen und muss alle 1 1/2 Stunden eine Creme in das Augegeben sowie Antibiotika.
Ich habe mir extra in der Nacht dreimal den Wecker gestellt damit das Auge auch in der Nacht befeuchtet wird. Doch wenn ich mir das Auge so anschaue ist es nicht besser geworden. Vielleicht auch schlimmer aber das kann ich nicht genau sagen weil ich es gestern Abend bzw. Nacht in einem ganz anderen Licht gesehen habe.

Wenn das Augenlid meines Meerlis nicht mehr zurück kommt muss ich mich in den nächsten zwei Tagen entscheiden was gemacht wird.

Das Auge zunähen zu lassen und abzuwarten ob das Auge nach einer Zeit wieder anfängt zu zucken bei einer leichten berührung scheidet für mich aus, da es mich ca. 150 Euro kosten würde. :(

Eine zweite möglichkeit wäre das Auge entfernen zu lassen. Was ich aber gerne vermeiden lassen würde. :(

Habt ihr Erfahrung mit ähnlichen Fällen? Und kann mir jemand sagen was so eine OP kosten würde?

Liebe Grüße

Markus


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Markus92 schrieb nach 1 Stunde, 58 Minuten und 2 Sekunden:

Kann mir keiner weiter helfen?
Habe ziemlich große Angst um meine kleine Blacky. :(

Ich salbe das Auge regelmäßig mit den zwei Salben ein. Das Auge ist jetzt richtig Nass und sollte nicht austrocknen aber ist das schlimm wenn sich unter dem Auge (wie beim Menschen wenn er weint) feuchtigkeit ansammelt? Soll man das mit einem Zewa vorsichtig weg machen oder lieber lassen damit das Auge zusätzliche Feuchtigkeit hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
19.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
4.512
Reaktionen
0
Hallo,

also ich sag lieber gleich, daß ich dir leider nicht direkt weiterhelfen kann- so etwas habe ich noch nie gehört.
Ein Augenlied in dem Sinne haben Meerschweinchen meines Wissens nach nicht. Sie kneifen die Augen zusammen. Warum funktioniert das bei ihm nicht? Hat der TA die Ursache herausgefunden?
Konnte er ausschließen, daß er sich nicht die Hornhaut verletzt hat durch z.B. einen Heuhalm, den er sich ins Auge gepiekst hat?

Ich wünsche deinem Schweinchen gute Besserung!
Liebe Grüße, Albero
 
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Danke dir!

Wenn du an deinem Meerschweinchen mit dem Finger leicht an das Auge gehst siehst du das sie das Auge schliesen kann. Ein Meerschweinchen zwinkert nicht wie wir Menschen aber es bewegt wohl ab und zu seine Augenlieder womit es wohl befeuchetet wird.

Wir waren bei einer Praxis die sich spezailisiert auf das Auge des Tieres hat. (Gibt es nur dreimal in Deutschland)
Sie hat gesagt sie weis es auch nicht genau wieso die Liedfunktion aufeinmal versagt hat. Im Auge wird nichts sein denn sie hat mit meheren Geräten das Auge durchleuchtet und sogar mit einem High-Tech Kamera in das Auge schauen können. Die Hornhaut wurde dadurch Verletzt ich gebe ihr nun alle 1,5 Stunde abwechselnd Antibiotikum sowie eine andere Augensalbe die das Auge befeuchten soll.

Wir hoffen nun das die Liedfunktion von alleine wieder zurück kommt. :(

Was ihr auch noch aufgefallen ist, dass meine Blacky dicke Lymphknoten hat.

Am Mittwoch haben wir nochmal ein Termin wenn es da nicht besser ist stehen wir vor einer schweren Entscheidung.

Sollte das Auge entfernt werden müssen ist meine größte Sorge die Kosten. Wenn ein Auge zu nähen schon 150 € kostet. :( Als Schüler nicht einfach zu zahlen.
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
...und sogar mit einem High-Tech Kamera in das Auge schauen können. Die Hornhaut wurde dadurch Verletzt...
Ähm, versteh ich das richtig, das Auge wurde durch ihre Kamera verletzt???

