Schwierige Vergesellschaftung

Diskutiere Schwierige Vergesellschaftung im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ich bin neu hier und bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe 3 Hasenpärchen, 2 Rammler davon sind kastriert, einer erst 8 Wochen alt. Jedes...
N

Ninchentante

Registriert seit
20.01.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo, ich bin neu hier und bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe 3 Hasenpärchen, 2 Rammler davon sind kastriert, einer erst 8 Wochen alt. Jedes Pärchen lebt
für sich. Ich möchte sie aber gerne als gemeinsame Gruppe halten.Der Kleine mit Freundin ist noch außen vor. Beim ersten Versuch wurde einer Zibbe das Mäulchen blutig gebissen und ein Teil der Lippe hing ab. Bei dem anderen Weibchen (Widder) fehlt ein Stück Ohr. Ich hab sie dann getrennt und jetzt verheilen die Wunden. Wie kann ich es weiter probieren wenn ein paar Wochen rum sind und sich die Gemüter gelegt haben? Über jeden Tip bin ich dankbar.
 
20.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Vielleicht kannst du erstmal beschrieben,wie du es angestellt hast,damit wir eventuelle Fehler beseitigen können.
 
N

Ninchentante

Registriert seit
20.01.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Also, ich habe mein junges Pärchen ( das vom Charakter sehr ruhig und lieb ist) auf unsere Terasse. Dann habe ich den 2. Rammler dazu, hat ein bissel gefetzt aber nicht mehr. Als die sich alle "grün" waren habe ich meine 2. Zibbe rein. Und dann gings los. Es war ein Mords Theater und es ging richtig hart zu. Als ich dann Bluttropfen auf dem Boden fand, habe ich sie sofort getrennt und alle untersucht. Das Ergebnis kennst du schon. Ich hatte natürlich überall Heu, Futter, Grünzeugs und vier Häuser mit 2 Ausgängen aufgestellt. Jetzt habe ich wieder die alte Konstellation und es ist alles friedlich.... Leider war nicht zu erkennen wer welchen Schaden wem zugefügt hat. Das war ein ein totales Durcheinander und wirklich jeder mit jedem.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Ist die Terrasse neutrales Gebiet,also für alle unbekannt gewesen?
 
N

Ninchentante

Registriert seit
20.01.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
ja, denn sie befinden sich war im Garten aber kommen nie auf die Terrasse.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Also von den Verletzungen her klingt es ja schon eher nach einem Problem zwischen den Mädels zu sein,was ja leider recht typisch ist.
 
N

Ninchentante

Registriert seit
20.01.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Und was kann ich tun damit es vielleicht doch noch klappt????
 
schnuffelinchen

schnuffelinchen

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
Hallöchen Ninchentante,

ich würde nicht direkt alle miteinander vergesellschaften, sondern erstmal Pärchen für Pärchen denke ich wäre da besser.

Du sagst du hast 3 Rammler u. nur 2 kastriert, was ist mit dem anderen ?
Der sollte unbedingt vorher kastriert werden u. wenn er über 12 Wochen alt ist noch 6 Wochen alleine sitzen (weil er dann noch zeugungsfähig ist).

Zur Vergesellschaftung kannst du hier alles nachlesen (u. das empfehle ich auch unbedingt).
Ich würde zuerst den Rammler reinsetzen u. dann das Weibchen dazu, denn die weiblichen Nickel sind sehr revierbezogen u. das führt dann häufig zu solchen Ergebnissen wie bei dir.

Versuche es erstmal Pärchen für Pärchen (jeweils immer nur zu zweit) u. dann noch einmal zusammen u. wenn das nicht geht, hältst du eben 3 Pärchen :)

(Und denke an den Rammler :))
 
N

Ninchentante

Registriert seit
20.01.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Danke für den Tip. Also mein Kleiner ist jetzt 8 Wochen alt und den möchte ich mit 12 Wo kastrieren lassen. Wenn er dann noch 6 Wo alleine sitzen muß ist es vom Wetter her bestimmt auch soweit das er in den Garten ziehen kann. So, wenn die Vergellschaftung partout nicht klappen will, wie bau ich am besten ein Gehege für 3 Hasenpärchen die nicht zusammen kommen dürfen? Hat da jemand vielleicht noch eine Idee? Und wie groß sollte er dann sein? Kann ich sie dann nebeneinander halten? Durch Gitter getrennt oder so? Wie mache ich das dann am geschicktesten?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ninchentante schrieb nach 17 Minuten und 6 Sekunden:

Da fällt mir gerade noch was ein. Du schreibst ich soll Pärchen für Pärchen probieren. Wie meinst du das? Partnertausch? Oder zwei Pärchen gleichzeitig an den Vergesellschaftungsort? Beschreib mal bitte genauer wie du es dachtest.....
 
Zuletzt bearbeitet:
schnuffelinchen

schnuffelinchen

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
Hallöchen Ninchentante,

also ...
Erstmal eine kleine Frage vorweg: Wieso keine Frühkastration ?

Dann zu deinen Fragen:
So, wenn die Vergellschaftung partout nicht klappen will, wie bau ich am besten ein Gehege für 3 Hasenpärchen die nicht zusammen kommen dürfen? Hat da jemand vielleicht noch eine Idee? Und wie groß sollte er dann sein?
Ja das wird natürlich mehr als schwierig u. es wird dir sehr viel Platz kosten, denn man rechnet pro Kaninchen 2m² mit zusätzlichem Auslauf. Das wären dann 3 Gehege mit der mind. Größe von 4m² + Auslauf (ich würde aber generell immer 6m² empfehlen).
Kann ich sie dann nebeneinander halten? Durch Gitter getrennt oder so? Wie mache ich das dann am geschicktesten?
Das würde ich lieber sein lassen, denn es können sich Aggressionen etc. aufbauen, zwar treffen die getrennten Ninchen nicht aufeinander, trotzdem könnte es sein das sie ihren Partnern gegenüber aggressiv werden, also ich würde sie mit Entfernung bastel.

