Urlaub

Diskutiere Urlaub im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, ich wollte mal fragen wie das bei euch so mit dem Urlaub abläuft und wer auf eure Katzen aufpasst. Wir möchten firstim Sommer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lady211

Lady211

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen wie das bei euch so mit dem Urlaub abläuft und wer auf eure Katzen aufpasst.

Wir möchten
im Sommer für 10 Tagen weg und ich hab jetzt schon ein schlechtes Gewissen. Meine Schwester würde für die Zeit bei mir einziehen und Katzensitten :) Sie arbeitet länger wie ich und hat Mittwochs frei statt Samstags. Aber ich denke es ist trotzdem besser so, wie wenn ein Nachbar aufpasst. Denn Nachts sind sie ja dann nicht alleine.

Was meinst ihr?
 
25.01.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hallo,

also wenn ihr 2 Katzen habt, sehe ich da kein großes Problem. Ist doch gut, wenn sogar jmd. bei euch einzieht und sich um sie kümmern kann, anstatt dass nur jmd. vorbeischaut oder die Katzen gar ihr Heim verlassen müssen.
Kennen die Katzen denn deine Schwester?
 
lissy1987

lissy1987

Registriert seit
20.04.2008
Beiträge
1.039
Reaktionen
0
bei mir haben damals auch meine nachbarn aufgepasst,die sind 2mal am tag rüber gekommen, wegen kaklo sauber machen und futter etc geben.

ist alles gut gegangen =)
ziehe nun bald um und dann muss ich mal sehen wer auf meine katzen dann aufpasst,falls wir weg fahren
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hi ,

wir haben auch zwei Tiger und wir bringen sie immer in eine Pension . Haben da sehr gute Erfahrungen gemacht . Viel schöner ist es für die Katzen natürlich ZUhause . Ist doch toll wenn Deine Schwester das machen würde :clap::clap: . Nachbarn müssten schon sehr zuverlässig sein und sich ein wenig mit Katzen auskennen .
Ich gebe meine Süßen auch immer schweren Herzens in die Pension obwohl sie echt super für Katzen ist . ( hier mal nur zum anschauen :
www.g-voelker.de ) Die Katzen haben dort ein tolles Außengehege mit Blick auf Garten mit Teich und die obere Etage des Hauses zur Verfügung . Sie sind auch total entspannt wenn sie wieder bei uns Zuhause sind .
 
Lady211

Lady211

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
ja klar kennen die katzen meine schwester...

sie müsste sich nur auf bisschen andere fütter zeiten einstellen, da sie erst um 8 abends zu hause ist und ich die katzen schon um 6 abends füttere...

aber ich denke das wird schon gehen
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hi ,

fressen Deine denn Trockenfutter ? Dieses kann man gut übern Tag hinstellen und dann gibt es morgens und abends halt eine größere Portion Nassfutter .Bei Trockenfutter immer ausreichend Wasserschälchen hinstellen .
 
M

Maine Coon Lilly

Registriert seit
29.05.2007
Beiträge
245
Reaktionen
0
Huhu,

auch ich habe Lilly, genau wie Marita, in eine Katzenpenison gebracht. Hatte zwar ein schlechtes Gewissen, aber Lilly ging es da total gut. Würde es genauso wieder machen.

Unsere Nachbarin hat sich zwar angeboten, wenn wir nochmal in Urlaub fahren, auf Lilly aufzupassen, aber mir ist die Pension lieber. Da wird sie rund um die Uhr betreut und nicht nur ein oder zweimal am Tag.