Oder hast du die beiden Sätze unglücklich miteinander verkuppelt?

Um eine Hornhautverletzung auszuschliessen, wird das Auge eigentlich mit dem Fluorescein Test eingefärbt und Verletzungen werden sichtbar.

Hat sie das gemacht?

Also ehrlich gesagt, ich will deine TÄ nicht in Frage stellen, aber die Augenlider versagen,sowas hab ich noch nie gehört, an deiner Stelle würde ich da nicht blind drauf vertrauen, hole bitte SEHR SEHR SCHNELL eine zweite Meinung ein, bevor du da ein Auge opferst.

Bedenke folgendes: ich hab schon Fälle selbst erlebt, wo einem eine teure OP angeraten wurde, um kräftig dran zu verdienen. Mit den 2 Augensalben, die notwendig wären bei ner Hornhautverletzung, wären nämlich nur 10€zu verdienen.

ich will da nichts unterstellen, aber ist alles schon dagewesen.

Sichere dich ab, geh morgen zu einem anderen TA. Das muss schnell passieren, denn Hornhautverletzungen müssen sofort behandelt werden.

Schade, ich war Samstag bei einer Augenspezialistin (glaub auch nicht, dass es davon nur 3 gibt) - ich hätte die gefragt...
 
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Natürlich falsch geschrieben. ;)

Nein mit der Sepzial Kamera wurde nur in das Auge geleuchtet. Dadurch das das Auge nicht befeuchtet wurde wurde auch die Hornhaut verletzt.

Um eine Hornhautverletzung auszuschliessen, wird das Auge eigentlich mit dem Fluorescein Test eingefärbt und Verletzungen werden sichtbar.
Auch das hat sie gemacht. War mit ihrer Beratung ziemlich zufrieden man hat auch sofort gemerkt das es eine Speziele Praxis speziell für das Auge ist.

Wenn ich mir das Auge so ansehe glaube ich das es besser geworden ist. Ist halt noch ein bisschen größer und ausen rum ist es ein bisschen rötlich. Das Graue wie es war als ich es gemerkt habe ist viel schwacher geworden.

Beobachte gerade Blacky:
Sie hat gerade was gefressen ist nun in ihr Häuschen und legt sich hin. Was mich dabei stört ist, dass sie ihr gesundes Auge ziemlich weit schliest wie ein Mensch wenn er schlafen würde.
Ansonsten ist sie ganz normal. Frisst normal und geht durch den Käfig. Die anderen Meerschweinchen scheinen aber ein bisschen Angst vor ihr zu haben und scheuen den Kontakt mit ihr. Vielleicht liegt es an dem Geruch der Salbe.

Also ehrlich gesagt, ich will deine TÄ nicht in Frage stellen, aber die Augenlider versagen,sowas hab ich noch nie gehört, an deiner Stelle würde ich da nicht blind drauf vertrauen, hole bitte SEHR SEHR SCHNELL eine zweite Meinung ein, bevor du da ein Auge opferst.
Man merkt aber schon wenn man beim gesunden Auge leicht an das Auge kommt schliest sie es. Beim anderen passiert gar nichts.
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
4.512
Reaktionen
0
Ich würde dir genau wie Max raten noch eine zweite tierärztliche Meinung einzuholen. Es steht ja doch eine für dich schwierige (und kostspielige) Entscheidung und dem Schweinchen ein schwerwiegender Eingriff bevor.
Wenn du mit dem Finger sanft in die Nähe des Auges kommst, reagiert es dann nicht? Versucht es nicht zusammenzukneifen?
 
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Gut, wenn sie diesen Test kennt, scheint sie wohl doch kompetent zu sein.

Ich bin da inzwischen sehr misstrauisch geworden, ....jahrelange schlechte Erfahrungen.

Ja, dass die anderen Abstand halten, kann am Geruch liegen, oder am Gruppenleben insgesamt. In der freien Wildbahn werden kranke Tiere auch leider ausgeschlossen.

Raten kann ich dir leider nicht, insbesondere der Kostenfaktor wäre ja etwas, was du speziell mit deinen Eltern besprechen müsstest.

