Havaneser??

Diskutiere Havaneser?? im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hey Foris, was wisst ihr firstso über havaneser ? würde mich über antworten freuen :D Lg BeLLa
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Bellagirl

Registriert seit
24.01.2009
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hey Foris,
was wisst ihr
so über havaneser ?
würde mich über antworten freuen :D
Lg
BeLLa
 
24.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Havaneser?? . Dort wird jeder fündig!
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
http://de.wikipedia.org/wiki/Havaneser ;)

http://hunderassen.de hat das gesagt:
Der Havaneser gehört zu den Hunden die die reichen und vornehmen Damen entzückten. Heute ist er ein Liebling aller. Sie gehen völlig in ihrer Bezugsperson auf und begleiten sie durch dick und dünn. Der Havaneser liebt ausgedehnte Spaziergänge. Trotzdem hält sich sein Bewegungsdrang in Grenzen.


Charakter: fröhlich, klug, charmeur, robust und ausdauernd Größe: 30 cm Gewicht: 6 kg Farben: viele Farben Pflege: tägliche sorgfältige pflege Auslauf: tägliches spazieren Alter: - 15 Jahre FCI- Gruppe: Gesellschafts- und Begleithunde, 9.1 Züchter: www.havaneser.beep.de
 
B

Bellagirl

Registriert seit
24.01.2009
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hey Callie,
danke für deine antwort du hast mir schon viel weiter geholfen :)
lg
BeLLa;)
 
1 lilly

1 lilly

Registriert seit
18.09.2009
Beiträge
55
Reaktionen
0
hallo ich habe einen havaneser ich kann die rasse nur empfhelen,Havaneser
Bichon Havanais


Drucken Sie Ihr
Eigenes Motiv auf alles! Widerristhöhe: 21 - 29 cm
Gewicht: 3 - 6 kg
Alter: 14 - 15 Jahre
Ursprungsland: Mittelmeerraum/Kuba
Fell: creme, golden, silber, blau, schwarz
heute: Begleithund
früher: Begleithund

Wesensmerkmale:


Rassengeschichte:
Diese Rasse stammt aus der westlichen Mittelmeergegend und hat sich entlang der spanischen und italienischen Meeresküste entwickelt. Offenbar wurden diese Hunde frühzeitig durch italienische Überseekapitäne in Kuba eingeführt. Irrtümlicherweise hat die am häufigsten vorkommende Havanna-Farbe (tabak-farben) dieser Hunde dazu verleitet, Havanna, die Hauptstadt von Kuba, als Ursprungsort anzunehmen.
Infolge unglücklicher Umstände sind indessen alle Havaneser-Blutlinien in Kuba ausgestorben; anscheinend konnten jedoch einzelne Hunde aus Kuba herausgeschmuggelt werden; ihre Nachkommen überlebten in den USA.
Heute ist der Havaneser in der ganzen Welt beliebt, wohl auch deshalb, weil es ihn, im Unterschied zu den nur weiß gezüchteten anderen Bichons (Malteser, Bologneser, Bichon Frisé, Löwchen), in vielen Farben gibt.

Allgemeines:
Der Havaneser ist ein idealer Wohnungshund, zumal er nicht kläfft. Er passt gut zu alleinstehenden Senioren, doch lieber ist ihm eine ganze Familie, bei der er im Mittelpunkt stehen kann. Er passt sich seiner Familie an. Er zieht sich zurück, wenn man gerade keine Zeit für ihn hat; und wenn man nicht täglich mehrmals mit ihm spazieren gehen kann, genügt ihm zwischendurch auch ein Garten zum Toben. Er ist aber auch reich an inneren Werten, denn er besitzt Charme, Intelligenz und Pfiffigkeit in hohem Maße und ist lebhaft, fröhlich, anhänglich, verschmust und liebt es, mit Kindern zu spielen. Das üppige seidige Haarkleid muss oft gebürstet und gekämmt werden, damit es nicht verfilzt.
Der Havaneser hat eine Widerristhöhe von 23cm bis 27cm (toleriert werden aber 21 cm bis 29 cm), das Gewicht ist sehr unterschiedlich. Es kann von 3 bis 4 kg bis hin zu 8 bis 9 kg reichen. Wichtig ist jedoch, dass man die Rippen noch deutlich fühlen kann. Das Deckhaar ist sehr lang (12–18 cm bei einem erwachsenen Hund), weich, glatt oder gewellt und kann lockige Strähnen bilden, kaum Unterwolle, kein Haarwechsel von Winter auf Sommerfell. Selten vollständig reinweiß, falbfarben in verschiedenen Tönungen von hellfalbfarben bis havanafarben (tabakfarben, rot-braun); in diesen zulässigen Farben gefleckt; leicht schwarz gewolkt erlaubt. Die leicht spitz auslaufende Hängeohren sind relativ hoch angesetzt, nicht anliegend und dicht mit langen Fransen besetzt. Seine Rute wird hoch getragen, entweder in Form eines Krummstabs oder, vorzugsweise, über dem Rücken gerollt
liebe grüße
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

wenn man nicht weiß was für ein hund dann schaut mal da rein,grüße
http://www.pedigree.de/pedigree/de/service/SelectADog.aspx
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schneewittchen.

Registriert seit
25.09.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
ja kann ich nur zu stimmen und für allergiker auch geeignet.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Havaneser??

Havaneser?? - Ähnliche Themen

  • Havaneser einrassig oder Havapoo?

    Havaneser einrassig oder Havapoo?: Nabend. Wir beschäftigen uns ganz vorsichtig mit der Frage, ob wir uns einen kleinen Hund zulegen möchten. Unsere Tochter drängeln schon seit...
  • Havaneser oder Coton de tulear

    Havaneser oder Coton de tulear: Hallo Ihr Lieben, seit Tage/Wochen beschäftigt mich eine Frage. Wir haben eine 10jährige "unkastrierte" Border Collie Hündin. Seit einiger Zeit...
  • Havaneser oder Coton de tulear - Ähnliche Themen

  • Havaneser einrassig oder Havapoo?

    Havaneser einrassig oder Havapoo?: Nabend. Wir beschäftigen uns ganz vorsichtig mit der Frage, ob wir uns einen kleinen Hund zulegen möchten. Unsere Tochter drängeln schon seit...
  • Havaneser oder Coton de tulear

    Havaneser oder Coton de tulear: Hallo Ihr Lieben, seit Tage/Wochen beschäftigt mich eine Frage. Wir haben eine 10jährige "unkastrierte" Border Collie Hündin. Seit einiger Zeit...