Füttere ich das Richtige???

Diskutiere Füttere ich das Richtige??? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Guten Abend, ich habe da mal eine frage, ich hoffe dass ihr mir helfen könnt Und zwar fütter ich von Bunny Nature Grüne firstTraum young. Mit...
R

Rike&Sunny

Registriert seit
07.06.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
Guten Abend,
ich habe da mal eine frage, ich hoffe dass ihr mir helfen könnt
Und zwar fütter ich von Bunny Nature Grüne
Traum young. Mit TriMello-Technologie.
Frei von Getreidekörnern.
Zusammensetzung: Luzerne, Haferschälkleie, Malzkeime, Weizengrießkleie, Obsttrester, Aufwuchs von Allgäuer Dauergrünland, Leinsamen, Lignocellulose, Calciumcarbonat, Monoclaciumphosphat, Natriumchlorid.

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 14,5%* Rohfett 3,3%* Rohfaser 20,0%* Rohasche 8,0%* Calcium 1,1% * Phosphor 0,6%

habe schon versucht auf Basis für älter Kaninchen umzustellen, aber das fressen sie nicht

fütter ich das richtige??Bitte helft mir
wäre euch sehr dankbar für eure Antworten.

Lg rike
 
23.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Füttere ich das Richtige??? . Dort wird jeder fündig!
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Nein sorry. Auch wenn da steht ohne Getreidekörner ist da massig Getreide drin (Haferschälkleie, Malzkeime, Weizengrießkleie, Leinsamen). Trockenfutter im allgemeinen ist eigentlich nichts für die Tiere. Nur die Futtermittelindustrie verdient super toll dran :(
Du solltest das Futter langsam absetzen und stattdessen auf Gemüse umsteigen. Fang zB mit Möhren und Fenchel an. Gib ihnen kleine Mengen und erhöhe die Ration immer weiter und reduzier dafür das Trockenfutter.
Hier noch ein Link dazu http://www.diebrain.de/k-futter.html#trocken
 
R

Rike&Sunny

Registriert seit
07.06.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
also soll ich langsam absetzen und dann nur noch frischfutter geben, bin aber viel arbeiten und was ist wenn ich mal zu wenig gebe???können sie nur vom heu und frischfutter leben??habe da angst das sie zu kurz kommen.
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
ja sie könnehn nur von heu und frischfutter leben wenn mal zu wenig Frische gibt ist auch nicht tragisch. Wichig ist halt das sie halt immer heu zu verfügung haben ;)
 
R

Rike&Sunny

Registriert seit
07.06.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
ich habe nicht gewusst dass sie nur von heu und frifu leben können. füttere auch kräuter wie oft???
ja heu steht immer genug zur verfügung. Danke hoffe auf mehr antworten.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Wie Pichu schon sagt,dass ist ok. Heu muss immer zur Verfügung stehen. Ansonsten eben hauptsächlich Gemüse füttern. 1-2x die Woche kann es auch ne kleine Portion Obst geben. Neben Heu sind auch noch Zweige wichtig für die Abnutzung der Zähne und ebenfalls 1-2x die Woche kannst du ihnen ein paar Kräuter für den Mineralhaushalt füttern.
 
R

Rike&Sunny

Registriert seit
07.06.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
huch habe bis jetzt jeden tag kräuter gefüttert, war heute beim TA, und die haben gesagt die sind gut genährt, könnte aber etwas weniger sein, jetzt weiss ich auch wovon, zu viele kräuter , dann fütter ich das trofu zu ende, oder kann man die angefangenen futter sack in TH bringen oder gucken die einen da schief an???
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Also wenn es ein gut informiertes TH ist dann werden die wohl auch kein Trockenfutter füttern. Du sollst es ja sowieso nicht radikal absetzen, sondern einfach die menge schritt für schritt reduzieren. Also wenn es jetzt nicht grad ein 5kg sack dann mach ihn halt alle.
dick sind die vom trockenfutter und nicht von den kräutern ;)
 
R

Rike&Sunny

Registriert seit
07.06.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
habe leider einen vier kilo sack gekauft, gut werde ganz langsam absetzen, wie viel denn anfangs??und wie verringer ich es mit den trofu. ich kann da doch mal anfragen. habe eh noch hundefutter, da mein hund es nicht mehr frisst und ne futter umstellung hatte.
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
ahja ok,dann lieber nicht alles verfüttern ^^
wieviel fütterst du ihnen denn im moment pro tag?
 
R

Rike&Sunny

Registriert seit
07.06.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
ein napf voll, shi... ist das zu viel???meine TA meinte ein TL pro Tier werd ich dann morgen mit anfangen und wie viel soll ich dann füttern???
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Registriert seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
genau 1 Tl pro tier... ein napf voll is zu viel


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

oOTaschaOo schrieb nach 1 Minute:

setz es langsam ab... heu und frischfutter reichen, wie scho gesdagt wurde...
den meisten kommt es anfangs nur immer zu wenig vor
lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Ja ein Napf voll klingt schon ordentlich. Versuch es einfach so zu reduzieren,dass du in 3-4Wochen bei null angekommen bist.
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
gib jeden tag weniger TroFu,aber nicht auf einmal alles weniger geben .. das wäre nicht gut,setz das TroFu in einem Zeitraum von 4 Wochen ab ;) und ein napf ist viel zu viel,aber das änderst du ja jetzt :) und meine TA meinte 1 EL oder nichts,besser nichts weil die TroFu nicht brauchen,das hat meine TA gesagt ..zum Glück sagt deine 1TL ist noch weniger :D aber nicht auf einmal umstellen ;)

upps zu langsam :D
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Registriert seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
kannst es sonst auch abwiegen wenn du kein gefühl dafür hast... jeden tag n paar gramm weniger..
 
