Kamilletee für Mäuse? Vitamintropfen ins Wasser?

Diskutiere Kamilletee für Mäuse? Vitamintropfen ins Wasser? im Farbmäuse Ernährung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, mich würde mal interessieren, was ihr von Zusatztropfen fürs Nagerwasser haltet. Ich habe mir im Tierladen mal "gaaaaanz tolle...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
LaFilleZ

LaFilleZ

Registriert seit
11.11.2006
Beiträge
174
Reaktionen
0
Hallo,

mich würde mal interessieren, was ihr von Zusatztropfen fürs Nagerwasser haltet. Ich habe mir im Tierladen mal "gaaaaanz tolle Vitamin-/Immuntropfen" andrehen lassen, die die Tiere mit allem versorgen sollen
was wichtig ist und das Immunsystem sowie die Verdauung stärken/regulieren sollen.
Habe sie meinen Mäusen aber erst 1-2 x gegeben, sonst immer nur Wasser, weil ich mal gelesen habe, dass zusätzliche "künstliche" Vitamine etc. sogar schädlich sein können.

Außerdem wüsste ich gerne, ob man ihnen mal Kamilletee anbieten sollte statt Wasser. Die Tiere meiner Eltern (vor allem der Hund) kriegen im Winter bzw. bei Bedarf (Krankheit etc.) öfters mal Tee, aber ich weiß ja nicht, ob es bei Mäusen überflüssig ist. Sie sind ja keinen Erkältungsrisiken ausgesetzt o.ä.

Lg Anja
 
23.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kamilletee für Mäuse? Vitamintropfen ins Wasser? . Dort wird jeder fündig!
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.623
Reaktionen
0
Wenn ich mich richtig erinnere, sind solche künstlichen Vitamine eher schädlich, sofern sie überhaupt eine Wirkung haben (beim Menschen). Von daher würde ich es bei den Mäusen sein lassen, ist meiner Meinung nach unnötiges Geldausgeben. Wenn die allgemeine Ernährung ausgewogen ist, sind ja Zusätze auch gar nicht nötig.

Genauso bei Kamillentee. Ich wüsste nicht, welche positive Wirkung der Tee auf die Maus haben sollte, also würde ich lieber bei Wasser bleiben.

Ich koch mir jetzt erst mal einen Tee, hast mich auf eine super Idee gebracht ;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Zu den Vitaminen schließe ich mich Maleah an - bei einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger Frischfuttergabe sind die tatsächlich über. Ob sie jetzt unbedingt schädlich sind (der Körper scheidet überflüssige Vitamine ja einfach wieder aus), weiß ich nicht - wenn´s künstliche Vitamine sind, ist´s aber sicher wirklich nicht so toll....)

Kamillentee würde ich gesunden Mäusen nicht unbedingt anbieten - wenn ein Mäuschen krank ist, spricht jedoch nichts dagegen, zusätzlich zum normalen Wasser (!) auch ein Schälchen mit verdünntem (50:50) Kamillentee anzubieten...
Wichtig ist, dass die Mäuse auf jeden Fall auch normales Wasser bekommen, damit sie die Wahl haben..

LG, seven
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ob übermäßige Vitamine schädlich sind, hängt von den Vitaminen ab; wasserlösliche Vitamine werden ausgeschieden, aber fettlösliche Vitamine können sich im Körper anreichern und bei dauerhafter, übermäßiger Gabe zu Hypervitaminose führen, was genauso schädlich ist wie eine ständige Unterversorgung. Es ist dafür auch gleichgültig, ob Vitamine "künstlich" einem Präparat zugesetzt werden oder "regulär" über die Nahrung aufgenommen werden.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hallo,
hab mal gehört, dass es Babykamillentee (kenn mich da nicht so aus :)) gibt. Der sollte wohl für Hamster geeignet sein - natürlich auch nur im Krankheitsfall und nicht für den täglichen Bedarf!
Liebe Grüße!
 
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
607
Reaktionen
0
Warum willst du dem Tier sowas geben, hat es Mangelerscheinungen oder wird es fehlernährt....? Im Normalfall brauchen sie sowas nicht!

