Westy 12 J. alt, ist ein zweiter Hund ratsam?

Diskutiere Westy 12 J. alt, ist ein zweiter Hund ratsam? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, wir haben einen kleinen Westy (12 J.) alt und wir überlegen ob es ratsam ist einen zweiten erwachsenen Hund (ab 5 J.) dazu zunehmen. Unser...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
L

laracroft2008

Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
wir haben einen kleinen Westy (12 J.) alt und wir überlegen ob es ratsam ist einen zweiten erwachsenen Hund (ab 5 J.) dazu zunehmen. Unser Hund mag allerdings keine Rüden, also würde nur ein Hündin in Frage kommen. Unser Hund lebt seit er 8 Wochen alt ist ist bei uns und ist quasi der Mittelpunkt in unserem Leben. Er ist sehr verwöhnt aber trotzdem gut erzogen und sehr pflegeleicht. Wir haben uns überlegt, das er sich vielleicht zurück gesetzt fühlen könnte oder plötzlich nicht mehr geliebt, was sollen wir tun? Wir haben ein Einfamilienhaus mit grossem eingezäumten Garten, also auch genug Auslauf neben den Spaziergängen. Ist es ratsam mit unserem Hund zum Tierheim zu fahren, damit er mit entscheiden kann, klingt vielleicht albern oder?

Bitte helft uns, wir überlegen schon seit 6 Wochen ohne Ergebnis.:?:
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
jezzy

jezzy

Beiträge
2.158
Punkte Reaktionen
0
geht am besten ins tierheim(tolle tier die ne chance verdienen)
lass die hunde sich kennenlern auf neutalen boden.natürlich würd ich euren hund mitnehm schließlich muss er seien neuen mitbewohner ja gut"riechen" könn.
nimmt erstmal zur probe den"neuen" hund zu euch und ganz wichtig dabei: rangordnung bei den hunden einhalten´, eventuell getrennt füttern ;)
ungeliebt wird sich dein hund sicher nicht fühlen!
warum sollte es nicht gut gehn,wenn euer hund gut sozialisiert ist spricht nicht dagegen find ich:cool:
 
Kiki2603

Kiki2603

Beiträge
2.811
Punkte Reaktionen
1
Wollt ihr einen 2. Hund oder wollt ihr einen 2. Hund für euren Westi?
Wenn IHR einen 2. Hund wollt, sollte dem nichts im Wege stehen, wenn euer Hund doch verträglich ist. Wenn es eh ein älterer Hund sein soll würde ich einfach mal ein paar Tierheime angucken und euren Hund mitnehmen, dann kann er direkt gucken, wer ihm gefällt;)
 
Kiki&Kevin

Kiki&Kevin

Beiträge
824
Punkte Reaktionen
0
Genau das würd ich auch sagen was Kiki gerade gesagt hat...
Einfach mal ins Tierheim gehen nehm den Klenen mit und dann schaut ihr mit wem er am besten klar kommt..
 
R

Ricalein

Beiträge
10.445
Punkte Reaktionen
0
Hallo Laracroft
Wenn ich das richtig verstehe lebt hat euer Hund jetzt 12 Jahre eure ungeteilte Aufmerksamkeit die er auch gerne genießt. Ich würde in dem Fall eurem Hund keinen "Eindringling" zumuten.
Etwas anderes währe es wenn er gewohnt ist das ein zweiter Hund dabei ist.
Wenn euer Hund außerhalb eures Grundstückes mit anderen Hunden gut auskommt heißt das noch lange nicht das er seinen ständigen Gefährten neben sich akzeptieren kann, deshalb denke bringt es nicht viel wenn er "mit entscheiden" darf welcher Hund zu euch kommen sollte.
 
Viola & BorderBomm

Viola & BorderBomm

Beiträge
31
Punkte Reaktionen
0
Naja, also ich würde ihm auch auf seine alten Tage seine Ruhe gönnen! egal ob junger oder älterer Nachwuchs. Ein kleiner quirliger Welpe macht nun mal ja auch etwas arbeit und kann echt nervig sein...für euren Älteren! Und ein älterer bringt ebenfalls Unruhe ins Rudel. Von Konkurenzverhalten ganz abgesehen...
Ich persönlich würde meinem Hund das nicht zumuten wollen! Wenn Euer Hund nun etwas jünger wäre 7 höchstens 9, dann könnte man es sich noch einmal gut durch den Kopf gehen lassen...
Aber 12jahre ist ein stolzes Alter und Euer Guter hat es sicherlich verdient noch ein paar ruhige Tage erleben zu dürfen!

LG Viola
 
Hella

Hella

Beiträge
544
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
schliesse mich meinen beiden Vorgängerinnen an. Es wäre einevermutlich nur eine Zumutung für ihn. Er könnte sich zurückgesetzt fühlen. Bitte lasst ihn sein Leben wie bisher gehabt geniessen.
 
L

Lory

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo !
Mit 12 Jahren würde ich ihn seinen Lebensabend geniessen lassen. Das wird ihm sonst zu stressig.
LG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Westy 12 J. alt, ist ein zweiter Hund ratsam?

Westy 12 J. alt, ist ein zweiter Hund ratsam? - Ähnliche Themen

Welcher Hund passt zu mir?: Hallo zusammen, ich hoffe ich mache es richtig aber soweit ich es verstanden habe beantworte ich hier die Fragen und dann kommen von euch Kennern...
Hund zum 4. Mal vom Nachbarshund angegriffen: Hallo Ihr Lieben Unsere Wohnsituation ist momentan etwas schwierig und ich würde sehr gerne eure Meinungen zu meiner Situation hören. *Vorsicht...
Biewer Welpe bald da! Tipps für (fast)-Neulinge?: Hallo zusammen, ab morgen ist es bald soweit, unsere Familie bekommt einen Neuzugang! Meine Familie und ich, wir entschlossen uns spontan einen...
Ängstlicher Junghund! Frustration! Ich will meinen Hund nicht mehr!: Hallo! Ich weiß schon jetzt, dass mich hier alle hassen werden, ich habe schon andere ähnliche Beiträge gelesen und weiß, was hier für Antworten...
Passt ein Hund in meinen Lebensstil?: Guten Tag, ich habe mich in diesem Forum angemeldet weil ich Meinungen hören möchte ob ein Hund in meinem Lebensstil passt oder nicht. Ich bin 27...
Oben