Baycox mit Hipp Karotte vermixt geben?

Diskutiere Baycox mit Hipp Karotte vermixt geben? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Meine 2Kaninchen hatten vor kurzem einen leichten Kokzidiosebefall.Damals bekamen sie noch Trofu und haben genug getrunken,um Baycox über das...
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
564
Reaktionen
0
Meine 2Kaninchen hatten vor kurzem einen leichten Kokzidiosebefall.Damals bekamen sie noch Trofu und haben genug getrunken,um Baycox über das Trinkwasser zu verabreichen.Jetzt bekommen sie nur Frifu und Heu natürlich und trinken fast gar nichts.Ich habe jetzt mal wieder eine Kotprobe beim TA abgegeben,um zu checken,ob wir die Kokzidien jetzt wirklich los sind.Die letzte Kotprobe vor
3/4 Monaten war ok.Danach hatten sie aber erst noch eine Überproduktion an Blinddarmkot.Dann nicht mehr(ca. 1 1/2 lang),dann hatten sie 2-3Tage wieder etwas Blindarmkot im Stall und jetzt hab ich wieder seit einer knappen Woche nichts gefunden.

Na,ja,wie gesagt habe ich jetzt wieder eine Kotprobe abgegeben.Mal gucken,was die ergibt.
Wenn sie wieder Befall haben,kann ich dann Baycox oder eine Baycox-Wasser-Lösung mit Hipp Karotte für den 4.Monat(ohne Zucker,Salz etc.. Nur Karotten und 90% Wasseranteil) vermixen und mit einer Einwegspritze eingeben oder sie aus den Näpfen schlecken lassen?:?:
Ich habe das heute schon mal ohne Baycox probiert.Klappt super!:)Ohne hochnehmen und festhalten!:DDie nehmen die Spritze freiwillig in den Mund,echt klasse! :041::eusa_dance:

Was ich mich auch frage,ist,wieviel dürfen die von dem Hipp Karotte?:?:Bisher sollte ich immer 1ml Baycox 2,5 auf 1l Wasser verdünnen,weil es eben nur ein leichter Befall war.Kann ich ihnen täglich 1Hippglässchen mit Baycox oder Baycox-Wasser-Lösung geben?:?:Der Rammler wiegt ca. 2kg,die Häsin 1kg.Sie müssenn ja genug Baycox zu sich nehmen...:eusa_think: Ich könnte das ja über den Tag verteilen.:eusa_think:
 
23.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Felixhoppler

Felixhoppler

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hy,

also ich nehme manche Hipp Breie immer fürs Päppeln nach der Narkose. Meistens nehme ich auch den Karottenbrei. Da ich ihn damit zwangsernähren muss nehme ich immer sehr viel davon und er verträgt es immer gut.

Lg,
Mara
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Wie hast du das denn beim letzten Mal dosiert, wenn das über's Trinkwasser kam? Dabei kann man ja nicht wirklich kontrollieren, wie viel Wirkstoff jedes Tier aufnimmt :eusa_think: generell meine ich, wenn man jedem Tier die für sein Körpergewicht abgemessene Dosis zukommen lassen kann, müsste das doch einer "allgemeinen" Gabe über's Trinkwasser vorzuziehen sein, zumal deine beiden ja vom Gewicht her doch deutlich auseinanderliegen.
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
564
Reaktionen
0
@Chipi: Wie gesagt,haben sie vorher Trofu bekommen und mehr getrunken. Dosiert so wie oben beschrieben,so viel wie jeder trinkt. Ich weiß,so wie du das beschreibst,wäre es besser,aber meine TA hat das so gemacht und ich habe ihr halt vertraut. Wenn sie jetzt noch Befall haben sollten,werde ich das so mal vorschlagen.

Also,1Glass Hipp Karotte pro Kaninchen täglich wäre ok?Muß ich ja dann langsam anfüttern und nach der Baycoxgabe wieder reduzieren.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Also ich find 1Glas ganz schön viel. Reicht nicht ein halbes?
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Registriert seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
wie shelby schon sagte, auch ich finde ein ganzes glas reichlich viel. Du meinst diese handelsübliches kleinen Gläschen nicht? (oder die großen?) Mach doch für beide je eine Hälfte, das müsste doch auch reichen und dann ist das Glas auch leer und steht nicht mehr rum.
lg
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Achja, eigentlich sollten da ja nur Möhren drin sein und nichts zusätzliches, deshalb denke ich nicht,dass du das großartig anfüttern bzw absetzen musst hinterher. Möhren kennen sie ja sicher schon?!
Ich könnte mir auch vorstellen,wenn man zuviel gibt,dass es evtl leichten Durchfall gibt,da das ja doch recht flüßig ist. Ist aber nur ne Vermutung.
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
564
Reaktionen
0
Danke,für eure Antworten!
Die Kotprobe war in Ordnung.:) Muß also nix geben. Ja,ich hätte ein kleines Glas genommen.Und Möhren sind sie gewöhnt. Na,ja,jetzt weiß ich schon mal bescheid,wenn ich einen ähnlichen Fall habe.;)
 
Thema:

Baycox mit Hipp Karotte vermixt geben?

Baycox mit Hipp Karotte vermixt geben? - Ähnliche Themen

  • Kokzidien- baycox täglich?

    Kokzidien- baycox täglich?: Hallo Nach Hugos Schnupfen kommt jetzt die nächste Hiobsbotschaft: Isi hat Kokzidien! Ich habe gestern die Medikamente abgeholt und laut TÄ...
  • Kokzidien/Baycox

    Kokzidien/Baycox: Hallo zusammen meine zwei Nins sind krank und haben Kokzidien. Habe vom Arzt Baycox bekommen. Meine Frage an euch ist warum soll man 3 Tage...
  • Kokzidien und Baycox

    Kokzidien und Baycox: Hallo! Bei meinen zwei Pupsern hat die Tierärztin heute Kokzidien diagnostiziert. Die beiden werden jetzt bit Baycox behandelt (das Männchen fängt...
  • Kokzidien und Baycox - Ähnliche Themen

  • Kokzidien- baycox täglich?

    Kokzidien- baycox täglich?: Hallo Nach Hugos Schnupfen kommt jetzt die nächste Hiobsbotschaft: Isi hat Kokzidien! Ich habe gestern die Medikamente abgeholt und laut TÄ...
  • Kokzidien/Baycox

    Kokzidien/Baycox: Hallo zusammen meine zwei Nins sind krank und haben Kokzidien. Habe vom Arzt Baycox bekommen. Meine Frage an euch ist warum soll man 3 Tage...
  • Kokzidien und Baycox

    Kokzidien und Baycox: Hallo! Bei meinen zwei Pupsern hat die Tierärztin heute Kokzidien diagnostiziert. Die beiden werden jetzt bit Baycox behandelt (das Männchen fängt...