wie vergesellschaftet man kaninchen?

Diskutiere wie vergesellschaftet man kaninchen? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ich hab ein kanienchen (mänlich) ich habe es aus schlechter haltung...es war ganz ohne artgenossen und es wurde nur einmal in der woche nach...
L

LaDy_ScHoKo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo ich hab ein kanienchen (mänlich)
ich habe es aus schlechter haltung...es war ganz ohne artgenossen und es wurde nur einmal in der woche nach ihm geschaut...
...jetz will ich ihm ein anderes ninchen
dazu kaufen...
...und habe dazu ein paar fragen...
1.was ist am bessten:
mänchen zu mänchen
mänchen zu weibchen

2.wie mach ich das das ise sich vertragen?

3.ist es überhaupt gut ein neues kaninchen zu kaufen weil er hatte noch nie gesellschaft von anderen tieren.

4. brauch ich am anfang 2 käfige in 2 verschiedenen räumen?

5.soll ich ein junges oder älteres kaninchen kaufen?

6.kann ich sie später auch unbeaufsichtig zusammen tun oder in einen gemeinsamen käfig?

glg

P.S.:wenn man sonst noch was beachten muss, oder ihr noch tipps habt würde ich mich freuen wenn ihr sie dazu schreibt!!!!
 
21.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Huhu Lady, willkommen im Forum.
Es ist wirklich wichtig,dass er einen Partner bekommt. Am besten wäre ein Weibchen,dass etwa gleich alt ist. Wie alt ist er? Vorher wäre es somit wichtig, dass er kastriert wird und dann noch 6wochen alleine bleibt, da er in dieser Zeit noch zeugungsfähig wäre. Am besten das neue Tier also erst nach diesen 6Wochen holen.
Wie man sie am besten vergesellschaftet erfährst du hier: http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html wenn sie dann erstmal richtig vergesellsc haftet sind kannst du sie ohne Probleme auch unbeaufsichtigt zusammen lassen.
Ein Käfig reicht allerdings nicht für 2Kaninchen (und auch nicht für eins). Ein Kaninchen braucht etwa 2m² ständig + täglichen Auslauf. Die meisten Leute bauen solche Gittergehege http://www.diebrain.de/k-gittergehege.html oder bauen ihnen eben draußen im Garten ein großes Gehege.
 
Nina782

Nina782

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
488
Reaktionen
0
Hallo,
schön, dass du dir so viele Gedanken machst:). Lies dir doch am besten mal www.diebrain.de durch. Das hat mir auch sehr geholfen.
1. am besten du vergesellschaftest ein kastriertes Böckchen mit einer Hasendame. Zwei kastrierte Männchen sind wohl auch möglich. Zwei Mädels jedoch gar nicht ( gibt natürlich auch ausnahmen)

2. Die Vergesellschaftung unternimmst du am besten in einem neutralen Raum, also einen, den beide nicht kennen. verteilst Leckerlies zur Ablenkung. Kleine Rangkämpfe und Germmael ist normal. Nur wenns blutig wird trennen. Die Vergesellschaftung kann mehrere Tage dauern, ist aber glaube ich gerdae bei jungen Kaninchen eher die Seltneheit.

3. Besorg dir am besten die Beiden aus dem Tierheim oder einer Notstation, dort gibts auch junge Tiere

4. Käfige sind viel zu klein für Kaninchen. Man rechnet pro Kaninchen entweder 2 qm plus auslauf oder 3 pro kaninchen , das macht aslo, weil man sie nicht allein halten darf, mind .6 qm. Du kannst die beiden sofort vergesellschaften, wenn das männchen kastriert ist ( mind seit 6 Wochen). Das wird aber bei Tieren aus dem Tierheim der fall sein.

5. Nimm am besten zwei in die du dich verliebst:) , wichtig ist das sie ungefähr ein alter haben.

6. Wenn sie vergesellschaftet sind, na klar.

Grüße


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Nina782 schrieb nach 1 Minute und 3 Sekunden:

oh, ich sehe gerade, du hast schon eins... habe ich irgendwie überlesen
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LaDy_ScHoKo

Registriert seit
21.01.2009
Beiträge
33
Reaktionen
0
danke für die tipps natürlich haben sie auch freilauf und im sommer kommen sie in den garten.....
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Freilauf allein reicht halt nicht sondern die brauchen wirklich generell viel Platz. Ist nicht immer ganz einfach das zu gewährleisten. Tiere die nicht immer genug Platz haben werden oft auch verhaltensauffällig (zB Käfigstangen knabbern, Aggressivität, bewegungsfaul).
Wenne r dann rausziehen soll ist es umso wichtiger einen Partner zuhaben,damit die 2 sich im nächsten Winter warmkuscheln können.
 
Thema:

wie vergesellschaftet man kaninchen?

wie vergesellschaftet man kaninchen? - Ähnliche Themen

  • Ungewollte Babys - eigentlich sollte Vergesellschaftet werden...

    Ungewollte Babys - eigentlich sollte Vergesellschaftet werden...: Hallo ihr Lieben! Ich bin normalerweise im Pferdeforum unterwegs, nun beschäftigt mich aber etwas anderes... Eine Freundin von mir hatte 2...
  • Ab welchem Alter können Kaninchen vergesellschaftet werden?

    Ab welchem Alter können Kaninchen vergesellschaftet werden?: Hallo, ich habe zwei ca. 11 Monate alte kastrierte Böckchen. Da sich die beiden aber nicht mehr verstehen werde ich einen der beiden demnächst...
  • Ab welchem Alter können Kaninchen vergesellschaftet werden? - Ähnliche Themen

  • Ungewollte Babys - eigentlich sollte Vergesellschaftet werden...

    Ungewollte Babys - eigentlich sollte Vergesellschaftet werden...: Hallo ihr Lieben! Ich bin normalerweise im Pferdeforum unterwegs, nun beschäftigt mich aber etwas anderes... Eine Freundin von mir hatte 2...
  • Ab welchem Alter können Kaninchen vergesellschaftet werden?

    Ab welchem Alter können Kaninchen vergesellschaftet werden?: Hallo, ich habe zwei ca. 11 Monate alte kastrierte Böckchen. Da sich die beiden aber nicht mehr verstehen werde ich einen der beiden demnächst...