Mischlinge vs. Rassehund

Diskutiere Mischlinge vs. Rassehund im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, wie einige mitbekommen haben war ich auf der suche nach einem Hund! Habe meinen Freund weichgekocht das er mir was Geld zum Kauf dazu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hallo,

wie einige mitbekommen haben war ich auf der suche nach einem Hund! Habe meinen Freund weichgekocht das er mir was Geld zum Kauf dazu steuert!:clap:

So werde mir Morgen wenn des Wetter stimmt nen Welpen anschauen fahren! Voll süß! Ist nen Malteser/Dackelmix Mix und gerade mal so groß wie
nen Meeri im moment! Fotos habe ich bereits gesehen und er stach mir sofort ins Auge! Liebe auf dem Ersten Blick! Wusste auch sofort wie ich ihn Nennen würde!:uups:

Jetzt habe ich aber oft gehöhrt das Mischlinge Zwar gelehriger sein sollen als Rasse Hunde und Älter werden, dafür aber Frecher seien und Krankheitsanfälliger!
Stimmt das denn? Kanns irgend wie nicht so ganz Glauben!:eusa_think:

Habe sogar schon sachen für den Kleinen gekauft damit alles fertig ist wenn er kommen darf! am 17. ist er 10 Wochen alt und darf von der Mutti wech! Mal schauen wann meine Freundin zeit hat mit mir den Kleinen Mann holen zu fahren!

Achja sie sind an Kinder und Tiere gewöhnt! Leben mit Meeris und Hühnern und so auf nem Bauernhof! Kinder hätte sie wohl 2-3 von 3-8 glaube ich! Wohnen im Haus!

Also nochmals die Frage:
Stimmen die besagten Gechte?

Danke.

Liebe grüße Steffi
 
23.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Jetzt habe ich aber oft gehöhrt das Mischlinge Zwar gelehriger sein sollen als Rasse Hunde und Älter werden, dafür aber Frecher seien und Krankheitsanfälliger!
Stimmt das denn? Kanns irgend wie nicht so ganz Glauben
Nein, warum sollte es so sein?
Wie gelehrig ein Hund ist, kommt alleine auf den Hund an. Und ist natürlich auch etwas rasseabhängig, genau so wie alt ein Hund wird.

Wichtig ist eben, dass der Hund gesund ist und vorallem die Eltern gesund waren und durch kenntnisse in der Genetik die Erbkrankheiten so gut wie möglich ausgeschlossen werden. Dazu solltest du dich mit den beiden Rassen auseinander setzen, die in dieser Mischung drin sind und gucken, was es für Erbkrankheiten bei diesen Rassen gibt und wie man diese feststellt. Darüber solltest du dir die Unterlagen der Elterntiere vorlegen lassen, falls diese denn überhautp untersucht sind.

Wie ,,frech" ein Hund ist, kann man in dem Alter noc hgar nicht sagen. Das ist eine Sache der Erziehung, wie du dich da durchsetzt. Der Hund sollte aber ein gesundes Selbstbewusstsein mitbringen, gut sozialisiert und geprägt worden sein und keine Angst haben.



Habe sogar schon sachen für den Kleinen gekauft damit alles fertig ist wenn er kommen darf! am 17. ist er 10 Wochen alt und darf von der Mutti wech! Mal schauen wann meine Freundin zeit hat mit mir den Kleinen Mann holen zu fahren!
Also ist es für dich schon klar, dass du den Hund nimmst? Möchtest du nicht erstmal gucken und dir ein Bild machen?
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

ne Ganz klar ist es noch nicht das es Genau dieser kleine sein wird!;)

Nur da es eh wenn nicht ehr ne Kleine rasse sein müsste würde des Körbchen da auf jedenfall passen! Eventuel sogar was zu groß sein!:lol:

Stimmt Erbrkrankheiten ok da dran hatte ich jetzt nicht gedacht! Danke da muss ich noch nachhacken ist ja noch was zeit zum 17. das ich mir da klare Infos besorgen werde von der Frau!:eusa_think:

Naja hatte 14 Jahre lang nen Hund also etwas erfahrung habe ich aber er war nen Rasse Hund und von sich aus ehr..mhh nunja.. Faul!:lol: Spielen wollte er nicht könnte auch an seinem Herzfehler gelegen haben! Schwer zu sagen! Bichon frise´.

Also sind diese Gerüchte alles Ammenmärchen...dacht ich mir.:)

Super also denke der kleine würde ne grüße Überraschungstüte werden! malteser sind ja ehr die Ruhigen Hunde und Dackel ehr des Mini Power packet! Ich schau mir des dort mal Morgen an und schau mal in die Unterlagen!