Mit einem Auge (oder sogar mit garkeinem!) kommen Meeris prima klar. Das wäre kein Grund, ein Leben zu beenden.


Hoffentlich wendet sich alles noch zum Guten. Ich wünsche es dir von Herzen.
 
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich würde dir genau wie Max raten noch eine zweite tierärztliche Meinung einzuholen. Es steht ja doch eine für dich schwierige (und kostspielige) Entscheidung und dem Schweinchen ein schwerwiegender Eingriff bevor.
Wenn du mit dem Finger sanft in die Nähe des Auges kommst, reagiert es dann nicht? Versucht es nicht zusammenzukneifen?
Habe es auch gerade in meinen alten Post ediert.

Beim gesunden Auge schliest es ganz normal. Also es kneift es zusammen. Beim anderen Auge passiert eben gar nichts. Denke schon das sie Recht mit ihrer Vorhersage hat. Bei einer spezielen Praxis die es nur dreimal in Deutschland gibt und mir von meiner Haustierartztpraxis sofort empholen wurde hoffe ich, dass sie Ahnung von ihrem Fach hat.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Markus92 schrieb nach 12 Minuten und 32 Sekunden:

Hoffentlich wendet sich alles noch zum Guten. Ich wünsche es dir von Herzen.
Danke dir.
Ich hoffe schwer, dass es sich zum guten umwandelt. Aber wenn die Liedfunktion nicht wieder zurück kommt bleibt wohl nur das Auge zu entfernen.

Hat hier im Forum schonmal jemand diesen traugigen Schritt machen müssen und kann mir sagen was er dafür gezahlt hat?
 
Zuletzt bearbeitet:
schnuffelinchen

schnuffelinchen

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
Hallöchen zusammen,

mein Kaninchen hatte am Mittwoch (14.01.) auch ein trübes auge, verursacht durch einen Riss im Auge.

Ich habe 2 Salben bekommen (eine antibiotische u. eine Vitaminsalbe) welche ich morgens, mittas u. abends ins Auge geben muss. Das soll ich nun insgesamt 14 Tage machen (also noch etwa 9 Tage). Bis jetzt ist die einzige Besserung, das der Schleim um das auge herum weg ist.

Sei geduldig, dann wird das schon wieder.
 
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Wenn ich mir das Auge so betrachte wird es besser. :)
Aber das Hauptproblem bei meiner Blacky ist ja, dass sie das Auge nicht mehr selbst befeuchten kann. :(


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Markus92 schrieb nach 52 Minuten und 35 Sekunden:

Wir haben gerade bei unserem Haustierartzt angerufen.

So ein Auge zu entfernen lassen kostet ca. 90 €. Sollte das Auge nicht mehr zu retten sein werde ich ihr die OP ermöglichen.

Heute Abend wird sich das Auge nochmal angeschaut.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Markus92 schrieb nach 5 Stunden, 28 Minuten und 13 Sekunden:

Ich war gerade beim Tierartzt. :(

Schaut gar nicht gut aus. Selbst wenn wir das Auge wieder gesund bekommen. :(

Blacky hat überall riesige Lympfknoten. Krebs kann man nicht auschliesen. :|

Ich weis einfach nicht was das beste ist für sie.
 
Zuletzt bearbeitet:
*max*

*max*

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Oh man, am Anfang deines Postings las es sich noch so hoffnungsvoll....

und dann unten diese bittere Wahrheit....:(

Und ich hab so gehofft, ich hab noch gedacht, dass es ja auch Menschen gibt, die dauernd ihre Augen mit Tränenflüssigkeit befeuchten müssen.

Sollte das Schweinchen wirklich krebs haben, also wenn die Diagnose sicher ist....ich würd ihm dann so eine schwere OP nicht zumuten. Das sind ja dann doch starke Schmerzen...und was wäre wenn der Krebs nach der überstandenen Augen OP zuschlägt? Dann wären ihre letzten Wochen voller Schmerzen gewesen.

Ich bin da grundsätzlich so eingestellt, dass ich bei meinen Tieren lieber ein etwas kürzeres Leben will, als wenn die letzten Wochen/Monate voller Schmerzen und Qualen sind, und die Heilungschance eher gering.