Eh kommt die Pension nur in Frage wenn wir fliegen. Urlaub mit dem Auto nehmen wir Lilly natürlich mit. ;)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.068
Reaktionen
33
ja klar kennen die katzen meine schwester...

sie müsste sich nur auf bisschen andere fütter zeiten einstellen, da sie erst um 8 abends zu hause ist und ich die katzen schon um 6 abends füttere...

aber ich denke das wird schon gehen
Eigentlich sind Katzen da recht flexibel - ich kann meinen ja selber keine festen Futterzeiten bieten, weil meine Arbeit das nicht zuläßt. Sprich mal gibt's um 19 Uhr abends Futter, mal erst um 21 Uhr, am WE dafür auch mal schon um 17 Uhr... in der Natur gibt's ja auch nicht immer zu festen Zeiten die Maus ;)

Wenn ich auf Urlaub fahre versorgt entweder eine Freundin meine Katzen, oder meine Nachbarn. Die schauen dann 2x täglich vorbei, und bisher haben sie's immer gut überstanden.
 
Lady211

Lady211

Registriert seit
09.08.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
also der kater hat immer trockenfutter stehen und er trinkt auch sehr viel aber unsere lucy frisst ihrs immer gleich auf.
aber man kann ihr ja trotzdem was hinstellen. dann kann sie um 10-11 morgens noch mal was essen, denn danach wird schon alles weg sein :)
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
bei uns ist es auch so, dass ich immer ein schlechtes gewissen habe, wenn wir nur mal 1,2 nächte wegfahren. obwohl meine eltern auch hier wohnen und meine schwester sogar bei uns schläft und sich den ganzen tag aufhält (wenns am we ist) obwohl sie nur 20 meter weitr ihr zimmer hat.
aber si mag dann die 2 nicht nachts alleine lassen, total süß.
ich bin auf jedem fall für die variante mit deiner schwester und ob sie nun um 6 oder mal ne woche lang um 8 essen bekommen wird wohl kein problem sein
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
ich habe schon einmal 3 Tagen Urlaub und alte Frau und Nachbarn pflegen für Pussy, aber alte Frau ist doof, sehr alt und viel durcheinander verstehen, leider war 3 Tagen schon alleine im draussen verschwunden, alte Frau glaubt okay sie macht Küchentür zugemacht und sie wartet auch schon seit 3 Stunden am Terrasse, Pussy kam nicht. Nach dem Urlaub kehren wir zurück und ich sah, das Futter liegt immer noch da, Trockenfutter zum Glück, kein Gestank. Katzenklo nicht benutzt, wieso? Ich wollte nicht wieder alte Frau.

Ich weiss nicht, ob Katzenpension in Luxemburg gut, oder nicht. Ich sage lieber zuhause lassen. Aber wir wollen im Sommer auch 2-3 Wochen verreisen, immer Problem mit Pussy... *seufz*
 
Lanfear

Lanfear

Registriert seit
01.10.2008
Beiträge
815
Reaktionen
0
Ich kann auch von Glück sagen, dass ich eine nette und zuverlässige Nachbarin habe, der ich ohne weiteres meine beiden anvertrauen kann. Sie hat selbst zwei Katzen und kennt sich daher mit dem Prozedere aus.

Eine Pension würde für mich in Frage kommen, wenn ich z.B. nur eine Katze hätte. Ich könnte es wohl nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, sie so lang allein zu lassen, aber bei zweien seh ich das nicht so eng.
 