Liebe grüße Steffi
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
:p dackel...dickopfige-flauschigweiche-anhänglich-zickige-manchmal taube-hunde....
da hast dir ja ein tollen mix ausgesucht.der perfekte frauenhund. nein spass hatte n renirasigen langhaarteckel.
ganz tolle weggefährten für kiddis wenn sie mit ihne aufwachsen(wenn du einen dackel gehörst kann dich keiner klauen is bei uns übersetz ein sprichwort)
und malteser gelten als ausgeglichen ruhige hunde...was da wohl interessantes bei rauskommt mit der zeit wäre interessant zu hören;)
und ob mischling oder rassehund:
hauptsache artgerecht halten und das tier ist gesund und glücklich mit seinen "menschenrudel"!
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Gesundheitlich kannst du bei einem Mischling genauso viel Glück wie Pech haben wie bei einen Zuchthund auch die Charaktereigenschaften haben nichts damit zu tun ob es sich um einen Rassehund oder einen Mischling handelt.
Was du nicht sicher wissen kannst ist wie er aussehen wird vom Körperbau genauso wie von der Größe und dem Fell. Denn da ist es absoluter Zufall, was der Hund von wem abbekommen hat. Ob der Welpe ein gutes Wesen hat hängt in erster Linie von der Prägung während der ersten Lebenswochen ab und wie viel Mühe man sich gegeben hat das der kleine möglichst viel vor allem Positives in der Zeit erlebt.
Auch wenn du dich auf den ersten Blick in den Kleinen verliebt hast, so lass dich davon morgen bitte nicht verleiten vorschnell dich für den Kleinen zu entscheiden.
Schau dir erst mal in aller Ruhe an wie sich der Kleine verhält, ob er schreckhaft ist, ober Gesund ist. Frag nach wie oft die Welpen entwurmt wurden, das ist besonders wichtig, das das ab dem 14.ten Lebenstag alle 14 Tage gemacht wurde, da die Welpen über die Milch mit Würmern infiziert werden, was bei den Kleinen sehr schädlich ist.
Also erst ansehen und dann wirklich mit Hirn überlegen und nicht einfach das Herz sprechen lassen.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Bevor du in die Unterlagen schaust (ehrlich gesagt bezweifle ich, dass es welche gibt) musst du wissen, auf was für Krankheiten du achten musst und WiE man diese untersucht und wie die Ergebnisse aussehen sollten.

Die Infos solltest du auch nicht von der Frau besorgen sondern unabhängig davon. Schaue im Internet nach, google mal. Die Frau kann dir viel erzählen, sie will den Hund ja schließlich verkaufen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ohh man mir dreht sich die Rübe! :shock:

Damals haben wir unseren Dusty..jaja net hauen ist 17Jahre her aus belgien geholt vom Markt da warns Billiger als in D!

Ok er würde zumindest nie alleine sein Müssen zumindest nie lange! in der anfangszeit sowieso nicht!;)

Der Kleine Mann (letzte Rüde der Frei ist) war der 1ste aus dem 2ten Wurf Letztes Jahr (2Hündinnen) aber dafür der Kleinste sie Bangten bis Letzte Woche noch drum ob er durchkommen würde! Fütterten ihn mit der Flasche zu! Sie Haben Momentan 11 Welpen dort von 2 Hündinen! Ihr erster versuch quasie! Werde es mir dort auch genau von Wegen unterbringung anschauen und wie die Kleenen so drauf sind! Ebenso nen Bischen kann man ja auch sehen wie die Gesundheitlich sind! (Durchfall,Augen,Nase,fell)

Muss eh erst schauen wegen Fellmässig! Habe doch ne Hundehaar Allergie da darf ich eh nix überstürzen da muss ich ne Schnupperprobe machen!;)

Morgen erstmal Wetter schauen fahre sonst ungern so weit bei regen mit dem roller mit2 leuten!:(

Wenns nicht hinhaut suche ich halt Weiter! Bin ja erst 26 und habe 3 Jahre ohne gelebt da kommts auf nen Paar Wochen Mehr net an!

Liebe grüße Steffi
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Sie Haben Momentan 11 Welpen dort von 2 Hündinen! Ihr erster versuch quasie!
Also wohl im wahrsten Sinne: Vermehrer.

Was soll er denn kosten?