Ach mensch, ist schon eine schwierige Situation. Es tut mir so leid für das Schweinchen.

Eventuell könnte ja das Augenlidversagen am Krebs liegen? Hinterm Auge vielleicht....?
 
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ob das damit zusammen hängen kann weis ich nicht aber ich frag mal nach. :(

Sie hat mir gesagt noch ist alles super bei ihr. Sie frisst ja normal hat auch ein ordentliches Gewicht. Sie meint sie kennt Meerschweinchen mit solchen Lympfknoten da ist der Krebs erst nach zwei Jahren aufgetreten. Jedenfalls ist das ein Zeichen dafür.

Ich pflege das Auge nun weiterhin und hoffe das es weiterhin besser wird.

Sie bekommt nun auch Vitamin B sowie eine Spritze. Das soll wirken wie eine Kuhr und eins von beiden soll den Augenlied Nerv wieder zum arbeiten bringen.
 
schnuffelinchen

schnuffelinchen

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
Hallöchen Markus92,

ich hoffe das es deinem Schweinchen bald wieder gut geht u. sich das mit dem Auge bessert u. es keinen Krebs hat.
Das wäre ja schrecklich .. :(

Gute Besserung !!
 
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Danke.
Hab mir grad nochmal das Auge angeschaut. Es wird besser aber hilft alles nichts wenn die Augenlied - Funktion nicht wieder kommt. :(

Frage:
Wenn euer Meerschweinchen im Häuschen liegt schliest es dann auch ein bisschen die Augen? (nicht komplett) Fällt mir bei ihr nämlich auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
schnuffelinchen

schnuffelinchen

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
Frage:
Wenn euer Meerschweinchen im Häuschen liegt schliest es dann auch ein bisschen die Augen? (nicht komplett) Fällt mir bei ihr nämlich auf.
Ehrlich gesagt habe ich noch nie gesehen das meine Schweinchen die Augen ganz schließen. Sie sind immer einen Spalt offen.
Auch an ein Blinzeln kann ich mich gerade nicht erinnern.
 
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Wenn meine Blacky im Häuschen liegt macht sie die Augen zwar nicht zu aber zur Hälfte schon.

Was mich auch traugig macht ist, dass sie vorhin geschrien hat als ob ein anderes Meerschweinchen sie beisen würde. Doch es war weit und breit kein anderes Meerschweinchen um ihr. :(

Ich weis echt nicht was ich machen soll. Jetzt wird erstmal abgewartet und sie bekommt regelmäßig ihre Medikamente. Das Auge wird ja auch besser. Aber sollte ich das Auge rausnehmen lassen weil die Liedfunktion nicht wieder kommt stirbt sie vielleicht kurz darauf an ihrer anderen Krankheit.

Wenn ich ihr Leben vorzeitig beenden sollte habe ich auch Probleme mit mir. Dann mache ich mir Vorwürfe ob es die richtige Entscheidung war. Ob ich auch alles getan habe bevor ich diesen Schritt gemacht habe. Ich weis einfach nicht weiter. :(

Ich hänge so an ihr stelle mir sogar in der Nacht den Wecker damit sie auch da die Salbe bekommt.
 
annika p.

annika p.

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
16
Reaktionen
0
men merri hatte auch schonmal so ein ganz blaugraues auge das war i-wie so milchig!
dann sind wir sofort zum tierarztz und haben da so ne salbe bekommen dan sind wir da n0ochmal hin und das hat sich dann herausgestellt:

wir lassen unsere meerschweinchen oft auf die wiese(also jetzt nicht mehr ;) ) auf jeden fakll hatten wir vorher rasengemäht und da lag noch so ein bisshen loses gras und die hat es i-wie geschafft sich so einen halm ins auge zudrücken und der tierartzt hat den dann entfernt und dann hat es noch nicht einmal mehr 5 minuten gedauert da war das auge wider normla!

ich weiß nicht ob dir das weiterhilft aber ich hab es t-dem mal reingestellt!

viel glück! ;)
 
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ich wünschte es wäre nur etwas im Auge. :(

Aber ich habe kaum Hoffnung das das Auge wieder ganz normal wird. Vorallem das die Augenlied funktion wieder kommt. :(

Ich muss mich jetzt entschieden was ich mache. Sie hat Blutkrebs das ist nun wohl sicher. Die TA meinte das haben viele Meerschweinchen und es ist unterschiedlich wann es bei einem Meerschweinchen eintritt. Dadurch hat sie auch ein geschwächtes Imunsystem.