Tee...statt Wasser, warum? Wer kocht ihnen den in der Natur? Nur bei kranken Tieren sollte man sich darüber Gedanken machen...
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Off-Topic
Wir können uns ja alle mal im Wald oder im Feld verabreden und Kamillentee verteilen, is bestimmt nen lustiges Event! ;)
 
LaFilleZ

LaFilleZ

Registriert seit
11.11.2006
Beiträge
174
Reaktionen
0
Nein, keine Mangelerscheinungen, keine Fehlernährung. Es war einfach eine Frage, so wie man z.B. auch Pferden warmes Mash füttern kann - was es wohl auch in der Steppe, wo die Pferde ursprünglich herkommen, eher seltener zu finden gibt - so habe ich eben gedacht, dass es auch den Mäusen gut tun könnte, mal etwas anderes zu bekommen, was vielleicht noch eine positive Wirkung hat (Wärme, Kräuter,...).
Ich habe ihnen noch nie Tee gegeben und werde es nach euren Antworten auch nicht tun, aber man kann sich ja einfach mal informieren, denke ich. Meinen Tieren soll es immer gut gehen, sowohl was die Haltung als auch die Ernährung angeht, und da lasse ich mich gerne "belehren".

Lg
 
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
607
Reaktionen
0
Du kannst sicher eine Flasche mit Tee mit anhängen, aber das Wasser sollte auf alle Fälle dran bleiben. Ich hab von einigen Usern auch schon mal was von Fencheltee gehört. Schaden tut es sicher nicht, wenn du es probiertst, laß es nicht so lange ziehn und ohne Zucker! Wirklich brauchen tun sie den Tee nicht.

Gruß Evi
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kamilletee für Mäuse? Vitamintropfen ins Wasser?

Kamilletee für Mäuse? Vitamintropfen ins Wasser? - Ähnliche Themen

  • Gesunde Leckerchen für Farbmäuse

    Gesunde Leckerchen für Farbmäuse: Hallo zusammen, Ich hoffe ich schneide jetzt ein Thema nicht zum x-ten Mal an,aber ich habe (oder mache mir) ein kleines Problem. Ich habe mir 2...
  • Rezept für Leckerlie

    Rezept für Leckerlie: Hallo :) Ich wollte mal fragen ob jemand von euch ein Rezept für ein gesundes Leckerlie hat, welches auch von euren Mäusen gern gefuttert wird.;)...
  • Ingwer für Farbmäuse????

    Ingwer für Farbmäuse????: Hallo ich Lieben, Kann ich meine Farbmäusen frischen Ingwer füttern?? Ingwer ist ja für den Mensch sehr gesund. Ich hab mich schon probiert schlau...
  • Tomatensaft für Mausis ?

    Tomatensaft für Mausis ?: Hey meine Lieben, also meine Mausis lieben Tomate und ich war gerade einkaufne und hab mir einen Tomatensaft gekauft, jetzt frag ich mich ob ich...
  • Futter, Leckelies usw. für junge Mäuschen

    Futter, Leckelies usw. für junge Mäuschen: Huhu, möchte demnächst anfangen meinen Vieren, bisschen was anderes zu füttern als Trockenfutter. Aber mit was fängt man da am besten bei jungen...
  • Ähnliche Themen
  • Gesunde Leckerchen für Farbmäuse

    Gesunde Leckerchen für Farbmäuse: Hallo zusammen, Ich hoffe ich schneide jetzt ein Thema nicht zum x-ten Mal an,aber ich habe (oder mache mir) ein kleines Problem. Ich habe mir 2...
  • Rezept für Leckerlie

    Rezept für Leckerlie: Hallo :) Ich wollte mal fragen ob jemand von euch ein Rezept für ein gesundes Leckerlie hat, welches auch von euren Mäusen gern gefuttert wird.;)...
  • Ingwer für Farbmäuse????

    Ingwer für Farbmäuse????: Hallo ich Lieben, Kann ich meine Farbmäusen frischen Ingwer füttern?? Ingwer ist ja für den Mensch sehr gesund. Ich hab mich schon probiert schlau...
  • Tomatensaft für Mausis ?

    Tomatensaft für Mausis ?: Hey meine Lieben, also meine Mausis lieben Tomate und ich war gerade einkaufne und hab mir einen Tomatensaft gekauft, jetzt frag ich mich ob ich...
  • Futter, Leckelies usw. für junge Mäuschen

    Futter, Leckelies usw. für junge Mäuschen: Huhu, möchte demnächst anfangen meinen Vieren, bisschen was anderes zu füttern als Trockenfutter. Aber mit was fängt man da am besten bei jungen...