Kannst du nicht lieber versuchen, einen Hund über den Tierschutz zu bekommen?
Es gibt unzählige Orgas. Für jede Rasse, für Auslandshunde... für so ziemlich alles.
Warum versuchst du es nicht lieber dort oder wartest einfach noch vernünftigerweise bis ein Hund finanziell besser in dein Leben passt. Ich finds nicht richtig, wenn du jetzt schon weiß, du musst das Geld leihen, immer und immer wieder, wenn der Hund mal krank ist. Lieber einmal bei der Anschaffung ein Wenig investieren, es ist ein Lebenwesen, das dich mehrere Jahre begleiten wird.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Ähm des ist so ich bin Alleinerziehend und habe wenn ich auf mein restliches Lebenschaue nur Jetzt die Möglichkeit um mich auf einen Welpen einzulassen! Später werde ich damits Geld reicht wieder Doppelschichten schieben müssen! Da bekomme ich keinen Welpen unter mit Beibringen Stubenrein zu werden! Das ist ne Anstrengende und Zeit intensive Zeit! das geht net in 3Wochen Jahres Urlaub!;)

Finanziel sehe ich nur die Anschafung als Teuer! Den Rest hatte ich sonst auch immer geschaft! Egal obs Geld Knapp war musste selten was Leihen für meine Tiere! Da spare ich lieber an Sachen für mich! Es ist ohne Größere Probs machbar wenn man weis wie man es machen muss! Habe mich sogar schon erkundigt und werde mir über meine Mutter nen Sparbuch einrichten und dort Geld drauftun für Extra TA kosten (ausser Infungen)! Dann sind auch größere Ops machbar!;)

Wie ihr seht habe ich es mir gründlichst durchdacht! (wie ich finde)

Wenn ich mir keine Gedanken machen würde...würde ich wohl kaum Fragen sondern einfach ankommen habe mir nen Hund gekauft und nach mir die
Sintflut!:?

Also wieso gönnt ihr einer 27 Jährigen die nur nen Paar kleine Fragen hat nicht nach 3 Jahren ohne Hund wieder einen Kleinen Hund der bestimmt genau so nen Verwöhntes Laken wird wie meine Tochter?;)

Meine Tochter und Meine Tiere sind mein Ein und alles.....und zwar aus dem Grund:
Sie haben mich nochniemals so sehr Verletzt wie es nen Mensch vermag einen zu Verletzten!;)

Liebe grüße Steffi;)

sie wollen 200€ für ihn! Sie Kommen Entwurmt und Geimpft Komplett durchgecheckt ins neue Zuhause!
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Also ich denke auch, du solltest dir den "Bauernhof" mal anschauen und danach entscheiden. Du hast recht, das es grad ein günstiger Zeitpunkt für einen Welpen ist, wenn du daheim bist. War bei uns jetzt auch die Überlegung, da ich eigentlich nach dem Tod unserer geliebten Lisa nicht so schnell wieder einen Hund wollte. Aber ich muß im Oktober wieder arbeiten und dann ist es wirklich schlecht, wenn man dann einen kleinen Welpen hat um den man sich kümmern muß. Haben die Entscheidung auch nicht bereut, wieder einen Hund geholt zu haben.

Und wegen den Kosten für den TA, das mit dem Sparbuch finde ich sehr gut. Da hast du dann immer was in Reserve...

Also, dann schau mal nach dem Kleinen und gib Bescheid, wie du dich entschieden hast.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wenn du es doch so gründlich durchdacht hast, dann sei doch so vernünftig und warte lieber noch. Ich kann es SEHR gut verstehen, dass du gerne einen Hund haben möchtest. Ich denke auch nicht, dass es dir jemand nicht gönnt.;)


Später werde ich damits Geld reicht wieder Doppelschichten schieben müssen!
Und wo soll der Hund dann hin?


Ich äußere mich dies bezüglich nicht mehr (ist ja hier OT undi ch denke, du wirst es eh tun und dir einen Welpen kaufen, egal was kommt), ich würde an deiner Stelle deine Bedürfnisse hinten anschieben und mal wirklich drüber nachdenken, ob es mit Brechen und Würgern sein muss oder ob man nicht lieber in einer passenden Lebenssituation ein Tier anschafft.;) Auch die Anschaffungskosten gehören nun mal dazu. Und bevor du jetzt zum Vermehrer rennst, spare doch lieber, bis du dir entweder einen Rassehund oder einen Hund vom gescheiten Züchter holen kannst ODER warte, bis du einen Hund von einer Hilfsorga findest, der zu euch passt.

Wohnst ja gar nicht so weit weg von mir.;) Sind ja nur ein paar Kilometer.

Guck doch mal in den umliegenden Tierheimen, hier gibt es sooo viele. Grade im Ruhrgebiet. Das ist doch kein Weg.;)

Aber bei einer Allergie würde ich da wirklich auf Nummer sicher gehen. Hast du deine Tochter auch schon mal testen lassen?
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Du hier gönnt dir jeder einen Hund, nur ist es halt wichtig nicht einfach den erst besten zu nehmen, und wenn es so wie sich das anhört nicht gerade seriös zugeht, dann ist es nur gut gemeint dir von diesem Hund abzuraten.
Ein Hund muß keine Papiere haben, viel wichtiger ist das er gut aufgezogen wurde, und da habe ich nach deiner Beschreibung bei diesen Menschen meine Zweifel.
Die ersten Wochen im Leben eines Hundes sind wo wichtig wie nichts anderes, da muß man wirklich genau hinschauen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Also ich sehe des net auf Biegen und Brechen an wenn ich alles durchdacht habe! Der geht zu der zeit genau wie meine Tochter zur Nachtschicht nach der Oma!