Ich muss nun bald mich entscheiden was ich mache. :| Wenn ich das Auge entfernen lasse weis ich nicht ob sie die OP übersteht da sie ein geschwächtes Imunsystem hat. Dann weis ich nicht wie lang sie überhaupt noch zu leben hat. :(

Was soll ich nur machen....

Wenn ich sie so im Käfig beobachte ist sie eigentl. ganz gut drauf. Sie frisst läuft rum aber ob sie ein schönes Meerschweinchen Leben hat weis ich nicht. :( Von den anderen zwei wurde sie nie richtig in die Gemeinschaft aufgenommen. Die war immer ein bisschen der Ausenseiter.
Sie tut mir so leid.
 
M

Markus92

Registriert seit
19.01.2009
Beiträge
19
Reaktionen
0
Habe gerade wie jeden Tag durch ein leichtes pusten geschaut ob die Augenliedfunktion wieder da ist.

:arrow: Das Auge ging zu!!!

Nun hoffen das es so bleibt und das Auge wieder normal wird. Und schauen das der Krebs noch lange nicht ausbrechen wird. :(
 
Thema:

Augenproblem [Bitte um Hilfe]

Augenproblem [Bitte um Hilfe] - Ähnliche Themen

  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Augenproblem

    Augenproblem: Hallo an alle! Heute war ich mit meinem Meerschweinchen Susi (Rosettenmeerschweinchen, 4 Jahre alt) beim Tierarzt. Sie hat ein trübes und...
  • Augenproblem und evtl. Atemwegserkrankung

    Augenproblem und evtl. Atemwegserkrankung: Hallo ihr Lieben, leider geht es meinem Eddie, (2 1/2 Jahre) gar nicht gut. Am Donnerstag stellten wir fest, das mit seinem Auge etwas nicht...
  • Augenproblem....bitte ganz schnell Hilfe!!

    Augenproblem....bitte ganz schnell Hilfe!!: War gerade Meeri's füttern und hab entdeckt, dass bei meiner Püppi das eine Auge ganz trübe und rötlich ist. Im Inneren des Auges ist ein weißer...
  • Augenproblem?!

    Augenproblem?!: Hallo zusammen! Mein kleiner Vamos (4 Monate alt) hat seit ca. 1-2 Wochen Augenprobleme. Also genauer gesagt, bin ich mir da nicht so sicher. Er...
  • Augenproblem?! - Ähnliche Themen

  • Brauche bitte Hilfe

    Brauche bitte Hilfe: Hallo ich habe mein Meerschweinchen (4-5 Jahre alt so im Gehege auf gefunden was soll ich tun und weiß jemand was es sein könnte.? Bitte um...
  • Augenproblem

    Augenproblem: Hallo an alle! Heute war ich mit meinem Meerschweinchen Susi (Rosettenmeerschweinchen, 4 Jahre alt) beim Tierarzt. Sie hat ein trübes und...
  • Augenproblem und evtl. Atemwegserkrankung

    Augenproblem und evtl. Atemwegserkrankung: Hallo ihr Lieben, leider geht es meinem Eddie, (2 1/2 Jahre) gar nicht gut. Am Donnerstag stellten wir fest, das mit seinem Auge etwas nicht...
  • Augenproblem....bitte ganz schnell Hilfe!!

    Augenproblem....bitte ganz schnell Hilfe!!: War gerade Meeri's füttern und hab entdeckt, dass bei meiner Püppi das eine Auge ganz trübe und rötlich ist. Im Inneren des Auges ist ein weißer...
  • Augenproblem?!

    Augenproblem?!: Hallo zusammen! Mein kleiner Vamos (4 Monate alt) hat seit ca. 1-2 Wochen Augenprobleme. Also genauer gesagt, bin ich mir da nicht so sicher. Er...