R

Rike&Sunny

Registriert seit
07.06.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
danke für die zahlreichen antworten und tipps, ich werde es ab morgen früh gleich ändern. also füttere ich ab morgen nur noch pro tier ein EL aber wie lange???bis ich einen TL füttern darf und wie lange bis ich ganz absetze???
ist es schlimm wenn ich nur einmal am tag ne gewisse menge an frifu gebe??arbeite den tag über. und heu ist immer da. aber was mir aufgefallen ist viel heu fressen sie nicht aber dafür mehr trofu. also ganz langsam, und fressen sie dann auch mehr heu???
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
wieg mal die menge ab die du bis jez gegeben hast ..
und dann teil das durch 30 und zieh jeden tag ein 30tel der menge ab ..
nicht gleich radikal auf einen essloeffel runter ..
am 31. tag gibt es dann kein trofu mehr ;)
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Das TroFu quillt halt im Magen auf und stopft daher sehr stark. Darum haben sie danna uch keine Lust auf Heu. Im Normalfall sollte das besser werden. Wenn nicht müßtest du evtl nochmal schauen,ob du Heu findest,dass ihnen besser schmeckt oder zB ein kleines bißchen Kräuter drunter mischen.
Hast du nicht ne kleine Waage zu hause? Ich würd mich jetzt nicht so an EL und TL festbinden sondern wirklich einfach die Menge täglich leicht reduzieren.
Du könntest ihnen dann früh bevor du gehst FriFu geben und dann vllt abends nochmal ne kleine Protion.
 
R

Rike&Sunny

Registriert seit
07.06.2008
Beiträge
58
Reaktionen
0
@nienor das verstehe ich jetzt nicht!!!
aber kräuter darf ich doch weiterhin geben???auch von jr farm den naschplatz???kann doch nicht ganz auf alles verzichten!!!
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
ok mit bsp
zb du gibst jez 30 g dann gibst du jeden tag ein gramm weniger ;)
sowas nenn ich langsames aber konsequentes absetzen in 30 tagen .. und nicht gleich von 30g auf einen essloeffel runter oder so ;)
ich hoffe jez ist es verstaendlich ..
 
Thema:

Füttere ich das Richtige???

Füttere ich das Richtige??? - Ähnliche Themen

  • Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen)

    Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen): Hallo zusammen :) Ich weiß nicht, ob dieses Unterforum wirklich der richtige Ort ist, aber ich wusste auch nicht, wohin sonst damit xD. Also...
  • Große Mengen an Futter

    Große Mengen an Futter: Hallo ihr Lieben, Zurzeit leben bei mir 12 Kaninchen und 3 Meerlis die natürlich einiges an Futter weghauen. ( 3 Kaninchen sind für eine...
  • Welches Futter nach Verdaungsproblemen?

    Welches Futter nach Verdaungsproblemen?: Hallo, es geht um die 6jährige Löwenkopfdame "Eugen". Eugen hat immer wieder mal Verdauungsbeschwerden, Durchfall. Ich habe sehr oft den Kot auf...
  • Haben eure Kaninchen rund um die Uhr Frischfutter?

    Haben eure Kaninchen rund um die Uhr Frischfutter?: Hallo liebe Community, habe neulich eine kleine Diskussion mit zwei anderen Kaninchenhaltern gehabt. Meine Kaninchen werden angeblich nicht...
  • Deutscher Riesen-Mix und normale Kaninchen füttern

    Deutscher Riesen-Mix und normale Kaninchen füttern: Hi, als ich mein neues Kaninchen (einen deutschen Riesen-Mix) aus dem Tierheim bekommen habe, habe ich mich erstmal erkundigt, ob die irgendwelche...
  • Ähnliche Themen
  • Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen)

    Nachbarn füttern Kaninchen (gegen meinen Willen): Hallo zusammen :) Ich weiß nicht, ob dieses Unterforum wirklich der richtige Ort ist, aber ich wusste auch nicht, wohin sonst damit xD. Also...
  • Große Mengen an Futter

    Große Mengen an Futter: Hallo ihr Lieben, Zurzeit leben bei mir 12 Kaninchen und 3 Meerlis die natürlich einiges an Futter weghauen. ( 3 Kaninchen sind für eine...
  • Welches Futter nach Verdaungsproblemen?

    Welches Futter nach Verdaungsproblemen?: Hallo, es geht um die 6jährige Löwenkopfdame "Eugen". Eugen hat immer wieder mal Verdauungsbeschwerden, Durchfall. Ich habe sehr oft den Kot auf...
  • Haben eure Kaninchen rund um die Uhr Frischfutter?

    Haben eure Kaninchen rund um die Uhr Frischfutter?: Hallo liebe Community, habe neulich eine kleine Diskussion mit zwei anderen Kaninchenhaltern gehabt. Meine Kaninchen werden angeblich nicht...
  • Deutscher Riesen-Mix und normale Kaninchen füttern

    Deutscher Riesen-Mix und normale Kaninchen füttern: Hi, als ich mein neues Kaninchen (einen deutschen Riesen-Mix) aus dem Tierheim bekommen habe, habe ich mich erstmal erkundigt, ob die irgendwelche...