Des TH hier gibt nur an gartenhaltung bzw haben nur große Hunde und keine Anti Alllergenen! Meine Tochter hat keine TH allergie habs Testen lassen! sonst hätte sie auch keine Ninchen bekommen bei dem leisesten verdacht eine Allergie zu haben!;)

Des Geld Steuert mein Freund bei, er will es mir net Leihen! Er gibts mir da er mir Vertraut und weis wie sehr ich Hunde liebe! Wenn ich zur Terapie bzw Speilgruppe gehe schaut koersche eben auf den kleinen schauen!

Diese Fr. ist keine Vermehrerin..da finde ich Züchter mit 4-5 Weibchen weitaus schlimmer! Sie hat zum Ersten mal Nachzuchten!

Naja über die Orgas hier hatte ich ja schonmal was geschrieben...die schoben meine Erkrankung vor das ich von dennen keine Tiere bekomme! tzz Dabei meint selbst mein Psychologe ich solle mir wieder einen kaufen (okok meint der seit3 Jahren) aber mein Dusty fehlt mir einfach noch zu sehr! Jetzt meine ich das es reicht und ich wieder ne kleine Hundeseele hier haben möchte!

Liebe grüße Steffi
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
ja sicher scheinen leute mit 4-5 huendinen schlimmer zu sein ..
aber gleich mit zwei huendinen mischlinge "aus versehen" produzieren ? oder is der mix auch so ne modeerscheinung ?
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Schau halt genau hin, nicht damit du hinterher unglücklich bist, vor Ort siehst du am besten wie gut es den Welpen geht.
Leichte Zweifel für mich hätte ich damit das der Welpe so durchgepäppelt werden musste, muß aber nicht unbedingt was heißen. Das die Leute sich diese Mühe gemacht haben ist eigentlich schon ein gutes Zeichen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Sie will sogar zu mir kommen um zu schauen wo der Kleine hinkäme! Sie hat mich am Telefon auch voll ausgefragt wo wohnen sie...wie wohnen sie..andere Tiere....kinder..undundund! Sagte ihr halt Wohnung 2 Zimmer 1 Kind etc. sie sagte mir sogar dann wie oft ich mit dem Kleinen raus müsse und das kleine Hunde keine Treppen gehen dürften! Also ich fands halt total Nett und das sie sich auch Gedanken mache wo die Welpen hin kommen würden spührte ich irgend wie kp!

Fahre nachher mal hin mit meinem Freund führ ihn muss der Funke ja auch da sein sonst bringts ja nichts!

Liebe grüße Steffi
 
N

Nasenbaer

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,

ich weiß, der Schmerz ist groß und keiner kann einen verstehen. Das waren die Gefühle, die ich bei meiner Katze mal hatte. Aber ich finde, wie es schon hier geschrieben wurde: Man muss die Zeit für ein Tier haben. Wenn man aber Doppelschichten schieben muss, sollte man sich genau überlegen, ob es nicht purer Egoismus dem Tier gegenüber ist. Schlaf noch einmal darüber. Versuch, wenn es auch schwer fällt, mal über die Gefühle des Tieres nachzudenken, wenn es alleine ist, weil Du Doppelschichten fährst. Ich weiß es fällt schwer und es tut weh. Aber denk doch bitte mal darüber nach.
Ansonsten ist es egal, ob Du einen Mischling nimmst, oder ein Rassetier. Wobei ich meine, dass man beim Tierheim anfangen sollte zu schauen.
Schau Dir aber bitte auch den Rüden, wenn vorhanden, an. Schau Dir das Fell genau an, ob es gut gepflegt ist, ob es frei von Parasiten ist. Die Augen sind wichtig - sie sollen glänzen. Der Hintern soll nicht verschmiert sein. Die Mutter sollte man sich auch anschauen, ob sie gepflegt ist. Die Tiere sollten keinen Juckreiz haben. Schau Dir auch den Impfpass an und frag nach der letzten Entwurmung. Auch mit welchem Mittel entwurmt worden ist. Mein Tierarzt fragt immer danach. Er sagt, es gibt gute und weniger gute Wurmkuren.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen

Gruß

Dirk
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Ich bin im ErziehungsUrlaub und des mit den Doppeschichten ist in Weiter Zukunft eventuel mal Erforderlich! Richtiges Lesen Hilft!;)

Ebenso mit den Tierheim/Orgas steht alles oben!;)

Also wo ist das Problem?

