Mäusebabies verschwunden

Diskutiere Mäusebabies verschwunden im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo ihr lieben, vor gut 3 oder 4 Wochen hab ich mir nach dem Tod einer Maus eine neue angeschafft. Direkt aus dem Tierheim, kam aus schlechter...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Patze

Patze

Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
321
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben,

vor gut 3 oder 4 Wochen hab ich mir nach dem Tod einer Maus eine neue angeschafft. Direkt aus dem Tierheim, kam aus schlechter Haltung und saß bereits zwei Tage dort.

Ne Woche später lagen dann 5 kleine Welpen im Nest. Sind heute 13 (+/ - einen
Tag) Tage alt, einer hat auch schon die Äuglein offen.

Gestern hab ich mal zur Kontrolle alle kurz rausgenommen, waren alle ok und wie es aussieht 3 Weibchen und 2 Männchen.

Heut Morgen wollte ich nochmals schnell schauen ob alles ok ist, da hatte ich 3 von 5 gefunden, die anderen beiden sind verschollen. Haben alles umgegraben, aber sind weg. Und aus dem Käfig kommen sie nicht raus.

Hab glaub ich das ganze Streu durchwühlt und auch alle Unterschlüpfe aber nichts gefunden. Jetzt stellt sich mir die Frage ob die Mäuse noch in dem Alter totgebissen werden können bzw. aufgefressen?

Laut Google würden die die höchstens totbeißen, aber nicht mehr auffressen, umso mehr erschrocken bin ich das ich gar nicht finde im käfig. mach mir etwas Sorgen.

Weiß einer von euch weiter? Bin mir ziemlich sicher nichts ausgelassen zu haben beim Durchsuchen. 2 sind einfach weg.

Liebe Grüße
Patricia
 
20.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mäusebabies verschwunden . Dort wird jeder fündig!
anja1985

anja1985

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
ich denke mal die wurden bestimmt getötet und aufgefressen. hab mal gelesen, dass sie das mit den auffressen sogar noch bei erwachsenen tieren machen.
wieso hast du sie denn schon rausgenommen, wenn noch nicht mal alle die augen offen hatten?
 
S

solemn_eyed

Dabei seit
19.01.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo!
Mäuse in Gefangenschaft fressen definitiv ihre toten Artgenossen. Vielleicht sind die Babies auch von alleine gestrorben und wurden dann aufgefressen...
solemn_eyed
 
Patze

Patze

Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
321
Reaktionen
0
huhu

wie gesagt zum kontrollieren, hatte sie am 10. tag erste mal rausgenommen um zu gucken ob keine toten dabei sind, alle wohlauf sind und ob die entwicklung stimmt. und die augen sollten ja zwischen 10-14 tagen aufgehen, darum direkt die kontrolle.

aber beim auffressen müssten doch überreste da sein oder nicht? :/ rauskommen würden sie da unter keinen umständen. und soweit ich gesehen hab waren auch alle wohl genährt und sahen nicht kränklich aus.

liebe grüße
patricia
 
Chenoa

Chenoa

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Überreste muss es nicht geben!

Ich vermute auch das die Tiere von allein gestorben sind und MamaMaus diese dann aufgefressen hat.
Ist zwar schade, aber passiert so häufig!
 
Patze

Patze

Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
321
Reaktionen
0
oh man, wäre echt doof ._.

hab ihr schon viel ruhe gegönnt und auch mehr obst, gemüse usw. als sonst zurecht gelegt damit sie sich wohlfühlt. wäre echt schade.

was können denn gründe sein, warum die welpen nach 13 tagen noch sterben? ok, ich weiß auch nichts über den "möglichen" vater, wobei dann die sorge ist, das es auch inzest oder so sein könnte.

man sagte mir nur die tiere seien aus schlechter haltung und ich weiß ja nicht wie die ausgesehen haben soll.

liebe grüße
patricia
 
anja1985

anja1985

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
hattest du der mutter eiweis gegeben?
 
Patze

Patze

Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
321
Reaktionen
0
huhu

ja hatten alle etwas ei und hüttenkäse bekommen. gestern sogar noch etwas gekochte nudeln.

liebe grüße
patricia
 
Marion65

Marion65

Dabei seit
02.05.2007
Beiträge
1.310
Reaktionen
0
Es könnte gut sein, dass die Mama die beiden Babys aufgefressen hat. Man muß die Babys bzw. das Nest, komplett in Ruhe lassen, bis die Kleinen von alleine das Nest verlassen. Erst dann darf auch der Käfig wieder gesäubert werden. :?
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
Erstmal tut es mir Leid, dass die Mäuschen gestorben sind.
Woran und warum, wird sich wohl nie feststellen lassen.
Es kann damit zusammenhängen, dass Du sie alle rausgenommen hast - aber das halte ich doch für relativ unwahrscheinlich, denn immerhin waren sie ja schon 10 Tage alt und hatten die erste kritische Zeit ja schon geschafft.
Vielleicht waren sie irgendwie krank (manche genetischen Defekte treten z. B. erst mehrere Tage oder auch Wochen nach der Geburt auf). Es passiert dann durchaus, dass die toten Babies komplett und spurlos aufgefressen werden...

Ich drücke jedenfalls die Daumen, dass die restlichen Babies es schaffen!

LG, seven
 
Patze

Patze

Dabei seit
10.12.2008
Beiträge
321
Reaktionen
0
Huhu,

kann wohl sagen das sie anscheinend aufgefressen wurden. Denn MamaMaus kam mir grad auf die Hand und hatte irgendwas glibriges, braun/grünes im Mäulchen und war dabei es zu verspeisen.

War bestimmt kein Stück vom Futter und auch nix von den Tomaten die ich ihnen heut gegeben hab...aber mehr würde ja auch nicht übrigbleiben, wenn sie nirgends zu finden sind :(

Das mit dem Rausnehmen find ich auch unwahrscheinlich. Auf manchen Seiten heißt es ja auch, man kann sie dadurch an den Menschen gewöhnen und 2-3x rausnehmen. Ich allerdings wollt nur kurz einen Blick draufwerfen ob wie gesagt alles ok ist und keine Behinderungen vorliegen (eben weil ich ja wegen der Inzestgefahr so Sorgen hatte). Nester lass ich grundsätzlich sonst in Ruhe.

Denn Käfig generell. Geb dann einfach nur Wasser und Futter und hol Essensrest raus.

War auch erst das zweite Mal das ich nen Blick reingeworfen hab, bzw sie hochgenommen hatte und das dann auch wenn die Damen im Auslauf waren.

Find ich auf alle Fälle schade. Hoffe mal den übrigen gehts weiterhin gut :/
Zumindest fiepen sie sobald MamaMaus das Häuschen verlässt. Wollt sie jetzt nicht nochmals stören.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mäusebabies verschwunden