Zwischendurch habe ich noch eine Frage: Wie kommt man dazu sich 3 Pärchen anzuschaffen ?
Das soll nun nicht böse klingen, denn so bin ich nicht, aber eigentlich sollte man sich ja nur soviele Nickel holen wie man auch Platz hat.
Wie meinst du das? Partnertausch? Oder zwei Pärchen gleichzeitig an den Vergesellschaftungsort?
Achsoo .. entschuldige :uups:

Ich meinte das du erstmal eine Dame u. einen Rammler vergesellschaftest u. das ist dann ein festes Pärchen (wenn sie sich vertragen). Sodass du 3 feste Pärchen hast. Es werden dann untereinander keine Partner mehr getauscht.
So würde ich sie einige Zeit zusammen lassen u. dann würde ich den Versuch starten entweder alle Pärchen gleichzeitig zusammen auf neutralem (sehr großem Raum) zusammen zuführen, od. erst eines u. dann noch eines (wobei das erste sicherlich etwas stressfreier wäre, auch wenn es sich nicht so anhört).

Aber bitte wenn dann immer erst den Rammler hinein setzen u. das Weibchen dazu :)
 
N

Ninchentante

Registriert seit
20.01.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo Schnuffelinchen, ich habe bereits 3 feste Pärchen. Mit den Pärchen das kam so, ich hatte erst einen Rammler und zwei Weibsen, habe den Rammler kastrieren lassen und der brachte es fertig, nach 9 Wochen Quarantäne noch schnell Babys zu machen. Davon haben wir einen behalten ( meinem Sohn zuliebe). Das war auch ein Rammler, also husch ne Frühkastration. Die habe ich mit 10 Wochen machen lassen und er hat sie gar nicht gut weg gesteckt. Er hatte damit echt kämpfen. Dann bekam eine die Myxomatose, obwohl alle geimpft sind. Die holte ich dann zur Quarantäne und Pflege rein, was auch sehr gut geklappt hat. Stolz!!!! Jetzt hatte ich auf einmal 2 Rammler mit einem Mädchen. Das hat überhaupt nicht geklappt. Also brauchte der kleine Mann ne Freundin. Bingo alles super. Und nach vier Monaten Quarantäne des Myxohäschen habe ich für sie einen Freund geschenkt bekommen. So kommt man zu 3 Pärchen. Das ist aber nicht schlimm. Ich habe den Platz im Garten für jedes einzelne Pärchen. Dachte aber, das sich ne Gruppe von sechs wohler fühlt und auch toll ist. Vielleicht krieg ich auch ne 4 Gruppe und ein Pärchen hin..... Ist halt alles dumm gelaufen. Aber jedes Ninchen hat es gut hier und es wird alles gemacht das es so bleibt.
 
Thema:

Schwierige Vergesellschaftung

Schwierige Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  • Schwierige Vergesellschaftung

    Schwierige Vergesellschaftung: Hallo,Leute Ich habe da ein kleines Problem und zwar bekommt einer meiner Hasen bald ein Mädchen dazugesetzt. Das Problem besteht darin, dass mein...
  • Fütterung und streicheln sehr schwierig

    Fütterung und streicheln sehr schwierig: Mein kaninchen bock den ich bekommen hab (Kastriert) bekommen von einer besitzer die ihn gefunden hat er war ca.4 wochen in freiheit. dann hat...
  • Füttern gestaltet sich schwierig

    Füttern gestaltet sich schwierig: Hi, unser kleiner Krümel ist jetzt ca. 9 Monate alt. Wir haben aber so kleine Problemchen mit dem Füttern. Sobald wir ihm etwas in den Käfig...
  • Kaninchen vergesellschaften

    Kaninchen vergesellschaften: Hallo ich hole morgen einen rammler für unsere Lilli.Er wurde letztes Mittwoch kastriert also muss ich noch warten oder bis sie sich kennen lernen...
  • Vergesellschaftungs Probleme

    Vergesellschaftungs Probleme: Geschichte zum Problem: Mrs. Marple – Schnupfenhase – von Gruppe verstossen, die sind nun zu dritt. Freddy aus Tierheim (er ist sehr...
  • Ähnliche Themen
  • Schwierige Vergesellschaftung

    Schwierige Vergesellschaftung: Hallo,Leute Ich habe da ein kleines Problem und zwar bekommt einer meiner Hasen bald ein Mädchen dazugesetzt. Das Problem besteht darin, dass mein...
  • Fütterung und streicheln sehr schwierig

    Fütterung und streicheln sehr schwierig: Mein kaninchen bock den ich bekommen hab (Kastriert) bekommen von einer besitzer die ihn gefunden hat er war ca.4 wochen in freiheit. dann hat...
  • Füttern gestaltet sich schwierig

    Füttern gestaltet sich schwierig: Hi, unser kleiner Krümel ist jetzt ca. 9 Monate alt. Wir haben aber so kleine Problemchen mit dem Füttern. Sobald wir ihm etwas in den Käfig...
  • Kaninchen vergesellschaften

    Kaninchen vergesellschaften: Hallo ich hole morgen einen rammler für unsere Lilli.Er wurde letztes Mittwoch kastriert also muss ich noch warten oder bis sie sich kennen lernen...
  • Vergesellschaftungs Probleme

    Vergesellschaftungs Probleme: Geschichte zum Problem: Mrs. Marple – Schnupfenhase – von Gruppe verstossen, die sind nun zu dritt. Freddy aus Tierheim (er ist sehr...