Ich habe Zeit, es ist genug Geld für Futter da, mache sogar ein Sparbuch als TA sonderkosten Rettung also sehe da kein Problem!

Wollte eigentlich nur die Fragen beantwortet haben und keine Predigt von Leuten die alle ihr Traumtier haben! Überlegt mal wo ihr Euren Hund/Katze/Sonstwas holtet hattet ihr da auch ALLES 100% sicher? Denke ehr nicht!;)

Ihr seit nen Tolles Forum ... mit euren ständigen vorhaltungen vergrault ihr ehr die Leute anstatt was sinvolles zu Schreiben!:roll:

Liebe grüße Steffi (die nun langsam etwas grantig wird)
 
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
HIer will bestimmt niemand User "vergraulen," hier wollen dir bloß Menschen helfen die richtige Entscheidung zu treffen. ;)
Es ist ein Leichtes sich für einen Hund zu entscheiden, es ist schwer sich gegen den "Hundewunsch" zu wenden. Du musst ihn Lieben und Ehren in guten wie in schlechten Zeiten...;) -aber das weißt du ja.
Ich finde es ist schon einmal gut, wenn sich diese Frau erkundigen will wo der Hund hinkommt.
Schau dir das alles gaaanz genau an und frage auch DU die Besitzer nach Krankheiten der Elterntiere und nach Prägung aus.
Wenn man so einen netten Wurf Welpen sieht gleicht die Willensstärke gleich null und das einzige was du rausbringen kannst ist: "Ach wie süß"
Vor dem Besuch der Welpen muss man sich also wappnen und noch einmal ins Gedächtnis rufen was für einen Hund man will (ich meine den Charakter).
Am besten ist es wenn ihr dann noch eine Nacht darüber brütet, glaub mir voreilige Entschlüsse passieren nur viel zu genügen. Und was ist schon ein Tag vergleichbar mit 15 oder mehr Jahre.
Ich wünsche dir viel Energie zur rechten Entscheidung und berichte was du erlebt hast.
LG
Jenny
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Also ich finde auch, das hier am Thema vorbei geratschlagt wurde. Die Frage war nicht, ob sie sich einen Hund anschafft, sondern ob Mischlinge anfälliger sind als Rassehunde.

Wir haben oder hatten beides: Wir hatten einen reinrassigen Dackel (allerdings ohne Papiere) und haben jetzt einen Mischling. Du kannst bei beiden Varianten ins Wasser fallen oder es kann gut gehen. Unser Dackel hatte nie irgendwelche großartigen Probleme, ok er wurde mal angefahren und hatte einen 6fachen Beckenbruch, aber das hatte ja nichts mit der Rasse zu tun. Sie hatte, als sie älter wurde, natürlich dann auch mal einen Dackellähme-Anfall (bis zu ihrem Tod insgesamt 3 mal), sie war allerdings beim ersten Mal schon 14, was ein gutes Alter ist für einen Hund. Dann hatte sie noch Geschwüre in der Milchleiste, die dann auch entfernt wurde und das auch mit 14 Jahren. Ansonsten hatten wir nur Impfungen oder Zahnstein entfernen und Krallen schneiden und natürlich das übliche wie Wurmkur und Flohmittel und das insgesamt 17 Jahre lang. Bei unserer Mischlingsdame sind bis jetzt außer Impfung und Wurmkur noch nichts angefallen. Wir wollen sie aber demnächst kastrieren lassen, was dann auch um die 280 Euro kostet. Beim Rüden kostet das Kastrieren so 100 bis 150 Euro. Also du kannst mit einem überzüchteten und total kranken (aber) Rassehund genau so reinfallen wie mit einem schlecht geprägten und nicht sozialisiertem Mischling vom Bauernhof. Man weis es nie vorher. Unser jetziger Hund stammt auch aus Polen (was wir erst hinterher erfahren haben), der Kauf dieses Hundes war nicht lang geplant, wir haben sie gesehen und einfach mitgenommen. Haben nicht gewußt, ob sie sozialisiert wurde odr wann sie von ihren Eltern weggenommen wurde. Hätte auch sein können, das sie krank ist, ist aber nicht passiert, sie ist kerngesund. Vielleicht nur Glück gehabt, wir wissen es nicht, würden sie aber um keinen Preis wieder hergeben wollen.

