Verwirrt bin... einige Fragen!

Diskutiere Verwirrt bin... einige Fragen! im Kaninchenvilla Forum im Bereich Kaninchen Forum; Huhu! Ich war heute mit meinen 3 Schnuffels das erste Mal beim Tierarzt zur allgemeinen Untersuchung. Sie sind jetzt 7-8 Wochen alt. Meine...
JayLee

JayLee

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
698
Reaktionen
0
Huhu!

Ich war heute mit meinen 3 Schnuffels das erste Mal beim Tierarzt zur allgemeinen Untersuchung. Sie sind jetzt 7-8 Wochen alt. Meine kleine Lolle braucht Augentropfen :?... Aber sonst ist alles super, alle gut in Schuss :D!!

Was mich aber etwas aus der Bahn geworfen hat: Die Tierärztin meinte, ich müsse die sofort trennen (2 Männlein, 1 Weibchen), weil frühreife Tiere ab der 8.Woche geschlechtsreif sein können. Ok, fein, nicht so schlimm. Aber ich habe überall gelesen, dass man die bei einer Frühkastration
gar nicht trennen muss. Sie sagte aber, dass ich meine Lolle trotzdem für 6 Wochen von ihren Brüdern fernhalten muss. Ist das wirklich so??? Man, ich hatte mich so gefreut, dass die Kleinen zusammen bleiben können und jetzt das! :( Die Kastration ist in 2 Wochen, also muss Lolle 2 ganze Monate alleine verbringen... Das tut mir in der Seele weh!!!

Jetzt überlege ich, wie ich das am besten händeln soll...

Bringt es was, wenn ich alle drei 1x am Tag zusammen im Gehege laufen lasse? (Unter strenger Beobachtung versteht sich.) Damit Lolle nicht NUR alleine ist und damit sie den Bezug nicht zueinander verlieren..!?

Oder soll ich vielleicht ein kastriertes Böckchen mit Lolle vergesellschaften? (Platz für 4 hätte ich dann später auch -ich denke 6qm wäre vertretbar, oder?) Ist dann nur die Frage, wie sich die Gruppe später versteht... Ich habe gelesen, dass man lieber mehr Weibchen als Männchen in einer Gruppe halten soll?! Und Lolle mit einem Weibchen zusammen zu bringen gibt wahrscheinlich nur Zickerein, nicht wahr? :roll:

Menno, ich weiß nicht, was ich machen soll... Will mein Baby nicht alleine lassen!! :022:

Ach! Noch was anderes! Meine Tierärztin gab mir einige Infoblätter mit. Unter anderem auch Futterlisten. Da war ich schockiert, als ist las, dass unter "Ungeeignet, da in mehr als nur geringen Mengen giftig" BROKKOLI stand!!!! Hääääää???????? Ich dachte immer, Brokkoli wäre ein hochwertiges Futter, dass auch die Abwehrkräfte stärkt. Wisst ihr was genaueres darüber? Meine LIEBEN nämlich Brokkoli...

Hmpf.... :eusa_wall:

Danke schon mal für Antworten!

LG, JayLee
 
22.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Verwirrt bin... einige Fragen! . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Also ich würde sie nicht Trennen Frühreif geht meines Wissens Erst ab der 10. Woche!;)

Und 4 Kaninchen Brauchen 8m² am betsne sogar 12m² (2-3m² pro Tier)!

Aber Mal ne Andere Frage gibt des Keinen stress 2Männchen und 1 Weibchen?

Dachte immer des sei Zu Viel Stress fürs Tier weshalb immer gesagt wird 1/1 oder 1Böckchen zu mehreren Weibchen damit sich des Verteilt?:eusa_think:

So wurde es mir zumindest immer gesagt!

Liebe grüße Steffi
 
JayLee

JayLee

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
698
Reaktionen
0
Ja, das habe ich ja auch gehört, dass man lieber mehr Weibchen haben soll. (Hab ich oben auch geschrieben.) Ich habe die 3 genommen, weil es der ganze Wurf war und ich es nicht über's Herz gebracht habe sie zu trennen und mich für 2 von den Süßen zu entscheiden... Also bis jetzt gab es nicht einen Funken Stress. Sie lieben sich abgöttisch. Kann man nur hoffen, dass das so bleibt...
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Der Stress kommt ja erst wenn sie normal Geschlechtsreif sind! Die wissen ja nicht das die nix mehr mit Babys machen können! Des wird ganz schön stressig fürs Weibchen 2 Rammler auszuhalten die beide Trotz Kastra noch den Trieb haben! Ebenso die Rammler denke die kriegen sich dann eventuel auch in die Haare! Wir Menschen Teilen ja nicht Gerne die Weibchen!;)

Hatte es oben so verstanden das du noch nen Kastraten dazu holen wollen würdest!

Liebe grüße Steffi
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Also ich würd da jetzt nicht schon den Teufel an die Wand malen. Wenn sie kastriert sind legt sich der Rammeltrieb ja schon extrem (in den meisten Fällen jedenfalls) und so muss es auch nicht sein,dass es da Streit um das Weibchen gibt. Ich würde da jetzt erstmal noch kein weiteres Tier dazuholen.
Wenn deine Süßen an Brokkolie gewöhnt sind und es gut vertragen,kannst du das ruhig füttern.
 
JayLee

JayLee

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
698
Reaktionen
0
Ja, ich warte erst mal ab. Falls es größere Probleme geben sollte, muss ich halt das Gehege irgendwie vergrößern und am besten ein Weibchen dazu holen. Gell? Also bei meinen letzten Kaninchen hatte der Rammler überhaupt keinen Trieb mehr nach der Kastration.

Noch mal zu meiner anderen Frage: Was haltet ihr davon, wenn ich die 3 in der Trennungszeit hin un wieder zusammen laufen lasse?
 
Bollito's_Frauchen

Bollito's_Frauchen

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
223
Reaktionen
0
Nichts. Das ewige Trennen und Zusammenhalten und wieder Trennen usw. ist mehr Stress für die Tiere als wenn du sie 2 Monate einzeln haltest ;)
 
Thema:

Verwirrt bin... einige Fragen!