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Ich bin zur Zeit ganz froh, dass mein nächster Urlaub noch in weiter Ferne ist. Ich wüsste nämlich tatsächlich nicht, was ich mit meinen Beiden machen sollte.
Meine Familie wohnt 300 km weit weg, kommt also nicht in Frage und die Familie von meinem Freund hat mit ihrer Landwirtschaft genug um die Ohren.
Eine Freundin hatte sich mal angeboten, auf Momo aufzupassen, dann aber einen Tag vorher abgesagt - als unser Drei-Tage-Trip schon gebucht war. Prima das :evil:
Also haben wir Momo in eine Katzenpension gegeben.
Die Besitzerin arbeitet mit dem Oldenburger Katzenschutz zusammen und hat selbst über 20 Katzen - alles Notfälle.
Eigentlich war Momo da gut aufgehoben, nur dass sie sich absolut nicht mit den anderen Katzen verstanden hat. Sie hat wohl drei Tage nur gefaucht und geknurrt und sich versteckt, so dass die gute Frau sogar eine Vergesellschaftung mit einer Zweitkatze für schwierig befunden hat.
Das war für mich allerdings erst Recht ein Grund, möglichst schnell eine zweite Katze dazuzuholen und das hat auch alles reibunglos geklappt - nur ist Katzenpension in einer größeren Gruppe damit für mich bzw. Momo erledigt. Und die Pensionen, die Unterbringung im Einzel- bzw. Doppelzimmer anbieten, sind dünn gesäht und wenn dann auch eher unbezahlbar...
Das heißt dann wohl erstmal kein Urlaub für mich :(
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.035
Reaktionen
561
Morgen,
also ich geb meine bei meiner Mutter ab, die wohnt gleich um die Ecke. Sie kennen die Wohnung und meine Mam also gar kein Problem.
Ich hab sie auch mal von nem sehr gute Bekannten betreuen lassen, die Katzen kannten und mochten ihn aber er kam halt auch nur 2 mal am Tag und mein ältester Kater ist sehr menschenbezogen. Der hat da richtig gelitten und Nachbarn erzählten uns später, daß er wohl sehr laut gejammert hätte weil keiner da war.
Katzenpension scheidet für mich aus, zwei meiner drei Miezen mögen keine Fremden, das wäre für die wahrscheinlich die hölle. Aber wenn man eine sehr aufgeschlossene Katze hat, finde ich die Idee nicht übel.

Lg Demona
 
BKH-BLH

BKH-BLH

Registriert seit
25.11.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo...

Ich habe da auch so ein paar Fragen...

Ich möchte in 3 Wochen für 2 Wochen in Urlaub fahren.
Habe 2 Katzen und mir ist es heftig zu fragen, ob meine cousine jeden Tag hier herkommen kann, um die Katzen zu füttern. sie wohnt ca. 10km weit weg.

Und in so eine Katzenpension möchte ich sie auch nicht geben.
Meine Überlegung ist, wenn das klappt und erlaubt wird, sie die 2 Wochen zu meiner Mutter zu bringen.Sie geht zwar arbeiten aber sie hat ein Haus und sie könnten raus.
Allerdings kennen die Katzen meine mama nicht sooo gut und das Haus von ihr auch nicht.
Aber es ist doch besser als so ne Katzenpension oder was meint ihr?

Muss sie allerdings erst noch fragen, ob sie das überhaupt mitmacht.
Allerdings hatte sie schon mal ne Katze...meine Lilly, welche mit 11Jahren gestorben ist, das ist jetzt 2 Jahre her.

Geb ihr mit Feedback?

Danke euch.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo BKH-BLH,

am Optimalsten ist es für Katzen natürlich immer, wenn sie Zuhause betreut werden können. Du könntest deiner Cousine für ihre Dienste ja etwas Spritgeld anbieten.

Ansonsten würde mir persönlich die Variante bei deiner Mutter auch eher zusagen als eine Katzenpension.
Aber was meinst du mit "raus"? (Freigang in ungewohnter Umgebung für 2 Wochen ist nicht möglich!)
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hallöli.
Ich würde eher die Variante mit deiner Cousine bevorzugen. Für die meisten Katzen ist es totaler Streß, aus ihrer gewohnten Umgebung gerissen zu werden - vor allem, wenn sie das überhaupt nicht kennen. Das würde ich also als erstes abklären.
Wenn das nicht funktioniert, würde ich auch eher sagen, dass du die Katzen zu deiner Mutter gibst (ohne Freigang natürlich, wie Eifelbiene schon sagte!). Schön dabei ist ja auch, dass sie etwas Katzenerfahrung hat. Besteht denn die Möglichkeit, dass deine Mutter und deine Cousine sich vielleicht die Betreung bei dir zu Hause aufteilen?