Übrigens, es gibt viele Menschen, die nicht viel Geld haben und trotzdem ihre Tiere sehr gut versorgen und ihr letztes Hemd für ihr Tier hergeben würden.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mischlinge vs. Rassehund

Mischlinge vs. Rassehund - Ähnliche Themen

  • Extreme Angst bei Mischling aus Rumänien

    Extreme Angst bei Mischling aus Rumänien: Ich bin Renate und habe seit 5 Wochen einen rumänischen Mischling von 6 Monaten.Es weiß niemand genau was er schon durchgemacht hat,aber es muss...
  • Mischling pinkelt auf Teppich

    Mischling pinkelt auf Teppich: Hallo zusammen, wir haben unseren Mischlingsrüden (etwa 1 Jahr alt, Tierheimhund, kniehoch) seit 5 Wochen bei uns zuhause. Ich war total...
  • Mein ängstlicher Hund (Labrador Mischling) (Impfen, Gewitter, Silvester)

    Mein ängstlicher Hund (Labrador Mischling) (Impfen, Gewitter, Silvester): Hallo liebe Forum-Gemeinde, mit diesem Beitrag suche ich Hundebesitzer, die sich mit unserem Problem auskennen und uns helfen möchten...
  • Staff Mischling will jeden Fremden beissen!

    Staff Mischling will jeden Fremden beissen!: Hallo Freunde! Ich weiss das dieses Thema desöfteren besprochen wurde aber hab bis Dato noch keine nennenswerte Tipps gefunden und vielleicht...
  • Hilfe, mein Hund ist ein Podenco (Mix)

    Hilfe, mein Hund ist ein Podenco (Mix): Hallo ihr Lieben. Ich habe meinen 14 Monate alten Rico vor einem halben Jahr von einer "netten" Familie gekauft. Ich wusste von Anfang an, dass...
  • einjährigen mischling übernehmen, wie stehen die chancen

    einjährigen mischling übernehmen, wie stehen die chancen: Hallo, ich hab mich heute extra hier angemeldet, da ich mir nicht ganz sicher bin was ich tun soll. Im näheren Umfeld gibt es eine Familie die...
  • 10 Monate alter Mischling aus dem Tierheim - Ängstlich oder Grenzen austesten?

    10 Monate alter Mischling aus dem Tierheim - Ängstlich oder Grenzen austesten?: Hallo ihr Lieben - ich bin ganz neu hier und vermute mal, dass ich mit diesem Thread Themen anspreche, die sicherlich im Einzelnen schon...
  • Husky Mischling Zoe

    Husky Mischling Zoe: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen eine Schäferhund Husky Mischlingshündin namens Zoe, sie ist ein einhalb Jahre alt. Bevor sie zu mir kam wohnte sie...
  • Border Colli-Mischling, Ratschläge

    Border Colli-Mischling, Ratschläge: Hallo! Nächste Woche hole ich meinen neuen Begleiter ab, es handelt sich hierbei um einen Border Colli-Mix. Die kleine ist dann 10 Wochen alt...
  • Max (Mischling) verstehen und kennen lernen

    Max (Mischling) verstehen und kennen lernen: Hallo zusammen :) Mein erster Beitrag beginnt schon mit vielen Fragen ;) Wir, meine Freundin und ich, haben uns eingehend mit dem Thema Hund...
  • Verzweifel am Gebell unseres Mischlings :( BRAUCHE HILFE!

    Verzweifel am Gebell unseres Mischlings :( BRAUCHE HILFE!: Hallo liebe Hundefreude, ich schildere euch nun die Probleme mit unserem Hund möglichst ausführlich, in der Hoffnung auf gute und hilfreiche...
  • meine kleine Elly (Chihuahua/Shihtzu Mischling) 4 j. hat panische angst vor Knaller

    meine kleine Elly (Chihuahua/Shihtzu Mischling) 4 j. hat panische angst vor Knaller: Hallo ich brauche euren Rat meine Hündin Elly, hat seit 2 jahren ungefähr, immer mehr angst vor Knallern Knallen , und bei uns in...
  • Gismo unser kleiner Mischling markiert fremde Sachen.

    Gismo unser kleiner Mischling markiert fremde Sachen.: Halle zusammen, Erst mal kurz zur Info wir haben zwei Hunde einen großen Mischling der schon stoltze 15 Jahre alt ist und einen kleinen Mischling...
  • HILFE!! kann ich einen 13 jahre alten Mischling (shih tzu - westie) neu ablernen?