Zum ursprünglichen Thema des Threads ;): Bei uns haben sich bisher meine Eltern um die Tiere gekümmert, jetzt werden das Schwager und Schwägerin machen, die ja direkt über uns wohnen. Umgekehrt mache ich natürlich auch Catsitting oben, falls da mal Urlaub ansteht. Allerdings würde ich niemals Urlaub planen und buchen, ohne etwas für meine zwei Süßen organisiert zu haben. Wenn ich keinen finde, muss ich halt zu Hause bleiben :roll:.
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
311
Reaktionen
0
also ich würd das auch deine schwester machen lassen, das ist optimal .. vorallem da sie ja auch für die zeit bei euch einzieht zum sitten.. die werden euch zwar vermissen, was ja normal ist, aber sie sind zu zweit von daher ist das schonmal supi.

Bei mir macht meine Mutter immer das sitting, sie wohnt ja nur um die ecke, meine 3 machen ihr dann immer die Hölle heiß *lach* da sind dann so sachen wie klopapier abrollen und überall verteilen, blumen ausbuddeln und killen etc etc. an der tagesordnung ... ich bin ja weg, also haben die partyzeit *lach*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Urlaub

Urlaub - Ähnliche Themen

  • ab wann in den Urlaub fahren

    ab wann in den Urlaub fahren: Hallo. Habe mich hier gerade erst angemeldet. Im Internet konnte ich leider nichts über mein Thema finden. Wir haben seit ein paar Tagen 2 Kitten...
  • Katzen im Urlaub, was tun???

    Katzen im Urlaub, was tun???: An alle, die eine Katze haben: wie macht ihr das, wenn ihr in den Urlaub fahrt mit den Katzen? Ich möchte mir nämlich eine Katze anschaffen, habe...
  • Nach Urlaub Freigang wieder erlauben

    Nach Urlaub Freigang wieder erlauben: Hallo ich war 3 Wochen im Urlaub und mein Kater (8 Monate alt) hat diese 3 Wochen in dem Haus meiner Mutter gewohnt und sich auch wohl gefühlt...
  • Was machen mit Babykatze wenn wir in Urlaub ?

    Was machen mit Babykatze wenn wir in Urlaub ?: Gehen bald für eine Woche in den Urlaub und sind uns noch unsicher was wir mit unserer 14 wochen jungen Katze machen sollen. Es gibt die...
  • Kitten allein zu Haus

    Kitten allein zu Haus: Hi, ich habe eine 9 Monate altes Kitten und seit gestern ein weiteres junges Kitten dazu bekommen. Die Zusammenführung lief bisher problemlos...
  • Ähnliche Themen
  • ab wann in den Urlaub fahren

    ab wann in den Urlaub fahren: Hallo. Habe mich hier gerade erst angemeldet. Im Internet konnte ich leider nichts über mein Thema finden. Wir haben seit ein paar Tagen 2 Kitten...
  • Katzen im Urlaub, was tun???

    Katzen im Urlaub, was tun???: An alle, die eine Katze haben: wie macht ihr das, wenn ihr in den Urlaub fahrt mit den Katzen? Ich möchte mir nämlich eine Katze anschaffen, habe...
  • Nach Urlaub Freigang wieder erlauben

    Nach Urlaub Freigang wieder erlauben: Hallo ich war 3 Wochen im Urlaub und mein Kater (8 Monate alt) hat diese 3 Wochen in dem Haus meiner Mutter gewohnt und sich auch wohl gefühlt...
  • Was machen mit Babykatze wenn wir in Urlaub ?

    Was machen mit Babykatze wenn wir in Urlaub ?: Gehen bald für eine Woche in den Urlaub und sind uns noch unsicher was wir mit unserer 14 wochen jungen Katze machen sollen. Es gibt die...
  • Kitten allein zu Haus

    Kitten allein zu Haus: Hi, ich habe eine 9 Monate altes Kitten und seit gestern ein weiteres junges Kitten dazu bekommen. Die Zusammenführung lief bisher problemlos...