    HILFE!! kann ich einen 13 jahre alten Mischling (shih tzu - westie) neu ablernen?: Hallo zusammen! :) Ich bin neu hier, und hoffe dass ich das hier jetzt auch richtig poste...:) ich bräuchte unbedingt eure Hilfe!! :( Mein 13...
  • Malteser-Havaneser Mischling

    Malteser-Havaneser Mischling: Hallo Leute, Ich habe eine Frage wie Verhält sich ein Malteser-Havaneser Mischling ist er eher zurückhaltent oder braucht er sehr viel...
  • Mein Mischling und die Leine

    Mein Mischling und die Leine: Guten Abend zusammen :) Im Internet lässt sich ja schon eine ganze Menge nachlesen, wenn es um Leinenerziehung bei Hunden geht, aber da ich eine...
  • Probleme mit 3jähriger Mischlings-Hündin

    Probleme mit 3jähriger Mischlings-Hündin: Hallo Ihr, bin hier eigentlich im Mäuseforum unterwegs, aber jetzt bräuchte ich doch mal bitte Eure Ratschläge und Tipps;) Und zwar geht es um die...
  • Verbote

    Verbote: Mein Mischling fängt immer öfter an, die Blumen meiner Mutter zu knabbern. Ich habe alle Blumen zum Balkon gestellt. Sie standen früher in einer...
  • Mischling und Husky

    Mischling und Husky: Mein Mischling spielt wie verrückt mit einen Husky und die verstehen sich. Da habe ich eine Frage, ob man da was achten soll?<object width="425"...
  • Brasilianischer Mischling will einfach nichts machen

    Brasilianischer Mischling will einfach nichts machen: Ich und meine Eltern haben einen Brasilianischen Mischling geholt und seitdem macht der Hund nichts mehr, will auch nicht essen und trinken.
  • Meine 3 Monate alte mischlings Welpin pinkelt mit fleiß?

    Meine 3 Monate alte mischlings Welpin pinkelt mit fleiß?: Wenn ich kurz aus dem Zimmer gehe, egal ob Wohn-, oder Schlafzimmer und ich komme wieder rein, springt sie gleich von ihrer Decke im Wozi auf und...
  • Fiesta Beagle Mischling 21/2 Jahre nicht Stubenrein

    Fiesta Beagle Mischling 21/2 Jahre nicht Stubenrein: Hallo, ich habe eine wirklich liebe Hündin namens Fiesta. Bis auf Pipi in der Wohnung. Ich gehe 4 mal am Tag 9.00; 14:00; 18;00 und 22:00 Uhr mit...
  • hunde aus tötungsstation

    hunde aus tötungsstation: hallo erstmal:-) Ich hab mich gerade hier angemeldet weil ich mir zwei wunderhübsche brave american staffordshire aus einer tötungsstation in...
  • Ähnliche Themen
  • Extreme Angst bei Mischling aus Rumänien

    Extreme Angst bei Mischling aus Rumänien: Ich bin Renate und habe seit 5 Wochen einen rumänischen Mischling von 6 Monaten.Es weiß niemand genau was er schon durchgemacht hat,aber es muss...
  • Mischling pinkelt auf Teppich

    Mischling pinkelt auf Teppich: Hallo zusammen, wir haben unseren Mischlingsrüden (etwa 1 Jahr alt, Tierheimhund, kniehoch) seit 5 Wochen bei uns zuhause. Ich war total...
  • Mein ängstlicher Hund (Labrador Mischling) (Impfen, Gewitter, Silvester)

    Mein ängstlicher Hund (Labrador Mischling) (Impfen, Gewitter, Silvester): Hallo liebe Forum-Gemeinde, mit diesem Beitrag suche ich Hundebesitzer, die sich mit unserem Problem auskennen und uns helfen möchten...
  • Staff Mischling will jeden Fremden beissen!

    Staff Mischling will jeden Fremden beissen!: Hallo Freunde! Ich weiss das dieses Thema desöfteren besprochen wurde aber hab bis Dato noch keine nennenswerte Tipps gefunden und vielleicht...
  • Hilfe, mein Hund ist ein Podenco (Mix)

    Hilfe, mein Hund ist ein Podenco (Mix): Hallo ihr Lieben. Ich habe meinen 14 Monate alten Rico vor einem halben Jahr von einer "netten" Familie gekauft. Ich wusste von Anfang an, dass...
  • einjährigen mischling übernehmen, wie stehen die chancen

    einjährigen mischling übernehmen, wie stehen die chancen: Hallo, ich hab mich heute extra hier angemeldet, da ich mir nicht ganz sicher bin was ich tun soll. Im näheren Umfeld gibt es eine Familie die...
  • 10 Monate alter Mischling aus dem Tierheim - Ängstlich oder Grenzen austesten?

    10 Monate alter Mischling aus dem Tierheim - Ängstlich oder Grenzen austesten?: Hallo ihr Lieben - ich bin ganz neu hier und vermute mal, dass ich mit diesem Thread Themen anspreche, die sicherlich im Einzelnen schon...
  • Husky Mischling Zoe

    Husky Mischling Zoe: Hallo, Ich habe seit 2 Wochen eine Schäferhund Husky Mischlingshündin namens Zoe, sie ist ein einhalb Jahre alt. Bevor sie zu mir kam wohnte sie...
  • Border Colli-Mischling, Ratschläge

    Border Colli-Mischling, Ratschläge: Hallo! Nächste Woche hole ich meinen neuen Begleiter ab, es handelt sich hierbei um einen Border Colli-Mix. Die kleine ist dann 10 Wochen alt...
  • Max (Mischling) verstehen und kennen lernen

    Max (Mischling) verstehen und kennen lernen: Hallo zusammen :) Mein erster Beitrag beginnt schon mit vielen Fragen ;) Wir, meine Freundin und ich, haben uns eingehend mit dem Thema Hund...
  • Verzweifel am Gebell unseres Mischlings :( BRAUCHE HILFE!

    Verzweifel am Gebell unseres Mischlings :( BRAUCHE HILFE!: Hallo liebe Hundefreude, ich schildere euch nun die Probleme mit unserem Hund möglichst ausführlich, in der Hoffnung auf gute und hilfreiche...
  • meine kleine Elly (Chihuahua/Shihtzu Mischling) 4 j. hat panische angst vor Knaller

    meine kleine Elly (Chihuahua/Shihtzu Mischling) 4 j. hat panische angst vor Knaller: Hallo ich brauche euren Rat meine Hündin Elly, hat seit 2 jahren ungefähr, immer mehr angst vor Knallern Knallen , und bei uns in...
  • Gismo unser kleiner Mischling markiert fremde Sachen.

    Gismo unser kleiner Mischling markiert fremde Sachen.: Halle zusammen, Erst mal kurz zur Info wir haben zwei Hunde einen großen Mischling der schon stoltze 15 Jahre alt ist und einen kleinen Mischling...
  • HILFE!! kann ich einen 13 jahre alten Mischling (shih tzu - westie) neu ablernen?

    HILFE!! kann ich einen 13 jahre alten Mischling (shih tzu - westie) neu ablernen?: Hallo zusammen! :) Ich bin neu hier, und hoffe dass ich das hier jetzt auch richtig poste...:) ich bräuchte unbedingt eure Hilfe!! :( Mein 13...
  • Malteser-Havaneser Mischling

    Malteser-Havaneser Mischling: Hallo Leute, Ich habe eine Frage wie Verhält sich ein Malteser-Havaneser Mischling ist er eher zurückhaltent oder braucht er sehr viel...
  • Mein Mischling und die Leine

    Mein Mischling und die Leine: Guten Abend zusammen :) Im Internet lässt sich ja schon eine ganze Menge nachlesen, wenn es um Leinenerziehung bei Hunden geht, aber da ich eine...
  • Probleme mit 3jähriger Mischlings-Hündin

    Probleme mit 3jähriger Mischlings-Hündin: Hallo Ihr, bin hier eigentlich im Mäuseforum unterwegs, aber jetzt bräuchte ich doch mal bitte Eure Ratschläge und Tipps;) Und zwar geht es um die...
  • Verbote

    Verbote: Mein Mischling fängt immer öfter an, die Blumen meiner Mutter zu knabbern. Ich habe alle Blumen zum Balkon gestellt. Sie standen früher in einer...
  • Mischling und Husky

    Mischling und Husky: Mein Mischling spielt wie verrückt mit einen Husky und die verstehen sich. Da habe ich eine Frage, ob man da was achten soll?<object width="425"...
  • Brasilianischer Mischling will einfach nichts machen

    Brasilianischer Mischling will einfach nichts machen: Ich und meine Eltern haben einen Brasilianischen Mischling geholt und seitdem macht der Hund nichts mehr, will auch nicht essen und trinken.
  • Meine 3 Monate alte mischlings Welpin pinkelt mit fleiß?

    Meine 3 Monate alte mischlings Welpin pinkelt mit fleiß?: Wenn ich kurz aus dem Zimmer gehe, egal ob Wohn-, oder Schlafzimmer und ich komme wieder rein, springt sie gleich von ihrer Decke im Wozi auf und...
  • Fiesta Beagle Mischling 21/2 Jahre nicht Stubenrein

    Fiesta Beagle Mischling 21/2 Jahre nicht Stubenrein: Hallo, ich habe eine wirklich liebe Hündin namens Fiesta. Bis auf Pipi in der Wohnung. Ich gehe 4 mal am Tag 9.00; 14:00; 18;00 und 22:00 Uhr mit...
  • hunde aus tötungsstation

    hunde aus tötungsstation: hallo erstmal:-) Ich hab mich gerade hier angemeldet weil ich mir zwei wunderhübsche brave american staffordshire aus einer tötungsstation in...